Laos

Das „Shangri La“ Asiens

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • Laos intensiv erleben, oft abseits der Touristenpfade reisen
  • malerisches Nong Khiaw am Nam Ou-Fluss
  • spannende Bergvölker auf Augenhöhe erleben
  • Vang Vieng und Umgebung mit dem Fahrrad entdecken
  • mit dem Boot durch die Höhle von Konglor
  • die Ebene der Tonkrüge bei Phonsavan
  • zauberhafter Süden von Laos mit Bolaven-Plateau, UNESCO-Weltkulturerbe Wat Phou und 4.000 Inseln
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 6 – max. 16
22 Tage
ab € 2.399,-

Highlights der Reise

Laos ist ein Naturparadies par excellence: herrliche Berglandschaften, tropischer Dschungel, spektakuläre Karstfelsen, malerische Flüsse.

Inmitten dieser zauberhaften Welt leben spannende Minderheiten in Orten, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Wir werden all das auf dieser Reise intensiv erleben! Zum Auftakt erkunden wir Luang Prabang – weil die Straßen hier ruhig sind, die Wege romantisch und die Stadt ohnehin wie ein einziger großer Garten wirkt, nehmen wir das Fahrrad für unsere Entdeckungstour. Auch die pittoreske Landschaft rund um Vang Vieng erradeln wir auf ruhigen Wegen. Inmitten atemberaubender Natur sind wir in Nong Khiaw: Mit dem Boot schippern wir auf dem Nam Ou-Fluss und schnüren die Trekkingschuhe, um den dort lebenden Bergvölkern auf Augenhöhe zu begegnen. Auf der so genannten Ebene der Tonkrüge kommen wir dann ins Grübeln, welche Kultur diese wohl hinterlassen haben könnte? Anschließend entdecken wir mit dem Boot ein weiteres spektakuläres Highlight von Laos: das Höhlensystem von Konglor. Südlaos überrascht mit Kaffee und wunderbaren Wasserfällen auf dem Bolaven-Plateau, der eindrucksvollen Tempelanlage von Wat Phou und den zauberhaften 4.000 Inseln – Orte zum Verweilen und Träumen.

Willkommen auf einer außergewöhnlichen Reise für alle diejenigen, die gerne abseits der normalen Touristenpfade reisen.

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Nach Südostasien

Über den Wolken

Von einem Bahnhof Ihrer Wahl reisen Sie umweltfreundlich mit der im Preis enthaltenen Rail&Fly-Fahrkarte nach Frankfurt. Hier wartet schon Ihr Flugzeug: Via Bangkok fliegen Sie nach Luang Prabang!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Ankunft in Luang Prabang

„Sabaidee“…

… heißt wörtlich übersetzt „die Leichtigkeit ist gut” – übertragen „Willkommen“. Es ist das erste laotische Wort, das Sie von Ihrem Reiseleiter lernen, der Sie am frühen Nachmittag am Flughafen von Luang Prabang empfängt. Gerade einmal 30.000 Einwohner zählt das Zentrum von Zentrallaos, deshalb sind die Wege kurz und wir sind rasch in unserem Hotel. Machen Sie sich etwas frisch, dann gehen wir auf eine erste entspannte Entdeckungstour: Lassen Sie uns durch den Ort schlendern, der herrlich zwischen dem Mekong und dem Nam Khan-Fluss liegt und den die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte. Für heute ist unser Ziel der Nachtmarkt. Genießen Sie, wenn Sie Lust darauf haben, eine erste „Lab Gai“ (Hühnersalat, eine laotische Spezialität) am Ufer des Mekongs.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Visoun Namsok*** oder Saynamkhan River View*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 3 – Luang Prabang

Mit dem Fahrrad unterwegs

Ihr erstes Frühstück im Tropenparadies – lassen Sie uns anschließend Luang Prabang mit dem Fahrrad (10 km, leicht) erkunden! Wir holen unsere Räder in einer kleinen Garage am Ortseingang ab und radeln entspannt von Tempel zu Tempel: Wat Mai, Wat Xienthong und Wat Pa Phon Phau. Außerdem besuchen wir das Nationalmuseum in der ehemaligen königlichen Residenz. Zum Sonnenuntergang besteigen wir den heiligen Phousi-Berg und genießen einen herrlichen Blick über die Stadt. Am Abend laden wir Sie zum Dinner ein – typisch laotisch natürlich! Vielleicht haben Sie ja im Anschluss Lust auf eine Runde Pétanque, das laotische Boule?

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Visoun Namsok*** oder Saynamkhan River View*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: F, A

Tag 4 – Nach Nong Khiaw

Lokalen Völkern auf Augenhöhe begegnen

Für Frühaufsteher gibt es schon zum Sonnenaufgang die Gelegenheit, den täglichen Almosengang der buddhistischen Mönche und jungen Novizen zu beobachten! Weiter geht es auf den lokalen Markt Thaheu May – wer traut sich, eine Durian, die berühmt berüchtigte „Stink-Frucht“, zu probieren? Nach dem Frühstück fahren wir weiter in den Norden nach Nong Khiaw, einem kleinen, malerisch gelegenen Ort inmitten grandioser Berglandschaft. Auf dem Weg dorthin legen wir einige Stopps in unterschiedlichen Dörfern ein, um verschiedene ethnische Gruppen wie die Tai Dam oder die Tai Lue kennenzulernen – letztere sind für ihre Webkunst bekannt! Nach insgesamt vier Stunden Fahrt kommen wir am frühen Nachmittag in Nong Khiaw an, das inmitten majestätischer Karstformationen liegt. Bei einem ersten Spaziergang entlang des Flusses lernen wir den Ort kennen.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Nong Khiaw Riverside*** oder Pha Xang Resort** in Nong Khiaw | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Nong Khiaw

Tropischer Dschungel, idyllische Dörfer

Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung entlang des Nam Ou-Flusses (2 Std., leicht bis mittelschwer). Um die Dörfer Muang Ngoi und Sob Jaem zu erreichen, legen wir die letzte Strecke per Boot zurück. Da in dieser Region viele Dörfer noch heute ohne Straßenzugang sind und kein fließendes Wasser haben, spielt sich das Leben am Fluss ab. Mit jedem Meter dringen wir tiefer ein ins tropische Laos: Badende Wasserbüffel, Einheimische, die ihrem Tagwerk nachgehen, spielende und lachende Kinder, welch ein Idyll! Gegen frühen Nachmittag kehren wir nach Nong Khiaw zurück. Genießen Sie Freizeit für sich, bis wir uns am Abend zu einer traditionellen Baci-Zeremonie wiedertreffen – ein Schamane wird Geister anrufen, um unsere weitere Reise zu segnen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Nong Khiaw Riverside*** oder Pha Xang Resort** in Nong Khiaw | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Zurück nach Luang Prabang

5.000 Buddhas

Zwei Stunden im Bus, dann steigen wir in ein Boot um, um in weiteren zwei Stunden auf dem Fluss um die Mittagszeit die Höhlen von Pak Ou zu erreichen: Hier treffen Mekong- und Nam Ou-Fluss aufeinander. In den Höhlen sehen wir mehr als 5.000 Buddha-Statuen in allen Formen und Größen, die Pilger über die Jahrhunderte mitgebracht und dort als Opfergabe hinterlassen haben – Taschenlampe nicht vergessen! Nehmen Sie Ihr Mittagessen, wenn Sie wollen, doch gleich mit Blick auf die heiligen Höhlen ein! Auf unserer weiteren Bootstour besuchen wir zwei laotische Dörfer, die für ihre Whiskey-Produktion und ihre Weberei bekannt sind. Der späte Nachmittag gehört dann Ihnen: Flanieren Sie durch die ruhigen Gassen und lassen Sie sich vom Charme Luang Prabangs verzaubern!

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Visoun Namsok*** oder Saynamkhan River View*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Nach Phonsavan

Durch atemberaubende Berglandschaft

Heute starten wir etwas früher als gewöhnlich, denn uns steht mit ca. 6 bis 7 Stunden eine lange Fahrt bevor. Es geht auf kurviger Strecke durch eine herrliche Berglandschaft nach Phonsavan. Nachdem wir einen Großteil der Strecke geschafft haben, machen wir Halt im Dorf Muang Sui, welches während des Zweiten Indochina-Krieges traurige Berühmtheit erlangt hat. Wir spazieren durch den Ort und besuchen Tempelruinen, in denen teilweise noch Mönche leben. Am späten Nachmittag erreichen wir Phonsavan. Uralte, riesige Steinkrüge liegen hier verstreut. Eine offizielle Erklärung für die Herkunft dieser Krüge gibt es bisher nicht. Wenn es die Zeit noch zulässt, besichtigen wir gemeinsam den ersten Teil der Ebene der Tonkrüge. Sie sind menschengroß und wiegen teilweise mehr als 6 Tonnen – beeindruckend!

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Anoulak Khen Lao**(*) oder Vansana Plain of Jars**(*) in Phonsavan | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Phonsavan

Die Ebene der Tonkrüge

Heute sehen wir uns intensiv auf der Ebene der Tonkrüge um. Die Anlage ist weitläufig und erstreckt sich über mehrere Hügel, so dass wir zu Fuß und mit dem Bus auf Entdeckungstour gehen. Es sind nicht nur die kulturellen Hinterlassenschaft, die uns faszinieren, sondern auch die Landschaft: Die Bergwelt, das satte Grün der Reisfelder, die kleinen Gehöfte der Menschen dazwischen bilden ein herrliches Bild. Nach dieser Besichtigung statten wir der alten Provinzhauptstadt Muang Khum einen Besuch ab, die besonders unter den Auswirkungen der Indochina-Kriege litt – unser Reiseleiter erklärt uns die Zusammenhänge. Auf dem Weg zurück nach Phonsavan machen wir dann noch Halt in einem Dorf des Hmong-Volkes und lernen etwas über das Leben dieser Menschen. Haben Sie am Abend Lust auf die lokale Spezialität: Wilde Pilze und vergorene Schwalben sind hier eine Gaumenfreude!

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Anoulak Khen Lao**(*) oder Vansana Plain of Jars**(*) in Phonsavan | Mahlzeiten: F, M

Tag 9 – Nach Vang Vieng

Abenteuerliche Fahrt

Nach einem Besuch des örtlichen Marktes am Morgen führt unsere weitere Reise nach Vang Vieng. Auch diese Fahrt ist lang, aber auch abenteuerlich und spannend: Immer wieder halten wir während der 6 Stunden an tollen Aussichtspunkten und besuchen Dörfer und Märkte der hier lebenden Hmong. Auf letzteren werden Wilder Honig, tropische Pflanzen und lebendige Eichhörnchen feilgeboten! In Vang Vieng steigen wir vom Bus in ein Longtailboot und schippern auf dem Nam Song- Fluss entlang herrlicher Karstfelsen dem Sonnenuntergang entgegen.

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Thavonsouk*** oder Elephant Crossing*** in Vang Vieng | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Vang Vieng

Entspannte Radtour zur „Blauen Lagune“

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Fahrradtour (15 km, leicht) durch die herrliche Landschaft von Vang Vieng. Unser Weg führt uns zur Tham Chang-Höhle, durch hübsche Dörfer und entlang wunderschöner Reisfelder zur „Blauen Lagune“: Packen Sie Ihre Badesachen aus und wagen Sie einen Sprung in’s kühle Nass! Und wenn die Gruppe Lust hat, picknicken wir hier einfach – Snacks und Beer Lao werden hier für wenig Geld angeboten. Nach unserer Rückkehr nach Vang Vieng gehört der weitere Nachmittag und Abend Ihnen!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Thavonsouk*** oder Elephant Crossing*** in Vang Vieng | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Nach Vientiane

Die Hauptstadt entdecken

Von Vang Vieng fahren wir nach dem Frühstück in Richtung Mekong-Ebene, in die Hauptstadt Vientiane. Die 5-stündige Fahrt unterbrechen wir mit einem Stopp in den historischen Stätten von Vang Xang. Am Nachmittag kommen wir in unserem Hotel an. Anschließend machen wir eine Citytour durch Vientiane mit dem Bus: Zuerst besuchen wir das Wahrzeichen der Stadt, den That Luang- Stupa. Weiter geht es zum bekannten Wat Si Saket – zweifellos eine der bedeutendsten historischen Bauten der Stadt. Es ist eines der wenigen Klöster, die den Angriff Siams zu Beginn des 19. Jahrhunderts überstanden hat und ist damit ein wichtiges Symbol für die Unabhängigkeit des Landes geworden. Mit dem Besuch des Präsidentenpalasts (von außen) und einem Ausflug zum COPE-Center, der die jüngere laotische Geschichte beleuchtet, runden wir den Tag ab. Der Abend gehört Ihnen: Flanieren Sie über den pulsierenden Nachtmarkt und schauen den Chefs der Garküchen in den Wok!

Fahrstrecke: 180 km | Übernachtung: City Inn***(*) oder Sabaidee@Lao***(*) in Vientiane | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Weiter nach Ban Nahin

Unterwegs in Zentrallaos

Wir fahren den Mekong entlang zum Wat Phabath, in dem der Legende nach ein Fußabdruck Buddhas zu finden ist. Unser Ziel aber ist das Dorf Ban Nahin, das wir am späten Nachmittag erreichen und das wieder mitten in einer für Laos so typischen tropischen Karstlandschaft ist – der Dschungel umgibt uns auch hier! Bei einem ersten Spaziergang lernen wir Ban Nahin kennen und wer Lust hat, der unternimmt noch einen Ausflug zum Tad Namsanam-Wasserfall etwas nördlich des Ortes.

Fahrstrecke: 270 km | Übernachtung: Sainamhai Resort** oder Kong Lor View Resort** in Ban Nahin | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Ban Nahin

Die Höhle von Konglor

Heute wird es spektakulär, denn wir erkunden ein einzigartiges Naturwunder von Laos – die Konglor-Höhle. Der Fluss verschwindet hier am Fuße des Karstberges und bahnt sich seinen Weg auf ca. 7 km unterirdisch durch den Karstberg bis er auf der anderen Seite wieder ans Tageslicht kommt. Mit dem Bus geht es auf einer ruhigen Landstraße zum Dorf Ban Konglor. Hier steigen wir in kleine Boote um und erkunden die Höhle mit ihren herrlichen Stalagmiten. Am späten Nachmittag sind wir zurück in Ban Nahin.

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Sainamhai Resort** oder Kong Lor View Resort** in Ban Nahin | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Nach Savannakhet

Französische Kolonialzeugnisse

Wir reisen weiter nach Süden und erreichen nach ca. 3 Stunden Fahrt die beschauliche, aber dennoch reizvolle Stadt Thakek. Wir bummeln durch den alten Stadtkern und bestaunen französische und chinesische Architektur, die noch sehr gut erhalten ist. Gönnen Sie sich am zentralen Platz der Stadt ein erfrischendes Lao-Bier. Etwas außerhalb der Stadt erkunden wir dann einen der bedeutendsten Stupas von Laos – den Sikhottabong. Besonders der riesige, sitzende Buddha ist interessant. Aber auch die traditionellen Holzhäuser im angrenzenden Museum lassen uns Spannendes über die vorherrschende Architektur erfahren. Nach weiteren 3 Stunden Fahrt kommen wir in Savannakhet an. Wir besuchen einen weiteren Stupa und spazieren am vom Bäumen gesäumten Flussufer entlang. Vielleicht haben Sie anschließend Lust auf einen Gang in eine für diese Region typische Kräutersauna?

Fahrstrecke: 350 km | Übernachtung: Hung Huang** oder Daosavan*** in Savannakhet | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Auf das Bolaven-Plateau

Frühlingshafte Hochebene

Auch heute brechen wir zeitig auf, denn unsere Fahrt bringt uns von der Ebene in Savannakhet auf das 1.000 m hoch gelegene Bolaven-Plateau, das größtenteils vom Volk der Laven bewohnt ist. Die Fahrt unterbrechen wir für mehrere kurze Stopps, bei denen wir in Dörfern und kleinen Handwerksbetrieben das Leben der Laoten kennenlernen. Am späten Nachmittag erreichen wir Tad Lo. Die Stadt ist bekannt für ein angenehmes, frühlingshaftes Klima, welches einst schon die Kolonialherren zu schätzen wussten, grandiose Landschaften in wilder Schönheit und Wasserfälle in üppiger Vegetation. Tee, Kardamom, Gemüse, Obst und vor allem Kaffee werden im fruchtbaren Hochland angebaut.

Fahrstrecke: 380 km | Übernachtung: Tad Lo Lodge*** oder Falls View Resort**(*) bei Tad Lo | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Bolaven-Plateau

Wasserfälle, Kaffeeanbau, Trekking

In der Umgebung von Tad Lo leben zahlreiche ethnische Minderheiten der Mon Khmer-Völker. Auf unserer morgendlichen Wanderung (2-3 Std., leicht) besuchen wir einige von ihnen und lernen Interessantes über deren Lebensweise. Außerdem kommen wir am Tad Lo-Wasserfall vorbei und können uns hier eine Erfrischung genehmigen (je nach Saison und Wasserstand). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung: In Tad Lo selbst und in der Umgebung gibt es kleine Cafés, in denen man frischen Kaffee aus der Region genießen und auch das Kaffeerösten beobachten kann. Lassen Sie sich diese lokale Spezialität nicht entgehen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Tad Lo Lodge*** oder Falls View Resort**(*) bei Tad Lo | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Wat Phou und die 4.000 Inseln

Verborgene Tempel, herrliche Natur

Heute verlassen wir das Bolaven-Plateau und erreichen nach ca. 3 Stunden Fahrt den Tempelkomplex von Wat Phou. Hier treffen wir auf das Erbe der Khmer: Wir widmen uns intensiv der wohl bedeutendsten historischen Anlage von Laos, wo sich viele architektonische Elemente Angkor Wats wiederfinden. Anders als nach Angkor verirren sich nicht viele Touristen zum Wat Phou, was den besonderen Charme dieser Anlage ausmacht, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Unsere Reise geht am Nachmittag weiter: Unser Ziel ist die Insel Don Khong im Mekong, wo wir für die kommenden 3 Nächte Quartier beziehen, um das Reich der 4.000 Inseln zu erkunden. Vielleicht haben Sie ja Lust auf einen ersten Spaziergang am Abend entlang des Ufers – hier finden sich auch nette Lokalitäten für einen Sundowner!

Fahrstrecke: 320 km | Übernachtung: Senesothxeune*** oder Pon Arena*** oder Muang Khong** in Muang Khong | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Mekong-Inseln und Mekong-Fälle

Mit Fahrrad & Boot auf Entdeckungstour

Frühmorgens fahren wir in ca. 2 Stunden mit kleinen Booten auf dem hier wahrhaft mächtig anmutenden Mekong zur Insel Don Det. Die Gegend, in der wir uns befinden, wird Si Phan Don genannt, was „4.000 Inseln“ bedeutet. Während der Regenzeit ist der Mekong hier 12-14 Kilometer breit – während der Trockenzeit wird der Wasserstand jedoch immer geringer, was ein Archipel aus etwa 4.000 Sandbänken und steinigen Inseln entstehen lässt. Der Blick an Land ist malerisch: Kinder plantschen am Ufer, Frauen waschen in Handarbeit ihre Kleidung am Fluss – Laos pur! In Don Det nehmen wir uns Fahrräder oder wir lassen uns alternativ mit einem umgebauten Taxi zu den bekannten Tad Somphamit-Wasserfällen fahren. Die Wasserfälle werden auch „Li Phi“ genannt, was so viel bedeutet wie „Seelenfalle“. Auf dem Weg sehen wir alte Kolonialgebäude der Franzosen, eine Schmalspur-Lokomotive und eine alte Eisenbahnbrücke. Im Anschluss geht es mit einem Tuk Tuk oder mit dem Fahrrad und einem kleinen Boot nach Ban Hang Khone, wo wir mit etwas Glück die Möglichkeit haben, vom Aussterben bedrohte Flussdelphine zu sichten! Wenn wir dann auf dem Rückweg nach Don Khong sind, erleben wir noch die größten Stromschnellen Südostasiens, die Fälle von Khon Phapheng.

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Senesothxeune*** oder Pon Arena*** oder Muang Khong** in Muang Khong | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Insel Don Khong

Ein Tag für Sie!

Eine Fahrradtour auf eigene Faust, eine weitere Bootstour oder einfach nur die Seele baumeln lassen – der Tag auf dieser wunderbaren Mekong-Insel gehört Ihnen!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Senesothxeune*** oder Pon Arena*** oder Muang Khong** in Muang Khong | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Nach Ubon Ratchatani

Über die Grenze nach Thailand

Es heißt Abschied nehmen von Laos. Der Bus bringt uns heute über die Grenze nach Ubon Ratchathani in Thailand. Via Bangkok fliegen wir am Abend zurück nach Europa.

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 21 – Ankunft in Deutschland

Die Seele Asiens mit im Gepäck

Sie landen planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte erreichen Sie umweltfreundlich Ihren Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Visum bei Einreise erhältlich (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die Fahrradtouren in Luang Prabang und Vang Vieng.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei dieser umfassenden Reise durch Laos greifen wir auf ** – *** Hotels zurück, alle mit Bad oder Dusche/ WC, meist mit Klimaanlage. In Don Khong greifen wir bevorzugt auf die Hotels Senesothxeune oder Pon Arena zurück, das Hotel Muang Khong wird nur genutzt, wenn es die Verfügbarkeit nicht anders zulässt.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Visoun Namsok*** in Luang Prabang
Hotel Visoun Namsok*** in Luang Prabang
Hotel Visoun Namsok*** in Luang Prabang
HoteL Saynamkhan River View*** in Luang Prabang
HoteL Saynamkhan River View*** in Luang Prabang
HoteL Saynamkhan River View*** in Luang Prabang
Hotel Pha Xang Resort *** in Nong Kiau
Hotel Pha Xang Resort *** in Nong Kiau
Hotel Pha Xang Resort *** in Nong Kiau
Hotel Nong Kiau *** in Nong Kiau
Hotel Nong Kiau *** in Nong Kiau
Hotel Vansana Plain of Jars*** in Phonsavan
Hotel Vansana Plain of Jars*** in Phonsavan
Hotel Vansana Plain of Jars*** in Phonsavan
Hotel Anoulak Khen Lao*** in Phonsavan
Hotel Anoulak Khen Lao*** in Phonsavan
Hotel Anoulak Khen Lao*** in Phonsavan
Hotel Elephant Crossing*** in Vang Vieng
Hotel Elephant Crossing*** in Vang Vieng
Hotel Elephant Crossing*** in Vang Vieng
Hotel Thavonsouk*** in Vang Vieng
Hotel Thavonsouk*** in Vang Vieng
Hotel Thavonsouk*** in Vang Vieng
Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao*** in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao*** in Vientiane
Hotel Sainamhai Resort** in Ban Nahin
Hotel Daosavanh*** in Savannakhet
Hotel Daosavanh*** in Savannakhet
Tad Lo Lodge*** in Tad Lo
Tad Lo Lodge*** in Tad Lo
Hotel Senesothxeune***(*) auf Don Khong
Hotel Senesothxeune***(*) auf Don Khong
Hotel Senesothxeune***(*) auf Don Khong
Hotel Pon Arena*** auf Don Khong
Hotel Pon Arena*** auf Don Khong
Hotel Pon Arena*** auf Don Khong
Hotel Muang Khong ** in Don Khong
Hotel Muang Khong ** in Don Khong
Hotel Muang Khong ** in Don Khong
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Die Mahlzeiten fi nden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Laos

Khamchan Sounthavong, 50, ist ein sehr erfahrender deutschsprachiger Reiseleiter. In seiner Kindheit war er Novize an einer Klosterschule – weil Laos ein Zentrum des Theravada-Buddhismus ist, kann er Ihnen als Insider viel dazu erklären. Da die Regionen von Laos recht unterschiedlich sind und die Guides verschiedene landeskundliche Kenntnisse haben, wechseln wir zeitweise den Reiseleiter auf dieser Tour. Die Kollegen von Khamchan sind aber ebenso qualifiziert und deutschsprachig.

Ihr Team vor Ort

Phath, Markus, Min Din, Trung, Frank und Tira leiten als Country Manager unsere Teams in Kambodscha, Laos, Myanmar, Vietnam und Thailand mit unvergleichlicher Leidenschaft und Freude. Asiatische Gastfreundschaft wird bei allen unseren Mitarbeitern großgeschrieben und weil zum Beispiel Phath sogar Deutsch spricht und in Deutschland gewohnt hat, versteht er auch bestens unsere Mentalität. Unsere Teams in Südostasien sind groß genug für eine professionelle Abwicklung, aber auch klein genug, damit jede Tour zu etwas Besonderem wird und sich alle Beteiligten von den Hotels bis zu den Busfahrern persönlich kennen. Motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen! Auch in Malaysia und Indonesien sorgen Sandro und Yongki mit ihren jeweiligen Teams mit viel Herz und Engagement für einen möglichst reibungs­losen Ablauf. Und wenn es doch mal zwischendurch zu unvorhersehbaren Ereignissen kommt, dann entpuppen sich die beiden und ihre Mitarbeiter als echte Improvisationskünstler.

Unser Team in Laos
Unser Team in Laos

Transportmittel vor Ort

Für unsere Touren in Laos nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert. Manchmal steigen wir zwischendurch auf eine Fähre oder auf ein Schiff um.                            

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Di., 10.10.17 Di., 31.10.17
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.399,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
So., 10.12.17 So., 31.12.17
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Gruppenflüge nur noch mit horrendem Aufpreis verfügbar; Reise ansonsten nur noch ohne Flug oder mit deutlich späterem Rückflug buchbar
€ 2.499,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Dresden (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
München (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Thai Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft von Frankfurt nach Luang Prabang und zurück von Ubon Ratchathani (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 18 Übernachtungen in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 18 x F, 1 x M, 1 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen oder Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige, örtliche WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reiseberichte aus der Region

Dienstag, 27. Januar 2015

Laos – Kambodscha – Thailand...durch das ursprüngliche Indochina

Mit Propellermaschine, Tuk Tuk, Bus und Boot erkundete Christian Glabasnia das Herz Südostasiens. Dabei entdeckte er atemberaubende Tempel, traf auf laotische Kinder und sah Elefanten beim Baden zu.

Mittwoch, 01. Februar 2012

Laos und Kambodscha

Im Februar bei minus 15 Grad Außentemperatur aus Deutschland „fliehen” zu können, ist schon ein Privileg – vor allem, wenn die Reiseziele Laos und Kambodscha sind. Wohl wissend, dass 20 Tage für zwei...

Sonntag, 01. März 2009

Laos, Kambodscha und Thailand

Meine vierte Reise mit WORLD INSIGHT führte mich nach Laos, Kambodscha und Thailand. Nach der Ankunft in Bangkok haben wir uns im Hotel kurz eingerichtet und schon ging es los mit einer Bootsfahrt...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Interview

Vom Lao Way Of Life

Neujahr im April und gelebte Tradition: WORLD INSIGHT-Country Managerin Sabine Kaiser sprach im Interview mit WORLD INSIGHT-Redakteur Oleg Zurmühlen über das Neujahrsfest "Pi Mai" und das Lebensgefühl in Laos.

» weiterlesen

Kambodscha, Laos und Vietnam

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

» weiterlesen

Laos
ErlebnisReise
Laos
Das „Shangri La“ Asiens
21 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Laos - Kambodscha - Thailand
ErlebnisReise
Laos - Kambodscha - Thailand
Durch das ursprüngliche Indochina
25 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ComfortPlus
Laos und Kambodscha
Im Herzen Indochinas
15 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ErlebnisReise
Laos und Kambodscha
Immer den Mekong entlang
24 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
aktivPlus
Laos und Kambodscha
Durch das grüne Herz Asiens
24 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
Joy of Travel
Laos und Kambodscha
20 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ErlebnisReise
Laos und Kambodscha
Die Höhepunkte Indochinas
15 Tage ab € 2.099,-
Details & Buchen
Laos-Kambodscha-Vietnam
ErlebnisReise
Laos-Kambodscha-Vietnam
Die große Indochina-Reise
25 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Myanmar - Laos - Kambodscha
ErlebnisReise
Myanmar - Laos - Kambodscha
Höhepunkte Südostasiens
26 Tage ab € 3.299,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Die große Rundreise durch Laos - Reiseverlauf

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr