Mexiko – Belize – Guatemala mit Copán

Ruta Maya Adventure

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • Direktflüge mit Condor oder Lufthansa
  • mit Yaxchilán, Palenque, Uxmal, Chichén Itzá, Tikal und Tulúm
  • Dschungelexpeditionen in Chiapas
  • mit dem magischen Copán in Honduras
  • die koloniale Museumsstadt Antigua entdecken und per Boot über den Atitlán-See
  • mit Badeaufenthalt an der Karibikküste
  • in kleiner Gruppe mit maximal 14 Teilnehmern reisen
  • mit 2 Tagen auf Caye Caulker in Belize

Kurzreisebeschreibung

Eine Tour für Entdecker, die dem Abenteuer zuliebe gerne auch neue Wege einschlagen. Zum Beispiel im Urwald von Chiapas: Zwei Tage lang erleben wir in der Grenzregion zwischen Mexiko und Guatemala unter fachkundiger Führung von Lacandonen-Indianern den wilden Dschungel. Abends machen wir es uns in unserer Dschungellodge bequem.

Ein besonderes Erlebnis ist unser Abstecher ins abgelegene Yaxchilán, das man nur mit dem Boot erreichen kann. Ebenso spannend sind die Wanderungen an den Lagunen von Montebello, wo nur wenige Touristen hinfinden, am Atitlán-See oder die Erkundung der wunderschönen kolonialen ehemaligen Hauptstadt Antigua in Guatemala. Die bunten Märkte im immergrünen Hochlands sind vielleicht die farbenprächtigsten der Welt.

Für die sehr gut erhaltenen Maya-Stelen in Copán überqueren wir sogar die Grenze nach Honduras, bevor wir dann im dichten Dschungelgebiet „El Petén“ mit Tikal vielleicht den Höhepunkt der Ruta Maya entdecken. In Belize dann Szenenwechsel: Wir mischen uns unter die Rastafaris, die auf dem Karibikinselchen Caye Caulker leben und wer mag, erlebt mit Schnorchel und Flossen das zweitgrößte Riff der Welt.

Mit dem Wassertaxi fahren wir dann wieder nach Mexiko. Wir lassen die Rundreise entspannt ausklingen: Der sympathische Badeort Playa del Carmen ist ein idealer Ort, um die paradiesische Karibik Mexikos in vollen Zügen zu genießen.

Vollständige Reisebeschreibung

Geister, Tempel, bunte Städte

Direkt und Nonstopp fliegen wir von Deutschland nach Cancún, von wo es sofort nach der Ankunft weiter geht nach Valladolid. Die sympathische Kleinstadt ist tags darauf ein perfekter Ausgangspunkt zur vielleicht berühmteste archäologische Anlage der Mayas überhaupt: Chichén Itzá. Am Nachmittag folgt der Besuch von Ek Balam, noch ein Geheimtipp unter den Maya-Stätten, denn nirgendwo sonst findet man die engelsgleichen Figuren auf den Reliefs der Akropolis.

In Mérida, der kolonialen Hauptstadt Yucatáns, stürzen wir uns in das bunte Treiben des lokalen Marktes. Nachdem wir in Uxmal die Besonderheiten der Puuc-Kultur kennengelernt haben, erwartet uns mit Campeche eine besonders charmante Stadt. Hier trifft man nur wenige Touristen.

Am nächsten Tag heißt es: Auf in den Dschungel! In Palenque sind wir weiter der faszinierenden Mayakultur auf der Spur. Der Morgennebel lässt uns hinter jeder Stele, hinter jedem Gebäude und jedem Tempel die Geister der Maya vermuten. Wenn dann die Sonnenstrahlen die Morgennebel vertrieben haben, stehen wir auf dem „Templo de las Inscripciones“ und blicken auf das „Universum“: Der große Platz symbolisiert das Weltenmeer, während die Pyramiden als Bindeglied zwischen Unter- und Götterwelt fungieren.

Mit den Dschungel-Indianern unterwegs in Chiapas

Die Gegend von Chiapas nahe der guatemaltekischen Grenze besteht zum Großteil aus undurchdringlichem Dschungel. Seit Hunderten von Jahren leben hier die Lacandonen-Indianer, die sich mit ihren groß gewachsenen, schlanken Körpern, den langen schwarzen Haaren und ihrer weißen Kleidung deutlich abheben von allen anderen noch heute im Mayaland lebenden Indianervölkern.

Dann fahren wir in einem schmalen Boot auf dem Usumacinta-Fluss zur wenig besuchten, aber durch Lage und Abgeschiedenheit umso faszinierenderen Mayastätte Yaxchilán. Ein Lacandonen-Indianer führt uns in einer vierstündigen Wanderung zu versteckten Wasserfällen und kleineren, von Dschungel überwucherten Mayatempeln. Vegetations- und Klimawechsel dann bei unserer Ankunft an den Lagunas de Montebello: Die tiefblauen Lagunen inmitten unberührter Natur laden zum Träumen, Fotografieren und Wandern ein.

Ewiger Frühling im Hochland von Guatemala

Das erste Ziel in Guatemala ist Quetzaltenango, dessen Umgebung gespickt ist mit Attraktionen. Wir nehmen uns Zeit für den Gemüsemarkt in Almolonga, die bunte Kirche von San Andrés Xecul und die mystisch in den Berghängen versteckten heißen Quellen von Zunil.

Dann erreichen wir den Lago de Atitlán: Hier, zu Füßen der malerischen Vulkane Tolimán, Atitlán und San Pedro, scheint die Zeit seit Jahrhunderten stehen geblieben zu sein – palmenbedeckte Hütten, Bauern, die mit Grabstock und Machete im traditionellen Poncho zur Feldarbeit schreiten und Mais und Bohnen pflanzen. Wer mag, schnürt die Trekkingschuhe und macht sich an den Aufstieg des Vulkans San Pedro: Die Bilderbuchpanoramen entschädigen für alle Anstrengungen.

Nicht weit vom See Atitlán findet allwöchentlich der berühmte Markt von Chichicastenango statt. Hier wird unter den örtlichen Völkern gekauft und gefeilscht und die Garküchen verbreiten appetitliche Gerüche – nicht nur an Markttagen. Eine kurze Busfahrt bringt uns von dort nach Antigua: einstöckige Kolonialhäuser mit Innenhof, kunstvoll geschmiedete Eisengitter, dahinter herrliche Gärten. Ein Spaziergang zeigt uns den ganzen Charme der Stadt.

Über Río Dulce nach Tikal und nach Belize in die Karibik

Wir verlassen das frühlingshafte Hochland und erreichen bei tropischen Temperaturen die Grenze nach Honduras. Für Kenner ist die Mayastätte Copán das Nonplusultra, nirgendwo sonst kann man derart fein gearbeitete Stelen bewundern. Nach einer Nacht am traumhaften Lago de Izabal in Río Dulce erreichen wir das Gebiet des Petén. Bunte Papageien, Brüllaffen und andere Tiere tummeln sich in den dichten Wäldern. Hier liegt die größte Stadt der Maya: Tikal. Bis zu 60 Meter hoch ragen die Pyramiden aus den Baumwipfeln empor, die wir ausführlich entdecken.

Nach so viel Dschungel lockt dann die Karibik. In Belize auf der „Traveller-Insel“ Caye Caulker schaukelt die Hängematte im Rhythmus der Reggaemusik und unter Wasser blickt man mit etwas Glück einem über 5 Meter langen Adler-Rochen aus nächster Nähe in die Augen, wenn man den Mut aufbringt, mit Schnorchel und Flossen die Shark Alley zu durchqueren.

Mit dem Wassertaxi fahren wir wieder nach Mexiko, wo wir die für uns letzten Ruinen von Tulúm bewundern, bevor wir in Playa del Carmen am Ende der Reise durch Mittelamerika drei Tage lang entspanntes Strandleben genießen.

Reiseverlauf

1. Tag Direktflug von Frankfurt nach Cancún; weiter nach Valladolid; 160 km (2 Übernachtungen im Hotel Meson del Marques*** in Valladolid)
2. Tag früh morgens nach Chichén Itzá (Besichtigung), weiter nach Ek Balam und Besichtigung der Stätte; 150 km (F)
3. Tag Fahrt nach Mérida; unterwegs Besichtigung des Konvents von Izamál; am Nachmittag Stadtrundgang mit Zócalo und Kathedrale, anschließend Marktbummel; 120 km (1 Übernachtung im Hotel Los Aluxes*** in Mérida) (F)
4. Tag Fahrt nach Uxmal und Besuch der Stätte, weiter nach Campeche; dort Rundgang durch die historische Altstadt zur Stadtmauer, später Nachmittag frei; 240 km (1 Übernachtung im Hotel Plaza Colonial*** in Campeche) (F)
5. Tag Weiterfahrt nach Palenque, auf dem Weg Stopp am Golf von Mexiko, Gelegenheit zur Bootstour mit Delfinbeobachtungen (optional); 360 km (1 Übernachtung im Hotel Villas Kin Ha** in Palenque) (F)
6. Tag ausführlicher Besuch der Maya-Ausgrabungsstätte von Palenque; nachmittags Weiterfahrt ins Dschungelcamp am Rio Usumasinta; Gelegenheit zur Besichtigung von Bonampak (optional); 140 km (2 Übernachtungen in der Dschungel-Lodge Escudo Jaguar) (F)
7. Tag Dschungeltour mit Lacandonen-Indianern zu kleineren Mayaruinen und Wasserfällen (4 Std., mittelschwer); dann mit dem Boot nach Yaxchilán und Besichtigung der Anlage; am späten Nachmittag zurück über den Usumacinta-Fluss, 40 km (F)
8. Tag weiter zu den Lagunas de Montebello; Wanderung (3-4 Std., leicht bis mittelschwer); dann Weiterfahrt nach Comitán; 340 km (1 Übernachtung im Hotel Lagos de Montebello*** in Comitán) (F)
9. Tag zur Grenze nach Guatemala und weiter nach Quetzaltenango, unterwegs Besuch der heißen Heißen Quellen von Las Georginas in Zunil und der Kirche von San Andrés Xecul; Citytour in Quetzaltenango; 170 km (1 Übernachtung im Hotel Modelo*** in Quetzaltenango) (F)
10. Tag weiter nach Panajachel; Bootsfahrt über den Atitlán-See, Wanderung entlang des Sees (2-3 Std., leicht), weiter mit dem Boot nach Santiago de Atitlán, Rundgang durch das Dorf, zum Markt, zu den Webereien, zur Kirche und zum Haus des „Maximón“ (2 Übernachtungen in Hotel Jardines del Lago*** in Panajachel) (F)
11. Tag Halbtagesausflug nach Chichicastenango in die berühmte Marktstadt; gemeinsamer Orientierungsgang, anschließend zur Opferstelle Pascual Abaj und Freizeit zum Bummel, am Nachmittag Zeit zum Relaxen oder für weitere Spaziergänge am Atitlán-See; 100 km (F)
12. Tag Fahrt nach Antigua, Spaziergang zum Parque Central und zur Kathedrale; Nachmittag zur freien Verfügung; 160 km ( 1 Übernachtung im Hotel Posada Hermano Pedro*** in Antigua) (F)
13. Tag nach Copán in Honduras, Besichtigung der Anlage, anschließend Rundgang durch das Dorf in der Nähe der Anlage; 300 km (1 Übernachtung im Hotel Don Udo‘s*** in Copán Ruinas) (F)
14. Tag Fahrt nach Río Dulce; unterwegs Besichtigung der archäologischen Anlage von Quiriguá; 300 km (1 Übernachtung im Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce) (F)
15. Tag Möglichkeit zum Ausflug mit dem Boot über den gleichnamigen Fluss in das Karibikstädtchen Livingston und zum Castillo San Felipe (optional), am frühen Nachmittag weiter nach Flores, kleine Stadtbesichtigung; 220 km (2 Übernachtungen im Hotel Casona de la Isla*** in Flores) (F)
16. Tag bei Morgengrauen Fahrt nach Tikal; ausführliche Besichtigung, anschließend Dschungelwanderung (2 Std., leicht) und zurück nach Flores (F)
17. Tag Fahrt über die Grenze nach Belize City, kurzer Stadtrundgang und weiter mit dem Wasser-Taxi nach Caye Caulker, Nachmittag frei am Meer; 220 km (2 Übernachtungen im Hotel Anchorage Resort auf Caye Caulker***) (F)
18. Tag frei auf Caye Caulker, Gelegenheit zur Schorcheltour mit Tierbeobachtung (Riesen-Rochen und Haie) (optional) (F)
19. Tag mit dem Wassertaxi nach Chetumal in Mexiko, weiter mit dem Bus nach Playa del Carmen, unterwegs Stopp in Tulúm mit Besichtigung der archäologischen Anlage; 390 km (3 Übernachtungen im Hotel Las Golondrinas*** in Playa del Carmen) (F)
20. Tag Badeaufenthalt in Playa del Carmen (F)
21. Tag Badeaufenthalt in Playa del Carmen (F)
22. Tag je nach Rückflugzeit Freizeit in Playa del Carmen; Transfer zum Flughafen von Cancún; 50 km und Flug zurück nach Deutschland (F)
23. Tag Ankunft in Frankfurt

Badeverlängerung in Playa del Carmen

Playa del Carmen, Mexiko

Playa del Carmen ist ein beliebter Badeort direkt an der Karibik. Er ist belebt, aber bei weitem nicht so überlaufen wie das wesentlich bekanntere Cancún. Viele Geschäfte, Restaurants und Kneipen befinden sich hier. Der Ort eignet sich hervorragend für Ausflüge in die nähere Umgebung, unter anderem zu den Ruinen von Tulúm oder auch zur vorgelagerten Insel Cózumel. Wir haben zwar schon jeweils eine bzw. drei Übernachtungen in die Rundreisen integriert, bieten Ihnen auf diesem Wege aber die Gelegenheit, Ihren Aufenthalt noch zu verlängern.

Ihr Hotel vor Ort

Das Hotel Las Golondrinas*** liegt in der Stadt, ca. 15 Gehminuten vom Strand von Playa del Carmen entfernt. Es verfügt über einen Swimmingpool und geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage. In unmittelbarer Nähe des Hotels sind viele Bars, Restaurants und Souvenirgeschäfte, so dass es bequem ist, am Abend essen zu gehen, einen Cocktail zu genießen oder einige Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu erstehen.

Preise pro Person

Saison A Saison B
pro Nacht im DZ € 50,– € 60,–
im EZ € 100,– € 120,–

Saisonzeit A: 04.04.–10.07.2016, 01.09.–19.12.2016
Saisonzeit B: 05.01.–03.04.2016, 11.07.–31.08.2016
Die Preise ab dem 20.12.2016 standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Im Preis enthalten:

Übernachtungen wie gebucht, Frühstück.

Nicht im Preis enthalten:

Transfer zum Flughafen Cancún. Der Taxipreis für diese Strecke beträgt ca. € 60,–

Einreisebestimmungen & Impfungen

Mexiko

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

 

 

(Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Bitte informieren Sie sich über evtl. abweichende Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft, wenn Sie kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Staatsbürger sind.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung sowie Impfungen gegen Pertussis, Mumps, Masern und Röteln, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, ggf. Malariaprophylaxe empfohlen.

Guatemala, Belize

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

 

 

(Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Bitte informieren Sie sich über evtl. abweichende Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft, wenn Sie kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Staatsbürger sind.

 Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Hepatitisimpfung und Malariaprophylaxe sowie Impfungen gegen Pertussis, Mumps, Masern und Röteln empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Die Dschungel-Übernachtungen sind sehr einfach und erfordern zwischendurch die Bereitschaft zum Komfort-Verzicht.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Charmante ** – *** Hotels sind bei dieser Reise meist unser Zuhause. Vor allem in Mexiko zeichnen sich unsere Häuser durch ihre koloniale Architektur aus. Alle Hotels verfügen über eigenes Bad oder Dusche und WC und sind teilweise mit Klimaanlage ausgestattet. Manchmal steht auch ein Swimming-Pool zur Verfügung.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Los Aluxes*** in Mérida
Hotel Los Aluxes*** in Mérida
Hotel Plaza Colonial in Campeche
Hotel Plaza Colonial in Campeche
Hotel Villas Kin Ha** in Palenque
Hotel Villas Kin Ha** in Palenque
Dschungel-Lodge Escudo Jaguar
Dschungel-Lodge Escudo Jaguar
Hotel Modelo*** in Quetzaltenango
Hotel Modelo*** in Quetzaltenango
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Anchorage Resort*** auf Caye Caulker
Hotel Anchorage Resort*** auf Caye Caulker
Hotel Las Golondrinas*** in Playa del Carmen
Hotel Las Golondrinas*** in Playa del Carmen
 

Verpflegung

Die Verpflegung dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Mexiko und Guatemala

Luis Angel Sorroza, 54, stammt aus der schönen Kolonialstadt Oaxaca. Nach Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich sowie einem Magisterstudium zum Mediziner ist er seit 31 Jahren als Reiseleiter tätig. Sprachgenie Luis Angel, der neben Englisch und Französisch auch perfekt Deutsch spricht, will seiner Reisegruppe die vielen Facetten der mexikanischen Kultur mit all ihren Widersprüchen näher bringen.

Ihr Team vor Ort

 



In Guatemala, Belize, El Salvador und Honduras kümmern sich Roger und Mónica um unsere Reisen. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung kennen sie nicht nur die Eigenheiten dieses faszinierenden Landes, sondern lassen auch die Wünsche und Ansprüche europäischer Reisender nie aus den Augen.
In Mexiko kümmert sich Birgit mit ihrem Team um das Wohl unserer Gäste.

Transportmittel vor Ort

Einer unserer Busse in Guatemala

Termine

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor, Lufthansa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Cancún und zurück (andere Abflugorte siehe Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise im gecharterten Bus wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 21 Übernachtungen, davon 19 Übernachtungen in ** – *** Hotels, 2 in einer Dschungel- Lodge, jeweils im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer an den Strandtagen in Playa del Carmen am Tag 20 und Tag 21)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • deutsche Flughafensteuer/Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Essen in Mexiko

Kulinarische Geheimtipps in Mexiko Stadt

Unser General Manager und Lateinamerika-Experte Andreas Färber verrät seine persönlichen Lieblingsplätze in der Mega-Metropole Mexiko Stadt: Ein unscheinbares Café und einzigartige Panoramablicke!

» weiterlesen

Liebe auf die erste Reise

Nicht gesucht, aber doch gefunden

Es klingt wie im Film: Auf einer Reise nach Mexiko und Guatemala begegnen sich Ines Westphal und Dirk Steinbach das erste Mal. Bald schon merken sie allerdings, dass sie weit mehr verbindet als nur dieselbe Reisegruppe.

» weiterlesen

Reportage

Auf den Spuren der Maya in Mexiko und Guatemala

Die Maya hinterließen Monumente ihrer hochentwickelten Kultur in Mexiko und Guatemala jenseits der Grenzen. Eine Spurensuche führt im Dschungel von Chiapas zu versunkenen Tempeln und am Atitlán-See zu einem Götzenkult.

» weiterlesen

Reisebericht

Aufschlussreiche Reise durch das Reich der Maya

Dieter Lührssen stellte sich vor seiner Reise nach Guatemala die Frage, was den Reiz des Landes ausmacht und fand die Antwort in den Tempeln der Maya und einem traditionellen Frühstück mit einer einheimischen Familie.

» weiterlesen

Costa Rica-Nicaragua-Panama
ErlebnisReise
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Abenteuer vom Nicaragua-See bis zum Panama-Kanal
22 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Guatemala
ComfortPlus
Guatemala
Mayas, Dschungel und Vulkane
18 Tage ab € 2.600,-
Details & Buchen
Guatemala mit El Salvador und Copán
ErlebnisReise
Guatemala mit El Salvador und Copán
Märchenhafte Erlebnisse im Land der Mayas und Quetzales
23 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
ErlebnisReise
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
Die große Mittelamerika-Tour
28 Tage ab € 3.450,-
Details & Buchen
Kuba und Mexiko
ErlebnisReise
Kuba und Mexiko
Machos, Mayas, Mojitos
21 Tage ab € 3.099,-
Details & Buchen
Mexiko
ErlebnisReise
Mexiko
Die Große Rundreise
23 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Mexiko
ComfortPlus
Mexiko
Die klassische Mexiko-Route
15 Tage ab € 2.599,-
Details & Buchen
Mexiko
Joy of Travel
Mexiko
23 Tage ab € 4.099,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf - Ruta Maya Adventure:  Guatemala–Mexiko–Honduras mit Copán - Rundreise

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr