Schnellsuche

Die legendäre Masai Mara erfüllt Sehnsüchte von einem Afrika, wie man es sich erträumt: Inmitten von einzelnen Akazienbäumen erstreckt sich die weite Graslandschaft mit ihren sanften Hügeln und spektakulären Sonnenuntergängen. Die Verlängerung der berühmten Serengeti bietet nicht nur der größten Löwenpopulation der Erde einen idealen Lebensraum, sondern ist auch Heimat von Geparden, Schakalen, Hyänen, Gazellen, Antilopen, Spitzmaulnashörnern, Masai-Giraffen und Elefanten. Das Schmuckstück Kenias ist daher ideal für mehrtägige Safaris geeignet und ein Highlight jeder Reise. Ein besonderes Spektakel findet von Mitte Juli bis Ende Oktober statt, wenn ganze Herden von Zebras, Gazellen und Gnus zur großen Tierwanderung aus der Serengeti in die Masai Mara ziehen. Auf der Suche nach frischem Wasser und Weideland durchqueren sie den Mara-Fluss und fallen nicht selten den lauernden Raubtieren zum Opfer. Unternehmen Sie bis zu sieben Pirschfahrten zu den unterschiedlichsten Tageszeiten und erleben Sie die Big Five mit etwas Glück aus nächster Nähe: Unvergessliche Eindrücke der sagenumwobenen Landschaft der Masai Mara haben Sie im Anschluss garantiert im Gepäck!


Reiseverlauf

Tag 1

Frühmorgens werden Sie von Ihrem Hotel in Nairobi abgeholt und fahren in Richtung Masai Mara. Unterwegs ist ein spektakulärer Foto-Stopp am Großen Grabenbruch eingeplant. Eine erste Pirschfahrt unternehmen Sie bereits auf dem Weg ins Camp, das Sie zu einem späten Mittagessen erreichen. Am Nachmittag brechen Sie zu einer weiteren Pirschfahrt im Masai Mara Nationalreservat auf, bevor Sie gegen Sonnenuntergang ins Camp zurückkehren. (2 Übernachtungen in der Lodge in der Masai Mara) (M,A)
Fahrtstrecke Nairobi – Masai Mara: 4 Std./250 km

Tag 2

Entscheiden Sie sich am heutigen Tag, ob Sie lieber drei einzelne Pirschfahrten mit Ruhepausen dazwischen unternehmen möchten (frühmorgens, nach dem Frühstück und am Nachmittag) oder aber zu einer ganztägigen Pirschfahrt mit Picknick in der Savanne aufbrechen möchten. Am Abend sind Sie zurück in Ihrem Camp und genießen ein mehrgängiges Abendessen unter dem afrikanischen Sternenhimmel. (F,M,A)

Tag 3

Starten Sie heute früh in den Tag und unternehmen Sie noch vor dem Frühstück eine Pirschfahrt, während der Sie vielleicht Löwen nach erfolgreicher Jagd beim Verzehr ihrer Beute entdecken. Nach dem Frühstück machen Sie sich mit ihrem Gepäck zu einer letzten Pirschfahrt auf und fahren im Anschluss zurück nach Nairobi. (F)
Fahrtstrecke Masai Mara – Nairobi: 4 Std./250 km