Kuba und Mexiko

Machos, Mayas, Mojitos

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • koloniale Perlen Havanna, Trinidad, Cienfuegos auf Kuba und Valladolid, Mérida und Campeche in Mexiko
  • leichte Wanderungen in Viñales und im Nationalpark Topes de Collantes
  • ausführliche Besichtigung der Maya-Stätten Chichén Itzá, Palenque, Calakmul und Tulúm
  • mit der Kutsche zu den schönsten Dschungel-Lagunen Yucatáns
  • Badeaufenthalt im ruhigen und paradiesischen Mahahual
Erlebnisreisen Kuba und Mexiko

Teilnehmer: min. 6 – max. 15

21 Tage
ab € 2.799,-
Reise buchen

Reise

Wir sind unterwegs in zwei der vielleicht bemerkenswertesten Länder der Welt.

Wir beginnen unsere Reise auf Kuba, wo wir koloniale Perlen wie Havanna, Trinidad und Cienfuegos erkunden. Die vielfältige Natur Kubas entdecken wir im Nationalpark Topes de Collantes und in der Umgebung von Viñales. Während einer Boots- und Schnorcheltour zur Insel Cayo Blanco bestaunen wir die Unterwasserwelt Kubas. Anschließend fliegen wir nach Mexiko und tauchen ein in die faszinierende Welt der Mayas. Wir bewundern die archäologische Stätte Chichén Itzá, erkunden die im Dschungel gelegenen Tempel von Palenque und steuern die ehemals größte Maya-Metropole in Calakmul an. Mit der Kutsche fahren wir zu den Cenotes, den mystischen Süßwasserlagunen im Dschungel. Zum Abschluss der Reise entspannen wir am Traumstrand des beschaulichen Mahahual.

Am letzten Tag fahren wir entlang der Riviera Maya und besichtigen die wunderschön am Meer gelegene Ausgrabungsstätte in Tulúm und verbringen unsere letzte Nacht im quirligen Ort Playa del Carmen.

Bienvenidos a Cuba!

Mit Condor fliegen wir am Morgen direkt nach Havanna. Am späten Nachmittag geht es mit dem Bus zum Hotel im eleganten Viertel Miramar. Unterwegs bekommt ihr bereits die ersten Eindrücke der charmanten Inselhauptstadt, und euer Reiseleiter versorgt euch mit den ersten wichtigen Informationen. Nach dem Einchecken ist noch genug Zeit für ein Bierchen an der Poolbar deines Hotels.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Comodoro*** in HavannaMahlzeiten: gemäß Bordservice

Rum und Revolution im alten Havanna

Auf unserem Stadtrundgang widmen wir uns den Sehenswürdigkeiten von Habana Vieja. Unterwegs passieren wir die kolonialen Villen des reichen Viertels Miramar und spüren die Magie der Stimmung am Malecón, wenn wir Vedado passieren. Am Plaza de Armas erwarten uns die typisch amerikanischen Oldtimer, die man von zahlreichen Fotos kennt. Während wir die wichtigsten historischen Plätze besuchen, schauen wir bei unserem Bummel den Kubanern durch die geöffneten Türen ihrer Häuser ins Wohnzimmer. Die Besuche zweier Museen sind dem Rum und der Revolution gewidmet – was sonst?! Am Nachmittag endet unser Spaziergang durch Habana Vieja am mächtigen Capitol, und der Rest des Tages gehört dir. Du wolltest schon immer mal die Tropicana-Show sehen? Dann könnte es keinen passenderen Moment geben als den heutigen Abend! Dein Reiseleiter hilft bei der Organisation und beim Kartenkauf.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Comodoro*** in HavannaMahlzeiten: F

Auf den Spuren Hemingways

Heute Morgen wollen wir den Spuren Hemingways folgen und besuchen sein ehemaliges Domizil, die Finca La Vigía. Im Haus ist alles so geblieben, wie Hemingway es verlassen hat, sodass es fast bewohnt wirkt. So erfahren wir viel über das Leben des Nobelpreisträgers, aber auch über das Kuba der 50er und 60er Jahre. Zurück in Havanna wollen wir uns dem modernen Teil Havannas widmen. Am Plaza de la Revolución bestaunen wir die protzigen Gebäude und den riesigen Platz und lauschen den Anekdoten und Geschichten, die sich um diesen historischen Platz ranken und die unser Reiseleiter zum Leben erweckt. Danach durchstreifen wir die langen Straßen des prächtigen Colón-Friedhofs. Nutze den Rest des Nachmittags, um dir unter den hunderten von Sehenswürdigkeiten Havannas „deine“ Favoriten näher anzusehen.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Hotel Comodoro*** in HavannaMahlzeiten: F, M

Kubanischer Tabak

Kuba ist unter anderem bekannt für seine Zigarren. Den heutigen Tag machen wir uns auch deswegen Richtung Westen nach Pinar del Río in die Welt des Tabaks auf. Auf dem Weg machen wir einen Zwischenstopp an dem Orchideengarten von Soroa. Nachdem wir die Vielfalt dieser exotischen Pflanzen bewundert haben, wird es Zeit für eine Abkühlung. Der „Salto de Soroa“ stürzt sich 20 m in die Tiefe, das Wasserbecken lädt zum Baden ein. Wenn nicht gerade spontane Betriebsferien sind, besuchen wir eine Tabakfabrik und erfahren alles Wissenswerte rund um den Tabakanbau und die weltberühmten Havanna-Zigarren. Anschließend geht es weiter nach Viñales, unterwegs halten wir an der „Cueva del Indio“, die einst den Guanajatabey-Indianern als Begräbnisstätte diente. Wir bewundern das auf einem Kalkfelsen geschaffene Kunstwerk „Mural de la Prehistorica“. In Viñales übernachten wir in Casas Particulares, den auf Kuba so weit verbreiteten Privatunterkünften, und haben die Möglichkeit, einen Einblick in das Leben „unserer Familien“ zu bekommen.

Fahrstrecke: 180 kmÜbernachtung: Casa Particular in ViñalesMahlzeiten: -

Wanderung entlang der Mogotes-Berge

Um von der Mittagshitze verschont zu bleiben, beginnen wir unsere Wanderung schon am Morgen (ca. 2-3 Std., leicht). Der Weg führt uns entlang der Mogotes-Berge, vorbei an Kleinbauernhöfen und Tabakfeldern. Wir besichtigen die Trockenschuppen der Bauern und können beobachten, wie sie Zigarren „nach eigenem Rezept“ rollen. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung: Willst du eine weitere Wanderung unternehmen oder magst du dich lieber im Schaukelstuhl auf der Veranda zurücklehnen?

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Casa Particular in ViñalesMahlzeiten: -

Bezaubernde Küstenstadt

Wir stehen heute in der Frühe auf, denn wir haben den langen Weg in Richtung Inselmitte vor uns. Am Nachmittag erreichen wir die bezaubernde Küstenstadt Cienfuegos und werden für die Übernachtung wieder auf Familien aufgeteilt. Wir unternehmen einen gemeinsamen Stadtrundgang, bei dem wir das historische Zentrum besichtigen, durch die lebhafte Fußgängerzone schlendern und abschließend den Palacio del Valle bewundern, den einst ein reicher Zuckerbaron errichtet hat. Lust auf ein besonderes gastronomisches Erlebnis am Abend? Wer mag, isst im Paladar El Lagarto, wo man malerisch direkt am Meer speist. Kurioserweise gibt es hier keinerlei Fisch, dafür aber wunderbare Lamm- und Kaninchengerichte.

Fahrstrecke: 430 kmÜbernachtung: Casa Particular in CienfuegosMahlzeiten: -

Wie ein Freilichtmuseum

Genieße einen freien Vormittag in der wunderbaren, wenig touristischen Stadt. Gegen Mittag geht es weiter nach Trinidad. Hier schlendern wir über die kopfsteingepflasterten Gässchen und erfreuen uns an den freundlichen Kubanern, die uns immer wieder auf einfachen Eselskarren begegnen. Bei unserem Spaziergang zeigt uns unser Reiseleiter den Plaza Mayor, die Iglesia Parroquial de la Santísma und führt uns zum Aussichtspunkt der Iglesia de la Popa, von wo aus wir bei klarem Wetter bis zum Meer sehen können. Wer das karibische Leben und Live-Musik erleben will, kann das Tanzbein am Casa de la Musica schwingen oder den Tänzern bei einem leckeren Cocktail einfach zuschauen.

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Casa Particular in TrinidadMahlzeiten: -

Die wunderbare Landschaft Kubas

Heute machen wir uns wieder auf in die Natur. Wir fahren in den wunderschönen und üppig grünen Nationalpark Topes de Collantes, wo wir auf unserer Wanderung (2-3 Std., leicht) Baumriesen, deren Farne, diverse Vögel und eine wunderbare Landschaft im Parque Guanayara erleben. Wir wandern vorbei an Kaffee- und Kakaopflanzen, die zu einer Plantage gehören, und entdecken eine kleine Höhle. Auf dem Weg zurück machen wir einen kleinen Abstecher ins Zuckermühlental, wo wir am Torre de Iznaga aussteigen und die Aussicht auf das Tal genießen. Mutige können für einen kleinen Obulus den schönen, aber etwas maroden Turm hinaufsteigen. Der Nachmittag ist frei, vielleicht willst du dich am Playa Ancón erholen oder auf Souvenirjagd in den Mercados Populares de Artesania gehen? Der feinsandige Strand ist nur wenige Pesos und Minuten entfernt mit dem klassischen Taxi oder dem Coco-Taxi, der kubanischen luftigen Antwort auf ein asiatisches Tuktuk.

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: Casa Particular in TrinidadMahlzeiten: -

Schnorcheln am Cayo Blanco

Heute Morgen bringt uns ein Transfer zur Marina in Trinidad. Um 09:30 Uhr legt unser Boot ab und wir fahren ungefähr anderthalb Stunden mit dem Boot zur Insel Cayo Blanco. Hier halten wir an verschiedenen Stellen, um ins Wasser zu springen und um uns der faszinierenden Unterwasserwelt zu widmen. Auf der Insel wird uns ein leckeres Mittagessen serviert. Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit, um im herrlichen Wasser zu baden. Am Nachmittag geht es wieder zurück nach Trinidad, wo du den Rest des Tages frei gestalten kannst. 

Fahrstrecke: 290 kmÜbernachtung: Casa Particular in TrinidadMahlzeiten: M

Die Stadt des Che Guevara

„Hasta la victoria siempre“. Heute haben wir mit Santa Clara und der Che Guevara-Gedenkstätte ein Highlight auf dem Programm. Nach ca. zwei Stunden Fahrt widmen wir uns ein letztes Mal der kubanischen Revolution mit dem zu Ehren des „Che“ errichteten Denkmal und besuchen das Mausoleum und Museum, das dem wohl berühmtesten Revolutionsführer zu Ehren errichtet wurde. Anschließend machen wir einen Stadtbummel durch das historische Zentrum der gemütlichen Studentenstadt und erkunden den Boulevard de Independencia und bewundern die Fassade des Teatro de Caridad.

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: Los Caneyes** in Santa ClaraMahlzeiten: F

Adiós Kuba! Hola Mexiko!

Der zweite Teil eurer Reise beginnt! Je nach Flugzeit geht es nach dem Frühstück zurück zum Flughafen von Havanna. Nun muss Abschied von Kuba genommen werden, und die Vorfreude auf Mexiko kommt auf dem einstündigen Flug (mit Interjet oder Aero Mexico) nach Cancún wie von selbst. Auch hier werdet ihr natürlich von eurem mexikanischen Reiseleiter erwartet. Gemeinsam fahrt ihr unmittelbar nach der Ankunft am Flughafen Cancún in die sympathische Kolonialstadt Valladolid. Ihr habt noch Zeit für einen Stadtbummel, wo ihr das mexikanische Flair spüren könnt. Probiere gleich einen Taco oder Burrito an einem der Straßenstände in der Nähe des Hauptplatzes, der auch hier wie überall in Mexiko „Zócalo“ heißt.

Fahrstrecke: 160 kmÜbernachtung: Maria de la Luz*** in ValladolidMahlzeiten: F

Weltwunder der Mayas

Heute heißt es früh aufstehen! Die Magie der vielleicht wichtigsten archäologischen Stätte der Mayas, Chichén Itzá, wollen wir noch vor dem großen Besucheransturm erleben. Wir lassen uns den gesamten Vormittag Zeit, um die bedeutende Anlage ausführlich zu besichtigen: die beeindruckende Stufenpyramide El Castillo, den Ballspielplatz, die Gruppe der 1000 Säulen oder die Heilige Cenote. Auf dem Weg Richtung Mérida legen wir einen Zwischenstopp in der „gelben Stadt“ Izamal ein. Die Kleinstadt besticht durch ihre zahlreichen goldgelb gestrichenen Bauten, das Schönste ist sicher die Klosterkirche San Antonio de Padua. In weniger als zwei Stunden erreichen wir von hier dann die mit kolonialen Häusern gespickte Großstadt Mérida. Wir checken in unser direkt im Zentrum gelegenes Hotel ein. Unser Tipp: Tauche heute Abend in Méridas Nachtleben ein - auf den Plätzen der historischen Innenstadt treffen sich Jung und Alt und es gibt jede Menge guter Restaurants und Kneipen.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Dolores Alba*** in MéridaMahlzeiten: F

Pferdewagen auf Schienen

Heute können wir es gemütlicher angehen lassen, und so nimmt uns unser Reiseleiter mit auf einen Spaziergang durch Mérida. Er zeigt uns die Universität, das Stadttheater, das Rathaus und die Kathedrale San Ildefonso. Sie ist die älteste Kathedrale des Kontinents und damit eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aus den Überresten der Pyramiden und Tempel der Mayas errichtet, gilt sie als bedeutendes Zeugnis der frühen Begegnung der Spanier mit den Mayas. Am Nachmittag fahren wir mit unserem Bus und den letzten Teil der Strecke mit einem besonderen Verkehrsmittel nach Cuzamá – mit einem Pferdewagen auf Schienen! Aus der Zeit des Sisalanbaus sind noch die Schienen einer Transportbahn vorhanden, mit der die Faserpflanze abtransportiert wurde. Rüstige Pferde ziehen uns so im Schienenwagen zu drei fantastischen Dschungellagunen, die hier Cenotes genannt werden. Schwimmsachen sollten heute also unbedingt eingepackt werden!

Fahrstrecke: 50 kmÜbernachtung: Dolores Alba*** in MéridaMahlzeiten: F

Geschichte und Gegenwart

Nach dem Frühstück fahren wir zur imposanten Hacienda Yaxcopoil, wo wir auf Zeugnisse aus der Kolonialzeit sowie aus der Ära des Sisal-Booms stoßen. In Uxmal, einer ehemals großen und bedeutenden Stadt der Mayas im sogenannten Puuc-Stil geben nicht nur die Pyramiden, sondern auch die zahlreichen riesigen Leguane, die sich auf den Steinen in der Sonne räkeln, ein schönes Fotomotiv ab. Danach geht es weiter nach Campeche, wo wir gegen Mittag ankommen. Die sympathische und charmante Kleinstadt ist ein echter Geheimtipp – hier triffst du nur auf wenige Reisende und kannst das echte mexikanische Leben abseits des Massentourismus kennenlernen. Nach einem Rundgang durch die Altstadt und einer Besichtigung der Stadtmauer hast du den Rest des Nachmittags zur freien Verfügung. Bummle durch die Straßen und genieße das entspannte Flair der Kolonialstadt.

Fahrstrecke: 240 kmÜbernachtung: Ocean View*** in CampecheMahlzeiten: F

Ruinenstadt im Urwald

Wir starten früh in den Tag, denn heute wollen wir uns den vielleicht zauberhaftesten Ruinen der Maya-Welt widmen. In ca. fünf Stunden Fahrt erreichen wir den Bundesstaat Chiapas. Palenque wartet auf uns! Hunderte Gebäude, Pyramiden und Tempel sind glanzvolle Zeugnisse der Maya-Kunst und Architektur. Wir checken zunächst im Hotel ein, bevor wir uns drei Stunden Zeit nehmen, die archäologische Stätte zu erkunden. Lass hier deiner Phantasie freien Lauf und begib dich auf eine kleine Zeitreise: Wie erlebte man damals die Steinbauten – blutrot mit gelbem und blauem Stuck bemalt – zur Hochzeit der Maya? Die Ruinenstadt liegt mitten im dichten Urwald. Hier tummeln sich Brüllaffen, Tukane und Ozelots. Nach einem langen, eindrucksvollen Tag bietet sich der hoteleigene Pool für Entspannung am späten Nachmittag an. Am Abend gibt es eine große Auswahl von Restaurants. Wie wäre es mit dem „Las Tinajas“, berühmt für seine großen Portionen und authentische Küche zu kleinen Preisen? 

Fahrstrecke: 360 kmÜbernachtung: Tulija Express*** in PalenqueMahlzeiten: F

Unterwegs nach Yucatán

Obwohl wir heute nur ca. 360 km vor uns haben und die Halbinsel Yucatán weitgehend flach ist, brauchen wir etwas Geduld wegen der zahlreichen Bremsschwellen auf der Straße. Unser Ziel ist die historische Stätte Xpujil mit ihren drei Türmen. Wir besichtigen sie am Nachmittag ausgiebig, so dass wir nach der langen Fahrt noch genügend Bewegung haben. Lasst euch von eurem Reiseleiter die grimmige Jaguarmaske zeigen! Wir lassen den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel ausklingen. 

Fahrstrecke: 360 kmÜbernachtung: Debliz Xpujil** in CalakmulMahlzeiten: F, A

Über den Wipfeln des Dschungels

Mit einem lokalen Bus fahren wir morgens 60 km durch den Dschungel der „Biosfera Calakmul“ zur gleichnamigen Ruinenstätte. Bis dato ist nur ein Teil des riesigen Geländes freigelegt, das wir heute besichtigen. Das „Königreich des Schlangenkopfes“, so die Übersetzung des Ortsnamens, galt zu seiner Blütezeit als Hauptrivale des nahegelegenen Tikal in Guatemala und ist daher von herausragender archäologischer Bedeutung. Im Gegensatz zu Chichén Itzá darf man hier noch die Pyramiden besteigen. Die Aussicht von oben über den Wipfeln der Bäume ist einfach atemberaubend. Zum Glück finden bisher nicht allzu viele Touristen hierher. Um die Mittagszeit verlassen wir das Gelände und fahren zu unserem Hotel zurück, wo unser Bus bereits wartet. Die Reise führt uns nun in Richtung Osten nach Bacalar. Hier machen wir unseren Mittagsstopp, und wer will, erfrischt sich in der gleichnamigen Laguna. Am Nachmittag fahren wir eine weitere Stunde und erreichen schließlich den zauberhaften Ort Mahahual. 

Fahrstrecke: 340 kmÜbernachtung: Ko'ox Matan Ka'an*** in MahahualMahlzeiten: F

Ein Tag am Meer

Heute hast du den ganzen Tag Zeit, um einfach das karibische Klima und die paradiesische Atmosphäre in Mahahual zu genießen. Alternativ kannst du die Gelegenheit auch nutzen und diverse Ausflüge unternehmen, wie zum Beispiel eine Schnorchel- oder Angeltour. 

Fahrstrecke: -Übernachtung: Ko'ox Matan Ka'an*** in MahahualMahlzeiten: F

Die meist fotografierte Ruine Mexikos

Nach dem Frühstück fahren wir entlang der berühmten Riviera Maya und erreichen nach ca. drei Stunden die wohl meist fotografierte Ruine Mexikos: Die archäologische Stätte von Tulúm liegt so zauberhaft am Meer, dass ihr Bild eine Vielzahl von Reiseführern ziert. Eine Stunde reicht, um die kleine Anlage zu besichtigen. Nach einer weiteren Fahrstunde erreichen wir bereits Playa del Carmen. Dein Hotel liegt ganz in der Nähe und führt uns zum Herz der Stadt, der Promenade Quinta Avenida mit zahlreichen Shops, Bars und Restaurants. Wenn du magst, lass den Tag am Strand ausklingen oder ergattere noch deine letzten Souvenirs. 

Fahrstrecke: 280 kmÜbernachtung: Las Golondrinas*** in Playa del CarmenMahlzeiten: F

Auf geht’s nach Hause!

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck fahrt ihr zum Flughafen von Cancún, von wo ihr euren Flug nach Deutschland antretet. Gute Heimreise! 

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Zurück in Deutschland

Herzlich willkommen zurück in Deutschland! Angekommen in Frankfurt, nehmt in Gedanken die vielen Erlebnisse der Reise mit nach Hause.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Weitere Informationen
Reisebeschreibung

Reiseleitung

Frank, 41, arbeitet seit mehreren Jahren als Reiseleiter auf Kuba. Als waschechter Habanero kennt er jede Ecke seiner Heimatstadt und genießt privat gerne den Zauber des berühmten Malécons. Aber auch außerhalb Havannas kennt er sich bestens aus. Besonders die beeindruckende Natur Kubas hat es ihm angetan.

Frank Lores Córdoba ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Kuba. In Mexiko leitet ein deutschsprachiger Kollege von Frank die Tour.

Reiseinfos

Kuba

Einreisekarte für Kuba und Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise erforderlich. Die Einreisekarte erhältst du nach jetzigem Stand bei der Anreise mit Condor von uns mit den letzten Reiseunterlagen (Last-Minute-Brief). Die Kosten von € 22,– werden dir obligatorisch bei Buchung berechnet. Es ist außerdem ein Krankenversicherungsnachweis für Kuba erforderlich. Bitte beachte dazu unsere Reiseinformationen. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Mexiko

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung sowie Hepatitis-, evtl. Typhus- und Choleraimpfung empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert in den Hotels in Havanna sowie in Mexiko auf Frühstück, ein Mittagessen ist ebenso im Reisepreis inbegriffen. Auf Kuba erfolgt die Unterkunft in Casas Particulares, hier kannst du Frühstück für umgerechnet 5 US$ vor Ort bestellen (optional). Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Um diese Tour auf Kuba und in Mexiko kümmern sich Lenia und ihr Team und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

In Kuba bringen uns überwiegend gechartete Busse oder Minivans von Ort zu Ort.

Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften in Kuba und Mexiko handelt es sich um einfache, aber gepflegte ** – *** Hotels und Casas Particulares. Alle Zimmer in den Hotels verfügen über ein Bad oder Dusche/WC, teilweise über Klimaanlage. Oft steht in Mexiko auch ein Swimmingpool zur Verfügung. Während der Übernachtungen in den sogenannten Casas Particulares, auf Kuba weit verbreitete, familiäre Privatunterkünfte, ist die Gruppe je nach Gruppengröße auf mehrere Häuser im selben Viertel aufgeteilt. Auch in den Casas Particulares hat jedes Zimmer in der Regel ein eigenes Bad.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Condor oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Havanna und zurück von Cancún (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus und Kontinentalflug wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 19 Übernachtungen, davon 14 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 5 in Casas Particulares (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 14 x F, 1 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (nicht während des Fluges von Havanna nach Cancún); für den Transfer an Tag 11 nur deutschsprachiger Transferguide
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
So., 28.10.18 Sa., 17.11.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.850,-
So., 04.11.18 Sa., 24.11.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,-
So., 11.11.18 Sa., 01.12.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reiseverlauf lt. Katalog 2018
€ 3.099,- Jetzt buchen
So., 02.12.18 Sa., 22.12.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reiseverlauf lt. Katalog 2018
€ 3.250,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin € 70,-
Dresden € 70,-
Hamburg € 70,-
Hannover € 70,-
Leipzig/Halle € 70,-
München € 70,-
Nürnberg € 70,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
bei Terminen einschließlich der Abreise zum 28.10.2018
€ 450,-
Einzelzimmer
bei Terminen ab einschl.ießlich der Abreise zum 04.11.2018
€ 470,-

Badeverlängerung

1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 06.01.2018 bis 08.04.2018
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 06.01.2018 bis 08.04.2018
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 09.04.2018 bis 10.07.2018
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 09.04.2018 bis 10.07.2018
€ 80,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 11.07.2018 bis 31.08.2018
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 11.07.2018 bis 31.08.2018
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 01.09.2018 bis 19.12.2018
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 01.09.2018 bis 19.12.2018
€ 80,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 20.12.2018 bis 05.01.2019
€ 75,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 20.12.2018 bis 05.01.2019
€ 150,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 06.01.2019 bis 28.04.2019
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 06.01.2019 bis 28.04.2019
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 29.04.2019 bis 10.07.2019
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 29.04.2019 bis 10.07.2019
€ 80,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) - gilt für Abreisen ab dem 01.01.2019 € 50,-
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 14.01.19 So., 03.02.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Jetzt buchen
So., 03.02.19 Sa., 23.02.19
  • Fluggesellschaft: Air Europa oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reise findet nach Reiseverlauf laut Katalog 2018/19 statt
€ 2.799,- Jetzt buchen
Mo., 25.02.19 So., 17.03.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Jetzt buchen
Mo., 08.07.19 So., 28.07.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.050,- Jetzt buchen
Mo., 05.08.19 So., 25.08.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.999,- Jetzt buchen
Mo., 04.11.19 So., 24.11.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.050,- Jetzt buchen
Mo., 11.11.19 So., 01.12.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.050,- Jetzt buchen
Mo., 13.01.20 So., 02.02.20
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Jetzt buchen
Mo., 03.02.20 So., 23.02.20
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Dresden (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
München (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 450,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für Sie!

Badeverlängerung

1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 06.01.2019 bis 28.04.2019
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 06.01.2019 bis 28.04.2019
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 29.04.2019 bis 10.07.2019
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 29.04.2019 bis 10.07.2019
€ 80,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 11.07.2019 bis 31.08.2019
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 11.07.2019 bis 31.08.2019
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 01.09.2019 bis 19.12.2019
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 01.09.2019 bis 19.12.2019
€ 80,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) - nur möglich bei Abflugort Frankfurt € 50,-

So reisen wir in Kuba und Mexiko

Einmal lateinamerikanische Lebensfreude, bitte!

Unsere Country Manager erzählen
Einmal lateinamerikanische Lebensfreude, bitte!

Eines eint Kuba und Mexiko: Lateinamerikanische Lebensfreude ist vorprogrammiert, wenn du eines dieser Länder besuchst! Wir lassen unsere Latino-Country Manager einmal richtig schwärmen.

weiterlesen

Der Traumgarten von Las Pozas

Mein Lieblingsort in Mexiko
Der Traumgarten von Las Pozas

Ein surrealer Garten mitten in den dichten Fängen des Dschungels. Was sich nach einem Traum anhört, ist der ganz reale Lieblingsort in Mexiko von unserer Country Managerin Stefanie Wommer – ein echter Geheimtipp!

weiterlesen

Lebensart auf Kuba

Länderreportage
Lebensart auf Kuba

Die Karibikinsel Kuba hält mit Traumstränden und bunten Kolonialstädten für Reisende einige Trümpfe in der Hand. Doch was macht das Leben der Menschen in Kuba aus? Von Tanzen, Boxen und Casas Particulares.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr