Argentinien – Chile – Brasilien

Von der Südspitze Amerikas zur Copacabana nach Rio

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • faszinierende Metropolen Buenos Aires, Santiago de Chile und Rio de Janeiro
  • Wanderungen im Tierra del Fuego- und im Torres del Paine-Nationalpark
  • Besuch des Perito Moreno-Gletschers am Lago Argentino
  • Weinproben in Chile und Argentinien
  • Wasserfälle der Superlative: Iguazú-Fälle
  • Geheimtipps: Mendoza und Saltos del Moconá
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 8 – max. 16
Aktivpunkte:
23 Tage
Derzeit leider nicht buchbar
Neue Termine sind in Planung

Kurzreisebeschreibung

Erleben Sie auf dieser Rundreise das Beste aus Argentinien, Chile und Brasilien – eine tolle Kombination aus pulsierenden Großstädten, der Weite Patagoniens mit seinen überwältigenden Naturschönheiten und den größten Wasserfällen der Welt inmitten von sattem Grün der Regenwälder.

Unser buntes Kontrastprogramm führt uns von Buenos Aires, wo sich knapp 13 Millionen Einwohner tummeln, bis nach Ushuaia ans Ende der Welt, wo es eher beschaulich zugeht. In Patagonien bewundern wir den im Sonnenlicht glitzernden und vier Kilometer breiten Perito Moreno-Gletscher im Nationalpark Los Glaciares. Ebenso beeindruckend ist der schroffe Torres del Paine-Nationalpark – ein Paradies für Wanderfreunde und Naturliebhaber!

Immer wieder führen uns serpentinenreiche Panoramafahrten durch die atemberaubenden Landschaften der Anden. Mittendrin liegen die beliebtesten Weinbaugebieten der Welt: In den umliegenden Täler von Santiago de Chile und in der Region um Mendoza am Fuße der Anden lassen wir uns leckeren argentinischen und chilenischen Wein kredenzen! Im Norden Argentiniens besichtigen wir noch die Jesuitenruinen von San Ignacio Miní, bevor es zu den spektakulärsten Wasserfällen des Kontinents geht – den Saltos del Moconá und den Cataratas del Iguazú.

Zum Abschluss lassen wir uns in der Megacity Rio de Janeiro von der typischen Lebensfreude der Brasilianer zu Sambaklängen bezaubern!

Vollständige Reisebeschreibung

Buenos Aires und das raue Patagonien

Im Flug geht es nach Buenos Aires. Nach unserer Ankunft erforschen wir nachmittags die argentinische Metropole und lassen uns von den vielen verschiedenen Gesichtern der Stadt überraschen. So treffen wir auf koloniale Pracht rund um den geschichtsträchtigen Plaza de Mayo, erleben ein modernes Puerto Madero mit den alten Docks und lassen uns von der Tangoromantik in San Telmo mitreißen.

Im Kontrast zu dem kunterbunten Wellblechcharme vom Caminito im Stadtteil La Boca steht dann die vornehme Eleganz im Stadtteil Recoleta, wo wir auf dem gleichnamigen Friedhof das Grab der entweder geliebten oder verhassten Evita besuchen. Tags darauf fliegen wir ganz frühmorgens nach Feuerland in die südlichste Stadt der Welt, nach Ushuaia. Von hier machen wir uns gleich auf den Weg in den Tierra del Fuego-Nationalpark, wo wir bei Spaziergängen am Ufer der Bahía Ensenada, des Lago Roca und der Bahía Lapataia die herrliche Landschaft genießen und uns mit eigenen Augen ansehen können, was eine Überpopulation von Bibern anrichten kann.

Eine weitere Naturschönheit erwartet uns im Nationalpark Los Glaciares: Die Eiszunge des Perito Moreno, des spektakulärsten patagonischen Gletschers, schiebt sich unter lautem Krachen und Knacken langsam vor und mit Glück sehen wir mächtige Eisquader unter ohrenbetäubendem Donnern in den See stürzen.

Unterwegs im schmalsten Land der Welt

Inmitten der windzerzausten Ebenen des Torres del Paine-Nationalparks erheben sich die gigantischen, steil aufragenden Granitspitzen, die dem Nationalpark ihren Namen geben – ein atemberaubender Anblick! Wir erkunden den bekanntesten Park Chiles auf verschiedenen Wanderungen und bestaunen blaugrüne Gletscherseen, die Cuernos del Paine und tosende Wasserfälle, während Kondore über uns am Himmel kreisen und Herden von Guanakos unseren Weg begleiten.

Wir unternehmen eine Reise in die Vergangenheit und erfahren bei dem Besuch der Cueva del Milodón mehr über das legendenumwobene Mylodon. Punta Arenas, einst wichtige Hafenstadt und heute immer noch fraglos einer der schönsten Städte Patagoniens, besichtigen wir noch bei einem kurzen Stadtrundgang, ehe es zu unserer nächsten Station geht. Santiago de Chile, die wohl europäischste Stadt Südamerikas, liegt malerisch in einem Talkessel am Río Mapocho, eingebettet zwischen mächtigen, schneebedeckten Andengipfeln.

Die Umgebung lädt nicht nur zu Ausflügen ein – vor den Toren der Stadt finden wir auch eines der besten Weinbaugebiete Chiles: Auf dem Weg nach Valparaíso und Viña del Mar stoppen wir bei einem der Weingüter und lassen uns eine Weinprobe natürlich nicht entgehen.

Über die Anden an die Copacabana

Welch ein Panorama bietet sich uns, wenn wir die Anden zurück nach Argentinien überqueren, vorbei am „Steinernen Wächter“, dem Aconcagua und dem Puente del Inca, einer durch Erosion gebildeten Brücke! Welcher Wein leckerer ist, der chilenische oder der argentinische, wissen wir nach einer Weinprobe auf einem Gut in der Region Mendoza.

Ein kurzer Flug bringt uns nach Buenos Aires und wir haben die Möglichkeit, abends eine Tangoshow zu besuchen. Mit dem bequemen Nachtbus reisen wir nach Posadas, um den argentinischen Nordwesten intensiv zu erkunden. Wir besichtigen die Jesuitenruinen von San Ignacio Miní: Missionierte Guaraní erbauten hier eine Kirche im typischen Guaraní-Barock, deren Überreste ihre einstige Größe und Schönheit erahnen lassen. Durch überwältigend schönen Urwald dringen wir bis zu den Saltos del Moconá vor.

Eine Laune der Natur spaltete den Río Uruguay in zwei Flussläufe, so dass sich nun das Wasser über mehrere Kilometer vom oberen in das untere Flussbett stürzt. Nachdem wir damit die angeblich längsten Wasserfälle der Welt gesehen haben, geht es jetzt zu den größten: Im Dreiländereck Argentinien, Paraguay und Brasilien kündigen sich schon von weitem die tosenden Wassermassen der Iguazú- Wasserfälle an! Letzte Station dieser Reise durch Südamerika ist die Stadt der Lebensfreude und des Karnevals, die nach der Fußball-Weltmeisterschaft schon dem nächsten sportlichen Großereignis, den Olympischen Spielen, entgegenfiebert: Rio de Janeiro. Vom Wahrzeichen der Stadt, der über alles erhabenen Christusstatue auf dem Corcovado, bietet sich uns ein traumhafter Panoramablick über die „Wunderbare Stadt“, wie sie die Brasilianer liebevoll nennen.

Wir genießen noch das Strandleben an der Copacabana, bevor wir mit vielen Erinnerungen im Gepäck wieder nach Hause fliegen.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via São Paulo nach Buenos Aires
2. Tag Ankunft in Buenos Aires, nachmittags Spaziergang durch die Innenstadt zum Plaza del Mayo und zur Casa Rosada, Puerto Madero, San Telmo, Caminito in La Boca und zum Teatro Colón, anschließend Besuch des Recoleta-Friedhofs mit dem Grab von Evita Perón (1 Übernachtung im Hotel Waldorf*** in Buenos Aires)
3. Tag morgens Flug von Buenos Aires nach Ushuaia, Transfer zum Hotel, Ausflug in den Tierra del Fuego-Nationalpark inkl. Wanderung (1 Std., leicht); 30 km (1 Übernachtung im Hotel Patagonia Jarké*** in Ushuaia) (F)
4. Tag morgens Flug von Ushuaia nach Calafate, Transfer zum Hotel, am Nachmittag Ausflug zum Nationalpark Los Glaciares mit Perito Moreno-Gletscher und Wanderung am Ufer des Lago Argentino (1 Std., leicht); 220 km (2 Übernachtungen im Hotel MichelangeloH H(*) in Calafate) (F)
5. Tag zur freien Verfügung in Calafate, Möglichkeit zum Ganztages-Bootsausflug zum Upsala-, Spegazzini- und Onelli-Gletscher (optional) (F)
6. Tag Fahrt über die Grenze nach Chile in den Torres del Paine-Nationalpark, Wanderung an der Laguna Azul (2 Std., mittelschwer); 390 km (1 Übernachtung im Refugio Torres Central/Torre Norte (je nach Jahreszeit) im Torres del Paine-Nationalpark) (F)
7. Tag Rundfahrt durch den Park, zwei kleinere Wanderungen (je 1 Std., leicht) zu Aussichtspunkten mit Blicken u.a. auf die Torres-Spitzen und das Torres-Massiv, den Lago Grey und den Grey-Gletscher, anschließend weiter mit dem Bus nach Puerto Natales, unterwegs Stopp an der Mylodonhöhle und Wanderung auf dem Rundpfad (1 Std., leicht); 250 km (1 Übernachtung im Hotel Martin Guisinde*** in Puerto Natales) (F)
8. Tag Fahrt nach Punta Arenas, kurzer Stadtrundgang, Flug nach Santiago de Chile; 250 km (3 Übernachtungen im Hotel Imperio Suites*** in Santiago de Chile) (F)
9. Tag vormittags Erkundung der Stadt und Ausflug auf den Berg San Cristóbal, Besuch des Handwerksmarktes, Rest des Tages frei für eigene Unternehmungen; 50 km (F)
10. Tag Ausflug nach Viña del Mar und Valparaíso mit Besichtigung der Städte und Weinprobe unterwegs; 140 km (F)
11. Tag Panoramafahrt über die Anden nach Mendoza in Argentinien mit kurzen Fotostopps am Aconcagua und Puente del Inca; 410 km (2 Übernachtungen im Hotel Aconcagua*** in Mendoza) (F)
12. Tag vormittags Stadtrundfahrt in Mendoza, unter anderem zum Unabhängigkeitsdenkmal und Aussichtspunkt „Cerro de la Gloria“, nachmittags Ausflug in die Weinberge der Umgebung mit Weinprobe; 80 km (F)
13. Tag morgens Flug nach Buenos Aires, Transfer zum Hotel, nachmittags Möglichkeit zu einem Ausflug mit dem öffentlichen Zug in das Tigre Delta (optional), abends Gelegenheit zum Besuch einer Tangoshow (optional); 10 km (2 Übernachtungen im Hotel Waldorf*** in Buenos Aires) (F)
14. Tag Möglichkeit zu einem Ausflug mit dem Schnellboot über den Río de la Plata nach Colonia del Sacramento in Uruguay (F)
15. Tag Möglichkeit zu einem Ausflug auf eine Estancia (optional), abends Fahrt mit dem öffentlichen Nachtbus nach Posadas; 1.040 km (1 Übernachtung im Nachtbus) (F)
16. Tag Ankunft in Posadas und Weiterfahrt zu den Jesuitenruinen San Ignacio Miní mit kurzem Besuch, Weiterfahrt nach El Soberbio; 440 km (2 Übernachtungen in der Don Moconá Virgin Lodge in El Soberbio) (F)
17. Tag Bootsfahrt entlang der Moconá-Wasserfälle, Wanderung zum Paradies-Wasserfall (1 Std., leicht) (F)
18. Tag Fahrt nach Puerto Iguazú, unterwegs Besuch der Halbedelsteinmine Wanda; 250 km (2 Übernachtungen im Hotel La Strada** in Puerto Iguazú) (F)
19. Tag Ganztagesausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle, inklusive Teufelsschlucht; Wanderung entlang der verschiedenen Stege (3 Std., leicht) (F)
20. Tag Besuch der brasilianischen Seite der Fälle, Transfer zum Flughafen, von dort Flug nach Rio de Janeiro, Transfer zum Hotel; 40 km (2 Übernachtungen im Hotel Atlantis Copacabana*** in Rio de Janeiro) (F)
21. Tag Halbtagesausflug auf den Corcovado, mit der Seilbahn zum Pão de Açúcar (optional) oder Freizeit zum Baden am Copacabana- oder Ipanema-Strand oder zur Erkundung des historischen Zentrums (F)
22. Tag Badeaufenthalt in Rio, am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug via São Paulo nach Deutschland (F)
23. Tag Ankunft in Frankfurt

Einreisebestimmungen & Impfungen

Argentinien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber für Iguazú und Misiones (Verlängerung) empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Chile

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen sowie eine Hepatitisimpfung.

Brasilien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber-, Typhus und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Die Wanderungen sind für gesunde Reisende mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Die Übernachtung im Torres del Paine Nationalpark ist einfach und erfordert die Bereitschaft zum Komfortverzicht. Flugzeiten der Inlandsflüge können variieren und das Programm kann sich geringfügig verschieben. Wenn Inlandsflüge früh starten, kann das Frühstück an diesem Tag entfallen.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

In Argentinien, Chile und Brasilien übernachten wir in hübschen, gut gelegenen ** – *** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/WC. In El Soberbio erwartet uns eine landestypische, rustikale Ecolodge, alle Zimmer verfügen ebenfalls über Bad oder Dusche/WC. Im Nationalpark Torres del Paine ist eine einfache Unterkunft mit Mehrbettzimmern und gemeinschaftlichem Bad unser Zuhause. Eine Nacht verbringen wir im bequemen Nachtbus „Coche Cama“, dessen breite Sitze sich so weit zurückstellen lassen, dass eine komfortable, horizontale Liegeposition erreicht werden kann.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Hotel Patagonia Jarké*** in Ushuaia
Hotel Patagonia Jarké*** in Ushuaia
Hotel Patagonia Jarké*** in Ushuaia
Hotel Michelangelo**(*) in Calafate
Hotel Michelangelo**(*) in Calafate
Hotel Michelangelo**(*) in Calafate
Refugio Torres Central im Torres del Paine-Nationalpark
Refugio Torres Central im Torres del Paine-Nationalpark
Refugio Torre Norte im Torres del Paine-Nationalpark
Refugio Torre Norte im Torres del Paine-Nationalpark
Hotel Martin Guisinde*** in Puerto Natales
Hotel Martin Guisinde*** in Puerto Natales
Hotel Martin Guisinde*** in Puerto Natales
Hotel Imperio Suites*** in Santiago de Chile
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Nachtbus (Fahrt von Buenos Aires nach Posadas)
Lodge Puro Moconá in El Soberbio
Lodge Puro Moconá in El Soberbio
Lodge Puro Moconá in El Soberbio
Hotel La Strada** in Puerto Iguazú
Hotel La Strada** in Puerto Iguazú
Hotel Atlantis Copacabana*** in Rio de Janeiro

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert überwiegend auf Frühstück. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD-INSIGHT-Reiseleiter in Südamerika

Stephanie Göbel, 32, ist als physische Geographin genau die Richtige, um Ihnen die kontrastreiche Landschaft Patagoniens fundiert zu erklären. Stephanie stammt aus Deutschland und lernte Patagonien bei einem Studienaufenthalt kennen. Nun ist sie dort zuhause und führt Sie durch Ihre neue Heimat. Weil die Reiseleiter in Argentinien, Chile und Brasilien oft spezielle Zulassungen für die einzelnen Regionen benötigen, übernehmen an den anderen Stationen auf die Gegend spezialisierte, deutschsprachige Kollegen die Reiseleitung.

Ihr Team vor Ort in Argentinien

Unser Team in Argentinien
Unser Team in Argentinien

Ihr Team vor Ort in Chile

Unser Team in Chile
Unser Team in Chile

Ihr Team vor Ort in Brasilien

Unser Team in Brasilien
Unser Team in Brasilien

Transportmittel vor Ort

In Südamerika sind wir meistens in gecharterten Bussen unterwegs. Passend für unsere kleinen Gruppen handelt es sich um kleinere Reisebusse, die auf den nicht immer asphaltierten Straßen zügig und sicher vorankommen. Manchmal fahren wir auch mit dem Zug, um Land und Leute besonders unmittelbar zu erleben. Oder wir steigen in Boote um, um der fantastischen Natur ganz nahe zu sein: so zum Beispiel auf dem Amazonas, Orinoco oder dem Titicaca-See.

Argentinien
Chile
Bolivien
Bolivien
Brasilien
Brasilien
Amazonas/Brasilien
Amazonas/Brasilien
Pantanal/Brasilien
Pantanal/Brasilien
Titicaca-See/Bolivien
Titicaca-See/Bolivien
Ecuador
Ecuador
Venezuela
Venezuela
Peru
Peru
Uruguay
Uruguay
 

Termine

Termine

Zur Zeit sind keine Termine mehr buchbar.
Neue Termine sind in Planung.


Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit TAM/LAN oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Buenos Aires und zurück von Rio de Janeiro (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charter- und Linienbus, Inlandsflügen und Schnellboot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 20 Übernachtungen, davon 16 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 im einfachen, landestypischen Gästehaus jeweils mit Bad oder Dusche/WC, 1 in einfachen Unterkünften in Mehrbettzimmern, 1 im Nachtbus (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region Argentinien

Reisevideos aus der Region Brasilien

Reiseberichte aus der Region

Freitag, 01. Juli 2011

Chile, Bolivien und Argentinien

Groß waren die Erwartungen an unsere nunmehr sechste Reise mit WORLD INSIGHT. Um es vorweg zu nehmen: Sie wurden übertroffen! Dies begann bereits mit den Flügen, wo wir sowohl von LAN als auch...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Am Zipfel Südamerikas

Auf den Spuren von Flugpionier Gunther Plüschow

Feuerland, arktisches Kleinod am anderen Ende der Welt, fasziniert die Menschen seit jeher. Risikoreiche Exkursionen und waghalsige Abenteurer erkundeten das schwer zugängliche Gebiet. Einer davon war Gunther Plüschow.

» weiterlesen

Osterinsel

Das Geheimnis der Moai

Die Osterinsel ist ein mystischer Ort. Tonnenschwere Steinriesen bevölkern das Eiland und bergen ein Geheimnis: Wie schafften es die Polynesier die Skulpturen über weite Strecken fortzubewegen?

» weiterlesen

Auf Entdeckungsreise

Wie Darwin Patagonien erlebte

Patagonien, ein Ort für Abenteurer und Entdecker, ein Stück Freiheit am Ende der Welt. Eis, Meer, Berglandschaften und Steppe, soweit das Auge reicht. Auch der berühmte Naturforscher Charles Darwin war davon fasziniert.

» weiterlesen

Atacama-Wüste

Leben in der Mondlandschaft

Nur wenige Regionen sind trockener als die Atacama-Wüste in Chile und doch erzählt sie lebendige Geschichten und Legenden. Von früher und von heute, von ersten Siedlern und von engagierten Oasenbewohnern.

» weiterlesen

Argentinien und Chile
aktivPlus
Argentinien und Chile
Die ganze Vielfalt Patagoniens
22 Tage ab € 4.350,-
Details & Buchen
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
aktivPlus
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
Die ganze Vielfalt Patagoniens
24 Tage ab € 4.850,-
Details & Buchen
Brasilien
ComfortPlus
Brasilien
Komfortabel ins Land der Superlative
15 Tage ab € 3.350,-
Details & Buchen
Brasilien
ErlebnisReise
Brasilien
Südamerikas Garten Eden
21 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
ErlebnisReise
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
Südamerikas Garten Eden
24 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
ErlebnisReise
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
Die Höhepunkte Südamerikas
28 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Chile
ErlebnisReise
Chile
Von der Atacama Wüste bis zu den Gletschern Patagoniens
20 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Chile mit Verlängerung Osterinsel
ErlebnisReise
Chile mit Verlängerung Osterinsel
Von der Atacama Wüste bis zu den Gletschern Patagoniens
25 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Chile und Argentinien
ComfortPlus
Chile und Argentinien
Naturwunder Patagoniens
18 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen
Chile-Argentinien-Uruguay
ErlebnisReise
Chile-Argentinien-Uruguay
Bizarre Landschaften und echte Gauchos
20 Tage ab € 3.299,-
Details & Buchen
Chile-Bolivien-Argentinien
ErlebnisReise
Chile-Bolivien-Argentinien
Traumlandschaften, koloniale Perlen und quirlige Metropolen
26 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Brasilien
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Brasilien
Abenteuerliche Expedition quer durch Amazonien
23 Tage ab € 4.150,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
21 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
26 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Argentinien-Chile-Brasilien - Highlights Südamerikas erleben

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr