Chile – Argentinien – Uruguay

Bizzarre Landschaften, edler Wein und echte Gauchos

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • kontrastreiche Metropolen: Santiago, Buenos Aires und Montevideo
  • historische Hafenstadt Valparaíso mit den berühmten Aufzügen
  • Weinproben in den legendären Weinanbaugebieten in Chile & Argentinien
  • fantastische Nationalparks Talampaya und Ischigualasto
  • exotische Märkte in Buenos Aires, im Rio de la Plata-Delta und in Montevideo
  • spanische und portugiesische Bauten der Kolonialzeit in Colonia del Sacramento
  • mit typischem „Asado“ (Barbecue) auf einer Estancia in Uruguay
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 6 – max. 14
Aktivpunkte:
20 Tage
Derzeit leider nicht buchbar
Neue Termine sind in Planung

Kurzreisebeschreibung

Auf dieser Dreiländertour lernen wir einige Regionen abseits der traditionellen Touristenrouten kennen, besuchen aber auch die Hauptstädte eines jeden Landes, die unterschiedlicher nicht sein können: Santiago de Chile in einem Talkessel gelegen, Buenos Aires die Tangometropole mit europäischem Flair und das, im Vergleich zu Buenos Aires, eher kleinstadtähnliche Montevideo auf der anderen Seite des Rio de la Plata.

Dass Orte wie Valparaíso, Talampaya, Tal des Mondes, Colonia del Sacramento vom internationalen Tourismus eher links liegen gelassen werden, ist kaum nachvollziehbar. Wir statten diesen faszinierenden Orten – alles Weltkultur- bzw. Weltnaturerben der UNESCO – einen Besuch ab und werden überrascht sein, was sie zu bieten haben. Unterwegs legen wir immer wieder Stopps auf Weingütern ein. Wir probieren die Weine des Casablanca-Tals in Chile, den berühmten Malbec in Mendoza, den Bonarda in San Juan und sogar in Montevideo gönnen wir uns ein Gläschen in einer Bodega des berühmten Hafenmarktes.

Auch andere Märkte faszinieren uns: Auf dem Antikmarkt von San Telmo wird z.B. Meissner Porzellan angeboten, das von den Einwanderern mitgebracht wurde, auf dem Markt in Mataderos kann man sich mit Gauchoschmuck ausstatten, der Markt im Tigre glänzt mit leckeren Früchten, die im Rio de la Plata- Delta angebaut werden, aber auch mit Kunsthandwerk der Region.

Vollständige Reisebeschreibung

Von Santiago de Chile zur historischen Hafenstadt Valparaíso

Schon beim Anflug beeindruckt uns das Häusermeer Santiagos, welches zwischen den mächtigen Andengipfeln in unser Blickfeld rückt. Und der erste Eindruck täuscht keineswegs: Wir entdecken den ganzen Charme der Stadt, wenn wir mit unserem Reiseleiter in den Straßen des historischen Zentrums unterwegs sind. Tags darauf fahren wir weiter nach Valparaíso, dem Parlamentssitz und der größten Hafenstadt des Landes, in der wir ein ganz besonderes Ambiente genießen.

Zu den wichtigsten Verkehrsmitteln der UNESCO-Weltkulturerbe- Stadt gehören die hundert Jahre alten Schrägaufzüge, mit denen wir von der Unter- zur Oberstadt fahren. Ganz in der Nähe von Valparaíso liegt der mondäne Badeort Viña del Mar, an dessen Stränden sich die Urlauber des ganzen Landes tummeln. Auch wenn Viña nicht gerade ein einsamer und idyllischer Platz ist, bedeutet ein Nachmittag am Strand eine wunderbare Abwechslung zu den Bergen und Wüsten im Landesinneren, die uns auf unserer weiteren Reise erwarten.

Andenüberquerung, Weinkultur und überwältigende Natur

Die Strecke, die der südamerikanische Unabhängigkeitskämpfer San Martin vor 200 Jahren zu Fuß und zu Pferd innerhalb von Wochen hinter sich brachte, legen wir im bequemen Linienbus zurück. Auf uns wartet eine herrliche Panoramafahrt über die Anden nach Mendoza, vorbei am höchsten Berg Amerikas, dem Aconcagua, auch steinerner Wächter genannt, der fast 7.000 m in die Höhe ragt. Mendoza, eine der ältesten Städte Argentiniens, ist nicht mit anderen argentinischen Großstädten zu vergleichen. Diese Stadt ist eine große Oase in der Steppenwüste. Im Stadtzentrum gibt es unzählige schattenspendende Bäume, die durch ein riesiges Bewässerungssystem mit Wasser versorgt werden.

Die umliegenden Täler sind Argentiniens bedeutendstes Weinanbaugebiet, das mit seinen über 600 Bodegas für jeden Weinliebhaber ein Muss ist. Probieren Sie einen Malbec, der für diese Region so typisch ist. Nach Meinung vieler Experten ist der gerbsäurereiche, sortenrein ausgebaute argentinische Malbec der beste der Welt. Von Mendoza geht es durch die Cuyo-Region weiter nach San Agustin de Valle Fertil. Von hier aus besuchen wir gleich zwei Weltnaturerbestätten der UNESCO an einem Tag.

Zum einen das auch Mondtal genannte Ischigualasto, was in der Eingeborenensprache „der Ort wo es kein Leben gibt“ bedeutet und zum anderen Talampaya. Letzteres überrascht uns mit faszinierenden Sandsteinformationen in leuchtend gefärbten eindrucksvollen Canyons mit bis zu 170 m hohen markanten Steilwänden. Dass diese Region schon in vorspanischer Zeit bewohnt war, beweisen viele Felszeichnungen, deren Bedeutung uns heute noch Rätsel aufgeben. Mit Glück sehen wir einen Kondor durch die Schlucht gleiten. Das Mondtal ist eine große natürliche Senke, wo konstante Erosion durch Wind und Wasser über Jahrtausende hindurch eine Reihe von seltsam gestalteten Sandsteinformationen in großer Farbenvielfalt geschaffen hat.

Weiter geht es nach San Juan in die gleichnamige Provinz, wo wir uns in einer Bodega den Wein dieser Region schmecken lassen, bevor wir feststellen, dass man in Südamerika auch im Bus fast komplett in der Horizontale so bequem wie im europäischen Schlafwagenzug Tausende von Kilometern überbrücken kann.

Buenos Aires und Uruguay auf der anderen Uferseite des Rio de la Plata

Nach so viel Natur wird es quirlig! In Buenos Aires, einer der schönsten Städte der Welt, tauchen wir ein in die Welt des Tangos, der Gauchos und der sympathischen, aber etwas verrückten Porteños, wie man die Einwohner von Buenos Aires liebevoll nennt. Wir erforschen die Stadt ausgiebig und erleben den Antikmarkt in San Telmo und den Gaucho- und Folkloremarkt in Mataderos. Mit dem Vorstadtzug fahren wir nach Tigre, wo viele Porteños ihre Wochenendhäuschen im Delta des Rio de la Plata haben.

Wer mag, kann sich auch im Tango üben oder zumindest eine Tango Show besuchen. Mit dem Schnellboot erreichen wir den malerischen Ort Colonia del Sacramento in Uruguay, die einzige portugiesische Kolonialbesiedlung an den Ufern des Rio de la Plata. Der Besuch der historischen Altstadt von Colonia ist wie ein Gang in eine vergangene Zeit. Auf dem Weg nach Montevideo lassen wir uns auf einer Estancia, einer der typischen Rinderfarmen, ein leckeres „Asado“ schmecken. Dabei lernen wir, dass bei den Urus nicht nur viel mehr sondern auch ganz andere Dinge auf dem Grill landen als bei uns.

Auf einer Tour durch Montevideo lernen wir die Altstadt mit dem Plaza de Constitución, dem Teatro Solis und dem Unabhängigkeitsplatz kennen. Im Stadtteil Prado besuchen wir einen der ältesten Parks Montevideos und zum Abschluss geht es zu einem Aussichtspunkt, der einen hervorragenden Blick auf die Stadt gibt. In Ihrer freien Zeit sollten Sie im Mercado del Puerto unbedingt ein Medio y Medio, ein für den Hafenmarkt typisches Getränk, probieren! Auf einer Tagesfahrt lernen wir mehr von Uruguay kennen. Wir stoppen am Berg San Antonio, wo wir einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht von Piriápolis, einen der bedeutendsten Badestrände des Landes haben. Nächster Halt ist Punta Ballena mit atemberaubender Aussicht auf die Küste. Hier befindet sich auch das extravagante Casa Pueblo, das ursprünglich einem berühmten Künstler als Atelier und Wohnung diente.

Anschließend fahren wir in den mondänen Badeort Punta del Este, der im Sommer Treffpunkt des internationalen Jet Set ist. Elegante Villen, schöne Sandstrände, der Hafen und die einzigartige Hängebrücke im Stadtteil La Barra stehen hier auf dem Programm. Mit all diesen unterschiedlichsten Eindrücken im Gepäck treten wir den Heimweg an.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via Madrid nach Santiago de Chile
2. Tag Ankunft in Santiago und Transfer zum Hotel, nachmittags Erkundung der Stadt und Ausflug auf den Berg San Cristóbal, Besuch des Handwerksmarktes; 40 km (1 Übernachtung im Hotel Imperio Suites*** in Santiago de Chile)
3. Tag Fahrt nach Valparaíso, unterwegs Weinprobe auf einem Weingut im Casablanca-Tal, weiter zum Badeort Viña del Mar, kleiner Rundgang, Rest des Nachmittags Freizeit am Strand; 140 km (2 Übernachtungen im Hotel Reina Victoria** in Valparaíso) (F)
4. Tag Besichtigung der Innenstadt mit Regierungsgebäude und Plaza Sotomayor, dann Fahrt in den historischen Schrägaufzügen zwischen Ober- und Unterstadt zu einem Aussichtspunkt, nachmittags Freizeit (F)
5. Tag morgens Transfer zum Busbahnhof, Panoramafahrt mit dem Linienbus über die Anden nach Mendoza in Argentinien; 410 km (2 Übernachtungen im Hotel Aconcagua*** in Mendoza) (F)
6. Tag vormittags Stadtrundfahrt in Mendoza unter anderem zum Unabhängigkeitsdenkmal und Aussichtspunkt „Cerro de la Gloria“, nachmittags Ausflug in die Weinberge der Umgebung mit Weinprobe; 80 km (F)
7. Tag Panoramafahrt nach San Agustín de Valle Fertil, am Nachmittag Wanderung am Lago San Agustín (2 Std., leicht); 410 km (2 Übernachtungen in der Hostería Valle Fertil** in San Agustín de Valle Fertil) (F)
8. Tag Besuch der UNESCO Welterbe Parks Talampaya und Ischigualasto; 280 km (F)
9. Tag Fahrt nach San Juan und Besuch eines Weinguts inkl. Weinprobe, Wanderung am Staudamm oder in Difunta Corea (2 Std., leicht) abends mit dem öffentlichen Nachtbus nach Buenos Aires; 1350 km (1 Übernachtung im Nachtbus) (F)
10. Tag Transfer zum Hotel, Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum und das Viertel La Boca mit dem Caminito, Rest des Tages zur freien Verfügung (4 Übernachtungen im Hotel Promenade*** oder Hotel Waldorf*** in Buenos Aires) (F)
11. Tag Spaziergang durch die Stadtviertel Palermo und Recoleta inkl. Besuch des Recoleta-Friedhofs mit dem Grab von Evita Perón, Rest des Tages zur freien Verfügung (F)
12. Tag Ausflug mit dem Zug nach Tigre, dort Besuch des Marktes und Bootsfahrt im Delta des Rio de la Plata, abends Möglichkeit zum Besuch einer Tangoshow (optional) (F)
13. Tag Besuch des Gaucho- und Folkloremarktes im Stadtteil Mataderos, anschließend weiter nach San Telmo mit seinen Antiquitätengeschäften und dem Plaza Dorrego, Bummel über den Flohmarkt (F)
14. Tag Fahrt mit dem Schnellboot nach Colonia del Sacramento in Uruguay, Rundgang durch das historische Viertel in Colonia del Sacramento (1 Übernachtung im Mirador Hotel & Spa*** in Colonia del Sacramento) (F)
15. Tag Fahrt nach Montevideo, unterwegs Stopp auf einer Estancia mit einem typischen Barbecue (Asado); 190 km (4 Übernachtungen im Hotel Balmoral*** in Montevideo) (F,M)
16. Tag Stadtrundgang mit dem Plaza de Constitución, Unabhängigkeitsplatz, Park Batlle & Ordoñez und dem Besuch des berühmten Marktes am Hafen, anschließend Weinprobe, Nachmittag zur freien Verfügung (F)
17. Tag Tagesausflug entlang der Küste Uruguays nach Piriápolis, Punta Ballena und Punta del Este; 330 km (F)
18. Tag zur freien Verfügung, Möglichkeit zum Baden oder Shoppen (F)
19. Tag Transfer zum Flughafen in Montevideo, Rückflug via Madrid nach Deutschland (F)
20. Tag Ankunft in Frankfurt

Einreisebestimmungen & Impfungen

Chile

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen sowie eine Hepatitisimpfung.

Argentinien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber für Iguazú und Misiones (Verlängerung) empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Uruguay

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. In der Cuyo-Region legen wir längere Strecken mit entsprechenden Fahrtzeiten von bis zu 10 Stunden zurück. Ein wenig „Sitzfleisch“ sollte man daher mitbringen.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

In Chile, Argentinien und Uruguay übernachten wir in hübschen, gut gelegenen ** – *** Hotels. Eine Nacht verbringen wir im bequemen Nachtbus „Coche Cama“, dessen breite Sitze sich so weit zurückstellen lassen, dass eine komfortable, horizontale Liegeposition erreicht werden kann.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Imperio Suites*** in Santiago de Chile
Hotel Imperio Suites*** in Santiago de Chile
Hotel Reina Victoria** in Valparaíso
Hotel Reina Victoria** in Valparaíso
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hotel Aconcagua*** in Mendoza
Hostería Valle Fertil** in San Agustin de Valle Fertil
Hostería Valle Fertil** in San Agustin de Valle Fertil
Hostería Valle Fertil** in San Agustin de Valle Fertil
Nachtbus (Fahrt von San Juan nach Buenos Aires)
Hotel Promenade*** in Buenos Aires
Hotel Promenade*** in Buenos Aires
Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Hotel Waldorf*** in Buenos Aires
Mirador Hotel & Spa*** in Colonia del Sacramento
Mirador Hotel & Spa*** in Colonia del Sacramento
Hotel Balmoral*** in Montevideo
Hotel Balmoral*** in Montevideo
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD-INSIGHT-Reiseleiter in Argentinien, Chile und Urugay

Christine Dulin, 31, hat es im Jahre 2010 nach Uruguay verschlagen. Seitdem hat sie das zweitkleinste, facettenreiche Land Südamerikas und seine Kultur intensiv kennengelernt. Gerade der uruguayische Karneval hat es der gebürtigen Rheinländerin angetan: Daher ist der Besuch des Karnevalsmuseums ihre Lieblingsstation während der Stadtrundfahrt durch Montevideo. Die studierte Kulturwirtin liebt es ihre Leidenschaft für Uruguay mit Besuchern zu teilen. In Chile und Argentinien zeigen Ihnen ihre Kollegen die schönsten Plätze.

Ihr Team vor Ort in Chile

Unser Team in Chile
Unser Team in Chile

Ihr Team vor Ort in Argentinien

Unser Team in Argentinien
Unser Team in Argentinien

Ihr Team vor Ort in Uruguay

Unser Team in Uruguay

Transportmittel vor Ort

In Südamerika sind wir meistens in gecharterten Bussen unterwegs. Passend für unsere kleinen Gruppen handelt es sich um kleinere Reisebusse, die auf den nicht immer asphaltierten Straßen zügig und sicher vorankommen. Manchmal fahren wir auch mit dem Zug, um Land und Leute besonders unmittelbar zu erleben. Oder wir steigen in Boote um, um der fantastischen Natur ganz nahe zu sein: so zum Beispiel auf dem Amazonas, Orinoco oder dem Titicaca-See.

Argentinien
Chile
Bolivien
Bolivien
Brasilien
Brasilien
Amazonas/Brasilien
Amazonas/Brasilien
Pantanal/Brasilien
Pantanal/Brasilien
Titicaca-See/Bolivien
Titicaca-See/Bolivien
Ecuador
Ecuador
Venezuela
Venezuela
Peru
Peru
Uruguay
Uruguay
 

Termine

Termine

Zur Zeit sind keine Termine mehr buchbar.
Neue Termine sind in Planung.


Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Iberia oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Santiago de Chile und zurück von Montevideo (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Linienbussen und Schnellboot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 17 Übernachtungen, davon 16 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC, 1 im komfortablen Nachtbus mit Schlafsesseln (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reiseberichte aus der Region Chile

Freitag, 01. Juli 2011

Chile, Bolivien und Argentinien

Groß waren die Erwartungen an unsere nunmehr sechste Reise mit WORLD INSIGHT. Um es vorweg zu nehmen: Sie wurden übertroffen! Dies begann bereits mit den Flügen, wo wir sowohl von LAN als auch...

Reiseberichte aus der Region Argentinien

Keine Artikel in dieser Ansicht.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Am Zipfel Südamerikas

Auf den Spuren von Flugpionier Gunther Plüschow

Feuerland, arktisches Kleinod am anderen Ende der Welt, fasziniert die Menschen seit jeher. Risikoreiche Exkursionen und waghalsige Abenteurer erkundeten das schwer zugängliche Gebiet. Einer davon war Gunther Plüschow.

» weiterlesen

Osterinsel

Das Geheimnis der Moai

Die Osterinsel ist ein mystischer Ort. Tonnenschwere Steinriesen bevölkern das Eiland und bergen ein Geheimnis: Wie schafften es die Polynesier die Skulpturen über weite Strecken fortzubewegen?

» weiterlesen

Auf Entdeckungsreise

Wie Darwin Patagonien erlebte

Patagonien, ein Ort für Abenteurer und Entdecker, ein Stück Freiheit am Ende der Welt. Eis, Meer, Berglandschaften und Steppe, soweit das Auge reicht. Auch der berühmte Naturforscher Charles Darwin war davon fasziniert.

» weiterlesen

Atacama-Wüste

Leben in der Mondlandschaft

Nur wenige Regionen sind trockener als die Atacama-Wüste in Chile und doch erzählt sie lebendige Geschichten und Legenden. Von früher und von heute, von ersten Siedlern und von engagierten Oasenbewohnern.

» weiterlesen

Argentinien und Chile
aktivPlus
Argentinien und Chile
Die ganze Vielfalt Patagoniens
22 Tage ab € 4.350,-
Details & Buchen
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
aktivPlus
Argentinien und Chile mit Verlängerung Iguazú und Misiones
Die ganze Vielfalt Patagoniens
24 Tage ab € 4.850,-
Details & Buchen
Argentinien-Chile-Brasilien
ErlebnisReise
Argentinien-Chile-Brasilien
Von der Südspitze Amerikas zur Copacabana nach Rio
23 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
ErlebnisReise
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
Die Höhepunkte Südamerikas
28 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Chile
ErlebnisReise
Chile
Von der Atacama Wüste bis zu den Gletschern Patagoniens
20 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Chile mit Verlängerung Osterinsel
ErlebnisReise
Chile mit Verlängerung Osterinsel
Von der Atacama Wüste bis zu den Gletschern Patagoniens
25 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Chile und Argentinien
ComfortPlus
Chile und Argentinien
Naturwunder Patagoniens
18 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen
Chile-Bolivien-Argentinien
ErlebnisReise
Chile-Bolivien-Argentinien
Traumlandschaften, koloniale Perlen und quirlige Metropolen
26 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
21 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Chile mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
Machu Picchu, Altiplano und Atacama-Wüste
26 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Chile–Argentinien–Uruguay - Rundreise durch Südamerika

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr