Costa Rica

Die Perle Mittelamerikas

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • Costa Rica umfassend erleben
  • auf Wanderungen intensiv in die Natur eintauchen
  • durch 6 verschiedene Klimazonen reisen
  • Begegnung mit den Bribri-Indianern
  • Baden an den schönsten Stränden des Landes
  • Tierbeobachtungen im Regen- und Nebelwald
  • Durchführungsgarantie ab 6 Personen
  • Verlängerung zum Tortuguero-N.P. und an die Strände der Karibikküste buchbar
Erlebnisreisen Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik

Teilnehmer: min. 6 – max. 16

15 Tage
ab € 2.150,-
22 Tage
ab € 2.750,-
Reise buchen
ErlebnisReise Costa Rica mit Verlängerung Karibikküste

Reise

Das Paradies hat einen Namen: Costa Rica! Das Land ist mit einmaliger natürlicher Schönheit gesegnet, was glücklicherweise auch die Landesväter erkannt haben – 30 Prozent der Fläche von Costa Rica steht unter Naturschutz, so viel, wie in keinem anderen Staat unserer Erde.

Wir gehen auf Entdeckungstour und wandern durch tropische Regenwälder, fahren mit dem Boot durch das Flusssystem eines abenteuerlichen Tieflandregenwaldes und stehen auf den schönsten Vulkanen. Immer im Blick: die fantastische Flora und Fauna des Landes – um die 900 Vogelarten schwirren um unsere Köpfe, darunter der legendäre Quetzal. Auch Affen, Faultiere, Leguane und viele andere Tiere kreuzen unsere Wege. Ein weiteres Highlight ist zweifelsohne die Teilnahme an der sogenannten „Cultour“, welche uns die costa-ricanische Tradition nahebringt. Selbstverständlich bleibt auch ausreichend Zeit, um im Paradies zu träumen: unter Palmen an den herrlichen Stränden des Pazifiks! Schon nach den ersten zwei Wochen unserer Costa Rica-Rundreise werden Sie einen umfangreichen Eindruck dieses tollen Landes mit nach Hause nehmen. Wer eine Woche mehr Zeit hat, wird außerdem die kreolisch geprägte und pulsierende Karibikküste des Landes erleben.

Wir besuchen den tollen Tortuguero-Nationalpark, den tropischen Regenwald in Sarapiquí, den Cahuita-Nationalpark und je nach Termin einen der netten Badeorte Puerto Viejo oder Cahuita. In den Wellen toben, die Hängematte aufspannen, die Restaurants und Kneipen des Ortes ausprobieren: Pura Vida!

Ab ins Abenteuer!

Mit unserer inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichen wir den Flughafen in Frankfurt, bevor wir in eines der neuen, modernen Flugzeuge von Iberia steigen und via Madrid nach San José fliegen. Wir landen am Nachmittag in der Hauptstadt und treten direkt unsere Weiterfahrt ins grüne Orosi-Tal an. Wir kämpfen uns zwar durch den dichten Nachmittagsverkehr, doch die vielen Eindrücke vom quirligen Alltag mit dem Hupen und Gestikulieren der „Ticos“ lassen die Zeit schnell vergehen! Erst nach Einbruch der Dunkelheit kommen wir in unserem Resort an, wo wir die ersten zwei Nächte unserer Rundreise verbringen. Wer mag, springt noch heute Abend in die hoteleigenen Thermalquellen. Ansonsten eignet sich das Hotelrestaurant mit angeschlossener Bar hervorragend, um die Mitreisenden kennenzulernen.

Fahrstrecke: 50 kmÜbernachtung: Rancho Río Perlas*** im Orosi-TalMahlzeiten: gemäß Bordservice

Wir erwandern den ersten Vulkan

Die meisten werden wegen der Zeitverschiebung früh erwachen. Das passt gut, denn heute steht der Irazú auf dem Programm, wo wir am Kraterrand des höchsten Vulkans Costa Ricas eine Wanderung machen (1 Std., leicht). Anschließend fahren wir ca. 2,5 Stunden zurück durch üppig grüne Landschaft nach Cartago, wo wir die berühmte Basilika des Ortes besichtigen. Dann geht’s noch einmal eine halbe Stunde weiter in Richtung Hotel. Am späten Nachmittag haben Sie Zeit die Vorzüge des Hotels zu nutzen und sich im heißen Thermalbad zu entspannen. Zum Abendessen steht uns nur das Hotelrestaurant zur Verfügung, welches landestypische Küche serviert.

Fahrstrecke: 70 kmÜbernachtung: Rancho Río Perlas*** im Orosi-TalMahlzeiten: F

Wer sieht den Göttervogel „Quetzal“ als Erster?

Wieder gilt es früh aufzustehen und gegen 07:00 Uhr zu frühstücken, um möglichst große Chancen zu haben nach der Fahrt über den Pass Cerro de la Muerte auf der Wanderung in den Bergnebelwäldern die äußerst seltenen Göttervögel Quetzales zu beobachten (ca. 2 Std., mittelschwer). Im Nationalpark wird ein Mittagessen für uns zubereitet, sodass wir dann gegen 13:00 Uhr in Richtung Pazifikküste weiterfahren können. Zeitweise beobachten wir aus dem Busfenster die herrliche Berglandschaft des Chirripó-Nationalparks. Normalerweise kommen wir so zeitig in unserem Hotel am Manuel Antonio-Nationalpark an, dass wir noch Zeit haben in den wilden Wellen des Pazifiks zu baden. Ein Glück, dass unser Hotel direkt am Meer liegt! Abends lockt das wenige Meter entfernte Meerblickrestaurant „Rafaels Terrazas“ – Lust auf Tico-Paella?

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Arboleda** am Manuel Antonio-NationalparkMahlzeiten: F, M

Picknick mit Affen und Leguanen

Um 08:00 Uhr morgens spazieren wir 30 Minuten entlang des Strandes zum weltberühmten Manuel Antonio-Nationalpark. Dort wandern wir auf gut begehbaren Pfaden durch den Wald und entlang verschiedener Strände und bewundern die Artenvielfalt dieses Tieflandregenwaldes (ca. 2 – 3 Std., leicht bis mittelschwer). Können Sie ein Faultier oder eine der diversen Affenarten in den Baumwipfeln entdecken? Vorwitzige Leguane sonnen sich oft Seite an Seite mit den Menschen an der herrlichen Küste. Am Nachmittag haben Sie die Wahl: Durchstreifen Sie weitere Pfade durch den Park, relaxen und baden Sie an den herrlichen Stränden direkt am Hotel oder machen Sie eine Rafting- oder Kajaktour (optional)?

Fahrstrecke: -Übernachtung: Arboleda** am Manuel Antonio-Nationalpark Mahlzeiten: F

Krokodile – Kaffee – Kochbananen

Nach dem Frühstück fahren wir gewohnt früh entlang ausgedehnter Ölpalmenplantagen Richtung Norden. Nach ungefähr 90 Minuten machen wir den ersten kurzen Halt an der Brücke am Río Tarcoles, wo man meist Krokodile beobachten kann. Am frühen Nachmittag erreichen wir La Fortuna am Arenal-Vulkan, wo wir in unserem Hotel einchecken und Zeit bleibt durchs Dorf zu bummeln. Doch noch ein Highlight steht heute an: die Cultour! Wir fahren ca. 20 Minuten zum 150 Jahre alten Bauernhaus Casona Río Fortuna. Hier gibt es hofgemachten Zuckerrohr-Schnaps, einen Rundgang über den Hof, vorbei an Zuckerrohrfeldern, Mais, Ananas, Yucca, Medizinkräutergärten bis hin zur Zuckermühle, wo der rohe Saft des Zuckerrohrs probiert werden kann. Die Küchenchefin dirigiert in der traditionellen Küche mit offener Holzfeuerstelle, wir helfen schnippeln und waschen und lernen wie man Tortillas zubereitet. Wenn das traditionelle Bauernessen schließlich im Speisesaal serviert wird, haben alle Hunger!

Fahrstrecke: 280 kmÜbernachtung: San Bosco Inn**(*) oder Las Flores**(*) in La FortunaMahlzeiten: F, A

Entlang erkalteter Lavafelder

Heute haben wir eine ganz besondere Wanderung auf dem Programm. Ungefähr 20 Minuten fahren wir aus La Fortuna raus, um die Lavafelder des zuletzt 1968 ausgebrochenen Arenal-Vulkans zu erreichen, wo wir eine Wanderung über Lavagestein und Lavabrocken unternehmen (ca. 2 Std., mittelschwer). Diverse Schmetterlinge flattern um uns herum und wir genießen eine tolle Aussicht auf Vulkan und See. Anschließend fahren wir zurück ins Stadtzentrum, wo Ihnen der Nachmittag frei zur Verfügung steht um die vielen verschiedenen Ausflugsangebote in La Fortuna optional wahrzunehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der legendären Thermalbäder des Ortes? Oft kann man ein günstiges Paket mit Eintritt und Abendessen buchen. Ihr Reiseleiter berät Sie gerne.

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: San Bosco Inn**(*) oder Las Flores**(*) in La FortunaMahlzeiten: F

Hohe Brücken und holprige Pisten

Ein weiteres Highlight in La Fortuna darf auf unserer Rundreise natürlich nicht fehlen! So fahren wir heute ca. 20 Minuten zu dem berühmten Hängebrückenpark, wo wir auf unserer Wanderung (3 Std., leicht) mit etwas Glück Nasenbären, Wildschweinen, Falken und roten Pfeilgiftfröschen begegnen. Die eigentliche Besonderheit sind jedoch die bis zu 45 Meter hohen, aber sehr sicheren Hängebrücken, von denen man die in den Baumkronen lebenden Affen und Vögel entdecken kann. Das parkeigene Café ist ein guter Anlaufpunkt für einen kleinen Snack, bevor wir im Anschluss fast drei Stunden um den Arenal-See herum auf teilweise abenteuerlichen Schotterpisten ins Bergdorf Monteverde fahren. Hier steht heute Nachmittag die Wanderung im „Ewigen Wald der Kinder“ an (ca. 2 Std., leicht). Der hier anzutreffende prämontane Trockenwald ist mittlerweile sehr selten in Costa Rica. Er existiert hier nur noch dank eines Projekts schwedischer Kinder, die in der ganzen Welt Geld sammelten, um ihn zu schützen. Abends haben wir die freie Wahl, in welchem der vielen empfehlenswerten Restaurants in der Umgebung wir zu Abend essen.

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: Los Cipreses**(*) oder Los Jardines Monteverde**(*) in MonteverdeMahlzeiten: F

Abseits der Touristenströme

Die meisten Touristen besuchen den oft überlaufenen Monteverde-Nationalpark, wir aber machen die Wanderung im ruhigeren benachbarten Reservat Santa Elena, wo wir auf unserer Feuchtwaldwanderung (ca. 4 Std., leicht bis mittelschwer) dank den guten Augen unseres Reiseleiters Orchideen, Epiphyten, Moose, Bromelien und viele Affenarten zu sehen bekommen. Wer noch Energie hat, nutzt am Nachmittag die Gelegenheit zur Canopytour oder zum Besuch von Orchideengarten, Schmetterlingshaus oder dem neueren, sehr sehenswerten Fledermaushaus (jeweils optional). Auch am Abend gibt es noch Gelegenheit die Tierwelt auf einem sogenannten Nightwalk (optional) zu entdecken: Vogelspinnen, Frösche, Nachtaffen und sonstige nachtaktive Bewohner des Nebelwaldes warten auf uns!

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Los Cipreses**(*) oder Los Jardines Monteverde**(*) in MonteverdeMahlzeiten: F

Der schönste Wasserfall des Landes

Heute können wir eine Stunde länger schlafen als üblich. Weiter Richtung Norden geht es zum Nationalpark Rincón de la Vieja. Gegen 11:00 Uhr unterbrechen wir unsere Fahrt und stoppen am schönsten Wasserfall des Landes (laut dem Kult-Reiseführer Lonely Planet), dem Llanos de Cortés, wo wir auch baden können. Es sind noch anderthalb Stunden Fahrzeit bis zum entlegenen Nationalpark, doch wir können die Reise in Liberia unterbrechen, um uns mit Geld, Snacks und Getränken einzudecken und dem Alltag der Menschen in der Hauptstadt der Provinz Guanacaste zuzusehen.

Fahrstrecke: 130 kmÜbernachtung: Rincón de la Vieja Lodge** am Nationalpark Rincón de la ViejaMahlzeiten: F

Wandern durch brodelnde Vulkanlandschaft

Wir fahren 20–40 Minuten, bis wir die Wanderung im Nationalpark Rincón de la Vieja mit seinen Fumarolen und Mini-Vulkanen beginnen (ca. 3 Std., leicht). Auf unserer Route durch den abwechslungsreichen Park passieren wir immer wieder sprudelnde Schlammlöcher und werden in Rauchwolken aus Schwefel eingehüllt – ein wirklich einmaliges Erlebnis! Gegen Mittag sind wir wieder zurück in unserer herrlich gelegenen Lodge und haben am Nachmittag die Gelegenheit zur Canopy- oder Reittour (optional), doch auch der Liegestuhl in Dschungelkulisse hat seinen Reiz. Da die Lodge so idyllisch gelegen ist, steht uns zum Abendessen nur das hoteleigene Restaurant zur Verfügung.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Rincón de la Vieja Lodge** am Nationalpark Rincón de la ViejaMahlzeiten: F

Über das Eco-Museum zum Strand

Damit wir am frühen Nachmittag in Sámara sind, blasen wir heute wieder früher zur Abfahrt! Unterwegs besuchen wir das Eco-Museum von San Vicente de Nicoya sowie eine der dortigen Künstlerwerkstätten, in denen heute noch traditionelle Keramikkunst hergestellt wird. Wir machen nicht nur einen Rundgang durch die Ausstellung, sondern können auch selber etwas aus Ton fertigen und in den Brennofen legen. Dazu lernen wir Mitglieder der Frauenkooperative kennen, die uns auch das Mittagessen zubereiten. In Sámara angekommen checken wir in unserem Hotel ein und können nachmittags in den Pazifik oder in den Hotel-pool springen. Wem nach einer Siesta mit Meeresrauschen zu Mute ist – kein Problem in diesem ruhigen und idyllischen Badeort.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Giada*** in SámaraMahlzeiten: F, M

„Life is a Beach“

Heute werden viele einfach Erlebnisse verarbeiten, Fotos sortieren und regelmäßig zwischen Meer, dem Hotelpool und der Hängematte pendeln. Wem das nicht genug ist, der kann eine Delphintour unternehmen (optional), wenn das Meer nicht zu aufgewühlt ist.

Fahrstrecke: 230 kmÜbernachtung: Colonial** oder Vesuvio** in San JoséMahlzeiten: F

Zurück in die Zivilisation

Heute schlafen wir etwas länger und frühstücken gemütlich, bevor wir die Weiterfahrt Richtung San José antreten. Wir erreichen die Metropole am frühen Nachmittag. Auf unserem Stadtrundgang entdecken wir die schönsten Plätze der Hauptstadt, wie den Parque España und den Parque Morazán, in dem die Liebespaare sich klassischerweise zum Spazieren, Knutschen und Kuscheln treffen und wo häufig Konzerte stattfinden. Durch die quirlige Fußgängerzone, vorbei am Casa de la Cultura, dem schönen Nationaltheater, der Kathedrale und dem Zentralpark, gelangen wir zum bunten Markt, wo unsere Tour endet. Wenn die Gruppe genug von Bohnen und Reis hat, ist das Top- Steakhaus „Esquina de Buenos Aires“ eine gute Wahl für ein abendliches Abschiedsessen.

Fahrstrecke: 230 kmÜbernachtung: Colonial** oder Vesuvio** in San JoséMahlzeiten: F

Flanieren in der lebhaften Hauptstadt

Auch heute ist noch genügend Zeit für alle Abreisenden die sehenswerten Museen, das Museo de Jade oder das Museo de Oro, zu besichtigen (jeweils optional). Oder man entscheidet sich dafür, in der übersichtlichen Innenstadt die letzten Geschenke und Souvenirs zu besorgen. Am frühen Nachmittag findet für alle, die heute schon abreisen, der Transfer zum Flughafen statt.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Zurück in Europa

Mit Zwischenstopp in Madrid fliegen wir mit Iberia wieder nach Frankfurt und landen hier am frühen Abend. Die bereits inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte bringt uns anschließend nach Hause.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Frische Ananas und bunte, giftige Frösch

Gegen 09:00 Uhr fahren wir mit dem Bus nach Sarapiquí, wo wir schon gegen Mittag ankommen und die Finca Surá der Familie Gomez besuchen. Diese hat sich ganz dem ökologischen Anbau von Ananas und anderen Früchten verschrieben, um die vielen hier beheimateten Tiere wie Schmetterlinge und Frösche zu schützen. Wir lassen uns die Familienphilosophie näher erklären und probieren die saftigen Ananas aus eigenem Anbau. Wer mag, legt selber Hand an und pflanzt seinen eigenen Ananas-Setzling! Am Nachmittag erwandern wir dann das private Tirimbina-Reservat mit tropischem Regenwald und seiner exotischen Pflanzenwelt (2 – 3 Std., mittelschwer). Wenn wir dann schließlich unsere herrliche Lodge erreichen, können Sie entweder auf dem idyllischen Gelände relaxen oder nutzen die Möglichkeit zum Spazierengehen: Vorsicht, Pfeilgiftfrösche! Essen können wir am Abend nur in der Lodge – Dschungelgeräusche inklusive.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung:Tirimbina Lodge**(*) oder Ara Ambigua**(*) in SarapiquíMahlzeiten: F

Zu den Schildkröten im Tortuguero-Nationalpark

Heute sind wir ca. 2 – 3 Stunden mit dem Bus unterwegs, bevor wir in La Pavona ankommen, von wo aus unser Boot zum berühmten Tortuguero-Nationalpark ablegt. Vorher halten wir kurz an einer Bananenplantage, wo wir uns die Pflanzen selbst und gegebenenfalls deren Transport näher angucken. Gegen Mittag starten wir auf den typischen Dschungelkanälen zu unserer Dschungellodge am Rande des Tortuguero- Nationalparks. Nach dem Einchecken haben wir Zeit zum Durchatmen, bevor wir am Nachmittag zum Fischerdorf Tortuguero fahren und entlang des kleinen Strandes durchs Dorf spazieren. Wir fahren früh genug zurück zur Lodge, um am Pool einen Cocktail oder einen frischgepressten Saft zu genießen.

Fahrstrecke: 100 kmÜbernachtung: La Baula Lodge*** oder Rana Roja Lodge*** oder Caribbean Paradise Lodge*** am Tortuguero-NationalparkMahlzeiten: F

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Heute ist der Tag für Frühaufsteher! Es steht die Morgendämmerungs-Tour mit dem Boot durch die engen Kanäle des Tortuguero- Nationalparks an: Mit ein bisschen Glück sehen wir Kaimane, Kapuzineraffen, Brüllaffen, Faultiere, Seeadler, Reiher, Eisvögel und Spechte. Um 08:00 Uhr sind wir bereits zurück, sodass wir uns nach dem Frühstück noch mal aufs Ohr hauen können oder einfach im Pool die Seele baumeln lassen. Am Nachmittag wartet auf uns noch eine weitere Bootstour durch den Park, um noch mehr Tieren zu begegnen. Abends haben wir je nach Jahreszeit (im Juni-September) die einmalige Gelegenheit, die Meeresschildkröten bei der Eiablage zu beobachten (optional).

Fahrstrecke: -Übernachtung: La Baula Lodge*** oder Rana Roja Lodge*** oder Caribbean Paradise Lodge*** am Tortuguero-NationalparkMahlzeiten: F

Die Karibik ruft!

Gegen 08:30 Uhr startet unser Boot nach La Pavona, von wo wir weiter in den Süden Costa Ricas entweder zum karibischen Fischerdorf Puerto Viejo oder in den idyllischen Strandort Cahuita fahren (siehe Termintabelle). Wenn wir am Nachmittag ankommen haben Sie vor Einbruch der Dunkelheit noch Zeit für einen Strandspaziergang oder einen ersten Bummel durchs Dorf! In den unzähligen Kneipen und Restaurants des jeweiligen Ortes können Sie den Abend ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 160 kmÜbernachtung: Isla Inn*** oder Casa Verde Lodge*** in Puerto Viejo oder Atlantida Lodge** in CahuitaMahlzeiten: F

Zimt oder Orange?

Heute haben wir etwas Besonderes vor, denn wir besuchen am Vormittag eine Familie im Dorf der Bribri-Indianer in der Nähe der Kleinstadt Bribri. Wir erleben, wie die Mitglieder des indigenen Volkes heute noch mitten im Dschungel in Holzhütten leben, Kakao rösten und mit einem Jahrhunderte alten Stein mahlen und die Pflanzen des Dschungels nutzen, um Kleider zu färben oder Krankheiten zu heilen. Als Höhepunkt gibt es die Schokoladen- Verkostung, wo die Bribris uns raten lassen, welche Extra-Zutat sie der leckeren selbstgemachten Schokolade beigefügt haben: Zimt oder Orange? Der heutige Nachmittag steht ganz im Zeichen der Erholung! Wir genießen die verschiedenen Strände in und um Puerto Viejo bzw. Cahuita herum. Unermüdliche können noch eine Wanderung im Gandoca Manzanillo- Nationalpark unternehmen – hier führen Dschungelpfade zu verschiedenen Stränden, die je nach Regenlage am Vortag mittelschwer bis schwer zu erwandern sind (optional.

Fahrstrecke: 40 kmÜbernachtung: Isla Inn*** oder Casa Verde Lodge*** in Puerto Viejo oder Atlantida Lodge** in CahuitaMahlzeiten: F

Auf dem Heimweg

Bis zu Ihrem Abflug mit Iberia oder Lufthansa am späten Nachmittag bzw. Abend haben wir Zeit zur freien Verfügung, um noch letzte Souvenirs zu besorgen. Dann fahren wir zum Flughafen und treten die Heimreise an.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, im Flugzeug gemäß Bordservice

Zurück zu Hause

Je nach Airline erreichen Sie gegen Mittag bzw. Abend Deutschland und können Ihre inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte nutzen, um zu Ihrem Heimatort zu gelangen.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Puerto Viejo, Costa Rica (Karibik)

Puerto Viejo liegt im Süden der costa-ricanischen Karibikküste. Hier kann man das echte karibische Ambiente in vollen Zügen genießen. Ganz in der Nähe befindet sich die kleine Ortschaft Manzanillo. Von hier aus erstreckt sich das Gandoca Manzanillo-Reservat bis zur Grenze nach Panama. Beide Orte liegen an traumhaften, palmengesäumten, weißen Sandstränden. Von Puerto Viejo und Gandoca Manzanillo aus lassen sich zahlreiche Ausflüge in die Umgebung organisieren.

Dein Hotel vor Ort

Das Hotel Cariblue***(*) ist eine gepflegte Anlage mit italienisch-karibischem Flair. Das Hotel ist nur durch eine kleine Straße vom Cocles-Strand getrennt. Es verfügt über schön eingerichtete, komfortable Zimmer mit Klimaanlage und es gibt einen Swimmingpool, ein Jacuzzi und ein italienisches Restaurant.

Preise pro Person

  Saison A Saison B Saison C
pro Nacht im DZ € 55,– € 45,– € 60,–
pro Nacht im EZ € 110,– € 85,– € 110,–

Saisonzeit A: 09.01.– 24.03.18, 02.04.–09.05.18, 01.07.–31.10.18, 09.01.-13.04.2019, 22.04.-09.05.2019
Saisonzeit B: 10.05.–30.06.18, 01.11.–19.12.18
Saisonzeit C: 25.03.–01.04.18, 20.12.2018-08.01.2019, 14.04.19 - 21.04.19

Im Preis enthalten

Übernachtungen und Frühstück.

Nicht im Preis enthalten

Transfers zum Hotel in San José bzw. zum Flughafen in San José. Die Transferkosten für einen Shuttlebus nach San José betragen ca. US$ 50,– pro Person. Er kann vor Ort zu Beginn der Reise oder im Voraus über unsere Agentur direkt gebucht werden. Der zusätzliche Transfer vom Hotel in San José zum Flughafen kostet ca. US$ 30,– mit dem Taxi.

Bitte beachten Sie: Da erfahrungsgemäß ein Teil der einzigen Straße von Puerto Viejo nach San José mehrmals im Jahr für mehrere Stunden wegen Überschwemmungen oder sonstigen Problemen nicht befahrbar ist, übernachten wir auf unserer Rundreise vor dem Abflugtag immer eine Nacht in San José und fahren nicht von Puerto Viejo direkt zum Flughafen. Bei Buchung einer Badeverlängerung in Puerto Viejo bleiben Sie dort, wenn die Gruppe nach San José abfährt, und holen diese Übernachtung am Tag vor Ihrem individuellen Abflug nach. Der Stadtrundgang kann nicht nachgeholt werden und ist dann nicht im Reisepreis inklusive. Sie werden dann noch einen zusätzlichen Transfer vom Hotel in San José zum Flughafen benötigen (siehe „nicht im Preis enthalten“).

Sámara, Costa Rica (Pazifikküste)

Dein Hotel vor Ort

Das Hotel Giada*** liegt zentral in Sámara und der traumhaft breite Sandstrand liegt nur wenige Meter in 5 Minuten Laufabstand entfernt. Die 24 Zimmer sind ganz im „Tropical Style” um einen schönen Garten mit Schwimmbad und Jacuzzi angeordnet. Im Restaurant des Hotels können Sie costaricanische oder italienische Küche genießen und am Abend, wenn Sie mögen, bei einem Cocktail den Tag gemütlich ausklingen lassen. Weitere Restaurants und Geschäfte liegen in nächster Nähe. Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC und Klimaanlage.

Preise pro Person

  Saison A Saison B
pro Nacht im DZ € 35,– € 50,–
pro Nacht im EZ € 55,– € 90,–

Saisonzeit A: 03.01.–25.03.18, 02.04.–14.12.18
Saisonzeit B: 26.03.–01.04.18

Im Preis enthalten

Frühstück

Nicht im Preis enthalten

Transfers zum Hotel bzw. zum Flughafen in San José sind nicht im Preis enthalten. Die Transferkosten für einen Shuttlebus betragen z.B. ca. US$ 50,– pro Person, sowohl für den Transfer von Puerto Viejo oder Cahuita nach San José als auch von Sámara nach San José. Er kann vor Ort zu Beginn der Reise oder im Voraus über unsere Agentur direkt gebucht werden. Wenn Ihre Reise in Puerto Viejo endet und Sie die Verlängerung in Cahuita verbringen möchten oder umgekehrt, fallen zusätzliche Taxikosten zum Badeverlängerungshotel an (ca. 30 US$). Der Transfer an einem Tag von Sámara an die Karibikküste oder umgekehrt kann nicht garantiert werden, daher kann keine Badeverlängerung in der Karibik gebucht werden, wenn die Reise am Pazifik endet.

Wegen der Abflugzeiten am Morgen bzw. da erfahrungsgemäß viele Straßen mehrmals im Jahr für mehrere Stunden wegen Überschwemmungen oder sonstigen Problemen nicht befahrbar sind, übernachten wir auf unseren Rundreisen vor dem Abflugtag immer eine Nacht in San José und fahren nicht von Puerto Viejo oder Cahuita bzw. Sámara direkt zum Flughafen. Bei Buchung einer Badeverlängerung am Badeort bleiben Sie dort, wenn die Gruppe nach San José abfährt, und holen diese Übernachtung am Tag vor Ihrem individuellen Abflug nach. Das übrige Programm von Tag 13 bzw. Tag 20 entfällt ersatzlos. Sie werden dann noch einen zusätzlichen Transfer vom Hotel in San José zum Flughafen benötigen (ca. 30 US$ mit dem Taxi).

Cahuita, Costa Rica (Karibikküste)

Dein Hotel vor Ort

Cahuita ist ein kleiner Badeort an der südlichen Karibikküste Costa Ricas. Die Atlantida Lodge** ist direkt am weißen Sandstrand gelegen wo Sie sich dem karibischen Flair ganz hingeben können. Das Hotel verfügt über gemütlich eingerichtete Cabañas mit Terrasse und ist von einem liebevoll gestalteten Tropengarten umgeben. Außerdem verfügt die Lodge über einen großzügigen Außenpool und zwei Restaurants.

Preise pro Person

  Saison A Saison B Saison C
pro Nacht im DZ € 60,– € 50,– € 50,–
pro Nacht im EZ € 110,– € 90,– € 85,–

Saisonzeit A: 20.12.18–05.01.2019, 26.03.–31.03.2018,15.04.-21.04.2019
Saisonzeit B: 06.01.–25.03.2018, 01.04.–30.04.2018, 06.01.-14.04.2019,22.04.-30.04.2019
Saisonzeit B: 01.05.–19.12.2018,01.05.-19.12.2019

Im Preis enthalten

Übernachtung mit Frühstück

Nicht im Preis enthalten

Transfers zum Hotel bzw. zum Flughafen in San José sind nicht im Preis enthalten. Die Transferkosten für einen Shuttlebus betragen z.B. ca. US$ 50,– pro Person, sowohl für den Transfer von Puerto Viejo oder Cahuita nach San José als auch von Sámara nach San José. Er kann vor Ort zu Beginn der Reise oder im Voraus über unsere Agentur direkt gebucht werden. Wenn Ihre Reise in Puerto Viejo endet und Sie die Verlängerung in Cahuita verbringen möchten oder umgekehrt, fallen zusätzliche Taxikosten zum Badeverlängerungshotel an (ca. 30 US$). Der Transfer an einem Tag von Sámara an die Karibikküste oder umgekehrt kann nicht garantiert werden, daher kann keine Badeverlängerung in der Karibik gebucht werden, wenn die Reise am Pazifik endet.

Wegen der Abflugzeiten am Morgen bzw. da erfahrungsgemäß viele Straßen mehrmals im Jahr für mehrere Stunden wegen Überschwemmungen oder sonstigen Problemen nicht befahrbar sind, übernachten wir auf unseren Rundreisen vor dem Abflugtag immer eine Nacht in San José und fahren nicht von Puerto Viejo oder Cahuita bzw. Sámara direkt zum Flughafen. Bei Buchung einer Badeverlängerung am Badeort bleiben Sie dort, wenn die Gruppe nach San José abfährt, und holen diese Übernachtung am Tag vor Ihrem individuellen Abflug nach. Das übrige Programm von Tag 13 bzw. Tag 20 entfällt ersatzlos. Sie werden dann noch einen zusätzlichen Transfer vom Hotel in San José zum Flughafen benötigen (ca. 30 US$ mit dem Taxi).

Reiseleitung

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Zentralamerika

Erika Baron, 59, kam mit ihrem deutschen Vater bereits im Alter von 14 Jahren nach Costa Rica. Von Haus aus ist sie Diplom-Dolmetscherin, als leidenschaftliche Naturliebhaberin wechselte sie jedoch 1982 den Bürostuhl gegen den Job als Reiseleiterin. In Ihr haben Sie eine erfahrene Reiseleiterin, die Sie mit ihrem Temperament begeistern wird.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Bitte beachten Sie ggf. die Einreisebestimmungen der USA bzw. Kanadas. Nähere Hinweise finden Sie in Ihren Reiseinformationen.

Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung werden empfohlen. Malariaprophylaxe ist lediglich für manche Teile Panamas und Nicaraguas empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Sollten einzelne Wanderwege aufgrund von klimatischen Bedingungen (Regen, Schlammlawinen etc.) völlig oder nur mit größerem Risiko passierbar sein, behalten wir uns kurzfristige Änderungen der Wanderungen vor. Bezüglich des Besuchs bei den Bribri-Indianern erwartet Sie keine Idylle, sondern ein authentisches Erlebnis, das unter Umständen als befremdlich wahrgenommen wird.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Am Arenal- Vulkan genießen wir ein traditionelles Abendessen, am Cerro de la Muerte und am Eco-Museum ist ein Mittagessen inkludiert. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unsere Partner in Costa Rica gehören seit vielen Jahren zu den renommiertesten Agenturen Zentralamerikas. Das Team um die Schweizer Daniel, Thomas und Roland sorgt mit Erfahrung, Professionalität, aber auch ganz viel Herz für eine reibungslose Abwicklung Ihrer Tour: Saubere und behagliche landestypische Hotels und qualifizierte deutschsprachige Reiseleiterinnen und Reiseleiter gehören ebenso zum Standard wie moderne, gut gewartete Coaster-Busse. Mit ihren Partnern zusammen kümmern sie sich auch um die Abwicklung in den anderen Ländern Zentralamerikas. Ganz wichtig: Wie unser gesamtes Unternehmen legen auch unsere Partner in Costa Rica großen Wert auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit, um so einen möglichst nachhaltigen Tourismus in Costa Rica, Nicaragua und Panama zu praktizieren. Auf vielen unserer Reisen stellen wir Sozial- und Umweltprojekte vor, bei denen es zu unvergesslichen Begegnungen und dem Austausch mit der einheimischen Bevölkerung kommt. Zudem übernachten wir fast ausschließlich in von Eigentümern geführten Hotels: So profitieren einerseits die Einheimischen selbst von unseren Reisen, zudem bieten solche Häuser auch eine viel familiärere und schönere Atmosphäre. Erleben Sie unvergessliche Reisen und das immer mit einem sehr guten Gefühl.

Unterkünfte

Bei unseren Häusern in Costa Rica handelt es sich um charmante, kleine ** – *** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer. Einige Unterkünfte verfügen über einen Swimmingpool.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Iberia oder Condor oder Lufthansa oder Air Canada oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach San José und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • je nach Reise 13 bzw. 20 Übernachtungen in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf 13 bzw. 20 x F, 2 x M, 1 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 12.11.18 Mo., 26.11.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,-
Do., 15.11.18 Do., 29.11.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,-
Do., 22.11.18 Do., 06.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,-
Do., 29.11.18 Do., 13.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,-
Mo., 03.12.18 Mo., 17.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,-
Do., 13.12.18 Do., 27.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 17.12.18 Mo., 31.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.850,-
So., 23.12.18 So., 06.01.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.999,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
München (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 80,-
Wien (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 320,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 03.01.2018 bis 25.03.2018
€ 35,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 02.04.2018 bis 14.12.2018
€ 35,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 03.01.2018 bis 25.03.2018
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 02.04.2018 bis 14.12.2018
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B: 1 Nacht im DZ
von 26.03.2018 bis 01.04.2018
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B: 1 Nacht im EZ
von 26.03.2018 bis 01.04.2018
€ 90,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 15.12.2018 bis 22.12.2018
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 15.12.2018 bis 22.12.2018
€ 40,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B 2019: 1 Nacht im EZ
von 23.12.2018 bis 02.01.2019
€ 100,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B 2019: 1 Nacht im DZ
von 23.12.2018 bis 02.01.2019
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A 2019: 1 Nacht im EZ
von 03.01.2019 bis 31.03.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison A 2019: 1 Nacht im DZ
von 03.01.2019 bis 31.03.2019
€ 40,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 01.04.2019 bis 14.04.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 01.04.2019 bis 14.04.2019
€ 40,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B 2019: 1 Nacht im EZ
von 15.04.2019 bis 21.04.2019
€ 100,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison B 2019: 1 Nacht im DZ
von 15.04.2019 bis 21.04.2019
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 22.04.2019 bis 30.06.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Giada - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 22.04.2019 bis 30.06.2019
€ 40,-
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 12.11.18 Mo., 03.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 2.799,-
Do., 15.11.18 Do., 06.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 2.799,-
Do., 22.11.18 Do., 13.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 2.750,-
Do., 29.11.18 Do., 20.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 2.799,-
Mo., 03.12.18 Mo., 24.12.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 2.899,-
Do., 13.12.18 Do., 03.01.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • abweichend zum Katalog: Badeaufenthalt in Cahuita
€ 3.199,- Jetzt buchen
Mo., 17.12.18 Mo., 07.01.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 3.599,-
So., 23.12.18 So., 13.01.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Badeaufenthalt in Puerto Viejo
€ 3.530,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
München (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 80,-
Wien (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 499,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 20.12.2018 bis 05.01.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 26.03.2018 bis 31.03.2018
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 20.12.2018 bis 05.01.2019
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 26.03.2018 bis 31.03.2018
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B: 1 Nacht im DZ
von 06.01.2018 bis 25.03.2018
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B: 1 Nacht im DZ
von 01.04.2018 bis 30.04.2018
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B: 1 Nacht im EZ
von 06.01.2018 bis 25.03.2018
€ 90,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B: 1 Nacht im EZ
von 01.04.2018 bis 30.04.2018
€ 90,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C: 1 Nacht im DZ
von 01.05.2018 bis 19.12.2018
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C: 1 Nacht im EZ
von 01.05.2018 bis 19.12.2018
€ 85,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 09.01.2018 bis 24.03.2018
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 02.04.2018 bis 09.05.2018
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im DZ
von 01.07.2018 bis 31.10.2018
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 09.01.2018 bis 24.03.2018
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 02.04.2018 bis 09.05.2018
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A: 1 Nacht im EZ
von 01.07.2018 bis 31.10.2018
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B: 1 Nacht im DZ
von 10.05.2018 bis 30.06.2018
€ 45,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B: 1 Nacht im DZ
von 01.11.2018 bis 19.12.2018
€ 45,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B: 1 Nacht im EZ
von 10.05.2018 bis 30.06.2018
€ 85,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B: 1 Nacht im EZ
von 01.11.2018 bis 19.12.2018
€ 85,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C: 1 Nacht im DZ
von 25.03.2018 bis 01.04.2018
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C: 1 Nacht im EZ
von 25.03.2018 bis 01.04.2018
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 20.12.2018 bis 08.01.2019
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 20.12.2018 bis 05.01.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B 2019: 1 Nacht im EZ
von 06.01.2019 bis 14.04.2019
€ 90,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B 2019: 1 Nacht im DZ
von 06.01.2019 bis 14.04.2019
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A 2019: 1 Nacht im EZ
von 15.04.2019 bis 21.04.2019
€ 100,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison A 2019: 1 Nacht im DZ
von 15.04.2019 bis 21.04.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B 2019: 1 Nacht im EZ
von 22.04.2019 bis 30.04.2019
€ 90,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison B 2019: 1 Nacht im DZ
von 22.04.2019 bis 30.04.2019
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 01.05.2019 bis 19.12.2019
€ 80,-
Badeverlängerung Hotel Atlantida Lodge - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 01.05.2019 bis 19.12.2019
€ 50,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 20.12.2018 bis 08.01.2019
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 20.12.2018 bis 08.01.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A 2019: 1 Nacht im EZ
von 09.01.2019 bis 13.04.2019
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison A 2019: 1 Nacht im DZ
von 09.01.2019 bis 13.04.2019
€ 55,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C 2019: 1 Nacht im EZ
von 14.04.2019 bis 21.04.2019
€ 110,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison C 2019: 1 Nacht im DZ
von 14.04.2019 bis 21.04.2019
€ 60,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B 2019: 1 Nacht im EZ
von 22.04.2019 bis 09.05.2019
€ 85,-
Badeverlängerung Hotel Cariblue - Saison B 2019: 1 Nacht im DZ
von 22.04.2019 bis 09.05.2019
€ 50,-

So reisen wir in Costa Rica

Aus der Konditorei in den Dschungel

Interview mit Naturfotograf Dieter Schonlau
Aus der Konditorei in den Dschungel

Für den Naturfotografen Dieter Schonlau sind die Regenwälder und Dschungelgebiete dieser Welt Landschaften von unvergleichlicher Schönheit, großartigem Abenteuer und einzigartiger Sehnsucht. Wir fragen ihn, warum.

weiterlesen

Costa Ricas große Naturschauspiele

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Costa Ricas große Naturschauspiele

Als Naturparadies hat sich Costa Rica längst einen Namen gemacht. Die Naturschauspiele von Mai bis Oktober sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Erfahren Sie, wann Sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind.

weiterlesen

Pura vida Costa Rica

Reisebericht
Pura vida Costa Rica

Nicole Kathrin Lange erlebte die atemberaubende Natur Costa Ricas hautnah. Ob imposante Krokodile, prächtige Vögel oder flinke Äffchen – vor allem die vielfältige bunte Tierwelt der Insel bleibt für sie unvergesslich.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr