St. Lucia – St. Vincent – Grenada

Segel hoch! Inselhüpfen in der Karibik

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • 10-tägiger Segeltörn von St. Lucia über St. Vincent nach Grenada
  • Ausführliche Besichtigung von St. Lucia und Grenada
  • viele Schnorchel-Gelegenheiten an verschiedenen Riffen
  • Überraschungsdinner auf den Tobago Cays
  • Besuch einer Steel Pan-Band
  • Flüge mit der Condor
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 6 – max. 16
18 Tage
ab € 3.399,-

Highlights der Reise

Im Mittelpunkt dieser wahrlich paradiesischen Rundreise steht unsere Segeltour. Zehn Tage lang schippern wir durch den vielleicht schönsten Archipel dieser Welt und entdecken Dutzende von kleinen, größtenteils unbewohnten Inseln von St. Vincent und den Grenadinen.

Jeden Tag ankern wir in einer anderen idyllischen Karibikbucht, erleben berauschende Sonnenuntergänge auf See oder an Land. Wir schnorcheln an mit Korallen und Fischschwärmen gespickten Riffen und unternehmen darüber hinaus kleine Wanderungen durch Dschungel- und Insellandschaften. Zu Beginn und am Ende der Rundreise durch die Karibik übernachten wir an traumhaften Stränden: Zunächst zur Einstimmung auf St. Lucia, wo wir die hübschen Städtchen mit bunt bemalten Häusern und ihre warmherzigen Menschen kennenlernen. Am Ende unserer Reise entdecken wir die Gewürzinsel Grenada. Hier erleben wir Regenwälder, einen Kratersee, erkunden die fröhliche Hauptstadt St. George´s mit ihrem berühmten Gewürzmarkt und treffen eine waschechte Steel-Pan-Band!

So lebendig und authentisch kann die Karibik sein!

Reisevelauf - Tag für Tag

Tag 1 – Ab auf die Insel

Ihre Reise in die Karibik startet am Frankfurter Flughafen, den Sie bequem mit dem Zug und der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichen. Mit Condor fliegen Sie direkt nach St. Lucia, wo unsere Reiseleitung Sie bereits am Flughafen erwartet. Erste Eindrücke über die Insel bekommen Sie während der ca. 1,5-stündigen Fahrt zum Hotel, das Sie am Abend erreichen. Es bleibt noch Zeit für einen kurzen Erkundungsspaziergang, bevor wir morgen die wilde Schönheit St. Lucias erkunden.

Fahrstrecke: 65 km | Übernachtung: Hotel Harmony Suites*** in Rodney Bay auf St. Lucia | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Pigeon Island Nationalpark und seine historischen Stätten

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Tour nach Pigeon Island: In dem 176.000 m² großen Nationalpark wandeln wir auf den Spuren der Geschichte und entdecken während einer Wanderung (ca. 2 Std., leicht) u.a. die Ruinen von Fort Rodney sowie weitere militärische Überreste. Von der Spitze des Signal Hills genießen wir eine wundervolle Aussicht auf St. Lucia und das karibische Meer. Danach steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung – die herrlichen Strände laden zum Baden und Relaxen ein!

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Hotel Harmony Suites*** in Rodney Bay auf St. Lucia | Mahlzeiten: F

Tag 3 – Einschiffen in Soufrière

Wir fahren nach Süden zur ältesten europäischen Siedlung der Insel, nach Soufrière. Ganz in der Nähe wandern wir entlang des Tet-Paul-Pfades (1 Std., leicht) und genießen dabei einen tollen Blick auf die Insel, bevor wir uns dem kleinen historischen Stadtkern des Ortes widmen. Bei einem Rundgang gewinnen wir lebendige Einblicke in die kreolische Lebensart und sehen schöne alte Kirchen und Zuckerbäckerhäuser. Im Anschluss heißt es Einschiffen auf unseren Jachten – wir werden von den Kapitänen bereits erwartet und herzlich begrüßt. Nachdem wir die Kabinen bezogen und uns mit unserem Zuhause für die nächsten zehn Tage vertraut gemacht haben, entspannen wir an Bord und haben die Möglichkeit, beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt der Karibik zu erforschen.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: auf der Jacht in der Bucht von Soufrière vor St. Lucia | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Karibisches Kinofeeling bei St. Vincent

Früh am Morgen stechen wir in See und starten unseren 10-tägigen Segeltörn. Wir umsegeln die Südspitze von St. Lucia und passieren die spektakulären Wahrzeichen der Insel, die berühmten Pitons: Die beiden Vulkankegel ragen fast 800 Meter hoch aus dem Meer! Seit 2004 gehört das vielleicht bekannteste Fotomotiv der Karibik zum UNESCO-Weltnaturerbe. Bis nach St. Vincent liegen noch einige Seemeilen vor uns, am Nachmittag ankern wir dann an der Wallilabou Bay. Sie diente als exotische Kulisse des Blockbusters „Fluch der Karibik“ – hier wurden die „Port Royal“-Szenen gedreht und fühlen wir uns fast wie in einer alten Piratenstadt, wenn wir die Insel betreten. Eine kleine Wanderung (0,5 Std., leicht) in den Regenwald führt uns zu einem erfrischenden Wasserfall, der eine willkommene Abkühlung bietet. Vielleicht haben Sie später Lust auf einen Sundowner, ehe Sie sich an Bord frisch machen, um in das Nachtleben von St. Vincent einzutauchen?

Segelzeit: 6-7 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht in der Wallilabou Bay vor St. Vincent | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Bummeln durch Kingstown

Am Morgen fahren wir zum Südende von St. Vincent. Heute erkunden wir Kingstown, mit seinen knapp 13.000 Einwohnern die kleine, aber feine Hauptstadt von St. Vincent. Wir fahren mit dem Bus zum ältesten Botanischen Garten der westlichen Hemisphäre, wo unter anderem die Nachkömmlinge des Brotfruchtbaumes gepflegt werden, die der Kapitän der berühmten Bounty, Captain Bligh, einst auf die Insel brachte. Den Nachmittag können Sie entspannt bei einem Bad im azurblauen Meer verbringen oder optional einen Aufstieg zum Fort Douvernette unternehmen. Am Abend sind wir wieder an Bord unserer Jacht und Sie haben die Möglichkeit, an Bord zu Abend zu essen.

Segelzeit: 2-3 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht vor St. Vincent | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Karibische Perlen

St. Vincent und die Grenadinen bilden zusammen einen unabhängigen Inselstaat. Die größte Insel der Grenadinen ist Bequia, unser heutiges Tagesziel. Vor der wunderschönen Admirality Bay gehen wir vor Anker und verbringen den Vormittag in der zauberhaften Inselhauptstadt Port Elizabeth. Kleine Cafés und hübsche Souvenirshops laden zum Verweilen ein. In der Mittagszeit können Sie sich an Bord wieder frisch machen, ehe es auf eine Inseltour geht: In offenen Fahrzeugen fahren wir über holprige Straßen zunächst zur Ruine von Fort Hamilton, von der wir eine sagenhafte Sicht auf die Bucht haben. Dann geht es weiter vorbei an der Schildkrötenfarm „Old Hegg Turtle Sanctuary“ zum Mount Pleasant, von wo aus wir bis zur alten Walfangstation blicken können. Pünktlich zum Sundowner kehren wir wieder nach Port Elizabeth zurück. Beobachten Sie auf der Promenade bei einem kühlen Drink, wie die Segelboote sanft auf dem strahlenden Blau des Meeres schaukeln.

Segelzeit: 2 Std. | Fahrstrecke: 25 km | Übernachtung: auf der Jacht vor Bequia | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Willkommen im Paradies

Heute nehmen wir Kurs auf die Tobago Cays. Die fünf unbewohnten Inselchen bieten uns Karibik pur: glasklares, türkisfarbenes Wasser, malerische Buchten mit feinem weißen Sand und Korallenriffe, in denen sich Meeresschildkröten und bunte Fische tummeln. Wohin man auch blickt, gleicht die Umgebung einer Postkarte aus dem Paradies. Tauchen Sie mit dem Schnorchel in eine andere Welt ein oder lernen Sie an Land die einzigen Bewohner der Cays kennen: Leguane und Landschildkröten. Ein weiteres Highlight erwartet uns heute Abend, denn direkt am Strand wird von unserer Crew ein „Überraschungsdinner“ nur für uns zubereitet!

Segelzeit: 4-5 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht vor den Tobago Cays | Mahlzeiten: F, A

Tag 8 – Mayreau

Im Laufe des Vormittages segeln wir zur kleinsten bewohnten Insel der Grenadinen, nach Mayreau. Wir gehen an der Saltwhistle Bay an Land und vertreten uns ein wenig die Füße. Ein Spaziergang (1 Std., leicht) führt uns in ein Dorf und weiter auf einen Hügel mit einer hübschen Kirche, wo wir mit einem traumhaften Ausblick über die Grenadinen belohnt werden. Von hier aus geht es zu „Dennis‘ Hideaway“: Das Restaurant mit Bar ist ein beliebter Treffpunkt auf der Insel, nicht zuletzt wegen seiner leckeren einheimischen Küche und tropischen Cocktails. Wer mag, kühlt sich hier im Pool ein wenig ab oder genießt einfach nur die fantastische Aussicht auf die Bucht, ehe es wieder zurück an Bord geht.

Segelzeit: 1-2 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht vor Mayreau | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Inselhopping nach Union Island und Happy Island

Wir genießen unser Frühstück in dieser paradiesischen Umgebung, dann setzen wir die Segel Richtung Union Island. Im Hauptort Clifton bummeln wir über den Marktplatz und haben Gelegenheit zum Mittagessen. Wer möchte, kann am Nachmittag eine kleine Wanderung (1 Std., leicht) zum Fort Hill, dem einzigen Aussichtspunkt der Insel, unternehmen. Rechtzeitig vor Sonnenuntergang fahren wir mit einem Dinghi zur „Happy Island“ – die winzige Insel wurde ausschließlich aus Muscheln errichtet und besteht nur aus einer Bar! Von diesem ungewöhnlichen Eiland aus beobachten wir, wie die untergehende Sonne das Meer in goldenes Licht taucht. Zurück in Clifton haben Sie gute Auswahl an kleinen, feinen Restaurants.

Segelzeit: 2 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht vor Union Island | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Ein Sonnenschirm mitten im Meer

Wir hissen die Segel und steuern die Privatinsel Petit St. Vincent an. Inmitten der ursprünglichen Natur befindet sich ein exklusives Resort, in dem sich die „High Society“ weit ab vom Großstadttrubel zuweilen eine Auszeit gönnt. Wenn sich nicht gerade Mitglieder europäischer Königshäuser dort aufhalten, können auch wir an dem endlos scheinenden Puderzuckerstrand entspannen. Nicht weit entfernt erhebt sich ein Sonnenschirm scheinbar aus dem Nichts aus dem Meer: Er steht auf der kleinsten „Insel“ der Welt, die mehr einer Sandbank gleicht: Mopion. Wir lassen hier die Anker fallen, denn die vorgelagerten Riffe sind ein fantastisches Schnorchelgebiet! Weil es so schön ist, übernachten wir gleich hier in der Nähe der Sandbank.

Segelzeit: 2 Std. | Fahrstrecke: - | Übernachtung: auf der Jacht vor Mopion | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Paradiesische Strände und kristallklares Meer

Wir verlassen St. Vincent und die Grenadinen und segeln nach Carriacou, Grenadas Schwesterinsel. Die vielleicht ursprünglichste der Inselkette der so genannten Kleinen Antillen, bietet mit den vielen, sie umgebenden Korallenriffen einen fantastischen Anblick! In Hillsborough gehen wir an Land auf Erkundungstour: Wir fahren mit dem Bus an einer traditionellen Bootswerft vorbei zur höchsten Erhebung der Insel und anschließend zum Paradise Beach, der seinem Namen alle Ehre macht. Wie wäre es mit einem kühlen Drink an der Strandbar? Für den Rückweg können Sie einen der typischen kleinen Inselbusse nehmen, eine tolle Gelegenheit mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen! Zurück an Bord segeln wir zur unbewohnten Sandy Island, einer kleinen, von Palmen umsäumten Insel. Hier gehen wir vor Anker und verbringen unsere letzte Nacht auf See.

Segelzeit: 2 Std. | Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: auf der Jacht vor Sandy Island | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Abschied von der Crew auf Carriacou

Genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück auf dem Segelboot mit Blick auf Sandy Island, die schneeweißen Strände und das türkisfarbene Meer. Es bleibt noch etwas Zeit zum Baden oder Schnorcheln, dann führt uns die letzte Segeletappe zurück nach Carriacou. Am Nachmittag nehmen wir in Hillsborough von unseren herzlichen Kapitänen und der Crew Abschied, bevor wir mit der Schnellfähre nach Grenada übersetzen. Am Fährterminal werden wir abgeholt und in unser Hotel gebracht, das über einen schönen Pool und atmosphärisches Restaurant verfügt.

Segelzeit: 1 Std. | Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Hotel Grenadian by Rex Resort*** in Pointe Saline´s oder Allamanda Beach Resort*** an der Grande Anse Bay auf Grenada | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Gewürzinsel Grenada

Die Gewürzinsel Grenada hat viel zu bieten: Nach dem Frühstück brechen wir zu unserer Halbtagestour auf, die uns zunächst an die Westküste zu den Concord Wasserfällen führt. Auf dem Weg gibt es einen „Rum Shop“, dem wir einen Besuch abstatten – natürlich bekommen Sie hier auch antialkoholische Getränke serviert! Auf unserer Weiterreise zum Zentrum der Insel halten wir zwischendurch und unsere Reiseleitung zeigt uns die Gewürze, die hier wachsen wie Muskatnuss oder Zimt. Im Grand Étang-Nationalpark angekommen führt uns ein kurzer Spaziergang vom Besucherzentrum durch üppigen Regenwald zum gleichnamigen Kratersee und von dort zu einem schönen Aussichtspunkt. Nachmittags haben Sie Freizeit, um am Strand zu entspannen.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Grenadian by Rex Resort*** Pointe Saline's oder Allamanda Beach Resort*** an der Grande Anse, Grenada | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Die Klänge der Karibik

Wir tauchen in den Rhythmus der Karibik ein und besuchen am Vormittag eine Steel Pan- Band. Hier erfahren wir, wie das Instrument aus Ölfässern hergestellt wird und sind erstaunt, wie die Musiker mühelos die verschiedensten Melodien zum Besten geben. Wir versuchen uns selbst an den ungewöhnlichen Instrumenten und entlocken ihnen vielleicht den einen oder anderen Ton! Nun wird es Zeit, die fröhliche Inselhauptstadt St. George’s zu entdecken – sie gilt als eine der attraktivsten Hafenstädte der Antillen. Beim Stadtrundgang darf natürlich auch der Gewürzmarkt nicht fehlen – sicherlich eine gute Gelegenheit, um den eigenen Gewürzvorrat daheim zu bereichern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung: Entspannen Sie am Strand und kehren Sie anschließend in eins der vielen karibischen Restaurants ein!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Grenadian by Rex Resort*** Pointe Saline's oder Allamanda Beach Resort*** an der Grande Anse, Grenada | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Freizeit auf Grenada

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Vorlieben: Lauschen Sie dem Meeresrauschen unter Palmen an herrlichen Stränden oder unternehmen Sie einen Halbtagesausflug, der Sie zu idyllischen Wasserfällen im Regenwald führt.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Grenadian by Rex Resort*** Pointe Saline's oder Allamanda Beach Resort*** an der Grande Anse, Grenada | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Living life the easy way

Nutzen Sie den letzten Tag auf Grenada, um am Pool zu relaxen, im kristallklaren Meer zu baden oder bei karibischen Rhythmen einfach nur das Leben zu genießen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Grenadian by Rex Resort*** Pointe Saline's oder Allamanda Beach Resort*** an der Grande Anse, Grenada | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Abschied vom Paradies

Am Vormittag haben Sie noch einmal Freizeit, bevor Sie am frühen Nachmittag zum Flughafen gefahren werden und zurück nach Deutschland fliegen.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 18 – Willkommen zurück in Deutschland

Am Morgen landen Sie in Frankfurt. Dank der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte reisen Sie bequem mit der Bahn zurück in Ihren Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Einreisebestimmungen & Impfungen

Karibik (St. Lucia–St. Vincent-Grenada)

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger). Bitte informieren Sie sich über evtl. abweichende Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft, wenn Sie kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Staatsbürger sind.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio- Tetanus- und Diphterieauffrischung empfohlen, ggf. auch Hepatits- und Typhusimpfung.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Das detaillierte Rahmenprogramm im Kurzreiseverlauf bei den Landgängen auf den einzelnen Inseln während der Segelkreuzfahrt kann sich aufgrund der Wetterlage oder längeren Segelzeiten leicht verändern.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

In St. Lucia und Grenada übernachten wir in hübschen, am Meer gelegenen *** Hotels, alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC. Auf den privaten Segeljachten erwarten Sie Doppel- oder Einzelkabinen, es gibt 1–2 Badezimmer pro Jacht. Bitte beachten Sie, dass die Kabinen während der Segeltour manchmal relativ eng sein können, so wie es auf den Jachten üblich ist. Die Jachten werden mit 4–8 Personen belegt, bei größeren Gruppen ist man im „Konvoi“ unterwegs.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Flamboyat in St. Georges auf Grenada
Hotel Flamboyat in St. Georges auf Grenada
Jacht- Darling Blue
Jacht- Darling Blue
Jacht- Darling Blue
Hotel Harmony Suites In St. Lucia
Hotel Harmony Suites In St. Lucia
Hotel Harmony Suites In St. Lucia
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, 1 Abendessen ist ebenso im Preis enthalten. Während des Segeltörns wird jeden Morgen von der Besatzung ein kontinentales Frühstück zubereitet, mittags und abends können kleinere Snacks bzw. Mahlzeiten an Bord käuflich erworben werden, aber es bietet sich auch oft die Möglichkeit, in der Nähe des Ankerplatzes in einem Restaurant zu landesüblichen Preisen essen zu gehen. Kulinarisch wird die Reise durch ein Überraschungsdinner vor den Tobago Cays abgerundet. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in der Karibik

Christiane Lehmann, 58, war im Jahr 2004 das erste Mal auf St. Lucia. Es war „Liebe auf den ersten Blick“, und so wagte sie den Sprung und machte die Karibikinsel zu ihrer Heimat. Sie absolvierte eine Grundausbildung als Reiseleiterin und hat seitdem viele Gäste für „Ihre“ Insel begeistert. Das Allroundtalent kümmert sich um die Abwicklung und das Wohlergehen unserer Gruppen auf St. Lucia. Während Ihres Segeltörns sowie auf Grenada zeigen Ihnen deutschsprachige Kollegen von Christiane die Vielfalt der Inselwelt.

Transportmittel vor Ort

Eine unserer Segelyachten - die "Blue Wave"
Doppelkabine
Eine unserer Segelyachten- die "Calliope"
 

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Di., 07.02.17 Fr., 24.02.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Keine Plätze mehr verfügbar
Di., 21.02.17 Fr., 10.03.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 07.03.17 Fr., 24.03.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 21.03.17 Fr., 07.04.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 04.04.17 Fr., 21.04.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 10.10.17 Fr., 27.10.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 07.11.17 Fr., 24.11.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 21.11.17 Fr., 08.12.17
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 06.02.18 Fr., 23.02.18
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Dresden (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
München (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelkabine € 760,-
Einzelzimmer / Einzelkabine
bei Terminen 10.10.-27.10.2017; 07.11.-24.11.2017 und 21.11.-08.12.2017
€ 660,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach St. Lucia und zurück von Grenada (andere Abflugorte siehe Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit gechartertem Segelboot, Charterbussen und Jeeps wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 16 Übernachtungen, davon 7 in *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 9 auf dem Segelboot (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (16 x F, 1 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder, Einreise- und Ankergebühren auf der Segeltour
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (bei Gruppen unter 10 Personen übernimmt der deutschsprachige Kapitän die Reisebetreuung und -koordination, auf St.Lucia und Grenada unsere örtlichen deutschsprachigen Reiseleiter)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisekarte

Reiseverlauf - Inselhopping: Grenada, St. Vincent, St. Lucia - Rundreise: Karibik-Mitsegeln

Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

02236 3836-100

info(at)world-insight.de

Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr