Südafrika
Bunte Tierwelt im De Hoop-Naturreservat
3 Tage/2 Nächte
ab € 190,-

Bunte Tierwelt im De Hoop-Naturreservat

  • wilde Natur und unberührte Strände am Westkap
  • verschiedene optionale Touren im De Hoop-Naturreservat
  • Tiervielfalt inmitten wunderschöner Natur

Das De Hoop-Naturreservat besticht nicht allein durch seine einmalige Lage an der Küste des Westkaps, wo es zahlreiche von Klippen umrahmte Buchten und Sanddünen zu entdecken gibt, sondern auch durch seinen Tierreichtum. Hier weiden vom Aussterben bedrohte Buntböcke oder Kap-Bergzebras. Eine Vielzahl an Vogelarten, wie der seltenen Kapgeier, fühlen sich in De Hoop besonders wohl. In den Monaten von Juli bis November findet ein außergewöhnliches Schauspiel im Meer statt, wenn man vom Ufer aus mächtige Wale beobachten kann, die prustend aus dem Wasser auftauchen und mit ihrer Flosse auf die Wellen schlagen. Das Reservat bietet zahlreiche Aktivitäten an, um die Gegend ausgiebig zu erkunden. Nimm zum Beispiel an einer Bootsfahrt durch das De Hoop Vlei teil und erkunde die bunte Tierwelt, die sich rund um den Fluss niedergelassen hat und lasse dich unterwegs mit kleinen Snacks und Getränken verköstigen oder erkunde doch auch einmal das Reservat auf dem Fahrrad und radel neben Eland-Antilopen sowie weiteren Tieren durch die wilde Landschaft.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Heute brichst du zum tierreichen, an der Küste gelegenen De Hoop-Naturreservat auf. Vielleicht erspähst du nach deiner Ankunft bereits die ersten Zebras und Antilopen. Der Abend steht dir zur freien Verfügung und eignet sich zum Beispiel für eine Bootstour durch das De Hoop Vlei, um die vielen Vögel, Otter oder auch die dort lebenden Stachelschweine zu beobachten. Während der Fahrt werden dir herzhafte Snacks und Getränke, wie die eigenen Hausweine, gereicht (optional, ca. 31,- Euro pro Person, Dauer ca. 1,5 - 2 Std.).
(Übernachtung im Hotel im De Hoop-Naturrerservat)
Hinweis: Bei Buchung der Komfortvariante ist das Abendessen inkludiert.
Fahrstrecke z.B. Hermanus – De Hoop-Naturreservat: ca. 2,5 Std./150 km


Tag 2

Auch heute kannst du den Tag für eigene Entdeckungen nutzen oder an einer der Aktivitäten des Reservats teilnehmen. Unternimm beispielsweise eine Fahrradtour quer durch das Naturreservat und erspähe mit etwas Glück zahlreiche Tiere (optional, ca. 47,- Euro p.P. inklusive Picknickkorb, Dauer ca. 2-3 Std./11 km). (F)
(Übernachtung im Hotel im De Hoop-Naturrerservat)
Hinweis: Bei Buchung der Komfortvariante ist das Abendessen inkludiert.


Tag 3

Verweile noch ein wenig im Reservat und erkunde dieses auf eigene Faust oder nimm optional an einer weiteren Aktivität teil, bevor du dich auf die Weiterreise zu deinem nächsten Baustein machst. (F)

Für diesen Baustein benötigst du einen Mietwagen.

Bitte beachte, dass das De Hoop-Naturreservat an deinem Ankunftstag zwischen 7:00 Uhr morgens und 18:00 Uhr abends (freitags bis 19:00 Uhr) zu erreichen ist, da die Tore danach geschlossen werden. Die letzten 60 km der Strecke, die zum Reservatseingang zurückzulegen sind, bestehen aus unbefestigter Schotterpiste. Am Eingang wird eine Eintrittsgebühr (Conservation Fee) in Höhe von 55,- ZAR p.P. für zwei Tage fällig.
Die optionalen Ausflüge sind entweder im Voraus oder vor Ort hinzu buchbar. Bitte beachte, dass es bei Ausfall der Aktivitäten keinen Ersatz gibt. Wir empfehlen daher eine individuelle Buchung vor Ort.

Unterkünfte

Du bist auf dem großzügigen Gelände der De Hoop Collection in direkter Nähe zum Naturreservat untergebracht. Von hier aus kannst du das Reservat sowohl mit dem Auto, dem Fahrrad als auch zu Fuß bequem erreichen. Es gibt zudem ein Restaurant, einen Tennisplatz, einen Pool sowie einen Bouleplatz. Dir stehen zwei verschiedene Zimmerkategorien zur Verfügung:

Standardkategorie in De Hoop: De Hoop Collection*** – Opstal Area
Die hübschen Cottages im maritimen Stil liegen auf dem Gelände der De Hoop Collection. Die Selbstversorgerhäuser sind gemütlich eingerichtet und verfügen neben einem privaten Bad bzw. Dusche/WC über eine kleine Terrasse zum Grillen und einen voll ausgestatteten Küchenbereich mit Grillequipment. Wer selbst kochen möchte, hat beispielsweise im ca. 48 km westlich entfernten Bredasdorp die Möglichkeit frische Lebensmittel zu kaufen. 

Komfortkategorie in De Hoop: De Hoop Collection*** – Opstal Manor House
Die hübsch eingerichteten und komfortablen Zimmer im De Hoop Manor House, einem alten Herrenhaus, sind alle mit privatem Bad bzw. Dusche/WC ausgestattet. Im hoteleigenen „Fig Tree-Restaurant“ nimmst du deine Mahlzeiten ein.

Preise und Leistungen

ab € 190,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 407,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Übernachtungen im Standard- oder Komforthotel (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • Conservation Fee in Höhe von z.Zt. 55,- ZAR p.P.
  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mietwagengebühr
Bunte Tierwelt im De Hoop-Naturreservat
3 Tage/2 Nächte
ab € 190,-

So reisen wir in Südafrika

Von unseren Buschmännern mit Herz

Facettenreiches Südafrika
Von unseren Buschmännern mit Herz

WORLD INSIGHT-Geschäftsführer Otfried Schöttle hat einen Tag lang unsere ErlebnisReise und unsere FamilyReise begleitet und wieder einmal festgestellt: Das südliche Afrika ist weit mehr als nur eine Reise wert!

weiterlesen

Ein Traum von Afrika

Reisebericht Südafrika mit Swasiland
Ein Traum von Afrika

Schon lange interessierte sich Nicole Kathrin Lange für unsere WORLD INSIGHT Erlebnisreise „Südafrika mit Swasiland". Im Januar 2018 war es dann endlich soweit und ihr Flugzeug startete in Richung Johannesburg.

weiterlesen

Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

Mit Herzblut für die Heimat
Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

WORLD INSIGHT-Country Manager Oliver Pallamar ist in Johannesburg aufgewachsen und zeigt seinen Gästen auf zwei neuen Reisen durchs Südliche Afrika die Orte, die ihn selbst am meisten verzaubern.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen