Kuba: der Westen

Höhepunkte West- und Zentralkubas

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • Havanna in allen Facetten erleben
  • Wanderungen in der Provinz Pinar del Río und im Nationalpark Topes de Collantes
  • Besuch des Museums und Mausoleums Che Guevaras in Santa Clara
  • koloniale Pracht in Cienfuegos und Trinidad
  • 3 Übernachtungen in „Casas Particulares”, der kubanischen Familienunterkunft
  • Termine in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien vieler Bundesländer
  • Möglichkeit zur Badeverlängerung in Jibacoa

Kurzreisebeschreibung

Schneeweiße Strände, die koloniale Pracht der Städte, die Musik und die karibische Lebensfreude der heißblütigen Kubaner – das sind wohl die bekanntesten Vorzüge, die Kuba zu einem so verlockenden Reiseziel machen. Weniger bekannt sind die fantastischen Wandermöglichkeiten in den zahlreichen Nationalparks, wo man üppige, tropische Landschaften und unberührte Natur bewundern kann.

Auf unserer vielseitigen Rundreise durch Kuba werden sowohl Kultur- als auch Naturfreunde auf ihre Kosten kommen! Wir erleben mit Havanna, Cienfuegos und Trinidad die lebendigsten und architektonisch interessantesten Städte des Landes. An jeder Straßenecke wird die bewegte Geschichte des Landes deutlich, die durch die Anekdoten und Insiderkenntnisse unseres kubanischen Reiseleiters zum Leben erweckt wird. Historisch bedeutsam geht es in Santa Clara zu, wenn wir das Denkmal Che Guevaras besichtigen.

Wir entdecken Kuba abwechslungsreich: Im spannenden Westen wandern wir nahe den einzigartigen Mogotes-Bergen in der Provinz Pinar del Río durch eine reizende Landschaft, im Zentrum der Insel lassen wir uns von der tollen Szenerie des Nationalparks Topes de Collantes begeistern. Um dem Alltag der Kubaner etwas näher zu kommen, übernachten wir dreimal in „Casas Particulares”, den in Kuba weit verbreiteten Familienunterkünften. Am Ende der Erlebnisreise heißt es dann: ab ins Wasser. In Jibacoa verbringen wir eine herrliche Zeit am Strand. Und wem das noch nicht genug Strand ist, der verlängert individuell in Jibacoa.

Vollständige Reisebeschreibung

Havanna und die Provinz Pinar del Río

Im Flug erreichen wir Havanna. Nicht nur Ernest Hemingway hat einst in Havanna sein persönliches Paradies gefunden. Jeden Reisenden fasziniert die einzigartige Metropole mit ihrem ganz besonderen Flair! Unsere Besichtigungstour führt uns entlang der prächtigen Häuserzeilen aus Kolonialtagen, aber auch durch das moderne Vedado mit dem Plaza de la Revolución und seinem riesigen Friedhof. Wir genießen gemeinsam herrliche Ausblicke vom berühmten Hotel Nacional und von der alten Festung, wo wir die allabendliche Kanonenschusszeremonie erleben.

Im Anschluss an unser Programm gibt es ausreichend Zeit für eigene Entdeckungen in der Metropole: Schlendern Sie durch die bunten Straßen der Stadt und tun Sie es am Abend Hemingway gleich und genießen Sie in der „Bodeguita del Medio” bei einem Glas Rum und heißen Rhythmen eine Atmosphäre wie im „Buena Vista Social Club”! Nach zwei Tagen im aufregenden Havanna freuen wir uns über die Ruhe und idyllische Natur im äußersten Westen der Insel. Das sozialistische Modelldorf „Las Terrazas” liegt dabei auf unserem Weg und wir genießen die kleine Wanderung durch das Dorf.

Im landschaftlich reizvollen Pinar del Río schnüren wir die Wanderschuhe und wandern durch das Tal von Viñales. Wir kommen mit den Tabakbauern ins Gespräch und erfahren alles über die Feinheiten des Tabakanbaus und den Alltag der Landwirte, die ihre Felder seit Jahrzehnten auf dieselbe traditionelle Weise bestellen. In Sichtweite liegt ein Naturphänomen: Die Mogotes-Berge gleichen Tafelbergen und verfügen über eine ganz eigentümliche Vegetation.

Erlebnisreiche Wanderungen und die Städte der Zuckerbarone

Unterwegs zur Südküste machen wir Halt am Nationalpark Cienaga de Zapata, der aus ausgedehnten Sumpfgebieten besteht. Wir besuchen eine Aufzuchtstation von Krokodilen und ein Modelldorf der einst hier ansässigen Taíno-Indianer. Wir übernachten am nahegelegenen Playa Larga, wo wir tags darauf eine Bootsfahrt machen. Auf unserem Weg gen Osten liegt vor Trinidad noch ein historischer Höhepunkt auf unserem Weg: Wir legen eine Übernachtung in Cienfuegos ein. Dieser Geheimtipp unter den Städten der Insel besticht durch ein schönes Stadtbild, freundliche Menschen und eine beeindruckende Lage an der Küste. Außer dem Hauptplatz besichtigen wir hier den Palacio del Valle, den architektonisch faszinierenden Palast eines reichen Spaniers des vergangenen Jahrhunderts. Der Blick von der Dachterrasse auf die Stadt und das Meer ist einfach umwerfend!

Und weiter geht es: Der Ausdruck „Zuckerküste” könnte einfach nur eine Metapher für die landschaftliche Schönheit der Südküste mit ihren feinsandigen Stränden sein, gäbe es dort nicht die endlosen Zuckerrohrfelder und die dazugehörigen Mühlen. Zunächst erleben wir die prächtige und pittoreske Stadt Trinidad. Hier wohnten vor vielen Jahrzehnten die „Zuckerbarone”, von deren Reichtum die ganze Insel, vor allem aber die Architektur Trinidads profitierte. Trinidad wirkt mit seinen kopfsteingepflasterten Sträßchen und bunten kolonialen Häusern wie ein einziges Freilichtmuseum. Am Abend verwandeln sich die Plätze der Innenstadt in große Tanzflächen, auf denen Einheimische und Touristen bei Live-Musik und Salsa Freundschaften schließen. Von der Iglesia de la Popa, die auf einem Hügel liegt, blicken wir über die ganze Stadt bis zum Strand – dem Playa Ancón, wo es sich gut entspannen lässt. Wer mag, macht einen Bootstrip zum nahegelegenen Riff, um zu schnorcheln oder zu tauchen.

Tags darauf unternehmen wir einen Ausflug zum Valle de los Ingenios – mitten hinein in die ausgedehnten Zuckerrohrfelder. Hier stehen immer noch die alten Zuckermühlen, mit deren Hilfe damals der Zucker verarbeitet worden ist. Wir besichtigen sie und lernen vor Ort alles über die Geschichte des süßen Stoffes. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Nationalpark Topes de Collantes. Inmitten dieser Gebirgslandschaft machen wir ausgiebige Wanderungen im Parque Codina und im Parque Guayanara, wo inmitten der tollen Landschaft ein erfrischender Wasserfall zum Baden einläd.

Über Santa Clara zu den Stränden von Jibacoa

Die letzte Nacht vor unserem Badeaufenthalt verbringen wir in Santa Clara, wo Che Guevara die entscheidende Schlacht im „Befreiungskampf“ Kubas siegreich beendete. Ein riesiges Monument und ein Museum zeugen von seinem Heldenstatus. Vor einigen Jahren fand man in Bolivien seine sterblichen Überreste und überführte sie in seine neue Heimat. Und so entstand in Santa Clara darüber hinaus ein aufwendig konzipiertes Mausoleum. Egal wie man das Wirken des Revolutionshelden beurteilt, unser Besuch der Gedenkstätten lohnt sich bestimmt.

Am Ende der Rundreise rücken Revolution und Geschichte jedoch weit in den Hintergrund: Wir haben in Jibacoa Zeit, um die vielen Erlebnisse in Ruhe am Meer zu verarbeiten und uns ausgiebig zu entspannen. An den feinsandigen Traumstränden von Jibacoa fällt uns dies nicht schwer. Nach anderthalb Tagen Erholung fliegen wir mit viel kubanischem Lebensgefühl im Gepäck zurück nach Deutschland.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via Toronto nach Havanna (bei Flügen mit Condor Direktflug; bei Flügen mit Air Europa via Madrid); Transfer zum Hotel; 20 km (3 Übernachtungen im Hotel Deauville** oder im Hotel Plaza*** in Havanna)
2. Tag Citytour durch die Altstadt: u.a. mit Besuch des Revolutionsmuseums, Malecón, Plaza de Armas und einer Tabakfabrik; abends Besuch der Festung mit Kanonenschusszeremonie (F)
3. Tag Besichtigungstour durch das moderne Havanna: Plaza de la Revolución, Hotel Nacional, Monte de las Banderas und Colón-Friedhof; Nachmittag zur freien Verfügung; 25 km (F)
4. Tag Fahrt in die Provinz Pinar del Río, unterwegs Wanderung durch das Modelldorf „Las Terrazas” (ca. 2 Std., leicht); 180 km (2 Übernachtungen im Hotel Rancho San Vicente*** oder im Hotel La Ermita*** bei Viñales) (F,M)
5. Tag Wanderung im Tal von Viñales entlang der Mogotes-Berge, vorbei an Kleinbauernhöfen und Tabakfeldern (ca. 3-4 Std., leicht); nachmittags Zeit zur freien Verfügung; 20 km (F)
6. Tag Fahrt in den Nationalpark Cienaga de Zapata; Besuch einer Krokodilaufzuchtstation und Bootsfahrt zu einem indigenen Taíno-Modelldorf; anschließend weiter zum Playa Larga; 370 km (1 Übernachtung im Hotel Playa Larga** am Playa Larga) (F,A)
7. Tag am Morgen Bootsfahrt auf dem Rio Hatiguanico; anschließend Fahrt nach Cienfuegos mit Besichtigung des historischen Zentrums, des Malecóns und des Palacio del Valle; 110 km (1 Übernachtung im „Casa Particular“ in Cienfuegos) (F)
8. Tag weiter nach Trinidad, dort Stadtrundgang zum Plaza Mayor, zur Iglesia Parroquial de la Santísma, zum Aussichtspunkt der Iglesia de la Popa und zum Parque de Cespedes; am Nachmittag Freizeit; am Abend Besuch eines Konzerts im „Casa de la Trova“ (2 Übernachtungen im „Casa Particular“ in Trinidad)
9. Tag morgens Ausflug in das Valle de los Ingenios, Stopp an einem Aussichtspunkt und am Torre de Iznaga; Nachmittag zur freien Verfügung; 50 km
10. Tag Fahrt in den Nationalpark Topes de Collantes; Wanderung im Parque Codina (3-4 Std., mittelschwer) mit Vogelbeobachtung; Nachmittag frei; 20 km (1 Übernachtung im Hotel Los Helechos**(*) am Nationalpark)
11. Tag morgens Wanderung im Parque Guayanara (2-3 Std., mittelschwer) und Badegelegenheit im Fluss; am Nachmittag Fahrt nach Santa Clara; 80 km (1 Übernachtung im Hotel Los Caneyes*** oder im Hotel La Granjita** in Santa Clara) (F)
12. Tag am Morgen Besichtigung des Denkmals, Museums und Mausoleums von Che Guevara; anschließend Fahrt nach Jibacoa; 290 km (2 Übernachtungen im Hotel Villa Tropico**(*) in Jibacoa oder im Hotel Club Atlantico**(*) in Playas del Este) (F,A)
13. Tag Badeaufenthalt in Jibacoa (F,M,A)
14. Tag Transfer zum Flughafen von Havanna und Flug via Toronto nach Deutschland (bei Flügen mit Condor Direktflug; bei Flügen mit Air Europa via Madrid); 70 km (F)
15. Tag Ankunft in Frankfurt

Ein offenes Wort

Sie haben sich mit Kuba für ein wunderbares Reiseziel entschieden. Aufgrund der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen befindet sich Kuba im Umbruch. Auch im Tourismus kam es daher zu einem unerwartet starken Boom, der das Land vor eine große Herausforderung gestellt hat. Daher kann man zusammenfassend sagen, dass in diesem Jahr noch etwas mehr Geduld und Flexibilität bei einer Kuba-Reise vonnöten sind. Sie werden öfter als bei uns gewohnt in einem abweichenden Hotel unterkommen, auch werden teilweise Reiseleiter eingesetzt, die noch nicht so viel Erfahrung haben. Dafür erleben Sie das Land in einer sehr spannenden Phase des Umbruchs und haben die Chance Teil dieser Entwicklung zu sein. Sie dürfen versichert sein, dass wir alles dafür tun werden, unsere Qualitätsstandards so gut wie möglich zu halten. Sollte dennoch mal etwas anders sein, als im Katalog steht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Einreisekarte und Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise erforderlich. Die Einreisekarte erhalten Sie nach jetzigem Stand bei der Anreise mit Condor und Air Europa von uns mit der Buchungsbestätigung. Die Kosten von € 22,– werden Ihnen obligatorisch berechnet. Bei der Anreise mit Air Canada erhalten Sie die Einreisekarte an Bord. Für die Einreise über Kanada muss man ab dem 15. März 2016 via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis (eTA) beantragen. Nähere Hinweise finden Sie in unseren Reiseinformationen. Es ist außerdem ein Krankenversicherungsnachweis erforderlich. Bitte beachten Sie dazu unsere Reiseinformationen. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung sowie Hepatitis- und Typhusimpfung empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Ausgesuchte ** – *** Hotels sind meist unser Zuhause. Alle Zimmer verfügen über ein Bad oder Dusche/WC, teilweise Klimaanlage, manchmal Swimmingpool. Während der Übernachtungen in den sogenannten „Casas Particulares“, auf Kuba weit verbreitete, familiäre Privatunterkünfte, kann die Gruppe je nach Gruppengröße auf mehrere Häuser im selben Viertel aufgeteilt sein. Auch in den „Casas Particulares“ hat jedes Zimmer in der Regel ein eigenes Bad. Für den Badeaufenthalt nutzen wir in der Regel das Hotel Villa Tropico in Jibacoa. Sollte es hier zu Problemen bei der Verfügbarkeit kommen, behalten wir uns vor, auf das Hotel Atlantico in Playas del Este auszuweichen. In diesem Fall werden Kunden mit individueller Badeverlängerung von Playas del Este nach Ende der Rundreise nach Jibacoa gebracht.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Deauville** in Havanna
Hotel Deauville** in Havanna
Hotel Deauville** in Havanna
Hotel Plaza*** in Havanna
Hotel Plaza*** in Havanna
Hotel Plaza*** in Havanna
Hotel Rancho San Vicente*** bei Viñales
Hotel Rancho San Vicente*** bei Viñales
Hotel Rancho San Vicente*** bei Viñales
Hotel La Ermita*** bei Viñales
Hotel La Ermita*** bei Viñales
Hotel Playa Larga** am Playa Larga
Hotel Playa Larga** am Playa Larga
'Casa Particular' in Cienfuegos
'Casa Particular' in Cienfuegos
'Casa Particular' in Cienfuegos
'Casa Particular' in Trinidad
Hotel Los Caneyes*** in Santa Clara
Hotel Los Caneyes*** in Santa Clara
Hotel Granjita** in Santa Clara
Hotel Granjita** in Santa Clara
Hotel Granjita** in Santa Clara
Hotel Villa Tropico**(*) in Jibacoa
Hotel Villa Tropico**(*) in Jibacoa

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert bei Unterbringung im Hotel im Wesentlichen auf Frühstück, erfolgt die Unterbringung jedoch in „Casas Particulares“ können Sie Frühstück für umgerechnet 5 USD vor Ort bestellen (optional). Während des Badeaufenthaltes sind alle Mahlzeiten im Reisepreis inklusive. Wenn an Tag 14 der Rückflug früh am Morgen stattfindet, kann das Frühstück an diesem Tag entfallen. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter auf Kuba

Rainses Rifa Noa, 30, arbeitet seit fünf Jahren als Reiseleiter auf Kuba und freut sich immer wieder aufs Neue unseren Gästen seine Heimat zu zeigen. Als waschechter Kubaner liebt Rainses Musik und Tanz und ist somit prädestiniert Ihnen nach den Besichtigungen den kubanischen Rhythmus nahezubringen. Freuen Sie sich auf einen freundlichen und kompetenten Freund an Ihrer Seite.

Ihr Team vor Ort

Auf Kuba beschäftigt sich eine eigene Abteilung für „Turismo Especial“ um unsere Touren, die stark abweichen von den eher konservativen Rundreisen vieler Veranstalter. Lourdes ist der Kopf des Teams, sie hat jeden Trekkingpfad schon erwandert und Jorge ist mit seinen guten Deutschkenntnissen Ihr kompetenter Ansprechpartner in Havanna, wenn es mal ein Problem geben sollte. Um unsere aktivPlus-Touren auf Kuba kümmern sich Hansser und sein Team und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Team in Kuba
Unser Team in Kuba
Unser Team in Kuba
Unser Team in Kuba

Transportmittel vor Ort

In Kuba bringen uns überwiegend gechartete Busse oder Minivans von Ort zu Ort.

Einer unserer Busse auf Kuba
Einer unserer Busse auf Kuba

Termine

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air Canada oder Condor oder Air Europa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Havanna und zurück (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 13 Übernachtungen, davon 10 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 3 im „Casa Particular“ (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Badeaufenthalts an Tag 13; für den Transfer an Tag 14 nur deutschsprachiger Transferguide)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reiseberichte aus der Region

Donnerstag, 25. August 2016

Revolutionär in der Karibik

Konstantin Auer entdeckte mit WORLD INSIGHT die karibische Perle Kuba und erlag schnell dem Charme der Insel: vom lebhaften, bunten Havanna, über die Wiege der Revolution im Hochland bis hin zum...

Freitag, 07. März 2014

Das echte Kuba erleben

Amerikanische Autos der 50er-Jahre, guter Rum und die kubanische Lebensfreude haben Jan Ihnken in Kuba begeistert.

Montag, 03. Februar 2014

Karibisches Feeling auf Kuba

Herzliche Menschen, subtropische Landschaft, Rum und Zigarren – Dieter Lührssen hat das wahre Kuba erlebt.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Kubas einzigartiger Charme

Revolutionär in der Karibik

Konstantin Auer entdeckte mit WORLD INSIGHT die karibische Perle Kuba und erlag schnell dem Charme der Insel: vom lebhaften, bunten Havanna, über die Wiege der Revolution im Hochland bis hin zum ursprünglichen Osten.

» weiterlesen

Kuba
aktivPlus
Kuba
Spektakuläre Trekkingtouren im Karibikparadies
18 Tage ab € 2.599,-
Details & Buchen
Kuba
Family
Kuba
Familienabenteuer auf der Zuckerinsel
15 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Kuba
ComfortPlus
Kuba
Die schönsten Seiten der Zuckerinsel
16 Tage ab € 2.319,-
Details & Buchen
Kuba
ErlebnisReise
Kuba
Die umfassende Reise
21 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Kuba - in der Mini-Gruppe
ErlebnisReise
Kuba - in der Mini-Gruppe
Den Westen mit viel Freiheit entdecken
15 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Kuba - mit dem Fahrrad
aktivPlus
Kuba - mit dem Fahrrad
Mit den Guajiros um die Wette radeln
17 Tage ab € 2.799,-
Details & Buchen
Kuba - mit viel individueller Freiheit
ErlebnisReise
Kuba - mit viel individueller Freiheit
"Cuba Libre"
21 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Kuba Oldtimertour
ErlebnisReise
Kuba Oldtimertour
Unterwegs im Stil der 50er Jahre
16 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Kuba und Mexiko
ErlebnisReise
Kuba und Mexiko
Machos, Mayas, Mojitos
21 Tage ab € 3.099,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Die Höhepunkte von West- und Zentralkuba entdecken

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr