Oman mit Verlängerung Musandam

Märchen aus 1001 Nacht

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • Wanderung „Muttrah Walk“ mit Blick auf Muscat
  • Komfortables Wüstencamp in den Wahiba Sands
  • Treffen mit Beduinen am Rand der Wüste
  • Besuch einer Töpferei in Dahla
  • Picknick an der Küste Dhofars
  • 3 Nächte im Strandhotel in Salalah
  • zwei Inlandsflüge mit Oman Air
  • in kleiner Gruppe mit maximal 16 Teilnehmern reisen

Kurzreisebeschreibung

Atemberaubende Landschaften mit grandiosen Hochgebirgen und tiefen Canyons, grünen Wadis und idyllischen Oasen entdecken wir im Sultanat Oman. Ein facettenreiches Land, das sich erst vor wenigen Jahren dem Tourismus geöffnet hat und in nur 6 Flugstunden erreichbar ist.

Die Rundreise führt uns in die moderne Stadt Muscat, die den Ölreichtum des Landes prachtvoll widerspiegelt. Wir bestaunen monumentale Festungen im Hajar-Gebirge und lassen uns in den farbenfrohen orientalischen Souks an die Märchen von 1001 Nacht erinnern, wo uns der Duft von Gewürzen und Parfum um die Nase weht. Wir entdecken prächtige alte und grandiose neue Moscheen und lassen uns erklären, wie die Bergbewohner mit antiken Bewässerungssystemen heute noch ihre Felder bestellen. Oman ist ein überaus friedliches arabisches Land, in dem wir auf gastfreundliche und stolze Menschen treffen.

Die unendliche Weite der Wüste erahnen wir bei einer komfortablen Übernachtung im Wüstencamp in den Wahiba Sands. Wir wandern abseits der Touristenpfade durch die atemberaubende Bergwelt und sind entlang der Küste den Geheimnissen der spannenden und ereignisreichen Vergangenheit Omans auf der Spur. In Salalah, in der Region Dhofar, genießen wir den Strand während uns spannende Exkursionen im Dhofar-Gebirge an die alten Handelsplätze der Weihrauchstraße führen. Freuen Sie sich auf eine Tour voller Abwechslung, bei der wir Tradition und Moderne, fantastische Naturlandschaften und eindrucksvolle Menschen auf Augenhöhe erleben werden.

Vollständige Reisebeschreibung

Alte Souks und moderne Bauten in Muscat

Im Direktflug geht es nach Muscat, das durch seine Lage am Golf mit dem Gebirge im Hinterland und den kilometerlangen Stränden besticht. Nach einem Frühstück im Hotel erkunden wir die Stadt. Wir bestaunen den farbenprächtigen Al-Alam Palast des Sultans und nach dem Besuch des Bait Al Zubeir Museums bummeln wir entlang der Corniche, der schönen Uferstraße der Stadt, und lassen uns von den vielfältigen Sinneseindrücken im Souk verzaubern. Goldschmuck, glitzernde Spitzenborten für die traditionelle Frauenkleidung, Gewürze, Weihrauch und Parfum werden hier feilgeboten.

Am nächsten Tag besuchen wir die Große Sultan Quaboos Moschee. 2001 wurde dieses pompöse Gebäude mit modernsten Bautechniken fertiggestellt und unser Reiseleiter erklärt uns, in welcher Hinsicht die Moschee noch mit Superlativen aufwarten kann.

Festungen, Felsen und Faladj rund um Nizwa

Auf unserem Weg in Richtung Süden besichtigen wir die imposante Festungsanlage von Jabrin, die zu den sehenswertesten Baudenkmälern des Landes gehört und bestaunen die gigantischen Ausmaße des größten Lehmforts Omans in Bahla. In einer Töpferei erfahren wir, wie die typischen Bahla-Krüge hergestellt werden, ohne die kein omanischer Haushalt auskommt. Schon von Weitem beeindrucken uns die Silhouette der leuchtend blau-goldenen Kuppel der Sultan Qaboos Moschee und der monumentale Wehrturm der benachbarten Festung von Nizwa.

Hier bleiben wir drei Nächte und haben so Gelegenheit, die Umgebung einer der ältesten Städte des Sultanats ausgiebig zu entdecken. Wir starten mit der Besichtigung der Festungsanlage und der Altstadt. Im modernen Teil des Souks lernen wir zwischen Obst und Gemüse die omanische Spezialität „Halwa“ kennen. Anschließend wird uns bei der Erkundung des sogenannten „Faladj“ erklärt, wie das geniale 500 Jahre alte Kanalsystem von Nizwa funktioniert, das die UNESCO unter ihren Schutz gestellt hat. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit in den Hotelpool zu springen oder einen optionalen Ausflug zum Jebel Akhdar zu unternehmen.

Am nächsten Tag erklimmen wir per Allradfahrzeug den Jebel Shams, den „Berg der Sonne“ (3.009 m), und brauchen bei unserer Wanderung auf dem Plateau gute Nerven, wenn wir oberhalb riesiger schroffer Felsen tief unter uns in den „Grand Canyon Omans“ blicken. In Misfah spazieren wir durch Terrassengärten und in der alten Stadt Al Hamra erhalten wir im Museum Bait Al Safa bei einem Kaffee, der traditionell mit Datteln gereicht wird, einen sehr guten Einblick in die traditionelle Handwerkskunst und das alltägliche Leben Omans. In der Oasenstadt Birkat Al Mauz genießen wir den Schatten unter Dattelpalmen bevor wir in die Allradfahrzeuge umsteigen, die uns in die Wüste bringen.

Meer aus Sand und tiefe Wadis

Am Rand der Wahiba Sands besuchen wir eine Beduinenfamilie und tauchen ein in das Sandmeer, wenn wir im rustikalen Beduinen-Camp in einfachen Bungalows wohnen und nach einem orientalischen Abendessen im Beduinenzelt den unendlichen Sternenhimmel fasziniert betrachten können. Unvergessliche Momente erleben wir bei Sonnenaufgang, bevor wir uns nach dem Frühstück in das Wadi Bani Khalid aufmachen. Eine kleine Wanderung führt uns zu natürlichen Pools, die zum Baden und Abkühlen einladen.

In der Hafenstadt Sur, einem ehemaligen Umschlagplatz für Waren aus Sansibar und Indien, schauen wir uns die alte Dhau „Fatah Al Kair“ an und flanieren wie die omanischen Familien entlang der Corniche. Nach dem Abendessen können wir am Strand von Ras Al Jinz oder nach Ras Al Had mit etwas Glück Meeresschildkröten bei der Eiablage oder das Schlüpfen von Jungtieren beobachten.

Am nächsten Tag fahren wir mit einigen Stopps unterwegs entlang des Indischen Ozeans zurück nach Muscat. So wandern wir durch das Wadi Shaab mit zahlreichen Wasserpools und erfrischen wir uns am Bimah Sinkhole bei einem Bad im wassergefüllten Krater. Von Muscat fliegen wir am Abend in den Südwesten des Landes nach Salalah.

Im Land des Weihrauchs

Die Hauptstadt Dhofars bietet mit unserem Strandhotel für 3 Nächte eine entspannte Atmosphäre mit palmenumsäumten Stränden sowie alter und moderner Kultur. Westlich von Salalah besuchen wir das Grab des Hiob und beobachten in der Bucht von Mughsayl, wie das Meerwasser in kräftigen Schüben durch die sogenannten Blow Holes spritzt. Über eine Serpentinenstraße mit fantastischen Ausblicken gelangen wir an den Beginn der „Weihrauchstraße“. Hier finden wir die Weihrauchbäume, die das so begehrte Harz liefern. Am Folgetag fahren wir in die nahegelegene Ruinenstadt Samharam (Khor Rori), die ein bedeutender ehemaliger Umschlagplatz für den Weihrauchhandel war und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Wir besuchen das kleine Taqah Fort und unternehmen im Wadi Darbat einen Spaziergang, bevor wir im Souk noch ein letztes Mal in die raffinierte Welt der Düfte eintauchen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Am nächsten Vormittag besuchen wir das Grab des Propheten Nabi Amran und erfahren im Hafenmuseum in Al-Baleed noch so Einiges aus der Weihrauch- und Seefahrtgeschichte Omans. Per Flug geht es nachmittags zurück nach Muscat, wo am letzten Tag noch ein Highlight auf uns wartet, der „Muttrah Walk“. Wir wandern entlang des Hajar-Gebirges oberhalb der Altstadt von Muscat und genießen den umfassenden Blick über die Stadt und die Küste. Nachmittags können Sie letzte Souvenirs erstehen oder am Strand spazieren und die müden Füße noch einmal ins Meer eintauchen. Am nächsten Morgen treten die Teilnehmer der 13-tägigen Reise die Heimreise an.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt nach Muscat
2. Tag Ankunft in Muscat am frühen Morgen; Transfer zum Hotel, „Early check in“ und Frühstück (das Hotelzimmer ist bereits ab dem Vorabend reserviert); nach einer Ruhepause Fahrt zum Al-Alam Palast und Fotostop; danach Besuch des Museums Bait al Zubeir und Spaziergang entlang der Corniche mit Besuch des alten Souks und Fischmarktes; 80 km (1 Übernachtung im Hotel Naseem** in Muscat) (F)
3. Tag Morgens Besichtigung der Großen Moschee und Fahrt nach Nizwa, unterwegs Besichtigung der Festungsanlagen von Jabrin und Spaziergang am Bahla-Fort; Besuch einer Töpferwerkstatt in Bahla; 260 km (3 Übernachtungen im Hotel Al-Diyar*** in Nizwa) (F)
4. Tag Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Nizwa mit Festung, Bummel im Souk und Besichtigung des alten Bewässerungssystem „Faladj“ (UNESCO-Weltkulturerbe); nachmittags Gelegenheit zu einem Allrad-Ausflug zum Jebl Akhdar mit Wanderung (optional); 20 km (F)
5. Tag Am morgen Fahrt zum Jebel Shams, unterwegs Umstieg in Allradfahrzeuge; Wanderung (ca. 1 Std., leicht) um das Plateau; nachmittags Fahrt nach Misfah und Spaziergang durch die Terrassengärten; danach Weiterfahrt zur Lehm- und Steinstadt Al Hamra mit Besuch des Bait Al Safa Museums mit Führung und Kaffee mit Datteln; Rückfahrt zum Hotel in Nizwa; 200 km (F)
6. Tag Besuch der Bienenkorbhäuser von Zukeit und Oasenspaziergang in Birkat al Mauz; Weiterfahrt vorbei an kleinen Beduinensiedlungen in die Wüste Wahiba Sands; Transfer zum Camp mit Allradfahrzeug; Besuch einer Beduinenfamilie; 220 km (1 Übernachtung im Sama al Wasil Camp in der Wüste Wahiba Sands) (F,A)
7. Tag Dünenwanderung zum Sonnenaufgang (1 Std., leicht); nach dem Frühstück Fahrt zum Wadi Bani Khalid mit Wanderung (1 Std., leicht); Möglichkeit zum Baden in den natürlichen Pools; Weiterfahrt in die Hafenstadt Sur mit Bummel durch die Dhau-Werft und Besichtigung der Dhau Fatah Al Kair; Spaziergang entlang der Uferstraße; am Abend mit etwas Glück Beobachtung von Meeresschildkröten am Strand von Ras Al Jinz oder Ras Al Had; 270 km (1 Übernachtung im Sur Plaza Hotel*** in Sur) (F)
8. Tag Fahrt nach Muscat entlang des indischen Ozeans; Wanderung im Wadi Shaab (1 Std., leicht) und Badegelegenheit am Bimah Sinkhole; Flug nach Salalah; 240 km (3 Übernachtungen im Hotel Beach Villas*** in Salalah) (F)
9. Tag Fahrt zum Grab des Propheten Hiob; danach Weiterfahrt nach Mughsayl mit Picknickmöglichkeit (optional) bei den Blow Holes, nachmittags Weiterfahrt über steile Serpentinen zu den Weihrauchbäumen in das westliche Bergland Dhofars; nachmittags Rückfahrt zum Hotel; 300 km (F)
10. Tag Fahrt entlang der Küste zur Ruinenstadt und Weihrauc**afen Samharam (Khor Rori) mit Besichtigung der Ruinen und Besuch des kleinen Taqah Forts, Spaziergang im Wadi Darbat; abends Bummel durch den Souk; 190 km (F)
11. Tag nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Salalah mit Besichtigung des ehemaligen Weihrauc**afens Al-Baleed und des Museums zur Weihrauch- und Seefahrtsgeschichte; nachmittags Fahrt zum Flughafen und Flug nach Muscat; 50 km (2 Übernachtungen im Hotel Naseem** in Muscat) (F)
12. Tag vormittags Wanderung „Muttrah Walk“ (ca. 3 Std. leicht-mittelschwer) durch das Hajar-Gebirge oberhalb Muscats mit Blick auf die Stadt; Nachmittag zur freien Verfügung (F)
13. Tag Transfer zum Flughafen in Muscat (35 km) und Rückflug nach Frankfurt (F)

Verlängerung Musandam

13. Tag Transfer zum Flughafen und Flug nach Musandam; nachmittags Allradausflug zum Jebl Harim; 35 km (2 Übernachtungen im Hotel Khasab** in Khasab) (F)
14. Tag Nach dem Frühstück ganztätige Dhaufahrt durch die Fjorde Musandams mit Mittagessen an Bord; 10 km (F,M)
15. Tag Vormittags Transfer zum Flughafen in Khasab und Flug nach Muscat, Transfer zum Hotel und nachmittags Freizeit für eigene Unternehmungen; 40 km (1 Übernachtung im Hotel Naseem** in Muscat) (F)
16. Tag Transfer zum Flughafen in Muscat (35 km) und Rückflug nach Frankfurt (F)

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit und Visum erforderlich. Das Visum erhalten Sie bei der Ankunft in Muscat.

(Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger). Bitte informieren Sie sich über evtl. abweichende Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft, wenn Sie kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Staatsbürger sind.

Keine Impfungen erforderlich. Polio, Tetanus, Diphtherie-Auffrischung, evtl. Hepatitis A empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Auf dieser Reise übernachten wir in sauberen, landestypischen ** – *** Hotels, mit eigenem Bad bzw. Dusche/WC und meist mit Klimaanlage. Im Wüstencamp schlafen wir in einfachen Bungalows.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Naseem ** in Muscat
Hotel Naseem ** in Muscat
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Hotel Al Diyar *** in Nizwa
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands
Hotel Sur Plaza*** in Sur
Sur Plaza *** in Sur
Hotel Sur Plaza *** in Sur
Hotel Sur Plaza *** in Sur
Hotel Sur Plaza*** in Sur
Hotel Sur Plaza*** in Sur
Hotel Sur Plaza *** in Sur
Hotel Beach Villas *** in Salalah
Hotel Beach Villas *** in Salalah
Hotel Beach Villas *** in Salalah
Hotel Beach Villas *** in Salalah
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Bei der Wüstenübernachtung ist das Abendessen inbegriffen. Während der Fahrten ist Trinkwasser inbegriffen. Die Mahlzeiten sind im Reiseverlauf unter „Ihre Reise“ mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Oman

Christian Leitner, 41, ist Österreicher und hat Klavier und Orgel studiert. Doch es zog ihn hinaus in die Welt. Für ihn war es ein „magischer Moment“, als er das erste Mal durch Muscat spazierte. Die Faszination war so groß, dass er Arabisch lernte und sich ausführlich mit dem Oman beschäftigte. Er ist, genau wie seine Kollegen, die die Ausflüge in Musandam leiten, lizensierter Guide und bringt seinen Gästen die magischen Momente Omans mit viel Charme und Enthusiasmus näher.

Ihr Team vor Ort

Unser Team im Oman
Unser Team im Oman

In Oman arbeiten wir mit einer kleinen Agentur zusammen, dessen Inhaber Sanjay und Saleh bereits seit über 16 Jahren Erfahrung im omanischen Tourismus haben. Der Tourismus in Oman ist noch relativ jung und so ist das Team rund um Sanjay und Saleh immer enthusiastisch auf der Suche neue interessante Anziehungspunkte für die Gäste zu entdecken. Die qualifizierten Guides in Oman sprechen sehr gut Deutsch und sind oft zugezogene gebürtige Ägypter oder Inder. Sie haben Oman als ihre Wahlheimat ausgesucht und kennen sich bestens aus. Die omanischen Fahrer sind ebenso engagiert und lieben es, den Gästen ihr Heimatland und ihre Traditionen näher zu bringen.

Transportmittel vor Ort

Oman
Eine unserer Dhaus in Musandam
Eines unserer Allradfahrzeuge in Oman
Allradfahrzeug der Beduinen in den Wahiba Sands.
Einer unserer Busse in Oman

Termine 13 Tage

Termine 16 Tage

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Oman Air oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Muscat und zurück
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Inlandsflügen, Charterbus und Allradfahrzeugen wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • je nach Reise 12(15) Übernachtungen, davon 11(14) in ** – *** Hotels im Doppelzimmer und 1 Nacht in einfachen Bungalows jeweils mit Bad oder Dusche/ WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • Trinkwasser während der Fahrten
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung bis Tag 13 (keine Reiseleitung bei Musandam Verlängerung, hier nur englischsprachige Transferguides und örtliche deutschsprachige Reiseleiter bei den Ausflügen)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Lebe lieber ungewöhnlich

Mein Leben als Reiseleiter in Oman

Vom kleinen Dorf Kindberg in der österreichischen Steiermark, über ein Orgelstudium in Graz, dann als Flugbegleiter bis hin zum Reiseleiter in Oman - Christian Leitner hat einen ungewöhnlichen Werdegang hinter sich.

» weiterlesen

Oman

Im Land des Weihrauchs

Ein Fest für die Sinne: Oman besticht mit quirligen Souks wie in Märchen aus 1001 Nacht und dem betörenden Geruch des Weihrauchs. WORLD INSIGHT Produktmanagerin Helmi Jörissen blickt hinter die Kulissen des Sultanats.

» weiterlesen

Reiseerlebnis Oman

Höhepunkte des Sultanats

Eine kurze Reise und dennoch Erlebnisse, die sich anfühlen als würde das Abenteuer im Sultanat nie zu Ende gehen – das erlebte Silke W. im April in Oman. Stets an ihrer Seite: Eine tolle Reisegruppe und Reiseleiter Ramy!

» weiterlesen

Auf Dienstreise

Mit Chris durch Muscat

Landung in Muscat am frühen Morgen. Der Terminplan ist eng gestrickt: Unser Reiseleiter Chris holt mich ab und wir machen uns direkt auf Inspektionstour durch Muscat.

» weiterlesen

Oman
ErlebnisReise
Oman
Märchen aus 1001 Nacht
13 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Oman
ComfortPlus
Oman
Tradition und Moderne auf der arabischen Halbinsel
11 Tage ab € 2.599,-
Details & Buchen
Oman
ErlebnisReise
Oman
Höhepunkte des Sultanats
10 Tage ab € 1.699,-
Details & Buchen
Oman
Joy of Travel
Oman
Joy of Travel
10 Tage ab € 3.499,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Oman-Rundreise: Märchen aus 1001 Nacht - Reiseverlauf
    Reiseverlauf: Oman mit Verlängerung Musandam-Reise

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr