Schnellsuche

Der einzige am Meer gelegene Nationalpark Südafrikas – der Addo Elephant Nationalpark – bietet sowohl den Big Five als auch zahlreichen anderen Tieren eine Heimat. Doch wie der Name des Parks vermuten lässt, liegt das Augenmerk auf der Elefantenpopulation, die hier seit über 80 Jahren geschützt wird und es mittlerweile auf über 550 Exemplare gebracht hat. Es ist problemlos möglich, den Park mit dem eigenen Mietwagen zu erkunden, so dass Sie nach Lust und Laune entscheiden können, wo Sie Halt machen und wie lange Sie unterwegs sein möchten. Dennoch lohnt es sich, auf das Wissen und die Erfahrung eines kompetenten Guides zurück zu greifen. Unternehmen Sie daher abends, wenn die Tiere nach der Mittagshitze wieder aktiv werden, eine Pirschfahrt mit einem erfahrenen Naturführer und genießen Sie bei einem kühlen Drink die atemberaubende Umgebung im schwindenden Sonnenlicht. Mit etwas Glück begegnen Sie nicht nur Elefanten, sondern auch Löwen, Tüpfelhyänen, Flusspferden, Warzenschweinen oder Schimpansen.


Reiseverlauf

Tag 1

Mit dem Mietwagen erreichen Sie im Laufe des Tages den Addo Elephant-Nationalpark, das drittgrößte Tierreservat in Südafrika. Nachdem Sie die Parkgebühr am Eingang vor Ort gezahlt haben (216,- ZAR p.P. pro Tag; ca. 15,- Euro p.P. pro Tag), können Sie das Reservat mit Ihrem eigenen Fahrzeug erkunden und Elefanten sowie weitere Tiere im Busch ausfindig machen. (2 Übernachtungen in der Lodge am Addo Elephant-Nationalpark) (F)
z.B. Fahrtstrecke Tsitsikamma – Addo Elephant-Nationalpark: 2 Std./208 km

Tag 2

Auch heute können Sie nach einem stärkenden Frühstück eigenständig Tiere im Nationalpark sichten oder eine der zahlreichen optionalen Aktivitäten unternehmen, wie z.B. ein Ausritt auf Pferden.
Insider Tipp: Am Nachmittag begeben Sie sich mit einem Guide noch einmal auf Pirsch in den Nationalpark. Im Licht der untergehenden Sonne stehen nicht nur Ihre Chancen besonders gut, viele Tiere zu sichten, Sie können auch die malerische Szenerie mit einem erfrischenden Drink intensiv auf sich wirken lassen. (F)

Tag 3

Heute endet Ihr Baustein im Addo Elephant-Nationalpark. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt oder treten Sie die Weiterreise zu einem Anschlussbaustein an. (F)
z.B. Fahrtstrecke Kariega-Reservat: 2 Std./100 km

Besondere Hinweise:

Die Eintrittsgebühr für die Einfahrt in den Addo Elephant-Nationalpark ist bei Ankunft zu zahlen und beträgt für drei Tage aktuell 696,- ZAR pro Person.
Die Pirschfahrt an Tag 3 findet gemeinsam mit anderen Reisenden in einer internationalen Gruppe statt (max. 30 Personen, in dem Fall wird die Gruppe auf zwei Fahrzeuge aufgeteilt).