Für unsere Touren in Zentral- und Ostasien sowie Neuseeland nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren können. Manchmal steigen wir auch zwischendurch in einen Zug, ein Schiff oder auch in Geländewagen um — dem Erlebnis zuliebe. In China greifen wir auch öfters auf den Zug zurück, der ein bequemes und schnelles Transportmittel darstellt. Dabei reisen wir in der Regel in der 1. Klasse, behalten uns aber auch die 2. Klasse vor, sofern die 1. ausgebucht ist oder kurzfristig von chinesischen Regierungsbeamten besetzt wird. In Russland legen wir fast alle Strecken auf Schienen entlang der traditionellen Route der Transsibirischen
Eisenbahn zurück. Bei unserer Kreuzfahrt auf dem Yangzi reisen wir auf zweckmäßigen *** – **** Schiffen mit Aussichtsdeck und eigenem Restaurant sowie diversen weiteren Einrichtungen. Auch in Japan reisen wir auf weiten Strecken mit dem Zug. Das japanische Zugsystem ist berühmt für seinen Komfort und seine Pünktlichkeit. In den Städten greifen wir ebenfalls auf das gut ausgebaute, öffentliche Verkehrsnetz zurück.

Ein typischer Bus für unsere Gruppen in China
Ein typischer Bus für unsere Gruppen in China
Solide und für alle Wege geeignet: unsere Fahrzeuge in der Mongolei
Solide und für alle Wege geeignet: unsere Fahrzeuge in der Mongolei
Einer unserer Busse in Usbekistan
Einer unserer Busse in Usbekistan
Einer unserer Jeeps während der Reise auf der Seidenstraße.
Einer unserer Jeeps während der Reise auf der Seidenstraße
Kreuzfahrtschiff auf dem Yangzi
Kreuzfahrtschiff auf dem Yangzi
Abenteuer „Lhasabahn“
Abenteuer „Lhasabahn“
Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug in Japan
Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug in Japan
Unsere Standard-Busse in Neuseeland
Unsere Standard-Busse in Neuseeland
Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff
Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff