Botswana
Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 598,-

Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark

  • im Chobe-Nationalpark den größten Elefantenherden des Kontinents begegnen 
  • Pirschfahrten mit erfahrenen Guides zur Beobachtung von Antilopen, Büffeln und Co.
  • Bootsfahrten auf dem Chobe-Fluss

Botswana ist ein viel zu schönes Land, um hier bloß auf dem Weg zu den Victoriafällen hindurchzufahren. Nachdem du die Grenze von Namibia kommend überquert hast, erwartet dich der Chobe-Nationalpark, einer der beeindruckendsten Nationalparks des südlichen Afrikas! Mit seinen 11.000 km² Größe beheimatet er mit die größten Tierherden auf dem afrikanischen Kontinent – insbesondere die Elefanten sind zahlreich vertreten, im Winter wird ihre Population auf über 30.000 Tiere geschätzt. Die Tiere können hier noch entlang ihrer natürlichen Wanderrouten ziehen, zumal die Dickhäuter in den Wintermonaten von dem großen Wasserangebot angelockt werden. Aber auch die Büffel- und Antilopenherden sind sehr groß. Im offenen Geländewagen oder per Boot auf dem Chobe-Fluss kannst du die Wildtiere mit etwas Glück aus nächster Nähe sehen. So kühlen sich die Elefanten gerne im Wasser ab und auch Flusspferde fühlen sich naturgemäß im Chobe-Fluss äußerst wohl!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach der Ankunft in Kasane, wo du deinen Mietwagen abgibst, wirst du abgeholt und zu deiner Lodge direkt am Ufer des Chobe-Flusses gefahren. Da es keine Zäune zwischen dem Park und dem Ort gibt, werden regelmäßig Elefanten und Flusspferde auf der Hauptstraße gesichtet. Insgesamt kannst du während deines dreitägigen Aufenthaltes an zwei Safariaktivitäten teilnehmen. Diese finden am frühen Morgen und am Nachmittag bzw. frühen Abend statt und dauern jeweils etwa drei Stunden. Nach Ankunft kannst du an der ersten Aktivität teilnehmen und anschließend beim Abendessen den Blick auf den Fluss genießen. (M,A)
(Übernachtung in der Lodge am Chobe-Nationalpark)
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn du dich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheidest, hast du jeweils eine weitere Boots-Safari oder eine weitere Pirschfahrt an diesem Tag inkludiert.


Tag 2

Heute kannst du an einem weiteren Ausflug teilnehmen. Du hast z.B. die Möglichkeit, mit dem Boot auf dem Chobe-Fluss zu schippern und die Tiere vom Wasser aus zu beobachten oder aber mit dem offenen Geländewagen und erfahrenen Guides durch den Nationalpark zu fahren, um Elefanten, Büffel, Antilopen und Co. zu beobachten. Die Mahlzeiten werden jeweils in deiner Lodge eingenommen. (F,M,A)
(Übernachtung in der Lodge am Chobe-Nationalpark)
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn du dich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheidest, hast du jeweils eine weitere Boots-Safari oder eine weitere Pirschfahrt an diesem Tag inkludiert.


Tag 3

Heute endet dein Baustein und du trittst die Weiterfahrt z.B. zu den Victoriafällen an. (F)
Fahrstrecke Kasane am Chobe-Nationalpark - Victoriafälle: ca. 2 Std. (je nach Wartezeit an der Grenze)/ 90 km

Für diesen Baustein benötigst du einen Mietwagen.

Bei der Überquerung der namibisch-botswanischen Grenze wird pro Wagen eine Einreisegebühr von zurzeit ca. 180,- Pula (ca. 198,- Euro) fällig. Die Höhe der Gebühr ändert sich häufig, kann aber in der botswanischen Währung Pula, in Namibia-Dollar oder US-Dollar gezahlt werden. Weiter benötigst du zum Grenzübertritt mit dem Mietwagen spezielle Papiere der Mietwagenfirma. Wenn du den Mietwagen über WORLD INSIGHT Individuell buchst, erhältst du diese Papiere im Vorhinein automatisch.

Unterkünfte

Standardkategorie am Chobe-Nationalpark: Chobe Marina Lodge***(*)
Die Chobe Marina Lodge in Kasane liegt direkt am Tor des berühmten Chobe-Nationalparks im Grünen. Die Lodge verfügt über reetgedeckte Studios und Chalets, die alle mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, TV, Telefon, Safe, Minibar, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit ausgestattet sind. Weiter gibt es ein Restaurant mit Blick auf den Chobe-Fluss, einen Pool, ein Spa, eine Bar und einen Spielplatz.

Komfortkategorie am Chobe-Nationalpark: Elephant Valley Lodge****
Die Elephant Valley Lodge befindet sich im Lesoma-Tal innerhalb des Kasane Forest Reserve und liegt an der traditionellen Migrationsroute der Elefanten zwischen dem Hwange-Nationalpark in Zimbabwe und dem Chobe-Nationalpark. Die geräumigen Zelte sind komfortabel mit Betten eingerichtet und verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, Ventilator, Safe, Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeit sowie eine kleine Veranda. Die Lodge liegt direkt an der Schwemmebene des Chobe Flusses, an die viele Tiere zum Trinken kommen. Es gibt zudem ein eigenes Restaurant und ein Pool lädt zur Erfrischung ein.

Preise und Leistungen

ab € 598,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 900,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge
  • lokale englischsprachige Reiseleitung während der Safariaktivitäten
  • Übernachtungen in Hotels der Standard- oder Komfortkategorie (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mietwagengebühr
Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 598,-

So reisen wir in Botswana

Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

Mit Herzblut für die Heimat
Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

WORLD INSIGHT-Country Manager Oliver Pallamar ist in Johannesburg aufgewachsen und zeigt seinen Gästen auf zwei neuen Reisen durchs Südliche Afrika die Orte, die ihn selbst am meisten verzaubern.

weiterlesen

Der Zauber der Savanne

Reisebericht südliches Afrika
Der Zauber der Savanne

Auf unserer Rundreise durch Südafrika, Botswana und Simbabwe hat Steffi Brandenburg spannende Pirschfahrten durch die artenreichen Nationalparks erlebt und ist unter anderem Elefanten, Nashörnern und Krokodilen begegnet.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen