Schnellsuche

Rift Valley mit Lake Nakuru- und Hell’s Gate-Nationalpark

  • Ganztagespirschfahrt im Lake Nakuru-Nationalpark
  • Sundowner und Abendessen unter dem Sternenhimmel Kenias
  • zu Fuß durch den Hell’s Gate Nationalpark
  • Nilpferdbeobachtung bei einer Bootstour
  • private Transfers ab/bis Nairobi bzw. zu einem Anschlussbaustein und fast alle Mahlzeiten inklusive
Muss Natur, Aktiv
4 Tage/3 Nächte
ab € 955,-

Das Rift Valley ist Teil eines 6.000 km langen Grabenbruchs, der sich quer durch Afrika von Mosambik über das Rote Meer bis zum Jordantal erstreckt und eine unvergleichliche Landschaft bietet. Malerische Szenerien aus Bergkegeln, die sich aus der Talsohle erheben, und dampfend sprudelnden Seen, aneinandergereiht wie auf einer Perlenkette, schmücken die zerborstene Erdkruste. Das Rift Valley ist nur knapp zwei Stunden Fahrtzeit von Nairobi entfernt und bereits nach ca. 40 km bietet sich eine atemberaubende Aussicht in das Tal: Der Blick schweift über die eindrucksvolle Vulkanlandschaft des Großen Grabenbruchs und bleibt am 2.780 m hohen Mount Longonot hängen. Sie erkunden die Regionen rund um den Lake Elementaita, dem kleinsten aller Rift Valley Seen und den Lake Nakuru-Nationalpark – berühmt für seine Population an Nashörnern, Rothschild-Giraffen und Wasservögeln. Aktiver geht es anschließend am Lake Naivasha zu. Denn hier im Hell’s Gate Nationalpark heißt es raus aus dem Fahrzeug, die Wanderstiefel schnüren und die afrikanische Savanne zu Fuß erkunden. Das Sichten von Nilpferden ist bei einer Bootsfahrt am letzten Tag garantiert!


Reiseverlauf

Tag 1

Sie verlassen Nairobi am Vormittag in Richtung Lake Elementaita. Unterwegs halten Sie für einen Fotostopp an einem Aussichtpunkt, bevor die Fahrt weiter zum kleinsten der Rift Valley Seen geht, dem Lake Elementaita. Hier nehmen Sie in einer knapp hundert Jahre alten Lodge aus Kolonialzeiten Ihr Mittagessen ein und machen anschließend mit einem Masai einen kleinen Naturspaziergang zum Seeufer. Danach werden Sie weiter nach Nakuru Stadt gefahren, wo Sie die Nacht in einem kleinen Gästehaus verbringen. (1 Übernachtung im Hotel in Nakuru Stadt bzw. in der Lodge am Lake Elementaita)(M,A)
Fahrtstrecke Nairobi – Nakuru Stadt: 3,5 Std./170 km
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn Sie sich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheiden, bleiben Sie in der Lodge am Lake Elementaita und übernachten nicht in Nakuru Stadt.

Tag 2

Nach einem zeitigen Frühstück begeben Sie sich auf Ganztagspirschfahrt durch den Nakuru-Nationalpark. Während Sie Ausschau nach Nashörnern, Giraffen, Löwen, Büffeln und Antilopen halten, nehmen Sie ein leckeres Picknick in der Wildnis zu sich und kehren zum Ende des Tages zu Ihrer Unterkunft in Nakuru Stadt zurück.
Insider-Tipp: Den Tag lassen Sie bei der Beobachtung des Sonnenuntergangs mit einem erfrischenden Getränk und einem leckeren Abendessen inmitten der unberührten Natur unter dem afrikanischen Sternenzelt ausklingen. (1 Übernachtung im Hotel bzw. in der Lodge in Nakuru-Stadt) (F,M,A)
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn Sie sich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheiden, checken Sie am Morgen des zweiten Tages aus Ihrer Unterkunft aus und übernachten von Tag 2 auf Tag 3 in einer Lodge in der Nähe von Nakuru Stadt.

Tag 3

Am kommenden Morgen brechen Sie auf Richtung Lake Naivasha. Hier befindet sich der Hell’s Gate Nationalpark, der heute überwiegend zu Fuß erkundet wird (je nach Lust und Kondition sind unterschiedliche Routen möglich). Das Mittagessen wird als Picknick an einem schönen Ort im Park eingenommen. Anschließend bietet sich noch ein Bad in den heißen Becken des Nationalparks an, deren Wasser durch den aktiven, naheliegenden Vulkan Mount Longonot gespeist wird. Am Nachmittag werden Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft am Lake Naivasha gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung und kann am Pool Ihrer Lodge entspannt Ausklang finden. (1 Übernachtung im Hotel bzw. in der Lodge am Lake Naivasha) (F,M)
Dauer des Trekkings: 3-4 Stunden, je nach Route
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Fahrtstrecke Nakuru Stadt – Lake Naivasha: 1,5 Std./85 km
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn Sie sich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheiden, ist das Abendessen an diesem Tag ebenfalls inkludiert.

Tag 4

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha oder Lake Oloidien und beobachten die schwerfälligen Nilpferde beim Baden bevor es zurück nach Nairobi geht oder zu einem Anschlussbaustein in der Masai Mara. (F)
Fahrtstrecke Lake Naivasha – Nairobi: 3,5 Std./170 km

Preise

ab € 955,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 1120,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 4: 60, - Euro p.P. bei 2 Personen (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

Im Preis enthaltene Leistungen gemäß Reiseverlauf

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 4
  • Übernachtungen in Lodges der Standard- bzw. Komfortkategorie (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Pirschfahrten
  • Mahlzeiten
    (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Ihre Unterkünfte

Standardkategorie in Nakuru Stadt: Eagle Palace Hotel***
Nur gut fünf Minuten Fahrzeit vom Nakuru Nationalpark entfernt und auch nicht zu weit vom bunten Treiben der Innenstadt Nakurus liegt das modern eingerichtete Stadthotel. Die geräumigen Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, TV und einen Safe. Eine drahtlose Internetverbindung wird kostenlos angeboten. Von der Dachterrasse hat man einen schönen Blick über die Stadt und zum Nationalpark. Für das leibliche Wohl wird im hauseigenen Restaurant bestens gesorgt, Alkohol wird allerdings nicht angeboten.

Standardkategorie Lake Naivasha: Masada Hotel**(*)
Das Masada Hotel gehört zu den neueren Hotels rund um den Lake Naivasha. Die Zimmer sind zweckmäßig und sauber, verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC und sind mit TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool.

Komfortkategorie Lake Nakuru: Jacaranda Lake Elementaita Lodge***
Die Lodge befindet sich am Lake Elementaita und liegt auf dem ehemaligen Anwesen des Lord Cole. Die Lodge ist umgeben von einem liebevoll angelegten Garten und verfügt über einen Swimmingpool. Die Zimmer haben Moskitonetze, ein privates Bad bzw. Dusche/WC und einen Flachbildschirm mit TV.

Komfortkategorie Nakuru Stadt: Ziwa Bush Lodge***(*)
Die Lodge ist ruhig gelegen, etwas außerhalb von Nakuru Stadt (nicht direkt im Park) umgeben von Feldern und an einem hauseigenen Fischteich. Die einzelnen Chalets sind liebevoll ausgestattet mit stilvollem Design und großzügigem Bad bzw. Dusche/WC. Moskitonetze sind vorhanden. Auf dem Gelände liegt ebenfalls ein Waisenhaus, die Einnahmen der Lodge fließen in das Sozialprojekt mit ein.

Komfortkategorie am Lake Naivasha: Mount Longonot Lodge***(*)
Auf der von Martha Gellhorn, der Ehefrau Ernest Hemingways, erbauten Lodge, lässt es sich wunderbar übernachten. Auf über 30.000 Hektar uneingezäuntem Farmland lassen sich Naturspaziergänge unternehmen oder Ausritte auf den farmeigenen Pferden machen. Die rustikal eingerichteten Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC. Die Farm liegt wunderschön zwischen Naivasha, dem Hell’s Gate Nationalpark und Mount Longonot. Es gibt ein hauseigenes Restaurant und von der Terrasse bietet sich ein toller Blick auf den Vulkangipfel.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Masada Hotel**(*) am Lake Naivasha
Masada Hotel**(*) am Lake Naivasha
Jacaranda Lake Elementaita Lodge*** am Lake Nakuru
Jacaranda Lake Elementaita Lodge*** am Lake Nakuru
Ziwa Bush Lodge***(*) in Nakuru Stadt
Ziwa Bush Lodge***(*) in Nakuru Stadt
 
 

Weitere Kenia Reisebausteine ...

... die sich flexibel miteinander kombinieren lassen. Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich ein maßgeschneidertes Reiseangebot für Ihre individuelle Kenia Reise.

KE03
Im Flug in die Masai Mara
Kenia
Kann Natur
3 Tage/2 Nächte
ab € 990,-
Merken Details
KE02
Zu Gast bei den Masai in Maji Moto & Masai Mara
Kenia
WI-Tipp Aktiv, Begegnung, Natur
4 Tage/3 Nächte
ab € 795,-
Merken Details
KE08
Pirschfahrt im Nakuru-Nationalpark und der Masai Mara
Kenia
WI-Tipp Natur
4 Tage/3 Nächte
ab € 1.410,-
Merken Details
KE04
Masai Mara total
Kenia
Muss Natur
3 Tage/2 Nächte
ab € 799,-
Merken Details
KE11
Südküste: Baden am Diani Beach
Kenia
Kann Entspannung
4 Tage/3 Nächte
ab € 235,-
Merken Details
KE07
Von Nairobi zur Küste überland (oder umgekehrte Reihenfolge)
Kenia
Kann Natur
4 Tage/3 Nächte
ab € 1.120,-
Merken Details
KE05
Kenias Geheimtipps: Meru-Nationalpark und Samburu-Reservat
Kenia
WI-Tipp Natur
5 Tage/4 Nächte
ab € 1.220,-
Merken Details
KE06
Farmleben am Aberdare-Nationalpark & Ol Pejeta-Naturreservat
Kenia
WI-Tipp Natur, Begegnung
4 Tage/3 Nächte
ab € 999,-
Merken Details
TZ01
Tansania: Paradiesisches Sansibar
Kenia, Tansania
WI-Tipp Entspannung, Natur
5 Tage/4 Nächte
ab € 820,-
Merken Details
KE01
Lebendige Metropole Nairobi
Kenia
Kann Kultur
2 Tage/1 Nacht
ab € 95,-
Merken Details
KE10
Rift Valley Aktiv: Aufstieg zum Mount Longonot
Kenia
WI-Tipp Natur, Aktiv
3 Tage/2 Nächte
ab € 705,-
Merken Details

    Karte

    Fügen Sie Bausteine und Kombinationen hinzu, um Ihre individuelle Reise zu planen!

    Reisebausteine anfragen