Sri Lanka und Südindien

Tropenparadiese im Doppelpack

  • die Höhepunkte Südindiens und Sri Lankas auf einer Rundreise erleben
  • im charmanten Hausboot durch die Backwaters von Kerala
  • die kulturellen Highlights Madurai, Kandy, Polonnaruwa und Dambulla
  • Jeep-Safaris in Udawalawe und Ritigala
  • herrliche Wanderungen für jedermann, u.a. zum „Löwenfelsen“ von Sigiriya und zum „World’s End”
  • die Metropolen Cochin und Colombo entdecken

Kurzreisebeschreibung

Auf dieser Reise vereinen wir zwei exotische Länder, die sowohl viele Gemeinsamkeiten als auch Gegensätze aufweisen.

Wir beginnen unsere Rundreise im Süden Indiens und entdecken die Hafenstadt Cochin, schnuppern die exotischen Gerüche auf einem Gewürzmarkt und verbringen eine Nacht auf einem Hausboot in den berühmten Backwaters von Kerala. Wir bestaunen sattgrüne Teeplantagen und genießen den britischen Charme von Munnar. Zum Abschluss unserer Indienreise wohnen wir einer Tempel-Zeremonie im berühmten Sri Meenakshi-Tempel in Madurai bei, bevor wir ins Flugzeug steigen und nach Sri Lanka fliegen. Wir erleben sofort den Unterschied zwischen beiden Ländern, wenn wir uns in das Getümmel des Fischmarkts der Hafenstadt Negombo stürzen.

In den nächsten Tagen erklimmen wir den „Löwenfelsen“ von Sigiriya und besuchen heilige Stadt Anuradhapura, die Ruinenstadt Polonnaruwa, sowie die Höhlentempel von Dambulla. Die wichtigsten Highlights in Sri Lanka dürfen natürlich auch bei dieser Rundreise nicht fehlen. Wir bestaunen Buddhas Zahn in Kandys Zahntempel, wandern im Horton Plains- Nationalpark bis zum „World’s End“. Tierische Abenteuer erleben wir bei einem Elefantenritt und bei einer Safari durch den Udawalawe-Nationalpark, der für seine große Elefantenpopulation berühmt ist. Mirissas Strände laden ein, die Seele baumeln zu lassen, bevor wir uns in Colombo noch einmal ins Großstadtgetümmel wagen und mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Deutschland reisen.

Vollständige Reisebeschreibung

Südindiens bunte Städte und immergrüne Natur

Wir erreichen Cochin im Flug und unternehmen bereits am Nachmittag einen Spaziergang über den duftenden Gewürzmarkt von Mattancherry. Die Hafenstadt Cochin mit ihrer besonderen Lage verteilt auf mehrere Inseln und Landzungen blickt auf eine turbulente Geschichte zurück, bei der einige Nationen ihre Spuren hinterlassen haben. So entdecken wir während unserer Stadtbesichtigung Hinterlassenschaften der Portugiesen, Holländer und Engländer und erkunden vor allem Fort Cochin, das alte historische Zentrum, eingehend.

Dann verlassen wir auch schon die urbanen Gefilde und wenden uns der herrlichen Natur von Keralas Backwaters zu. Gemächlich schippern wir mit dem Hausboot über einen der Kanäle des weitverzweigten Netzes und beobachten die exotische Flora und Fauna, die langsam an uns vorbeizieht. Wir bleiben der Natur verbunden und dringen weiter in das grüne Kerala vor. Teeplantagen in allen erdenklichen Grüntönen ziehen an uns vorüber, bis wir schließlich die alte Sommerfrische der Briten, Munnar, erreichen. Nachdem wir uns hier umfassend zum Thema Tee informiert und auch die Umgebung des Ortes erkundet haben, wartet noch ein letzter Höhepunkt auf indischem Boden auf uns: die Tempelstadt Madurai mit ihrem berühmten Sri Meenakshi-Tempel. Mit dem Tuk Tuk rattern wir zum Tempel und nehmen uns genügend Zeit, um die Atmosphäre, die das große Areal umgibt, aufzunehmen und zu genießen. Die Tempel-Zeremonie, der wir anschließend beiwohnen, wird uns sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben.

Dann nehmen wir auch schon Abschied von Südindien und fliegen über die Meerenge der Palk Strait von Madurai nach Colombo auf Sri Lanka.

Elefanten, ein Monolith und ein Zahn Buddhas

Nach unserer Ankunft fahren wir sofort zum nahegelegenen Badeort Negombo. In dem gemütlichen Fischerort verbringen wir unsere erste Nacht in Sri Lanka. Am nächsten Morgen sehen wir uns den traditionellen Fischmarkt von Negombo an und entdecken bei einer Bootsfahrt auf dem Zimtkanal schon erste Vögel und endemische Pflanzen. Nachmittags erreichen wir Habarana und kommen bei einem Elefantenritt in Kontakt mit den grauen Riesen des Landes.

Am nächsten Morgen lernen wir eines der Highlights Sri Lankas kennen, die Ruinenfestung von Sigiriya. Der „Löwenfelsen“ ragt 185 Meter in die Höhe und versetzt uns schon von weitem in Staunen. Vorbei an den Fresken der berühmten „Wolken-Mädchen“ erklimmen wir den Felsen und werden nach dem Aufstieg mit einem herrlichen Panoramablick belohnt. Anschließend gehen wir in der ehemaligen Hauptstadt Polonnaruwa mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour und erkunden die alten Ruinen, Tempelanlagen und den Königspalast.

Zurück in die Natur, heißt es am nächsten Tag, wenn wir das Waldkloster Ritigala im gleichnamigen Naturreservat erkunden. Mönche finden noch immer ein zu Hause an diesem magischen Ort. Ein Highlight jagt das nächste und so machen wir uns anschließend auf den Weg zu den Höhlentempeln von Dambulla. Wir kommen kaum aus dem Staunen heraus, verbergen sich doch in allen 5 Höhlen einzigartige Buddha-Statuen. Nachdem wir den ganzen Tag in diversen Tempeln und Klöstern verbracht haben, erreichen wir am Abend Sri Lankas schönste Stadt, Kandy. Gespannt unternehmen wir am nächsten Morgen eine Stadtbesichtigung und besuchen den heiligen Zahntempel in dem ein echter Zahn Buddhas aufbewahrt werden soll. Wir schlendern über den Markt, besichtigen den Natha-Tempel und genießen an einem Aussichtspunkt einen herrlichen Blick über die Stadt. Nachmittags besuchen wir noch den Botanischen Garten von Peradeniya bevor wir uns am Abend in einer traditionellen Kandy-Tanzvorführung verzaubern lassen.

Sattgrüne Teeplantagen und das Ende der Welt

Mit dem Zug fahren wir von Kandy nach Nanu Oya durch wunderbare Landschaft. Nach wenigen Minuten wissen wir, warum viele sagen, es handele sich hier um die schönste Zugfahrt des Landes. Nach vier Stunden Fahrt erreichen wir Nanu Oya, wo der Bus auf uns wartet und uns nach Nuwara Eliya bringt. Sri Lankas höchster Kurort wirkt wie ein kleiner englischer Vorort und versprüht durch alte Fachwerkhäuser, Golfplätze und gepflegte Vorgärten einen sehr britischen Charme. Wir besuchen unweit von Nuwara Eliya eine Teeplantage mit angeschlossener Teefabrik und lernen alles über die fachgerechte Zubereitung. Mit ein bisschen Glück treffen wir auch auf einige Teepflückerinnen und können etwas über ihren Alltag erfahren.

Der nächste Tag verspricht uns auch wieder eine Überraschung, denn wir wandern zum Ende der Welt! Im Horton Plains-Nationalpark machen wir eine herrliche Wanderung, bis wir die über 1000 Meter steile Klippe, das „World’s End“ erreichen und einen spektakulären Ausblick über die Insel genießen. Dann gehen wir im Udawalawe-Nationalpark auf die Pirsch. Der Park ist besonders berühmt für seine starke Elefantenpopulation, aber auch Wasserbüffel, Krokodile, Warane, Hirsche und unzählige, teils endemische Vogelarten scheuen unsere Kameralinsen nicht. Mit ein bisschen Glück entdecken wir sogar einen der seltenen Leoparden. Mit vielen tollen Bildern im Gepäck machen wir uns anschließend auf den Weg nach Mirissa.

Traumstrände und Sri Lankas Metropole Colombo

Wir erreichen Mirissa am Nachmittag und freuen uns darauf an den traumhaften Stränden die Seele baumeln zu lassen. Wer möchte hat in den Monaten Dezember bis April die Gelegenheit zur Walbeobachtung. Gut erholt und entspannt fahren wir nach Kosgada und besuchen eine Schildkrötenbrutstation. Einheimische sammeln die Eier am Strand und bringen sie dann zur Brutstation, wo sie vor Wilderern und natürlichen Feinden sicher sind, bis die Schildkrötenbabys schlüpfen. Von den Schildkrötenbabys verzaubert setzen wir unsere Reise fort und erreichen Colombo.

Tags darauf lernen wir bei einer Stadtrundfahrt durch Colombo die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, passieren den Unabhängigkeitsplatz, das alte Parlament, die Promenade und diverse Tempel. Wir schlängeln uns durch die verschiedenen Viertel und kommen am Green Fort auch noch einmal mit den Einheimischen in Kontakt. In der Nacht heißt es dann Abschied nehmen und wir treten die Heimreise nach Deutschland an.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via Colombo nach Cochin
2. Tag Ankunft in Cochin und Transfer zum Hotel, am Nachmittag Spaziergang über den Gewürzmarkt von Mattancherry, abends Besuch einer Kathakali-Tanzvorführung; 40 km (1 Übernachtung im Hotel Abad Plaza*** in Cochin)
3. Tag vormittags Stadtbesichtigung: Rundgang durch Fort Cochin mit verschiedenen Besichtigungen: Holländischer Palast, St. Francis-Kirche, jüdische Synagoge, Chinesische Fischernetze; anschließend Weiterfahrt nach Alleppey und gegen Mittag Beginn unserer Hausbootfahrt durch die Backwaters von Kerala; 60 km (1 Übernachtung auf einem Hausboot) (F,M,A)
4. Tag die Bootsfahrt endet am Morgen in Alleppey, Fahrt nach Munnar; am Nachmittag Wanderung zu verschiedenen Teegärten (ca. 2 Std., leicht); 180 km (2 Übernachtungen im Hotel Eastend*** in Munnar) (F)
5. Tag ganztägige Besichtigungen und Unternehmungen in Munnar und Umgebung: u.a. mit Mattupetty-Damm und –See, Kundale-See, Teefabrik und Teemuseum (F)
6. Tag Fahrt nach Madurai; am Nachmittag Tuk Tuk-Fahrt zum Sri Meenakshi-Tempel, Besichtigung und Besuch der Tempel-Zeremonie; 160 km (1 Übernachtung im Hotel Star Residency*** in Madurai) (F)
7. Tag Transfer zum Flughafen und Flug nach Colombo; Transfer nach Negombo; 20 km (1 Übernachtung im Hotel Rani Beac**** in Negombo) (F)
8. Tag Stadtbesichtigung in Negombo: Fischmarkt, Zimtkanal; Weiterfahrt nach Habarana; am späten Nachmittag Elefantenritt (ca. 1 Std.); 160 km (2 Übernachtungen in Joe’s Habarana Village*** in Habarana) (F)
9. Tag am Vormittag Ausflug nach Sigiriya und Aufstieg zur Ruinenfestung (ca. 3 Std., leicht bis mittelschwer) anschließend Weiterfahrt nach Polonnaruwa mit Besichtigung der alten Königsstadt mit dem Fahrrad (10 km, leicht); 50 km (F)
10. Tag morgens Jeepausflug zum Waldkloster Ritigala im gleichnamigen Naturreservat; anschließend Weiterfahrt nach Kandy, unterwegs Besichtigung der Höhlentempel von Dambulla; 100 km (2 Übernachtungen im Kandy City Hotel*** oder im Hotel Casamara*** in Kandy) (F)
11. Tag Stadtbesichtigung in Kandy mit Besuch des Zahntempels, Marktplatz, Natha-Tempel und dem Aussichtspunkt Upper Lake Drive; anschließend Besuch des Botanischen Gartens von Peradeniya; am Abend traditionelle Kandy-Tanzvorführung (F)
12. Tag 4-stündige Panorama-Zugfahrt bis Nanu Oya, per Bus weiter nach Nuwara Eliya; am Nachmittag Besichtigung einer Teeplantage mit angeschlossener Teefabrik, anschließend Stadtrundgang durch Nuwara Eliya u.a. Besuch des Post Offices; 90 km (1 Übernachtung im Windsor Hotel**(*) oder im Stamford Star Hotel*** in Nuwara Eliya) (F)
13. Tag Ausflug zum Horton Plains-Nationalpark mit Wanderung zum „World’s End“ und den Baker’s Falls (ca. 4 Std., leicht bis mittelschwer); anschließend Weiterfahrt nach Udawalawe, unterwegs Stopp am Ravana-Wasserfall mit Bademöglichkeit; 140 km (1 Übernachtung im Athgira River Camping oder im Hotel Elephant Trails*** in Udawalawe) (F)
14. Tag am Morgen Jeep-Safari (3 Std.) im Udawalawe-Nationalpark; nachmittags Weiterfahrt nach Mirissa und Beginn des Badeaufenthaltes; 110 km (2 Übernachtungen im Hotel Paradise Beach Club***(*) in Mirissa) (F)
15. Tag Badeaufenthalt in Mirissa, Gelegenheit zur Walbeobachtung (optional) in den Monaten Dezember-April (F)
16. Tag Fahrt nach Galle mit Besichtigung, anschließend Weiterfahrt nach Colombo, unterwegs Besuch einer Schildkrötenbrutstation in Kosgada; 150 km (1 Übernachtung im Mirage Hotel*** oder im Grand Orient Hotel*** in Colombo) (F)
17. Tag Stadtbesichtigung in Colombo u.a. mit dem Unabhängigkeitsplatz, Gangarama-Tempel, Hindu-Tempel, Promenade und dem alten Parlament; am Nachmittag Zeit für eigene Entdeckungen in Colombo und in der Nacht Direktflug von Colombo nach Frankfurt (F)
18. Tag Ankunft in Frankfurt

Badeverlängerung in Hikkaduwa/Sri Lanka

Hikkaduwa, Sri Lanka

Hikkaduwa gilt als ehemaliges Hippieparadies und ist heute einer der beliebtesten Badeorte vieler Touristen, aber auch Einheimische verbringen ihre Zeit gerne an dem rund 3 Kilometer langen Sandstrand. Hikkaduwa bietet unzählige Restaurants und kleine Shops für Souvenirs der Insel. Die Riffe laden zum Schnorcheln ein, mit ein bisschen Glück taucht neben Ihnen eine Meeresschildkröte auf.

Ihr Hotel vor Ort

Das Citrus Hotel*** ist ein neueres Hotel direkt am Strand gelegen. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool, Restaurant, Bar und kostenloses WiFi im Lobbybereich. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe, Minibar und TV ausgestattet.

Preise pro Person

Saison A Saison B Saison C
pro Nacht im DZ € 70,– € 50,– € 60,–
im EZ € 120,– € 80,– € 100,–

Saisonzeit A: 01.01.–31.03.2016; 01.01.2017–31.03.2017
Saisonzeit B: 01.04.–31.07.2016; 01.09.–31.10.2016
Saisonzeit C: 01.08.–31.08.2016; 01.11.–31.12.2016

Im Preis enthalten:

Übernachtungen gebucht inklusive Frühstück.

Nicht im Preis enthalten:

Transfers, evtl. anfallende Kosten für Zusatzübernachtungen, um den Anschlussflug für die Badeverlängerung bzw. an den Interkontinentalflug nach der Badeverlängerung zu bekommen.

Bei Übernachtungen am 24.12.2016 müssen wir zusätzlich € 60,– für das obligatorische Weihnachtsdinner und am 31.12.2016 € 80,– für das obligatorische Silvester-Galadinner berechnen.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Sri Lanka

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum ist bei Einreise erhältlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Indien

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit und Visum für Indien sowie Sondergenehmigung für Sikkim erforderlich. Genehmigung für Sikkim bei Einreise oder vorab.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanusund Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die Fahrradtour und die Wanderungen. Aufgrund schlechter Straßenverhältnisse und viel Verkehr muss teilweise mit längeren Fahrtzeiten gerechnet werden.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Südindien und Sri Lanka handelt es sich überwiegend um *** Häuser mit Bad oder Dusche/WC, oft mit Klimaanlage und manchmal auch mit Swimmingpool. Einmal übernachten wir in Tented Camps in Udawalawe: Dies sind voll ausgestattete, feststehende 2-Personen-Zelte mit eigenem Bad bzw. Dusche/WC.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hausboot
Hausboot
Hausboot
Hotel Star Residency*** in Madurai
Hotel Star Residency*** in Madurai
Hotel Rani Beach*** in Negombo
Hotel Rani Beach*** in Negombo
Hotel Rani Beach*** in Negombo
Hotel Joe´s Habarana Village*** in Habarana
Hotel Joe´s Habarana Village*** in Habarana
Kandy City Hotel*** in Kandy
Kandy City Hotel*** in Kandy
Windsor Hotel**(*) in Nuwara Eliya
Windsor Hotel**(*) in Nuwara Eliya
Athgira River Camping in Udawalawe
Athgira River Camping in Udawalawe
Athgira River Camping in Udawalawe
Hotel Elephant Trails*** in Udawalawe
Hotel Elephant Trails*** in Udawalawe
Hotel Elephant Trails*** in Udawalawe
Hotel Paradise Beach Club***(*) in Mirissa
Hotel Paradise Beach Club***(*) in Mirissa
Mirage Hotel*** in Colombo
Mirage Hotel*** in Colombo

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Auf dem Hausboot in Südindien bereitet der Koch der Crew ein Abendessen aus frischen, landestypischen Zutaten zu. Die Mahlzeiten finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sri Lanka und Südindien

Vipin Agrawal, 43, ist leidenschaftlicher Südindien- Fan, die bunte Mischung aus kulturellen Höhepunkten und spektakulären Landschaften hat für ihn einen besonders großen Reiz. Der zweifache Familienvater arbeitet seit vielen Jahren als Reiseleiter und ist einer der beliebtesten Reiseleiter in Indien. In seiner Freizeit greift er gerne zu einem guten Buch oder verbringt Zeit in der Natur. In Sri Lanka werden Sie von einem genauso sachkundigen Kollegen in Empfang genommen.

Ihr Team vor Ort

In Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten sind Sie bei unseren Country Managern Sharma, Ramesh, Dirk und Channa in guten Händen. Sie leiten seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleinen bis mittelgroßen Agenturen von Kathmandu bis Colombo und verfügen über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um Ihre Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Gerade bei unvorhergesehenen Ereignissen wie sie in Indien und Bhutan durchaus vorkommen können, profitieren Sie von der Erfahrung und der Improvisationskunst unserer Partner. Sie sind es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemühen sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Unsere Teams in Sri Lanka
Unsere Teams in Sri Lanka
Unsere Teams in Sri Lanka
Unsere Teams in Sri Lanka

Transportmittel vor Ort

Für unsere Touren in Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck auf dem Dach transportiert. Dem Erlebnis zuliebe wechseln wir zwischendurch immer wieder mal das Transportmittel und steigen in einen Zug, eine Fahrradrikscha oder in ein gemütliches Hausboot. In Sri Lanka nutzen wir für die Stadtbesichtigungen in Anuradhapura und Polonnaruwa einfache Fahrräder.

Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka

Termine

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Sri Lankan Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Cochin und zurück von Colombo
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Kontinentalflug, Charterbus, Zug, Boot und Jeep wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 15 Übernachtungen, davon 13 in *** Hotels im Doppelzimmer, 1 auf einem Hausboot, 1 in Tented Camps jeweils mit Bad oder Dusche/ WC; (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Fluges von Madurai nach Colombo sowie während des Badeaufenthaltes in Mirissa)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • 1 WORLD INSIGHT Travelbook „Sri Lanka“ pro Buchung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reiseberichte aus der Region

Samstag, 12. November 2016

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte gleich am ersten Tag Sri Lanka mit allen Sinnen. Spätestens als er sich auf Safari in einer Fernsehdokumentation wähnte, schloss er die Insel im Indischen Ozean endgültig in...

Freitag, 20. März 2015

Sri Lanka: der Norden, Osten und Süden

Durch Dörfer, Nationalparks und Teeplantagen sind Horst und Peggy Asmus gewandert, haben Elefanten und Leoparden bestaunt und auch den wunderschönen Königsstädte einen Besuch abgestattet.

Donnerstag, 12. März 2015

Sri Lanka, "die Perle des Indischen Ozeans"

Ob der Zahntempel in Kandy, das Elefantenwaisenhaus im Udawalawe-Nationalpark, Anuradhapura oder ein sri-lankischer Kochkurs, Larissa Schulz hat die Vielfalt Sri Lankas genossen.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Udawalawe Nationalpark

Elefanten aus nächster Nähe

Der Udawalawe Nationalpark im Süden Sri Lankas ist vor allem für seine Elefantenherden berühmt, denn den Dickhäutern kann man dort ganz nah kommen. Aber nicht nur Elefanten sind in dem riesigen Reservat zuhause.

» weiterlesen

Zum Nachkochen

Sri Lanka kulinarisch erleben

Sri Lanka ist nicht nur für seine atemberaubende Natur und seine religiösen Monumente bekannt, sondern lässt sich auch kulinarisch genießen. Lisa Praefke hat einem authentisch sri-lankischen Kochkurs teilgenommen.

» weiterlesen

Indien

Oh, wie schön ist Rajasthan!

Der indische Bundesstaat Rajasthan versprüht seinen ganz eigenen Charme zwischen Wüste und Bollywood. Wir geben Tipps für eine Reise zu märchenhaften Palästen, bunten Städten und lebendigen Gewürzmärkten.

» weiterlesen

Reisebericht Sri Lanka

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte Sri Lanka am ersten Tag mit allen Sinnen – dank schwüler Hitze, scharfem Essen und einem Besuch auf dem Fischmarkt. Auf der weiteren Reise warteten Tempel und spannende Tierbegegnungen.

» weiterlesen

Bhutan
ErlebnisReise
Bhutan
Die umfassende Reise
17 Tage ab € 4.199,-
Details & Buchen
Bhutan und Indien (Darjeeling, Sikkim und Kolkata)
ErlebnisReise
Bhutan und Indien (Darjeeling, Sikkim und Kolkata)
Im Banne des Drachen
21 Tage ab € 3.699,-
Details & Buchen
Indien - der Norden
ComfortPlus
Indien - der Norden
Märchenhaftes Nordindien
16 Tage ab € 2.250,-
Details & Buchen
Indien - der Süden
ComfortPlus
Indien - der Süden
Zauberhafte Tage im exotischen Süden
14 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Indien - der Süden
ErlebnisReise
Indien - der Süden
Tiger, Tempel, Tropensonne
20 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Indien - Ladakh
ErlebnisReise
Indien - Ladakh
Land der Götter und Mythen
14 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Indien - Ladakh mit Verlängerung Dharamsala und Amritsar
ErlebnisReise
Indien - Ladakh mit Verlängerung Dharamsala und Amritsar
Land der Götter und Mythen
23 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Indien - Rajasthan und der Norden mit Khajuraho und Varanasi
ErlebnisReise
Indien - Rajasthan und der Norden mit Khajuraho und Varanasi
Wüsten, Märchen, Maharadschas
22 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Nepal und Indien
ErlebnisReise
Nepal und Indien
Vom Himalaya bis zum Taj Mahal
25 Tage ab € 2.799,-
Details & Buchen
Sri Lanka
aktivPlus
Sri Lanka
Strahlend leuchtendes Land
19 Tage ab € 1.850,-
Details & Buchen
Sri Lanka
ComfortPlus
Sri Lanka
Die Perle des Indischen Ozeans
16 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Sri Lanka
ErlebnisReise
Sri Lanka
Die umfassende Reise
22 Tage ab € 2.099,-
Details & Buchen
Sri Lanka
Family
Sri Lanka
Tropenparadies der Farben und Düfte
16 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Sri Lanka mit Ayurveda
Wellness
Sri Lanka mit Ayurveda
16 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Rundreise durch Sri Lanka und Südindien - Reiseverlauf

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr