Vietnam und Kambodscha

Das große Indochina-Abenteuer

Auf dieser Familienreise erleben Sie:
  • an Bord einer Dschunke durch die Halong-Bucht schippern
  • auf einer Gemüsefarm beim Sähen und Ernten helfen
  • herrliche Strände in Hoi An genießen
  • gemeinsam mit einer einheimischen Familie traditionelle Masken herstellen
  • mit Besuch des Wasserpuppentheaters in Hanoi
  • Entdeckerfreuden in Angkor
  • mit dem Bamboo-Train über Reisfelder brausen
  • im Kulen-Nationalpark unter einem Wasserfall baden
  • per Fahrrad und Boot im Mekong-Delta unterwegs
  Family
Teilnehmer: min. 6 – max. 16
22 Tage (Erw.)
ab € 2.899,-

22 Tage (Kind)
ab € 2.399,-

Eine Reise voller Abenteuer und Erlebnisse für Groß und Klein: Wir schippern auf einer Dschunke durch die Halong-Bucht, genießen an Bord fangfrischen Fisch und fragen uns unter dem Sternenhimmel am Abend, ob die Sage wohl wahr ist, dass die Felsen der Bucht zu einem großen schlafenden Drachen gehören!

In Hoi An fahren wir mit dem Fahrrad in ein nahe gelegenes Dorf, um auf einer Gemüsefarm beim Sähen und Ernten zur Hand zugehen – für unseren gemeinsamen Kochkurs pflücken wir die Zutaten, die wir anschließend zubereiten und uns natürlich auch schmecken lassen! Zwischendurch genießen wir Badefreuden an den herrlichen Stränden von Hoi An oder unter einem Wasserfall im Kulen-Nationalpark. Groß und Klein kommen gleichermaßen auf ihre Kosten, wenn wir gemeinsam traditionelle vietnamesische Masken herstellen und das bekannteste Wasserpuppentheater Vietnams besuchen. Dann erwartet uns Kambodscha, das Land der Khmer. Der Bamboo-Train bei Battambang hat mit einem Zug nur so viel gemein, als dass er auf Schienen fährt. Sonst gleichen die selbstgebauten Draisinen, die mit bis zu 40 km/h über die Felder düsen, eher improvisierten Seifenkisten mit Spaß-Garantie!

Dann fühlen wir uns wie Entdecker und streifen durch die fantastischen Tempel von Angkor – und wenn die „Forscher“ genug haben, dann wartet im Hotel ein Pool, um zwischendurch einfach nur Spaß zu haben!

Tag 1 – Flug nach Hanoi

Los geht’s!

Von einem Bahnhof Ihrer Wahl geht es umweltfreundlich mit der im Preis enthaltenen Rail&Fly-Fahrkarte nach Frankfurt, von wo aus Ihr Flug am frühen Nachmittag via Bangkok nach Hanoi startet.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Hanoi

Erste Eindrücke der Hauptstadt

Unser Reiseleiter begrüßt uns am Vormittag am Flughafen. Durch das Verkehrsgewühl der quirligen Hauptstadt geht es in einer knappen Stunde ins Hotel. Unglaublich wie viele Mopeds sich hier durch den Verkehr drängeln – typisch Asien! Nachdem wir uns in den öffentlichen Räumlichkeiten des Hotels etwas frisch gemacht haben, entdecken wir gemeinsam Hanoi. Zu Fuß erreichen wir den Dong Xuan- Markt, der mitten in der Altstadt liegt. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter stöbern wir durch die Kuriositäten! In der Nähe des Marktes gibt es günstige und köstliche vietnamesische Küche: Decken Sie sich hier für Ihr Mittagessen ein. Anschließend steigen wir am nahegelegenen Hoan Kiem-See in traditionelle Cyclos und fahren in einer knappen Stunde durch die verwinkelte Altstadt Hanois. Unsere Tour endet bei einer Familie, die noch ganz traditionell Masken aus Papier herstellt. Auch wir werden kreativ: Suchen Sie sich ein Motiv Ihrer Wahl aus und los geht`s. Ein Riesenspaß für die ganze Familie! Ihre Masken dürfen Sie als Andenken natürlich mit nach Hause nehmen. Ab dem späten Nachmittag lassen wir Ihnen frei: Wie wäre es mit einer Fahrt mit dem Tretboot auf dem Hoan Kiem-See oder einem vietnamesischen Spielplatz und einigen Fahrgeschäften im Thong Nhat-Park?

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtungen: Hong Ngoc Tonkin*** oder Hong Ngoc Cochinchine*** in Hanoi | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 3 – Hanoi

Konfuzius und Wasserpuppentheater

Der heutige Tag ist eine bunte Mischung vietnamesischer Kultur! Wir starten mit einem Museum: Aber keine Angst, das Ethnologische Museum ist nicht nur für Erwachsene interessant, auch die Kids kommen hier durch die vielen interaktiven Exponate auf Ihre Kosten. Gemeinsam tauchen wir ein in die reichhaltige Kultur der hiesigen Völker! Anschließend machen wir einen Abstecher zum Literaturtempel, wo wir uns mit Konfuzius beschäftigen, denn ihm ist dieser Tempel gewidmet. Unsere gemeinsamen Entdeckungen beenden wir mit einem Besuch im Wasserpuppentheater. Die Puppenspieler stehen dabei hinter einem Bambusvorhang in einem Wasserbecken und führen die Puppen über Stäbe unter Wasser. Begleitet wird das ganze Spektakel von einem traditionellen Orchester. Aufführungen gibt es im ganzen Land, doch in Hanoi steht die bekannteste Spielstätte! Ihre Kinder werden es lieben! Den Nachmittag lassen wir Ihnen dann frei: Hanoi ist ein Schlemmerparadies mit unzähligen Garküchen – stärken Sie sich erstmal mit einem Mittagessen.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hong Ngoc Tonkin*** oder Hong Ngoc Cochinchine*** in Hanoi | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Hanoi – Halong-Bucht

Die schönsten Karstformationen Südostasiens!

Nach etwa 4 Stunden Busfahrt erreichen wir gegen Mittag den Hafen von Halong-Stadt. Zusteigen bitte, es geht an Bord einer Dschunke! Die Halong-Bucht wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erkoren und wer sie erlebt, den wundert das nicht: Rund 2.000 Felsen aller Größe und Formen, die aus dem blau-grünen Wasser emporsteigen, lassen den Mund vor Staunen weit offenstehen. Während wir aus dem Hafen auslaufen, genießen wir fangfrischen Fisch zum Mittagessen. Falls Ihre Kinder keinen Fisch mögen, gibt es selbstverständlich auch Alternativen. Anschließend bleibt für die Erwachsenen Zeit zum Relaxen an Deck und die Kinder können sich an Bord ein bisschen austoben. Dann machen wir uns in einem kleinen Beiboot zur „Höhle der Überraschung“ auf – wir wollen uns die herrlichen Stalaktiten und Stalakmiten anschauen, die sie beherbergt. Erkennen Sie welche Wesen den Tropfsteinen gleichen? Unser nächstes Ziel ist eine Perlenfarm: Auf dem Weg erleben wir nicht nur die Schönheit der Bucht aus einer anderen Perspektive, sondern erkunden auch das angrenzende schwimmende Dorf oder gleiten im Kajak (optional) entlang der Karstfelsen. In einer knappen Stunde gelangen wir dann zu unserem Ankerplatz für die Nacht. Machen Sie sich bereit und lernen Sie von der Crew, wie man vietnamesische Frühlingsrollen zubereitet. Wer Lust hat, der beweist nach dem Abendessen noch sein Geschick beim Fang von Tintenfischen gemeinsam mit der Crew!

Fahrstrecke: 180 km | Übernachtung: Dschunke in der Halong-Bucht | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 5 – Halong-Bucht – Hanoi – Flug nach Hué

Tai Chi vor herrlicher Kulisse

Die Frühaufsteher unter Ihnen werden heute bei gutem Wetter mit einem herrlichen Sonnenaufgang belohnt! Vielleicht haben Sie anschließend Lust auf etwas Tai Chi auf dem Sonnendeck? Für Vietnamesen startet damit der Tag, tun Sie es ihnen gleich! Nach dem Frühstück schippern wir dann im Beiboot zur Insel Titop: Nur hier ist Baden in der Halong-Bucht erlaubt, deshalb werden wir nicht die Einzigen sein, die sich hier in die Fluten stürzen – genießen Sie dennoch das kühle Nass! Hier gibt es außerdem einen tollen Aussichtspunkt, der über viele steile Stufen zu erreichen ist: Die Anstrengung lohnt sich! Am späten Vormittag heißt es Abschied nehmen: Wir fahren in etwa 1 Stunde zurück zum Hafen und nehmen ein frühes Mittagessen zu uns. Anschließend geht es in gut 4 Stunden zurück nach Hanoi. Am späten Nachmittag erreichen wir den Flughafen Hanoi, per Flug geht es nach Hué!

Fahrstrecke: 210 km | Übernachtungen: Emm***(*) in Hué | Mahlzeiten: F, M

Tag 6 – Hué

Den Kaisern Vietnams auf der Spur!

Wir gehen auf Entdeckungstour in der alten Kaiserstadt: Mit der Zitadelle treffen wir auf eines der kulturellen Highlights der Stadt. Trotz sichtbarer Schäden durch die vergangenen Kriege erstrahlt sie in altem Glanz. Wir wandeln durch die von Bäumen und Gärten gespickte Anlage und erkunden einige Tempel. Anschließend schauen wir in einer kleinen Werkstatt einigen Künstlern über die Schulter: Aus Bambusfasern und anderen natürlichen Materialien werden Bilder, Lampen und Fächer hergestellt. Brauchen Sie noch ein Mitbringsel für die Daheimgebliebenen? Nach einer kurzen Busfahrt gelangen wir zum wunderschönen Grab des Kaisers Minh Mang und verlieren uns in den Ausführungen unseres Reiseleiters und der weitläufigen Parkanlage. Dann schippern wir in einer halben Stunde auf einem Boot den Parfümfluss entlang zur Thien Mu-Pagode, dem Wahrzeichen von Hué. Der Nachmittag ist frei: Badespaß im Pool mit der ganzen Familie gefällig?

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Emm***(*) in Hué | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Hué – Hoi An

Wolkenpass und Küstenstadt

Wir machen uns heute auf den Weg Richtung Hoi An. Die Blicke unterwegs sind fantastisch – die steil abfallenden Berge scheinen buchstäblich ins Meer zu stürzen! Nach guten 2 Stunden erreichen wir den Wolkenpass: Bei gutem Wetter – aber Achtung, der Pass macht seinem Namen alle Ehre – hat man von hier einen herrlichen Ausblick. Weiter geht es 1 knappe Stunde bis wir das Cham-Museum in Da Nang erreichen. Wir erforschen gemeinsam die Schätze dieser untergegangenen Kultur. Nach kurzer Fahrt erkunden wir einige Höhlen und Grotten der sogenannten Marmorberge. Ein Muss auch für die kleinen Entdecker unter uns! Die Höhlen und Tempel erkunden wir zu Fuß und anschließend genießen wir eine beeindruckende Sicht von einer Aussichtsplattform. Am späten Nachmittag erreichen wir dann Hoi An: Unser Hotel liegt zentral in der Altstadt, die zu einer der schönsten in Vietnam gehört. Vielleicht streifen Sie noch über den berühmten Nachtmarkt, ein Abenteuer für Groß und Klein.

Fahrstrecke: 140 km | Übernachtungen: Emm***(*) in Hoi An | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Hoi An

…die charmanteste Stadt des Landes

Heute ist Markttag: Am frühen Morgen ist er am quirligsten und wir entdecken sicherlich das ein oder andere uns unbekannte Obst und Gemüse! Anschließend streifen wir zu Fuß durch die hübsche Altstadt, die einem Freilichtmuseum gleicht, und mit ihren niedrigen Häusern und der Mischung aus vietnamesischen, chinesischen und japanischen Einflüssen besticht. Wir entdecken den chinesischen Tempel Quan Cong, die chinesische Versammlungshalle und das Alte Haus der Tan Ky. Es ist ein sogenanntes Tunnelhaus, das sehr schmal, dafür aber lang ist. Hier erfahren wir viel über das Leben von damals, spannend! Nach der Besichtigung der berühmten Japanischen Brücke enden unsere Besichtigungen in einem kleinen Café: Die Erwachsenen laden wir auf einen Kaffee, die Kids auf ein Eis ein! Der Tag gehört ab dem frühen Nachmittag Ihnen: Radeln Sie zu einem der schönsten und endlos erscheinenden Sandstrände – dem Cua Dai Beach.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtungen: Emm***(*) in Hoi An | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Hoi An

Fahrrad, Farming, Faulenzen

Wir gehen heute Vormittag gemeinsam dem ländlichen Leben in Vietnam auf die Spur: Dazu satteln wir um auf Fahrräder und radeln entspannt (5 km; leicht) auf Feldwegen und vorbei an Reisfeldern ins Dorf Tra Que. Die Dorfgemeinde hat hier zusammen eine große Gemüsefarm gegründet, die nur organisches Gemüse anbaut. Nach einem kleinen Rundgang durch die Felder zeigen uns die Farmer, wie sie bei der Aussaat, dem Düngen und der Ernte vorgehen. Dann legen wir selbst Hand an: Gemeinsam graben wir die Äcker um und sähen neues Gemüse (je nach Saison). Nach der Anstrengung lädt der grüne Garten zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Für die Erwachsenen ein Kräuterfußbad und eine kurze Massage gefällig? Die Kids toben wohl lieber durch den Garten! Dann gehen wir in der Küche den Köchen zur Hand, denn das Gemüse landet heute direkt vom Feld im Kochtopf. Lecker! Gestärkt machen wir uns am frühen Nachmittag mit dem Fahrrad auf dem Rückweg nach Hoi An. Der Rest des Tages gehört Ihnen!

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtungen: : Emm***(*) in Hoi An | Mahlzeiten: F, M

Tag 10 – Hoi An

Ein Tag für Sie…

Der heutige Tag gehört Ihnen und Ihrer Familie: Schlafen Sie aus, erfrischen Sie sich im Pool unseres Hotels oder genießen Sie den Strand. Gerade im Sommer ist das Klima in Zentralvietnam zum Baden ideal.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Emm***(*) in Hoi An | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Hoi An – Ho-Chi-Minh-Stadt

Saigon – DIE Metropole Vietnams!

Wir fliegen am Morgen von Da Nang nach Ho- Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon! Eine Metropole mit verrücktem Verkehr, riesigen Hochhäusern, kulinarischen Highlights und jeder Menge Sehenswürdigkeiten wartet auf uns. Gegen Mittag streifen wir über den quirligen Ben Thanh-Markt: Neben Artikeln aller Art bekommt man hier auch günstige und köstliche vietnamesische Küche: Schlemmen Sie sich zu Mittag durch die Stände. Dann werden wir kreativ: Im Vin Space-Studio können wir zeichnen, malen oder aus Ton kleine Skulpturen kreieren. Einheimische Künstler stehen uns dabei mit Rat und Tat zur Seite und helfen uns, wenn es an Kreativität fehlt. Für einen Moment ist hier jeder ein Künstler, ob groß oder klein! Der Tag gehört ab dem späten Nachmittag Ihnen: Shoppen, Sightseeing auf eigene Faust oder ein erfrischendes Eis? Sie haben die Wahl!

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtungen: Sonnet*** in Ho-Chi-Minh-Stadt | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Ho-Chi-Minh-Stadt

Familienzeit!

Ein Tag für weitere Entdeckungen mit der Familie: Sie haben die Wahl. Museen, Tempel, Schlendern auf der Dong Khoi-Straße oder Chinatown? Oder Sie entdecken den zugegebenermaßen etwas skurrilen Themenpark Suoi Tien, Spaßfaktor garantiert.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Sonnet*** in Ho-Chi-Minh-Stadt | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Ho-Chi-Minh-Stadt – Vinh Long

Im Mekong-Delta mit Boot und Fahrrad

Mit dem Bus machen wir uns in ca. 2 Stunden auf den Weg ins Mekong-Delta. Es ist eines der größten Deltas der Welt mit unzähligen Flussarmen und Kanälen. Nach unserer Ankunft in Cai Be machen wir einen kurzen Abstecher zu einer Familie, die noch ganz traditionell Reispapier herstellt. Das Mekong-Delta lässt sich am besten mit dem Boot erkunden: Wir steigen daher um und fahren in ca. 45 Minuten auf die Insel Tan Phong – in der Trockenzeit eher gemächlich, in der Regenzeit in flotterem Tempo, vorbei an Obstplantagen und Reisfeldern, die Karstberge immer im Blick. Am Ziel angekommen, wollen wir die Gegend etwas mit dem Fahrrad erkunden (4 km; leicht). Doch keine Angst vor übermäßiger körperlicher Anstrengung: Die Strecke schaffen auch die Kids mit links! Zu Mittag stärken wir uns bei einer einheimischen Familie, bevor wir am frühen Nachmittag wieder mit dem Fahrrad (6 km; leicht) nach Vinh Long fahren. Wir übernachten heute in einem einfachen Gästehaus in Mehrbettzimmern mit geteilten sanitären Anlagen. Der Tag steht Ihnen ab dem späten Nachmittag zur freien Verfügung. Entdecken Sie die herrliche Umgebung oder entspannen im Garten Ihres Gästehauses. Für die Kids ist im Garten Platz zum Toben.

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: einfaches Gästehaus in Vinh Long | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 14 – Ving Long – Ho-Chi-Minh-Stadt

Bunt und wild: der „schwimmende Markt“ von Cai Be

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Noch im Morgengrauen vor dem Frühstück machen wir uns auf zum schwimmenden Markt von Cai Be. Vom Boot aus beobachten wir das bunte Treiben, ein echtes Spektakel! Im Anschluss bringt uns unser Bus in guten 3 Stunden zu den berühmten Tunnelanlagen von Cu Chi. Wer sich einmal selbst in die engen Erdlöcher gequetscht hat, kann nachempfinden, wie leidensfähig das Volk der Vietnamesen während des zweiten Indochina-Krieges war (Menschen mit Platzangst bleiben hier besser an der Erdoberfläche!). Wir setzen uns noch einmal mit der jungen Kriegsgeschichte Vietnams auseinander und fahren am Nachmittag per Bus in knappen 2 Stunden ins Hotel nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Genießen Sie heute Abend ein letztes Mal die vietnamesische Küche.

Fahrstrecke: 230 km | Übernachtung: Sonnet*** in Ho-Chi-Minh-Stadt | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Saigon – Phnom Penh

Kambodscha ruft!

Heute steht uns eine lange Fahrt bevor, deswegen brechen wir früh auf. Wir reisen heute weiter nach Kambodscha. Nach 2 Stunden sind wir an der Grenze, hier empfängt uns unser kambodschanischer Reiseleiter. Insgesamt sind wir ca. 4 weitere Stunden unterwegs bis wir Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas, erreichen. Wir fahren vorbei an Reisfeldern, Palmen und Stelzhäuser. Zwischendurch halten wir immer wieder an, um uns ein wenig die Beine zu vertreten. Nach Ankunft am späten Nachmittag springen wir erstmal in den herrlichen Pool unseres familienfreundlichen Hotels! Am Abend besuchen wir das vielgelobte Romdeng-Restaurant, welches Straßenkindern eine Perspektive bietet und sie zu fachkundigen Köchen ausbildet. Dies ist soziale Unterstützung, die direkt beim Volk ankommt. Entdecken Sie kambodschanische Delikatessen – es ist für jedermann etwas dabei!

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Juliana*** oder Ohana***(*) in Phnom Penh | Mahlzeiten: F, A

Tag 16 – Phnom Penh – Battambang

Mit 40 Sachen über Reisfelder!

Heute besichtigen wir am Vormittag mit dem majestätischen Königspalast, der Silberpagode und dem Wat Phnom die wichtigsten Höhepunkte der Hauptstadt. Zur Mittagszeit geht unsere Reise weiter Richtung Battambang, wir fahren entlang des Tonle Sap- Flusses und machen einen kurzen Abstecher nach Udong. Hier erkunden wir den alten, königlichen Stupa: Zeit für ein Familienfoto! Am Abend erreichen wir Battambang, die zweitgrößte Stadt des Landes. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir noch eine Fahrt mit dem berüchtigten Bamboo-Train und brausen über Reisfelder – ein riesiger Spaß (ggf. wird diese Strecke bald eingestellt, dann würde dieser Programmpunkt entfallen)!

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Stung Sangke*** in Battambang | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Battambang – Siem Reap

Was für ein Zirkus?!

Ziehen Sie die Vorhänge zu – heute können Sie ausschlafen! Den Vormittag können Sie gemeinsam mit Ihrer Familie entspannt am Pool verbringen, bevor wir gegen Mittag zu einer kurzen Stadtbesichtigung aufbrechen und den zentralen Markt Battambangs unter die Lupe nehmen! Spannend, was es hier alles zu entdecken gibt! Die nächste Besichtigung ist etwas ganz Besonderes: Wir statten der Zirkusschule Phare Circus einen Besuch ab. Hier werden benachteiligte Jugendliche unterstützt und wir kommen schnell in Kontakt mit den Zirkusschülern. Im Anschluss geht es für uns in ca. 4 Stunden an Reisfeldern vorbei nach Siem Reap: Hier befindet sich der Eingang in die sagenhafte Welt Angkors, wo Gottkönige lebten und atemberaubende Tempelanlagen im Dschungel hinterlassen haben! Auch hier steht Ihnen ein toller Pool zur Verfügung oder vielleicht haben Sie Lust über den Nachtmarkt zu bummeln?

Fahrstrecke: 190 km | Übernachtung: Somadevi Angkor**** oder Khemara Angkor***(*) in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Siem Reap/Angkor

Mittendrin in der Welt von Angkor

Heute klingelt der Wecker früh, es gibt viel zu entdecken! Wir steigen in Dreiradtaxis und brausen zu den Tempeln: Der Anblick des grandiosen Bayon im Herzen der „großen Stadt“ Angkor Thom ist atemberaubend. Dabei wird auch der Müdeste unter Ihnen munter! Unsere Reiseleitung verrät uns Hintergründe, bevor Sie ausreichend Zeit haben, dieses einmalige Bauwerk in Ruhe zu entdecken. Mit der Elefantenterrasse und Ta Prohm besuchen wir weitere bedeutende Bauwerke der Khmer. Bevor es am Nachmittag mit weiteren Besichtigungen in Angkor weitergeht, ruhen wir uns über die Mittagszeit am Hotelpool oder auf dem Zimmer aus. Nachdem die Mittagshitze abgeklungen ist, geht es weiter auf Entdeckungstour: Unser Weg führt uns direkt zum sagenumwobenen Angkor Wat, DER Perle der Khmer-Architektur! Wir besichtigen den Tempel mit seinen majestätischen Reliefs, den 3 Terrassen und den herrlichen Apsaras, den in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen. Zur Dämmerung besteigen wir den Tempelberg Bakheng, von dem wir den Blick über den Östlichen Mebon genießen. Erst nach Sonnenuntergang fahren wir in unser Hotel zurück, seien Sie versichert – Ihre letzten Gedanken heute werden sich um Angkor drehen!

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: Somadevi Angkor**** oder Khemara Angkor***(*) in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Siem Reap/Angkor – Kulen-Nationalpark

„Tempel der Schönheit“ und ein toller Wasserfall

Heute heißt es noch einmal früh aufstehen: Banteay Srei heißt übersetzt „Tempel der Schönheit“. Er liegt etwa 30 Kilometer außerhalb von Siem Reap – er ist klein, aber mit den tollsten Basreliefs von ganz Angkor ein kunsthistorischer Leckerbissen! Wir schauen uns ausgiebig um. Uns reizt aber in dieser Gegend nicht nur dieser Tempel, sondern vor allem auch der Kulen-Nationalpark. Auch wenn die Fahrt dorthin ca. 2 Stunden dauert, lohnt sich der Abstecher allemal: Wir spazieren auf einfachen Wegen (0,5 Std., leicht) durch den Nationalpark und sind froh, dass es überall schattenspendende Bäume gibt. Dann erfrischen wir uns ausgiebig am herrlichen Wasserfall, der vor allem von Einheimischen als Ausflugsziel genutzt wird – Sie werden sehen, wie leicht man mit den kambodschanischen Familien in Kontakt kommt, sowohl Klein als auch Groß! Am Nachmittag fahren wir in guten 2,5 Stunden zurück ins Hotel.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Somadevi Angkor**** oder Khemara Angkor***(*) in Siem Reap | Mahlzeiten: F, M

Tag 20 – Siem Reap/Angkor

Freizeit für Sie!

Nach dem intensiven Tag gestern bestimmen Sie heute Ihr Tempo selbst! Schlafen Sie aus, gehen Sie auf Shoppingtour in Siem Reap, gönnen Sie sich eine Fischmassage oder genießen Sie den letzten Tag am Pool in völliger Gelassenheit!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Somadevi Angkor**** oder Khemara Angkor***(*) in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 21 – Abflug nach Deutschland

„Li hai…“

…heißt auf Khmer „Auf Wiedersehen“! Und wer weiß, vielleicht kommen Sie oder Ihre Kinder einmal wieder nach Kambodscha und Vietnam. Der Tag steht Ihnen bis zum späten Nachmittag zur freien Verfügung – am späten Abend fliegen Sie mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck via Bangkok zurück nach Deutschland!

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 22 – Ankunft in Deutschland

Home sweet home

Sie landen planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte kommen Sie umweltfreundlich zu Ihrem Heimatbahnhof.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Vietnam

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Eine Einreise für einen Aufenthalt bis max. 15 Tage ist visumfrei möglich. Kinder müssen einen eigenen Reisepass besitzen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

 

Kambodscha

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Visum bei Einreise erhältlich. Kinder müssen einen eigenen Reisepass besitzen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Für die Übernachtung im einfachen Gästehaus ist die Bereitschaft zum Komfortverzicht vonnöten.

Ihre Unterkünfte

Unsere Unterkünfte auf dieser Reise durch Vietnam und Kambodscha sind saubere, charmante *** – **** Häuser, alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC, meist mit Klimaanlage und Pool. Je einmal übernachten wir auf einer Dschunke in der Halong- Bucht bzw. im Mehrbettzimmer in einem einfachen Gästehaus im Mekong-Delta. Im Gästehaus werden die sanitären Anlagen geteilt.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Tonkin*** in Hanoi
Hotel Tonkin*** in Hanoi
Hong Ngoc Cochinchine*** in Hanoi
Hong Ngoc Cochinchine*** in Hanoi
Dschunke in der Halong-Bucht
Dschunke in der Halong-Bucht
Dschunke in der Halong-Bucht
Hotel Emm***(*) in Hué
Hotel Emm***(*) in Hué
Hotel Emm***(*) in Hué
Hotel Emm***(*) in Hué
Emm***(*) in Hoi An
Emm***(*) in Hoi An
Sonnet*** in Ho-Chi-Minh-Stadt
Sonnet*** in Ho-Chi-Minh-Stadt
Einfaches Gästehaus in Vinh Long
Einfaches Gästehaus in Vinh Long
Juliana*** in Phnom Penh
Juliana*** in Phnom Penh
Ohana***(*) in Phnom Penh
Ohana***(*) in Phnom Penh
Stung Sangke*** in Battambang
Stung Sangke*** in Battambang
Somadevi Angkor*** in Siem Reap
Somadevi Angkor*** in Siem Reap
Somadevi Angkor*** in Siem Reap
Somadevi Angkor*** in Siem Reap
Khemara***(*) in Siem Reap
Khemara***(*) in Siem Reap
 

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Vereinzelt sind weitere Mahlzeiten inkludiert. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Hallo, ich bin Yav Yim, 34, und arbeite seit 11 Jahren als Reiseleiter in Kambodscha. Ich habe selbst eine kleine Tochter und liebe Kinder! Ich habe an der Universität in Phnom Penh Deutsch gelernt und wohne in Siem Reap, dem Tor zu Angkor. Doch nicht nur mit den Tempeln bin ich bestens vertraut, auch den Rest des Königreiches kenne ich durch meine vielen Reisen ausgezeichnet. Für den Vietnam- Teil der Tour steht Euch mein vietnamesischer Kollege zur Seite.

Vietnam und Kambodscha

Unser Teams in Vietnam und Kambodscha sind mit unvergleichlicher Leidenschaft und Freude dabei. Asiatische Gastfreundschaft wird bei allen unseren Mitarbeitern großgeschrieben. Unsere Teams in Südostasien sind groß genug für eine professionelle Abwicklung, aber auch klein genug, damit jede Tour zu etwas Besonderem wird und sich alle Beteiligten von den Hotels bis zu den Busfahrern persönlich kennen. Motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen!

Unser Team in Vietnam
Unser Team in Vietnam
Unser Team in Kambodscha
Unser Team in Kambodscha

Vietnam und Kambodscha

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert.

Einer unserer Busse in Vietnam.
Einer unserer Busse in Vietnam.
Einer unserer Busse in Kambodscha
Einer unserer Busse in Kambodscha

Termine

Anreise AbreiseErw.Kind² DZ / DB
Do., 12.07.18 Do., 02.08.18 € 2.899,- € 2.399,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Preis für Kind im Dreibettzimmer nur gültig mit 2 Erwachsenen im Zimmer
Do., 02.08.18 Do., 23.08.18 € 2.899,- € 2.399,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Preis für Kind im Dreibettzimmer nur gültig mit 2 Erwachsenen im Zimmer
 ² bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, MB = Mehrbettzimmer (Drei- oder Vierbettzimmer)
DB und MB können Doppelzimmer mit Zustellbett(en) sein.



Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Dresden (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
München (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge

Einzelzimmer
gilt nicht für die Übernachtungen auf der Dschunke und im einfachen Gästehaus
€ 499,-

  • Linienflug (Economy) mit Thai Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Hanoi und zurück von Siem Reap (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Dschunke und Inlandsflügen wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 19 Übernachtungen, davon 17 in *** – **** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 auf einer Dschunke, 1 in einem einfachen Gästehaus (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 19 x F, 5 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Auf zwei Rädern sieht man mehr

Auf dem Fahrrad haben sich Klaus Höhn und Evi Wuth Vietnam aktiv erradelt. Im Reisebericht erzählen sie von ihren Erlebnissen.

Mittwoch, 01. Februar 2012

Vietnam und Kambodscha

Wir möchten Land und Menschen begegnen, wir sind an Kultur interessiert, begeistern uns aber auch für Wüsten und schneebedeckte Berge.

Dienstag, 27. Januar 2015

Laos – Kambodscha – Thailand...durch das ursprüngliche Indochina

Mit Propellermaschine, Tuk Tuk, Bus und Boot erkundete Christian Glabasnia das Herz Südostasiens. Dabei entdeckte er atemberaubende Tempel, traf auf laotische Kinder und sah Elefanten beim Baden zu.

Mittwoch, 01. Februar 2012

Laos und Kambodscha

Im Februar bei minus 15 Grad Außentemperatur aus Deutschland „fliehen” zu können, ist schon ein Privileg – vor allem, wenn die Reiseziele Laos und Kambodscha sind. Wohl wissend, dass 20 Tage für zwei...

Mittwoch, 01. Februar 2012

Vietnam und Kambodscha

Wir möchten Land und Menschen begegnen, wir sind an Kultur interessiert, begeistern uns aber auch für Wüsten und schneebedeckte Berge.

Sonntag, 01. März 2009

Laos, Kambodscha und Thailand

Meine vierte Reise mit WORLD INSIGHT führte mich nach Laos, Kambodscha und Thailand. Nach der Ankunft in Bangkok haben wir uns im Hotel kurz eingerichtet und schon ging es los mit einer Bootsfahrt...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Kambodscha

Eine Englischschule für 800 Kinder in Prasat

Die berühmten Ruinen von Angkor und das quirlige Leben in Phnom Penh sind jedem Südostasien-Reisenden ein Begriff. Wie aber das Leben auf dem Land in Kambodscha aussieht, wissen die wenigsten.

» weiterlesen

Khmer-Kochkurs

Cambodia Cooking Class

Bei einem Kochkurs in Kambodscha werden Reisende in die Geheimnisse der Khmer-Küche eingeweiht – und die wartet mit einigen Besonderheiten auf! Ein Bericht über die Cambodia Cooking Class in Phnom Penh.

» weiterlesen

Reisebericht Vietnam

Auf zwei Rädern sieht man mehr

Mit dem Fahrrad haben sich Klaus Höhn und Evi Wuth Vietnam aktiv erradelt. Ihr außergewöhnlicher Reisebericht mit detaillierten, liebevollen Illustrationen erzählt von kleinen Dörfern, wilder Natur und einem Hotelschiff.

» weiterlesen

Im Land der Khmer

Insight Kambodscha

Auch wenn heute noch die Spuren einer bewegten Vergangenheit zu spüren sind, haben sich die Menschen im Land der Khmer ihre Herzlichkeit bewahrt. Otfried Schöttle über authentische Begegnungen in Kambodscha.

» weiterlesen

Kambodscha
ComfortPlus
Kambodscha
Die ganze Vielfalt des Königreiches
15 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Kambodscha
ErlebnisReise
Kambodscha
Angkor and more
15 Tage ab € 1.799,-
Details & Buchen
Kambodscha
FotoReise
Kambodscha
Das Land der Khmer im Fokus
13 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Kambodscha umfassend
ErlebnisReise
Kambodscha umfassend
Die ganze Vielfalt des Königreichs
25 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Laos - Kambodscha - Thailand
ErlebnisReise
Laos - Kambodscha - Thailand
Durch das ursprüngliche Indochina
25 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ComfortPlus
Laos und Kambodscha
Im Herzen Indochinas
15 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ErlebnisReise
Laos und Kambodscha
Immer den Mekong entlang
24 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
aktivPlus
Laos und Kambodscha
Durch das grüne Herz Asiens
24 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
Joy of Travel
Laos und Kambodscha
20 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ErlebnisReise
Laos und Kambodscha
Die Höhepunkte Indochinas
15 Tage ab € 2.099,-
Details & Buchen
Laos-Kambodscha-Vietnam
ErlebnisReise
Laos-Kambodscha-Vietnam
Die große Indochina-Reise
25 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Myanmar - Laos - Kambodscha
ErlebnisReise
Myanmar - Laos - Kambodscha
Höhepunkte Südostasiens
26 Tage ab € 3.299,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
ComfortPlus
Thailand und Kambodscha
Entdeckerfreuden im Herzen Südostasiens
19 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
ErlebnisReise
Thailand und Kambodscha
Dschungel, Tempel, Badefreuden
20 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
Family
Thailand und Kambodscha
Tiere, Tempel, tolle Strände
16 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Vietnam
ComfortPlus
Vietnam
Wunderbare Natur- und Kulturvielfalt
19 Tage ab € 2.799,-
Details & Buchen
Vietnam
aktivPlus
Vietnam
Begegnungen auf Augenhöhe
20 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Vietnam
ErlebnisReise
Vietnam
Die bunte Reise mit vielen Begegnungen
16 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
ComfortPlus
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Wunderbare Natur- und Kulturvielfalt
25 Tage ab € 3.439,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
aktivPlus
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Begegnungen auf Augenhöhe
25 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
ErlebnisReise
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Die bunte Reise mit vielen Begegnungen
23 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha überland
ErlebnisReise
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha überland
Auf Entdeckungstour in Indochina
25 Tage ab € 2.099,-
Details & Buchen
Vietnam überland
ErlebnisReise
Vietnam überland
Auf Entdeckungstour in Indochina
20 Tage ab € 1.699,-
Details & Buchen
Vietnam und Kambodscha
Joy of Travel
Vietnam und Kambodscha
24 Tage ab € 3.999,-
Details & Buchen
Vietnam und Kambodscha
ComfortPlus
Vietnam und Kambodscha
Der ganze Zauber Indochinas
21 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Familienreise durch Vietnam & Kambodscha - Reiseverlauf

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr