Kenia

Wildlife-Safari für Foto-Begeisterte

  • intensive Natur- und Tierbeobachtungen erleben und fotografieren
  • 4 Tage auf Pirsch in der berühmten Masai Mara
  • begleitet vom Fotoprofi und einem kenianischen Reiseleiter
  • garantierter Fensterplatz bei nur 4 Personen pro Fahrzeug
  • viele Mahlzeiten im Preis eingeschlossen
  • in kleiner Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern reisen
  FotoReise
Teilnehmer: min. 4 – max. 12
15 Tage
ab € 4.750,-

Highlights der Reise

Kenia ist ein Land, das ambitionierten Fotografen keine Wünsche offen lässt: Die Vielzahl an Tieren in freier Wildbahn, kombiniert mit den grandiosen Landschaften der Naturschutzgebiete, ergeben eine Fülle an spektakulären Motiven.

Bei unserer Fotoreise haben wir besonders viel Zeit eingeplant, um die schönsten und außergewöhnlichsten „Shots“ abzupassen. Begleitet werden wir von unserem professionellen Fotografen, der uns viele wertvolle Tipps gibt und uns wichtige Tricks und Kniffe zeigt. Wir erleben intensiv das Samburu-Nationalreservat, das mit seiner hügeligen Landschaft, der roten Erde und der vielfältigen Vegetation eine einmalige Kulisse für fantastische Fotoaufnahmen bietet. Zum Sonnenaufgang gehen wir dann auf Pirsch in der weltberühmten Masai Mara, um Raubkatzen bei idealen Lichtverhältnissen zu fotografieren.

Natürlich haben wir auch ausgiebig Zeit, die riesigen Herden an Zebras und Gnus in dieser einmaligen Savannenlandschaft abzulichten. Und wenn die grauen Riesen unseren Weg kreuzen oder neugierige Giraffen uns hinter den Büschen anblinzeln, können wir deren Eleganz dank der Tipps unseres Fotoprofis in wunderbaren Bildern festhalten. Abends haben wir dann Zeit, um uns über die vielen schönen Bilder und Erlebnisse, die wir im Kopf und auf unseren Speicherkarten haben, auszutauschen und neue Ideen für den nächsten Tag zu sammeln. Packen Sie sich Ihren Fotoapparat ein und kommen Sie mit auf Erlebnisreise!

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Flug nach Nairobi

Willkommen in Ostafrika

Ihre Reise nach Ostafrika beginnt mit Ihrem Flug von Frankfurt nach Nairobi. Damit Sie umweltfreundlich zum Flughafen anreisen können, haben wir die Rail&Fly-Fahrkarte in Ihr Reisepaket eingeschlossen. Kenias Hauptstadt erreichen wir laut Flugplan voraussichtlich am späten Abend. Mit einem WORLD INSIGHT- Schild und einem Lächeln erwarten Sie schon Ihr Fotograf und Ihr Reiseleiter, die Sie die nächsten zwei Wochen begleiten werden.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Hennesis Hotel*** in Nairobi | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Meru-Nationalpark

Über den Äquator

Wir lassen Nairobi direkt hinter uns und brechen Richtung Norden auf. Ein besonderes Foto können wir auch gleich schießen: Das Beweisfoto von der Überquerung des Äquators darf nämlich in keinem Album fehlen! Unser heutiges Ziel, den Meru-Nationalpark, erreichen wir nach ca. 6 Stunden Fahrt. Ein absoluter Geheimtipp mit abwechslungsreicher Landschaft und vielfältiger Tierwelt erwartet uns. Genießen Sie noch einen kühlen Drink auf der Terrasse, bevor wir uns unser erstes gemeinsames Abendessen in dieser tollen Umgebung schmecken lassen.

Fahrstrecke: 360 km | Übernachtung: iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark | Mahlzeiten: F, A

Tag 3 – Meru-Nationalpark

Unberührte Wildnis

Frühes Aufstehen lohnt sich, denn mit uns erwacht auch die Tierwelt! Nur 2 km trennen uns vom Parkeingang, so dass wir die Kameras direkt schon griffbereit haben sollten. Wir nehmen uns den gesamten Tag Zeit, um in den Grassavannen, Buschwäldern und Sumpfgebieten auf Pirsch zu gehen. Mit etwas Glück begegnet uns hier kein einziges anderes Fahrzeug, sondern nur riesige Herden von Wildbüffeln und Elefanten! Unsere Entdeckungstour unterbrechen wir für ein Picknick am Mittag an einem schönen Plätzchen oder für eine Pause in unserem Camp.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 4 – Samburu-Nationalreservat

Tierwelt satt!

Gut 3 Stunden dauert die Fahrt in das Samburu-Nationalreservat und unsere Unterkunft liegt mitten drin, so dass wir uns nach einer kurzen Mittagspause im Camp direkt auf Spurensuche begeben! Das Reservat gilt als Paradies für Tierbeobachtungen: Wir sind unter anderem Netzgiraffen, Somalistraußen und Grevyzebras auf der Spur. Am späten Nachmittag sind wir zurück und wer möchte, kann sich im schön angelegten Pool abkühlen! Am Abend lassen wir uns das leckere Buffet unserer Unterkunft schmecken und können dann von der Terrasse unseres Bungalows Blicke auf die herrliche Natur genießen – unser Traum von Afrika wird wahr!

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Samburu Sopa Lodge*** oder Ashnil Samburu Tented Camp*** im Samburu-Nationalreservat | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 5 und 6 – Samburu-Nationalreservat

Den Raubkatzen auf der Spur

Die Sonne Afrikas weckt uns früh – schon um 06:30 Uhr wollen wir an beiden Tagen auf Pirsch gehen, es lohnt sich! Es ist noch kühl und Löwen und andere Raubtiere lassen sich mit etwas Glück beim Jagen beobachten. Dabei stehen die Chancen gut, eine der vielen Raubkatzen vor die Kamera zu bekommen: Nirgendwo in Kenia gibt es eine bessere Möglichkeit, um Leoparden zu beobachten und auch Geparden sind häufig hier anzutreffen. Mit ein paar neuen Kniffen und Einstellungen an der Kamera sind eindrucksvolle Fotos von den faszinierenden Tieren garantiert! Nach gut 2 Stunden kehren wir zum Frühstück in die Lodge zurück. Die anschließende ausgedehnte Pirschfahrt zeigt uns, wie abwechslungsreich die Landschaft ist und für gelungene Bilder mit großer Schärfentiefe suchen wir gemeinsam mit unserem Fotografen die richtigen Ausschnitte, um die großartige Natur festzuhalten. Zum Mittagsbuffet sind wir wieder zurück in unserer Lodge. Entspannen Sie anschließend am Pool oder schauen Sie mal am lodgeeigenen Wasserloch vorbei, ob jemand zu Besuch kommt! Gegen 16:00 Uhr treffen wir uns wieder und gehen bis zum Sonnenuntergang auf Spurensuche – einfach traumhaft im Abendlicht!

Fahrstrecke: - | Übernachtungen: Samburu Sopa Lodge*** oder Ashnil Samburu Tented Camp*** im Samburu-Nationalreservat | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 7 – Samburu-Nationalreservat - Nakuru

Ins Rift Valley

Wir brechen gegen 08:30 Uhr auf und sammeln bei einer Pirschfahrt letzte Eindrücke im Samburu-Nationalreservat, dann geht es weiter in Richtung Nakuru. Haben Sie es bemerkt? Wir haben eben nochmals den Äquator überquert, Zeit für ein Gruppenfoto! Einen 2. Stopp legen wir in Nyahururu ein, wo wir uns ein Lunchpaket schmecken lassen. Hier haben Sie zwei Optionen: Lust auf eine kleine Siesta im Grünen oder auf einen Besuch der 75 m hohen Thomson-Wasserfälle, die vor allem nach Regenfällen sehr imposant sind (optional)? Am späten Nachmittag erreichen wir unser heutiges Ziel Nakuru – hier machen wir Halt in einem örtlichen Supermarkt, wo Sie sich mit Getränken und Snacks eindecken können. In unserer Unterkunft stehen alternativ aber auch leckere Currys mit Chapati auf der Speisekarte!

Fahrstrecke: 320 km | Übernachtung: Milimani Guest House**, Nuru Palace Hotel** oder Eagle Palace Hotel*** in Nakuru | Mahlzeiten: F, M

Tag 8 – Lake Nakuru-Nationalpark

Raritäten in Action: Rothschildgiraffe und Nashörner

Schon früh am Morgen brechen wir zum nahe gelegenen Lake Nakuru-Nationalpark auf. Viele schöne Fotomotive warten auf uns, denn hier gibt es rund 450 Vogelarten, davon alleine 90 Wasservögel. Freuen Sie sich also auf viele bunte Bilder! Wir brauchen aber auch nicht viel Glück, um im Park ganz seltene Dickhäuter zu Gesicht zu bekommen: die gefährdeten Breit- und Spitzmaulnashörner! Der Park beherbergt außerdem eine weitere tierische Rarität: die Rothschildgiraffe. Nur noch wenige 100 Exemplare existieren in Kenia und Uganda. Hier im Lake Nakuru-Nationalpark haben sie ein sicheres Refugium gefunden. Am Abend kann am Buffet unserer Unterkunft geschlemmt werden – wer anschließend noch etwas Nightlife erleben will, braust mit dem Tuk Tuk noch in eine nette Bar.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Milimani Guest House**, Nuru Palace Hotel** oder Eagle Palace Hotel*** in Nakuru | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Fahrt in die Masai Mara

In die Heimat der Masai

Wieder sind wir heute früh auf den Beinen, denn die Fahrt in die Masai Mara ist lang. Spätestens um 08:00 Uhr sitzen wir in unseren Jeeps, fahren durch das Rift Valley und halten in Narok, wo wir uns mit ein wenig Proviant eindecken, um eine halbe Stunde später am Rande der Loita Plains eine Pause für ein Picknick zu machen. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich unser Camp an der Grenze zur Masai Mara. Die kommenden 5 Nächte schlafen wir in feststehenden, einfachen Zelten mit richtigen Betten und eigenem Bad. Schon von hier aus sehen wir in der Ferne Herden von Masai-Kühen, die über die Felder ziehen. Mit einem „Sopa“, dem traditionellen Gruß der Masai, werden wir begrüßt – auf uns wartet ein einfaches, traditionelles Abendessen inmitten herrlicher Landschaft.

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Mara Fisi Tented Camp**, Mara Sidai Tented Camp** oder Masai Mara Manyatta Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat | Mahlzeiten: F, A

Tag 10 bis 13 – Masai Mara-Nationalreservat

Wie im Tierfilm!

Mitten in dieser herrlichen Natur fällt es uns leicht, früh aufzustehen! Die atemberaubende Weite und die überwältigende Tierwelt sind vielen bereits aus dem Film „Jenseits von Afrika“ bekannt. Endlose Savannenlandschaften, durch die zu dieser Jahreszeit Gnu- und Zebraherden mit hunderten von Tieren ziehen, faszinieren Tier- und Fotofreunde gleichermaßen. Motive gibt es bei dieser Landschaft und Tiervielfalt wahrlich genug! Vielleicht bekommen wir sogar alle Tiere der „Big 5“ vor die Linse – die Wahrscheinlichkeit ist groß, denn wir sind 4 volle Tage inmitten dieses großartigen Naturschutzgebietes unterwegs und haben somit viel Zeit! Mittags legen wir während unserer Pirschfahrten immer eine Pause zum Picknicken ein, ehe wir wieder zu neuen Abenteuern aufbrechen.

Der Tagesablauf bleibt immer flexibel und unser Profi-Fotograf stellt sich voll auf Ihre Motivwünsche, die Lichtverhältnisse und das Tiervorkommen ein. Die Kamera sollte immer bereit sein, auch wenn wir ein wenig Geduld und Zeit brauchen: Gerade wenn alles ruhig scheint, taucht oft ganz plötzlich eine spannende Szene auf! Ihr klarer Vorteil ist, dass Sie Profis an Ihrer Seite haben, die das Verhalten der Tiere gut kennen, denn meist ist die Zeit für Einstellungen sehr kurz, da die Tiere immer in Bewegung sind. Aber nicht nur Tierportraits gehören zu den magischen Motiven – in Rot und Orange getauchte Bilder von Afrikas untergehender Sonne sind einfach ein Muss. Und was gibt es Schöneres, als sich am Abend über das Erlebte und die gemachten Aufnahmen auszutauschen – am Lagerfeuer unter Afrikas Sternenhimmel und mit netten Gesprächen in unserem Camp!

Fahrstrecke: - | Übernachtungen: Mara Fisi Tented Camp**, Mara Sidai Tented Camp** oder Masai Mara Manyatta Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 14 – Rückflug nach Deutschland

Zurück in die Hauptstadt

Mit vollen Speicherkarten und vielen schönen Momenten im Gepäck fahren wir nach einer spannenden Reise heute mit einigen Stopps zurück nach Nairobi. Dort bringt uns unser Reiseleiter am Abend zum Flughafen und wir fliegen über Nacht zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 15 – Ankunft in Frankfurt

Wieder in Deutschland

Sie landen voraussichtlich am frühen Morgen in Frankfurt. Mit Ihrer inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte reisen Sie bequem mit der Bahn zurück zu Ihrem Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum muss vor Reisebeginn als eVisa online beantragt werden.

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet offiziell vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Unsere Kenia-Fotoreise ist für Hobby-Fotografen jeden Levels genau das Richtige. Gute Laune und Freude am Fotografieren sind das Wichtigste! Während der gesamten Reise ist der Fotograf an Ihrer Seite, um Ihnen Informationen, Hilfestellungen, Tipps und Tricks rund ums Fotografieren zu geben. Die Tagesabläufe können soweit möglich in der Gruppe gemeinsam mit dem Fotografen und der Reiseleitung besprochen werden. Abends können Sie dann gemeinsam Ihre Fotos des Tages besprechen. Da Sie jeweils nur zu viert in den allradbetriebenen Jeeps mit Dachluke reisen, ist jedem Teilnehmer ein Fensterplatz garantiert. Das Dach kann während der Pirschfahrten geöffnet werden. Bitte beachten Sie, dass die Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten bzw. für die Nationalparks im Reisepreis inbegriffen sind, eventuell anfallende Gebühren für das Fotografieren und/oder Filmen allerdings vor Ort bezahlt werden müssen.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften handelt es sich um zweckmäßige, kleinere **–*** Hotels und Lodges, alle mit Bad bzw. Dusche/WC auf dem Zimmer. An der Masai Mara oder je nach Unterkunft im Samburu-Nationalreservat übernachten wir in Tented Camps, dies sind voll ausgestattete, feststehende Zelte mit Bad bzw. Dusche/WC.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hennesis Hotel*** in Nairobi
iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark
iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark
iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark
iKweta Safari Tented Camp*** am Meru-Nationalpark
Samburu Sopa Lodge*** im Samburu-Nationalreservat
Samburu Sopa Lodge*** im Samburu-Nationalreservat
Samburu Sopa Lodge*** im Samburu-Nationalreservat
Samburu Sopa Lodge*** im Samburu-Nationalreservat
Ashnil Samburu Tented Camp*** im Samburu-Nationalreservat
Ashnil Samburu Tented Camp*** im Samburu-Nationalreservat
Milimani Guest House** in Nakuru
Milimani Guest House** in Nakuru
Nuru Palace Hotel** in Nakuru
Eagle Palace Hotel*** in Nakuru
Eagle Palace Hotel*** in Nakuru
Mara Fisi Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Mara Fisi Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Mara Sidai Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Mara Sidai Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Manyatta Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Manyatta Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Manyatta Tented Camp** am Masai Mara-Nationalreservat
 

Verpflegung

Neben dem Frühstück ist fast jeden Tag auch ein Mittagessen bzw. Picknick und/oder ein Abendessen im Preis enthalten. Vegetarier bitten wir, dies bei der Anmeldung zu vermerken. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unser Fotoprofi Martin Buschmann über Kenia

Ein traumhaftes Land für einen Fotografen: Die fantastische Tierwelt, das Volk der Masai – schon allein wegen dieser beiden Aspekte lohnt sich unbedingt eine Fotoreise nach Kenia. Und wir legen Schwerpunkte darauf: Mehrere Tage sind wir im Gebiet der Masai Mara, um den „Big 5“ auf die Spur zu gehen. Dem Volk der Masai kommen wir nicht bei den typischen Folkloreveranstaltungen näher, sondern erleben es, dank der Kontakte unserer Country Managerin Heike Hollwitz, auf Augenhöhe. Aber auch andere Erlebnisse sind unvergesslich: Zum Beispiel der Lake Nakuru-Nationalpark, wo wir nach den seltenen Rothschildgiraffen und Nashörnern suchen. Die Kulisse für unsere Aufnahmen ist immer prächtig: die spektakulären Landschaften Kenias!

Ihr Team vor Ort

Das Team rund um Heike und Olaf sind unsere Experten vor Ort für die Organisation unserer Reisen nach Kenia. Sie sind sympathisch, dynamisch und voller Tatendrang. Wenn Heike und Olaf gemeinsam mit uns eine neue Tour planen, dann sind sie Feuer und Flamme und sprühen geradezu vor Ideen. Und ganz wichtig: Sie reisen selbst erst mal alles ab und ab und zu sind sie auch als Reiseleiter für uns unterwegs: So bekommen sie hautnah mit, was wir so alles geplant haben. Und das ist, ohne Eigenlob, wirklich ziemlich gut!

Unser Team in Kenia
Unser Team in Kenia
Unser Team in Kenia
Unser Team in Kenia

Transportmittel vor Ort

Einer unserer Jeeps in Kenia
Einer unserer Jeeps in Kenia, diese besetzen wir mit max. 4 Personen. Bei allen Fahrzeugen lässt sich das Dach für die Pirschfahrten öffnen. Je nach Gruppengröße wird die Reise mit mehreren Fahrzeugen durchgeführt.

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
So., 03.09.17 So., 17.09.17
  • Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 4.750,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin € 130,-
Dresden € 130,-
Hamburg € 130,-
München € 130,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Nairobi und zurück
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise und Pirschfahrten in Jeeps – die Dächer können geöffnet werden – wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 13 Übernachtungen in **–*** Hotels, Lodges und Tented Camps jeweils im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf ( 13 x F, 11 x M, 10 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachiger WORLD INSIGHT-Fotograf
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reisevideo der großen Tierwanderung

Reiseberichte aus der Region Kenia

Samstag, 28. September 2013

Kenia – Tansania – Sansibar: Natur und Tierreichtum

Giraffe, Leoparden, Löwen, Elefanten und Flamingos – Ramona Schindler war überwältigt vom Tierreichtum Kenias und Tansanias. In ihrem Reisebericht erzählt sie von ihren Erlebnissen.

Freitag, 01. Juli 2011

Kenia, Tansania und Sansibar

Mit Freude schreibe ich einen kurzen Reisebericht zu meiner Kenia-Tansania-Sansibar-Reise, denn dieser Urlaub war einfach super! Als ich im letzten Winter nach einer Reise nach Kenia und Tansania...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Elefantenwaisenhaus Kenia

Ein Herz für kleine Dickhäuter

Durch jahrzehntelange Wilderei ist der Afrikanische Elefant heute stark bedroht. Im David Sheldrick Wildlife Trust werden mutterlose Babyelefanten aufgezogen und auf das Leben in der Wildnis vorbereitet.

» weiterlesen

Medizinische Hilfe

Der fünfjährige Amos aus Kenia

Amos leidet unter spastischen Lähmungen, doch für die nötige Behandlung fehlt seiner Mutter das Geld. WORLD INSIGHT übernimmt die Kosten für Physiotherapie und medizinische Ausrüstung, durch die er laufen lernen kann.

» weiterlesen

Menschen "live"

Christine Wanjonjis langer Weg zur Schule

Christine aus Kenia war schon als Kind auf sich selbst gestellt und verfolgt dennoch zielstrebig ihren Weg. Ihr Traum: ein vernünftiger Schulabschluss. WORLD INSIGHT unterstützt und begleitet die junge Frau.

» weiterlesen

Dem Traum ein Stück näher

Prüfungsergebnisse per SMS

WORLD INSIGHT begleitet Christine in Kenia bei ihrer Schulausbildung. Nach ihrer Abschlussprüfung für die Primary School ging es das erste Mal in ihrem Leben in den Urlaub. Das Ergebnis ihrer Prüfung bekam sie per SMS.

» weiterlesen

Kenia
Joy of Travel
Kenia
18 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Kenia und Tansania
ErlebnisReise
Kenia und Tansania
Die Große Tierwanderung
15 Tage ab € 3.699,-
Details & Buchen
Kenia und Tansania
ComfortPlus
Kenia und Tansania
Safari-Erlebnisse in Ostafrika
15 Tage ab € 3.999,-
Details & Buchen
Kenia und Tansania mit Sansibar
ErlebnisReise
Kenia und Tansania mit Sansibar
Abenteuer im Land der Masai
21 Tage ab € 3.999,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr