Brasilien – Argentinien – Bolivien – Peru – Ecuador

Die Höhepunkte Südamerikas

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • die einzigartige Naturvielfalt der Galápagos Inseln erleben
  • spannende Citytouren u.a. in Rio de Janeiro, Buenos Aires und Quito
  • auf den Spuren alter Kulturen am Titicaca-See und in Machu Picchu
  • ganztägige Expedition auf dem Salar de Uyuni
  • 2 Tage an den Iguazú-Wasserfällen
  • Cuzco und das Heilige Tal der Inkas
  • Geheimtipp: Quebrada de Humahuaca im Nordwesten Argentiniens
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 8 – max. 15
Aktivpunkte:
27 Tage
Derzeit leider nicht buchbar
Neue Termine sind in Planung

Kurzreisebeschreibung

Gewaltige Wasserfälle, bizarre Salzseen, üppig grüne Andenlandschaften und artenreiches Tierreich auf abgelegenen Inseln im Pazifik: Unsere Rundreise durch fünf der beliebtesten Länder Südamerikas führt uns zu den Höhepunkten eines jeden Landes!

Dabei reisen wir durch nahezu alle Vegetationszonen, die der Kontinent zu bieten hat, begegnen faszinierenden Kulturen und erleben spannende Städte. Kaum eine andere Metropole der Welt weckt so viele Sehnsüchte und Träume wie die brasilianische Hauptstadt Rio de Janeiro. Wir entdecken die Copacabana und den Zuckerhut, bevor es uns zu den eindrucksvollen Iguazú-Wasserfällen zieht.

Von Buenos Aires führt uns unsere Route durch Argentinien über die längste Gebirgskette der Welt zu den authentischen Andenländern Bolivien, Peru und Ecuador. Eine mythische Atmosphäre verzaubert uns hier: Auf dem Hexenmarkt in La Paz, am Titicaca-See oder rund um die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu bei Cuzco steigen wir tief in die bewegte Geschichte der Inkas und spanischen Konquistadoren ein, bevor uns in Quito ein Juwel der kolonialen Architektur erwartet.

Den Abschluss unserer Rundreise bilden die legendären Galápagos Inseln, Heimat zahlreicher endemischer Tiere und Eldorado für jeden Naturliebhaber.

Vollständige Reisebeschreibung

Pulsierende Metropolen und Naturschauspiele

Bereits nach der Landung in Rio der Janeiro werden wir in Südamerika mit offenen Armen von einem der bekanntesten Bewohner des Kontinents begrüßt: Die Christusstatue in der brasilianischen Hauptstadt thront stolz auf dem Hausberg Corcovado und steht während einer Citytour durch die berauschende Metropole genauer in unserem Fokus. Anschließend erleben wir ein ganz besonderes Spektakel: Tosende Wasserfälle stürzen mit gewaltiger Kraft in die Tiefe und ein feiner Wasserschleier bildet einen malerischen, farbenfrohen Regenbogen.

Die Iguazú-Wasserfälle liegen an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien und wir nehmen uns zwei volle Tage Zeit, um die Gewässer und die dazugehörigen Nationalparks in beiden Ländern ausgiebig zu erkunden. Mit dem Flieger geht es weiter nach Buenos Aires, die Stadt des Tangos. Beim Streifzug durch die Viertel San Telmo, La Boca und Recoleta laufen wir entlang prachtvoller Boulevards, liebevoll angelegter Parks, eleganter, moderner Fassaden und kolonialer Gebäude. Das eher europäisch geprägte Flair der Stadt lassen wir nach zwei Nächten hinter uns und reisen in den Norden Argentiniens.

Salta und Salar de Uyuni

Am Fuße der Anden auf 1.200 Meter Höhe liegt die Stadt Salta, die anders als Buenos Aires noch ursprünglicher ist und sich viel von ihrer kolonialen Bauweise erhalten konnte. Beim Stadtrundgang besichtigen wir das Cabildo, eines der ältesten Gebäude der Stadt, die in Pastelltönen gehaltene Kathedrale und den stimmungsvollen Hauptplatz, den Plaza 9 de Julio.

Tags darauf geht es weiter nach Tilcara, nahe der bolivianischen Grenze. Die Stadt ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen der Quebrada de Humahuaca und so unternehmen wir wunderschöne Wanderungen in der kargen Vegetation der Schlucht mit den farbigen wellenförmigen Gesteinsschichten der Bergketten im Hintergrund. Mit dem Zug fahren wir schließlich weiter bis Uyuni, wo uns ein anderer magischer Schatz erwartet: Der Salar de Uyuni ist der größte Salzsee der Welt und besticht durch seine surreale Schönheit. Auf der endlosen Weite der weißen Oberfläche reflektieren feine Salzkristalle die Sonne – diese spektakulären Lichteffekte und hügelige, von Riesenkateen bedeckte Inseln liefern uns zahlreiche Fotomotive!

Mit dem Zug und Bus fahren wir weiter über das Dach der Anden nach La Paz. Der Stadt, die auf bis zu 4.100 Meter Höhe in einem Talkessel liegt und von schneebedeckten Gipfeln umgeben ist, widmen wir einen ganzen Tag, bevor unsere Reise über den Wallfahrtsort Copacabana nach Peru führt.

Auf den Spuren alter Kulturen in Peru

Peru gilt als Wiege der präkolumbischen Zivilisationen in Südamerika und bis heute werden im ganzen Land die alten Traditionen und Bräuche der Vorfahren bewahrt. Am Titicaca-See treffen wir auf die Nachfahren der Ureinwohner und erhalten bei einem Bootsausflug auf die schwimmenden Inseln der Uros einen Einblick in das einfache Leben der Menschen.

Nach und nach verlassen wir das Altiplano, die Hochebene der Anden, und erreichen das einstige Zentrum des mächtigen Inkareiches. So wie vor Jahrhunderten für die Inkas, ist Cuzco auch heute noch der ganze Stolz des Landes und hütet das beeindruckende Erbe einer einmaligen Hochkultur. Im nahe liegenden Heiligen Tal der Inkas treffen wir auf weitere Zeugnisse dieses überragenden Imperiums und auch die wohl bedeutungsvollste archäologische Anlage des Kontinents darf auf unserer Rundreise natürlich nicht fehlen: die Inkastadt Machu Picchu. Erhaben und eindrucksvoll fügen sich gigantische Tempel und Ruinen in die tropische Vegetation der einsamen Bergwelt ein und zeugen von der fortschrittlichen Architektur der Inkas. Ein unvergesslicher Anblick!

Von Cuzco fliegen wir weiter nach Lima und statten auch der peruanischen Hauptstadt einen Besuch ab, bevor wir das letzte Land auf unserer Südamerika Rundreise erreichen.

Koloniale Kirchen und Artenreichtum auf Galápagos

Handgewebte Ponchos, elegante Panamahüte und farbenfrohe Hängematten erwarten uns in Otavalo auf dem größten Indianermarkt Südamerikas. Die kleine Stadt im Hochland Ecuadors ist voller Leben, wenn bunt gekleidete Indígenas aus dem ganzen Land hier ihre selbst gemachten Kunstgegenstände und Handarbeiten verkaufen.

Mit Souvenirs eingedeckt reisen wir weiter in das „Kloster von Amerika“ nach Quito. Auf 2.850 Meter Höhe am Fuße des Pichincha-Vulkans zeugt die Altstadt der ecuadorianischen Metropole von der Eroberung durch die Spanier: Zahlreiche gut erhaltene Klöster und Kirchen aus der Kolonialzeit befinden sich in den engen Gassen des historischen Zentrums und von dem kleinen Hügel Panecillo erhalten wir einen guten Überblick über das barocke UNESCOWeltkulturerbe.

Dann fliegen wir schließlich zum letzten Höhepunkt unserer Reise, einem Naturparadies, das seinesgleichen sucht. Die Galápagos Inseln sind nicht nur Heimat von Riesenschildkröten, Albatrossen, Landleguanen, Kormoranen, roten Klippenkrabben oder Blaufußtölpeln, sondern beherbergen ebenfalls eine bizarre, teils surreale Fauna. Wir besuchen drei Inseln des Archipels, bevor wir nach knapp einem Monat in die schon fast vergessene Heimat zurückfliegen.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via São Paulo nach Rio de Janeiro
2. Tag nach Ankunft Transfer zum Hotel und Zeit zum Ausruhen, anschließend Citytour in Rio de Janeiro mit Fahrt auf den Corcovado und den Zuckerhut; 30 km (1 Übernachtung im Hotel Windsor Plaza*** in Rio de Janeiro)
3. Tag morgens Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Foz de Iguaçu, Besichtigung der Iguaçu Wasserfälle auf der brasilianischen Seite, 20 km (2 Übernachtungen im Best Western Tarobá Hotel*** in Foz do Iguaçu) (F)
4. Tag ganztägige Fahrt auf die argentinische Seite der Wasserfälle mit Wanderungen (2-3 Std., leicht); 40 km (F)
5. Tag Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires, je nach Ankunftszeit erste Stadtbesichtigung in Buenos Aires; 30 km (2 Übernachtungen im Hotel Unique Executive Central*** in Buenos Aires) (F)
6. Tag Citytour mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch das historische Zentrum und die Viertel San Telmo mit Plaza Dorrego, La Boca mit dem Caminito und Recoleta mit dem Friedhof bzw. Grab von Evita Perón (F)
7. Tag morgens Inlandsflug nach Salta und Stadtbesichtigung mit Plaza 9 de Julio, Cabildo und Kathedrale, Fahrt mit der Seilbahn auf den Gipfel San Bernardo und Abstieg zu Fuß, abends Möglichkeit zum Besuch einer Peña (optional) (1 Übernachtung im Hotel Marilian** in Salta) (F)
8. Tag Vormittag zur freien Verfügung, am Nachmittag Fahrt nach Tilcara und Stopp in Purmamarca mit Spaziergang zum Berg der sieben Farben; 200 km (2 Übernachtungen im Hotel Refugio del Pintor*** in Tilcara) (F)
9. Tag morgens Wanderung zum Garganta del Diablo (4-5 Std., mittelschwer), am Nachmittag Fahrt zur Indianerfestung Pucará und Besichtigung; 10 km (F)
10. Tag Fahrt zur bolivianischen Grenze nach La Quiaca, Klärung der Grenzformalitäten und Transfer zum Bahnhof von Villazón, Zugfahrt nach Uyuni und Ankunft am Abend; 210 km (1 Übernachtung im Hotel Los Girasoles** in Uyuni) (F)
11. Tag Tagesausflug mit Jeeps zum Salar de Uyuni mit Besichtigung des Zugfriedhofes und der Salzextraktion in Colchani, gemeinsames Mittagessen, Tageszimmer vor der Nachtfahrt; 230 km (1 Übernachtung im Nachtzug von Uyuni nach Oruro) (F,M,A)
12. Tag Zugfahrt nach Oruro, weiter mit dem Linienbus bis nach La Paz, am Nachmittag frei; 200 km (2 Übernachtungen im Hostal Naira** in La Paz) (F)
13. Tag Besichtigung von La Paz mit Iglesia de San Francisco, Plaza Murillo mit Präsidentenpalast, Hexenmarkt und Aussichtspunkt Killi Killi, nachmittags Gelegenheit zum Besuch von Tihuanaco (optional); 230 km (F)
14. Tag Fahrt mit der Seilbahn nach El Alto, weiter mit dem Bus nach Copacabana und Dorfrundgang mit Besichtigung der Basilika, weiter über die peruanische Grenze nach Puno; 300 km (2 Übernachtungen im Hotel La Hacienda Puno*** in Puno) (F)
15. Tag Bootsfahrt auf dem Titicaca See zu den schwimmenden Inseln der Uros und auf die Halbinsel Capachica, dort Wanderung durch das Dorf und zu einem Aussichtspunkt (1-2 Std., leicht), Mittagessen bei einer Bauernfamilie und mit dem Boot nach Puno (F,M)
16. Tag Fahrt im Touristenlinienbus über das Altiplano nach Cuzco, unterwegs Besichtigung der archäologischen Anlagen von Raqchi, Pucara und Stopp in Andahuayillias; 350 km (2 Übernachtungen im Hotel Prisma*** in Cuzco) (F,M)
17. Tag Stadtrundgang in Cuzco mit dem Plaza de Armas, der Kathedrale, dem Sonnentempel, dem Kunsthandwerker-Viertel San Blas und dem lokalen Markt von San Pedro; Nachmittag frei (F)
18. Tag Fahrt in die Marktstadt Pisaq, dann weiter zu den Maras-Salzminen und Besuch einer Chichería mit Chicha Probe; 80 km (1 Übernachtung im Hotel Hacienda del Valle*** im Heiligen Tal) (F)
19. Tag mit Bahn und Bus über Aguas Calientes nach Machu Picchu und ausgiebige Führung über die Anlage; nachmittags zurück nach Cuzco; 20 km (1 Übernachtung im Hotel Prisma*** in Cuzco) (F)
20. Tag Flug via Lima nach Quito und Fahrt nach Otavalo; 120 km (1 Übernachtung im Hotel Santa Fe 1** in Otavalo) (F)
21. Tag Besuch des Indianermarktes in Otavalo, weiter zur Laguna Cuicocha und Wanderung zu einem Aussichtspunkt (ca. 1 Std., leicht), weiter nach Quito; 160 km (2 Übernachtungen im Hotel Fuente de Piedra 1*** in Quito) (F)
22. Tag Stadtbesichtigung in Quito mit den Kirchen La Compañía und San Francisco, Fahrt auf den Panecillo-Hügel mit Blick über Quitos Altstadt, gegen Nachmittag zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo und dem Museum Inti Ñan; 80 km (F)
23. Tag Flug von Quito nach Baltra auf die Galápagos Inseln, mit Boot und Bus nach Puerto Ayora auf Santa Cruz, Tour durch das Hochland und Besichtigung der Charles-Darwin Forschungsstation; 80 km (3 Übernachtungen im Hotel Red Booby*** auf Santa Cruz) (F,M)
24. Tag per Schnellboot in ca. 2 Stunden zur Insel Floreana, Fahrt zu den historischen Piratenhöhlen, auf dem Weg können Sie Schildkröten beobachten, nach dem Mittagessen Wanderung zur Loberia-Halbinsel mit großen Kolonien von Seelöwen (ca. 1 Std., leicht); (F,M)
25. Tag Bootsausflug auf eine der Inseln: Südplazas, Santa Fé, Bartolome, Isabela, Nord Seymour (abhängig von den Nationalparkbestimmungen, Witterungsverhältnissen und kurzfristigen Fahrplanänderungen können auch Bartolomé oder Santa Fé angefahren werden), Spaziergang auf einem Rundwanderweg mit zahlreichen Tierbeobachtungen oder zum Besucherpunkt Cerro Dragón auf der Insel Santa Cruz (F,M)
26. Tag Transfer nach Baltra, unterwegs Stopp bei dem Zwillingskrater Los Gemelos und Flug von Galápagos via Guayaquil und Madrid nach Deutschland; 40 km (F)
27. Tag Ankunft in Frankfurt

Flugzeiten in Südamerika können variieren und das Programm kann sich geringfügig verschieben. Wenn Inlandsflüge früh am Morgen starten, kann das Frühstück an diesem Tag entfallen.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Brasilien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber-, Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Argentinien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber für Iguazú und Misiones (Verlängerung) empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Bolivien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe. Nachweis einer Gelbfieberimpfung, die spätestens 10 Tage vor der Einreise erfolgte, erforderlich. Auch bei Ausreise aus Bolivien nach Argentinien oder Brasilien kann ein Gelbfieberimpfungsbeleg gefordert werden.

Peru

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich.

Ecuador

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen. Ggf. auch Typhus-, Gelbfieber- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe ratsam. Bei der Einreise von Peru nach Ecuador ist eine Gelbfieberimpfung erforderlich.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Die Übernachtung im Nachtzug erfordert die Bereitschaft zum Komfortverzicht. Teilweise bewegen wir uns in Peru und Bolivien auf Höhen von über 4.000 Metern über dem Meeresspiegel. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zum Thema Höhenkrankheit in unseren Reiseinformationen. Die Reihenfolge und die Besuchspunkte auf den Galápagos Inseln können sich im Ausnahmefall aufgrund von Nationalparkbestimmungen oder Witterungsverhältnissen ändern.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Wir übernachten auf dieser Reise in hübschen ** – *** Hotels, alle mit eigenem Bad bzw. Dusche/WC. Manche Unterkünfte verfügen über einen Swimmingpool. Die Nacht vom 11. auf den 12. Tag verbringen wir im Zug von Uyuni nach Oruro, der nicht über Liege- oder Schlafabteile verfügt. Hier müssen entsprechende Abstriche hinsichtlich des Schlafkomforts gemacht werden.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Windsor Plaza*** in Rio de Janeiro
Hotel Best Western Tarobá*** in Foz do Iguaçu
Hotel Best Western Tarobá*** in Foz do Iguaçu
Hotel Unique Executive Central*** in Buenos Aires
Hotel Unique Executive Central*** in Buenos Aires
Hotel Marilian** in Salta
Hotel Marilian** in Salta
Hotel Refugio del Pintor*** in Tilcara
Hotel Refugio del Pintor*** in Tilcara
Hotel Girasoles** in Uyuni
Hostal Naira** in La Paz
Hostal Naira** in La Paz
Hotel Hacienda Puno Plaza*** in Puno
Hotel Hacienda Puno Plaza*** in Puno
Hotel Prisma *** in Cuzco
Hotel Hacienda del Valle*** im Heiligen Tal
Hotel Santa Fe 1** in Otavalo
Hotel Fuente de Piedra 1*** in Quito
Hotel Fuente de Piedra 1*** in Quito
Hotel Red Booby*** auf Santa Cruz
Hotel Red Booby*** auf Santa Cruz

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Während der Expedition auf dem Salar de Uyuni ist Vollverpflegung enthalten. In Peru bereitet eine einheimische Familie am Titicaca-See ein typisches Mittagessen für uns zu und auf den Galápagos Inseln ist an zwei Tagen ein Mittagessen inkludiert, meist in Form einer Lunchbox. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD-INSIGHT-Reiseleiter in Südamerika

Walter Lion, 36, in Buenos Aires geboren und aufgewachsen, leitet seit mehr als 10 Jahren Reisegruppen durch Argentinien und Chile. Es ist seine Leidenschaft mit Gästen unterwegs zu sein, da Reisen immer ein magischer Ausnahmezustand ist, der einzig und unwiederholbar ist. Daher ist er immer wieder dankbar diese Arbeit machen zu dürfen, und Teil dieser Konstellationen zu sein. Sein Motto: Erfahre die Welt, erfahre dich selbst!

Ihr Team vor Ort in Brasilien

Unser Team in Brasilien
Unser Team in Brasilien

Ihr Team vor Ort in Argentinien

Unser Team in Argentinien
Unser Team in Argentinien

Ihr Team vor Ort in Bolivien und Peru

Unser Team in Peru

Ihr Team vor Ort in Ecuador

Unser Team in Ecuador

Transportmittel vor Ort

Einer unserer Minibusse in Brasilien.
Einer unserer Minibusse in Argentinien
Einige unserer Jeeps im Salar de Uyuni.
Einer unserer Minibusse in Ecuador.
Einer unserer Minibusse in Peru.
 

Termine

Termine

Zur Zeit sind keine Termine mehr buchbar.
Neue Termine sind in Planung.


Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit TAM/LAN Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Rio de Janeiro und zurück von Galápagos (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Linienbus, Jeeps, Inlandsflügen, Zug und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 24 Übernachtungen, davon 23 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC, 1 im Nachtzug (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder (außer Nationalpark-Gebühr für die Galápagos Inseln, zum Redaktionsschluss betrug diese ca. US$ 120,–)
  • örtliche deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (bei Gruppen unter 10 Personen englischsprachige Reiseleitung auf Galápagos)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • 1 WORLD INSIGHT Travelbook „Peru“ pro Buchung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region Brasilien

Reisevideos aus der Region Argentinien

Reisevideos aus der Region Peru

Reisevideos aus der Region Ecuador

Reiseberichte aus der Region Argentinien

Freitag, 01. Juli 2011

Chile, Bolivien und Argentinien

Groß waren die Erwartungen an unsere nunmehr sechste Reise mit WORLD INSIGHT. Um es vorweg zu nehmen: Sie wurden übertroffen! Dies begann bereits mit den Flügen, wo wir sowohl von LAN als auch...

Reiseberichte aus der Region Bolivien

Mittwoch, 16. Mai 2012

Peru - Bolivien - Brasilien

Irmgard Krems schlief in Hängematten auf einem Holzfrachtschiff und angelte Piranhas, obligatorisch für das Abenteuer Amazonien!

Reiseberichte aus der Region Peru

Montag, 14. Mai 2012

Peru

Und diesmal musste es Peru sein! Noch nie war ich in Südamerika, allerdings hatte ich es schon zweimal bis Mittelamerika geschafft (Mexiko, Guatemala und Costa Rica). Hannelore Koch berichtet von...

Mittwoch, 01. Juni 2011

Peru

Ich war im Juni gut drei Wochen in Peru unterwegs, genauer in Zentral- und Südperu. Diese Reise bot mir zwei Premieren: mein erstes Mal Südamerika und mein erstes Mal mit einem Veranstalter, der nur...

Reiseberichte aus der Region Ecuador

Samstag, 17. Oktober 2015

Faszinierende Reise mit einer vernetzten Gruppe

Eine abenteuerliche Reise durch Ecuador und über die Galápagos-Inseln erlebten Gerhart Eickemeyer und seine Reisegruppe. Mit dem Handy im Anschlag wurde die Reise außerdem zu einem besonders...

Mittwoch, 13. März 2013

Ecuador

Ein Reisebericht von Julia Wenzel über ihre WORLD INSIGHT-Reise „Ecuador mit Galápagos Inseln" im Februar 2013

Dienstag, 01. Mai 2012

Ecuador mit Galápagos Inseln ComfortPlus

Man sagt den Galapágos Inseln nach, dass sie ein Wunder der Natur sind. Dies kann ich nur bestätigen. Obwohl wir nur ein paar Tage dort waren, war es das absolute Highlight.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Galápagos-Inseln

Schaukasten der Evolution

Über 1.000 km von der Küste Ecuadors entfernt liegt das Archipel inmitten des tiefblauen Ozeans. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt diente Charles Darwin als Grundlage für seine Evolutionstheorie.

» weiterlesen

Am Zipfel Südamerikas

Auf den Spuren von Flugpionier Gunther Plüschow

Feuerland, arktisches Kleinod am anderen Ende der Welt, fasziniert die Menschen seit jeher. Risikoreiche Exkursionen und waghalsige Abenteurer erkundeten das schwer zugängliche Gebiet. Einer davon war Gunther Plüschow.

» weiterlesen

Chivas

Ecuadors Partyziegen

Südamerikanische Lebensfreude auf Rädern: Die bunten Chivas sind als Party- und Sightseeing-Busse aus Ecuador nicht wegzudenken. Ob mit modernem Sound und DJ oder als traditionelle Kapelle, Spaß ist garantiert!

» weiterlesen

Ecuador

Ein Café für alle Fälle – die Casa Hood in Baños

Internationales Flair in einer ecuadorianischen Kleinstadt? Die Casa Hood in Baños macht es möglich dank internationaler Speisekarte, Live-Musik, Büchertausch, Filmabenden auf Englisch und Yoga-Kursen!

» weiterlesen

Argentinien und Chile
aktivPlus
Argentinien und Chile
Die ganze Vielfalt Patagoniens
22 Tage ab € 4.350,-
Details & Buchen
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
aktivPlus
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
Die ganze Vielfalt Patagoniens
24 Tage ab € 4.850,-
Details & Buchen
Argentinien-Chile-Brasilien
ErlebnisReise
Argentinien-Chile-Brasilien
Von der Südspitze Amerikas zur Copacabana nach Rio
23 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Bolivien und Peru
aktivPlus
Bolivien und Peru
Aktiv durch das Inka-Reich
21 Tage ab € 3.499,-
Details & Buchen
Brasilien
ComfortPlus
Brasilien
Komfortabel ins Land der Superlative
15 Tage ab € 3.350,-
Details & Buchen
Brasilien
ErlebnisReise
Brasilien
Südamerikas Garten Eden
21 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
ErlebnisReise
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
Südamerikas Garten Eden
24 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Chile und Argentinien
ComfortPlus
Chile und Argentinien
Naturwunder Patagoniens
18 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen
Chile-Argentinien-Uruguay
ErlebnisReise
Chile-Argentinien-Uruguay
Bizarre Landschaften und echte Gauchos
20 Tage ab € 3.299,-
Details & Buchen
Chile-Bolivien-Argentinien
ErlebnisReise
Chile-Bolivien-Argentinien
Traumlandschaften, koloniale Perlen und quirlige Metropolen
26 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
ErlebnisReise
Ecuador mit Galápagos Inseln
Vulkane, Dschungel und das Tierparadies Galápagos
23 Tage ab € 3.550,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
ComfortPlus
Ecuador mit Galápagos Inseln
Tierwelt - Indígenas - Koloniale Pracht
15 Tage ab € 3.199,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galapagos Inseln
Family
Ecuador mit Galapagos Inseln
Abenteuer und Naturwunder am Äquator
15 Tage ab € 3.496,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
Joy of Travel
Ecuador mit Galápagos Inseln
17 Tage ab € 6.999,-
Details & Buchen
Peru
ErlebnisReise
Peru
Im Reich des Kondors
22 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Peru
ComfortPlus
Peru
Die Höhepunkte des Andenparadieses
16 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Brasilien
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Brasilien
Abenteuerliche Expedition quer durch Amazonien
23 Tage ab € 4.150,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
21 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
26 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
ComfortPlus
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
Zwei vielfältige Andenländer
19 Tage ab € 4.199,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
ErlebnisReise
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
Unvergessliche Attraktionen im Herzen Südamerikas
21 Tage ab € 3.750,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
ErlebnisReise
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
Unvergessliche Attraktionen im Herzen Südamerikas
26 Tage ab € 4.399,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Südamerika-Rundreise: Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru - Reiseverlauf
    Reiseverlauf: Ecuador
    Reiseverlauf: Galápagos Inseln

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr