Ecuador mit Galápagos Inseln

Abenteuer und Naturwunder am Äquator

Auf dieser Familienreise erleben Sie:
  • zahlreiche Highlights des Landes ohne lange Bustransfers
  • Kanufahrt auf dem Napo-Fluss im Amazonasgebiet
  • Baden in den heißen Thermalquellen von Papallacta
  • auf dem bunten Indígena-Markt in Otavalo
  • Ausflug in die Cotopaxi-Region
  • Besuch der Schildkrötenaufzuchtstation auf Isabela
  • Weißspitzenhaie und Seelöwen beim Sonnenbaden beobachten
  • in kleiner Gruppe mit maximal 16 Teilnehmern reisen

Kurzreisebeschreibung

Ecuador ist nicht nur durch seine einzigartige Tier- und Naturvielfalt ein interessantes Reiseziel für Familien, auch die kurzen Strecken, die zwischen den einzelnen Highlights des Landes und den unterschiedlichen Vegetationszonen zurückgelegt werden, garantieren einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub – vom Andenhochland über Amazonien bis zu den legendären Galápagos Inseln.

Der Facettenreichtum des Landes begegnet uns dabei immer wieder auf unserer Familienreise durch Ecuador. Wir besuchen den farbenprächtigen Indígena-Markt in Otavalo, baden in Papallacta in den schönsten und gepflegtesten Thermalquellen des Landes, lernen im Amazonasgebiet neben der exotischen Tierwelt auch die Heilwirkung der einheimischen Pflanzen kennen und wandern in Baños zu dem beeindruckenden Wasserfall „Pailón del Diablo“.

Das Highlight für Groß und Klein heben wir uns für das Ende unserer Reise auf: die sagenumwobenen Galápagos Inseln. Hier wandeln wir auf den Spuren von Charles Darwin, Piraten und Walfängern, und entdecken die faszinierende Flora und Fauna des Archipels. Wir erforschen gigantische Lavatunnel, schwimmen am herrlichen Strand von Tortuga Bay und beobachten Seelöwen, Leguane, Blaufußtölpel und viele weitere Bewohner der Inseln aus nächster Nähe.

Vollständige Reisebeschreibung

Weltkulturerbe Quito, das Ei auf dem Nagel und buntes Treiben in Otavalo

Unsere Reise beginnt in der von schneebedeckten Vulkanen umgebenen Hauptstadt des Landes auf 2.850 Meter Höhe. Nur etwa 25 Kilometer von Quito entfernt balancieren wir beim Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ zwischen der nördlichen und der südlichen Halbkugel der Welt. Unumstrittenes Highlight dieses Ausfluges sind die Experimente des Intiñan-Museums: Kann man auf der Äquatorlinie ein Ei auf einem Nagel balancieren? Und fließt Wasser in unterschiedliche Strömungsrichtungen ab, je nachdem auf welcher Erdhalbkugel man steht?

Nach diesen lehrreichen Momenten haben wir die Gelegenheit in der gut erhaltenen Altstadt Quitos auf den Spuren spanischer Eroberer zu wandeln. Unser Hotel liegt fußläufig zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums und eigenständig können wir zum Beispiel die prunkvollste Kirche Ecuadors, wenn nicht sogar des gesamten Kontinents, „La Compañia“, besuchen und verfallen bei Betrachtung des mit sieben Tonnen Blattgold verzierten Innenraums beinahe in einen Goldrausch.

Tags darauf geht es weiter nach Otavalo. Auf dem größten und farbenfrohsten Indígena- Markt Südamerikas feilschen wir mit den in ihrer traditionellen Tracht gekleideten Otavaleños um Strickpullover, Hängematten, handgewebte Teppiche und eine Vielzahl weiterer Prachtstücke des indigenen Kunsthandwerks.

Vorbei an Vulkanen bis zum Oriente

Nach einem Stopp beim Kondorpark, einer Aufzuchtstation für Greifvögel, führt unsere Reise weiter durch die bizarr wirkende Páramo- Landschaft nach Papallacta. Umgeben von den Gletschern des Antisana-Vulkans, Bergwiesen und der frischen, sauberen Luft können wir hier in einem modernen Spa entspannen, während sich die jüngeren Reisenden in den heißen Thermalquellen austoben.

Nach einer Übernachtung geht es am nächsten Morgen weiter Richtung Süden, entlang des Guacamayo Gebirgszuges, in das ecuadorianische Amazonasgebiet. Wir erleben den Regenwald mit all seinem Facettenreichtum und der exotischen Tier- und Pflanzenwelt. Von unserer komfortablen Dschungellodge aus begeben wir uns auf die Suche nach Affen und Papageien und lernen dabei noch viele weitere fremdartige Tierarten kennen, die unser lokaler Guide immer wieder in den dichten Baumkronen und grünen Sträuchern entdeckt. Mit dem Kanu fahren wir dann über den Napo-Fluss bis zur Tierstation „Amazoonico“, die eine Vielzahl verletzter und vom Aussterben bedrohter Tiere beherbergt.

Abenteuer in Baños und dem Cotopaxi Nationalpark

Wir verlassen das Amazonasgebiet und reisen weiter nach Baños. Durch seine Lage im grünen Tal am Fuße des Vulkans Tungurahua und dem ganzjährig milden Klima ist die Stadt nicht nur bei vielen Ecuadorianern ein beliebtes Reiseziel. Wir wandern zu einem der zahlreichen Wasserfälle der Umgebung, dem „Pailón del Diablo“, und unternehmen eine kurze Fahrt mit der Tarabita-Seilbahn über die Schlucht des Pastaza-Flusses.

Am nächsten Tag stehen wir vor der Wahl, denn das Freizeitangebot in Baños ist vielfältig: Rafting, Mountainbiking, Reiten oder doch lieber in den heißen Thermalbädern entspannen? Bevor wir zurück nach Quito fahren, machen wir noch einen Stopp bei der Hacienda El Porvenir am Cotopaxi-Nationalpark. Nach einem gemeinsamen Mittagessen sind wir gestärkt für die Erkundung der umliegenden Páramo-Landschaft. Ob zu Fuß oder mit dem Pferd – die Fotokamera sollte dabei angesichts der atemberaubenden Motive stets griffbereit sein. Tags darauf brechen wir zum letzten Highlight dieser Rundreise auf: den Galápagos Inseln.

Galápagos Inseln: die Arche Noah der Welt

Per Flug geht es zu dem legendären Archipel im Pazifik und einem der letzten Naturparadiese unserer Erde. Die ozeanischen Inseln vulkanischen Ursprungs sind vom Meeresboden gewachsen, über die Jahrhunderte gelangten Tiere und Pflanzen vom Festland hierhin. Die geografische Isolation führte zu einer einzigartigen lokalen Inselevolution, so dass ein Großteil der Tier- und Pflanzenwelt nur hier vorkommt. Mit ein wenig Glück können wir während unseres fünftägigen Aufenthaltes mit Seelöwen und Wasserschildkröten schnorcheln, die Blaufußtölpel bei ihrem unbeholfenen Paarungstanz beobachten und die rosafarbenen Flamingos in der Lagune „Pozo de los Flamingos“ aus nächster Nähe bewundern.

In der Charles Darwin-Forschungsstation sehen wir bis zu 1,5 Meter lange Riesenschildkröten, bevor wir später auf einer Aufzuchtstation die vergleichsweise winzig kleinen, frisch geschlüpften Jungen besuchen. Aber nicht nur die Tierwelt, auch das fruchtbare Hochland von Santa Cruz, die fünf aktiven Vulkane auf Isabela oder die kleine Felseninsel „Las Tintoreras“ mit dem Lavakanal, in dem sich häufig die Weißspitzenhaie ausruhen, lassen uns die Galápagos Inseln noch lange als einzigartige, surreale Welt in Erinnerung behalten.

Reiseverlauf

1. Tag Flug von Frankfurt via Madrid und Guayaquil nach Quito, Transfer zum Hotel; 40 km (2 Übernachtungen im Hotel San Francisco de Quito**(*) in Quito)
2. Tag morgens Fahrt zum Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ mit Besuch des Intiñan-Museums; nachmittags Freizeit zur Erkundung Quitos kolonialer Altstadt; 50 km (F)
3. Tag Weiterfahrt nach Otavalo mit Besuch des berühmten Indígena-Marktes und Bootsfahrt auf dem Kratersee Cuicocha; 160 km (1 Übernachtung in der Hacienda Chorlavi*** bei Ibarra) (F)
4. Tag am Morgen Besuch des Kondorparks und Fahrt nach Papallacta; am Nachmittag Zeit zum Baden und Relaxen in den hauseigenen Thermen; 160 km (1 Übernachtung im Hotel Termas de Papallacta*** in Papallacta) (F)
5. Tag weiter in das Amazonastiefland nach Misahuallí zu unserer Dschungellodge am Napo-Fluss, erster Spaziergang (1 Std., leicht); 150 km (2 Übernachtungen in der Dschungellodge Jardín Aléman bei Misahuallí) (F,A)
6. Tag Kanutour auf dem Napo-Fluss, Besuch des ökologischen Zoos „Amazoonico”, Dschungelwanderung mit Indígena-Guide (3-4 Std., mittelschwer) (F,M,A)
7. Tag von Misahuallí weiter nach Baños, unterwegs Wanderung zum Wasserfall „Pailón del Diablo“ (1,5 Std., mittelschwer) und Gondelfahrt über die Schlucht des Pastaza-Flusses; 150 km (2 Übernachtungen in der Hosteria Isla de Baños**(*) in Baños) (F)
8. Tag zur freien Verfügung mit Möglichkeit zum Wandern, Reiten, Rafting, Mountainbiking (optional) (F)
9. Tag morgens Fahrt zur Hacienda El Porvenir beim Cotopaxi-Nationalpark; nach dem gemeinsamen Mittagessen Gelegenheit für eine Wanderung durch die Páramo-Landschaft oder einen Pferdeausritt (optional); am späten Nachmittag zurück nach Quito; 250 km (1 Übernachtung im Hotel San Francisco de Quito**(*) in Quito) (F,M)
10. Tag Flug auf die Galápagos Inseln nach Baltra, Fahrt durchs Hochland von Santa Cruz mit Fotostopp bei den Zwillingskratern bis Puerto Ayora; Besichtigung der Charles-Darwin-Forschungsstation; 50 km (2 Übernachtungen im Hotel Flamingo *** auf Santa Cruz) (F,M)
11. Tag Spaziergang (1 Std., leicht bis mittelschwer) zur Tortuga Bay und Freizeit zum Schwimmen, Schnorcheln oder Relaxen am Strand, Möglichkeit zum Kayaking (F,M)
12. Tag Überfahrt mit dem Schnellboot nach Isabela; dort mit dem Kleinboot zur kleinen Felseninsel Las Tintoreras, Spaziergang und diverse Tierbeobachtungen (2 Übernachtungen im Hotel Casa de Marita*** oder im Hotel Albemarle*** auf Isabela) (F)
13. Tag Ausflug zum Sierra Negra-Vulkan mit spektakulärer Aussicht über den Krater; anschließend Besichtigung der modernsten Schildkröten-Aufzuchtstation des Archipels und weiter zur Flamingo-Lagune, am späten Nachmittag Freizeit am Strand; 60 km (F,M)
14. Tag mit dem öffentlichen Schnellboot nach Puerto Ayora und weiter zum Flughafen Baltra; Rückflug via Guayaquil und Madrid nach Deutschland; 50 km (F)
15. Tag Ankunft in Frankfurt

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mind. 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Kinder müssen einen eigenen Reisepass besitzen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung empfohlen, ggf. auch Typhus-, Gelbfieber-, Pertussis- und Hepatitisimpfung und Malariaprophylaxe ratsam.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Während unseres Aufenthaltes in Papallacta befi nden wir uns auf einer Höhe von 3.300 Meter. Bitte beachten Sie zum Thema Höhenkrankheit, gerade im Zusammenhang mit Kindern, die Hinweise in unseren Reiseinformationen. Die Reihenfolge der Besuchspunkte auf den Galápagos Inseln können sich im Ausnahmefall aufgrund von Nationalparkbestimmungen oder Witterungsverhältnissen ändern.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

In Ecuador übernachten wir sowohl auf dem Festland als auch auf den Galápagos Inseln in hübschen, gut gelegenen ** – *** Hotels. Im Dschungel bei Misahuallí ist eine Dschungellodge unser Zuhause, wo wir in einfachen, steinernen Cabañas schlafen. Alle Unterkünfte verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel San Francisco de Quito**(*) in Quito
Hosteria Chorlavi**(*) bei Otavalo
Hotel Termas de Papallacta*** in Papallacta
Dschungellodge Jardín Aléman bei Misahuallí
Hotel Isla de Baños**(*) in Baños
Hotel Flamingo*** auf Santa Cruz
Hotel Casa de Marita*** auf Isabela
   

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. In unserer Dschungellodge genießen wir Vollverpflegung, auf Galápagos sind drei Mittagessen, teils als Lunchbox, enthalten. Die Mahlzeiten finden Sie in Ihrem Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Ecuador

Frieden Schenkel, 53, ist einer unser erfahrensten Reiseleiter und selbst Vater von zwei Kindern im Alter von 13 und 17 Jahren. Er kennt die Interessen und Vorlieben unserer jüngeren Gäste daher aus eigener Erfahrung und kann optimal auf ihre Wünsche eingehen. Seit 1986 arbeitet Frieden nun schon mit viel Passion als Reiseleiter und zeigt ungebrochenen Enthusiasmus, wenn es darum geht, seinen Mitreisenden die Schönheit und Artenvielfalt Ecuadors näher zu bringen.

Ihr Team vor Ort

Unser Team in Ecuador
Unser Team in Ecuador

Transportmittel vor Ort

Eines unserer Fahrzeuge für 8 bis 10 Personen.
Eines unserer Fahrzeuge für 8 bis 10 Personen.

Termine

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Iberia/LAN Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Quito und zurück von Galápagos (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Inlandsflügen und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 13 Übernachtungen, davon 11 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche /WC, 2 in einer rustikalen Dschungellodge (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünft e einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleich wertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder (außer Nationalpark-Gebühr für die Galápagos Inseln, zum Redaktionsschluss betrug diese US $ 120,–, für Kinder unter 12 Jahren US $ 70,–)
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung bzw. deutschsprachiger Übersetzer
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • 1 WORLD INSIGHT Travelbook „Ecuador“ pro Buchung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reiseberichte aus der Region

Samstag, 17. Oktober 2015

Faszinierende Reise mit einer vernetzten Gruppe

Eine abenteuerliche Reise durch Ecuador und über die Galápagos-Inseln erlebten Gerhart Eickemeyer und seine Reisegruppe. Mit dem Handy im Anschlag wurde die Reise außerdem zu einem besonders...

Mittwoch, 13. März 2013

Ecuador

Ein Reisebericht von Julia Wenzel über ihre WORLD INSIGHT-Reise „Ecuador mit Galápagos Inseln" im Februar 2013

Dienstag, 01. Mai 2012

Ecuador mit Galápagos Inseln ComfortPlus

Man sagt den Galapágos Inseln nach, dass sie ein Wunder der Natur sind. Dies kann ich nur bestätigen. Obwohl wir nur ein paar Tage dort waren, war es das absolute Highlight.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Galápagos-Inseln

Schaukasten der Evolution

Über 1.000 km von der Küste Ecuadors entfernt liegt das Archipel inmitten des tiefblauen Ozeans. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt diente Charles Darwin als Grundlage für seine Evolutionstheorie.

» weiterlesen

Chivas

Ecuadors Partyziegen

Südamerikanische Lebensfreude auf Rädern: Die bunten Chivas sind als Party- und Sightseeing-Busse aus Ecuador nicht wegzudenken. Ob mit modernem Sound und DJ oder als traditionelle Kapelle, Spaß ist garantiert!

» weiterlesen

Ecuador

Ein Café für alle Fälle – die Casa Hood in Baños

Internationales Flair in einer ecuadorianischen Kleinstadt? Die Casa Hood in Baños macht es möglich dank internationaler Speisekarte, Live-Musik, Büchertausch, Filmabenden auf Englisch und Yoga-Kursen!

» weiterlesen

Ecuador entdecken

Verschiedene Welten dicht an dicht

Ecuador wird als Reiseziel oft unterschätzt, dabei hält hier die Nähe von Meeresküste, Bergland und Dschungel zahlreiche Entdeckungen bereit. Auch die landestypische Küche zählt zu den Highlights unserer Partner vor Ort.

» weiterlesen

Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
ErlebnisReise
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
Die Höhepunkte Südamerikas
28 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
ErlebnisReise
Ecuador mit Galápagos Inseln
Vulkane, Dschungel und das Tierparadies Galápagos
23 Tage ab € 3.550,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
ComfortPlus
Ecuador mit Galápagos Inseln
Tierwelt - Indígenas - Koloniale Pracht
15 Tage ab € 3.250,-
Details & Buchen
Ecuador mit Galápagos Inseln
Joy of Travel
Ecuador mit Galápagos Inseln
17 Tage ab € 6.999,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
ComfortPlus
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
Zwei vielfältige Andenländer
19 Tage ab € 4.199,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
ErlebnisReise
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln
Attraktionen im Herzen Südamerikas
22 Tage ab € 3.750,-
Details & Buchen
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
ErlebnisReise
Peru und Ecuador mit Galápagos Inseln mit Vorprogramm Küsten- und Dschungelwelt Perus
Attraktionen im Herzen Südamerikas
27 Tage ab € 4.399,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf-Teil 1: Ecuador & Galapagos Inseln mit Kindern reisen - Familienurlaub
    Familienurlaub-Reiseverlauf-Teil 2: Galapagos Inseln mit Kindern reisen

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr