Schnellsuche

Das kleine Fischerdorf Hermanus hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte zu einer geschäftigen Stadt entwickelt, die mit einer imposanten Bergkulisse, tollen Stränden und faszinierenden Tierschauspielen lockt.

In den Monaten Juni bis Dezember lohnt es sich ganz besonders, hier einen Stopp einzulegen, denn in diesem Zeitraum können Sie mit etwas Glück Zeuge von einem faszinierenden Spektakel werden: Hunderte Wale tummeln sich vor der Küste von Hermanus und tauchen in regelmäßigen Abständen prustend an der Meeresoberfläche auf! Die geschützte Lage der Bucht und das warme Wasser ziehen vor allem die Südlichen Glattwale an, die hier umeinander werben, sich paaren und ihre Jungen bekommen. Auch wenn Sie die sanften Riesen der Meere in der Hochsaison sogar von Land aus erspähen können, lohnt sich der Weg aufs Wasser, und in Begleitung eines erfahrenen Guides paddeln Sie mit dem Kajak ein kleines Stück aufs Meer hinaus. Halten Sie nach hohen Wasserfontänen Ausschau, denn dann ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Wal in Sicht. Aus sicherer Entfernung können Sie die größten Säugetiere der Welt unmittelbar bestaunen – ein unvergessliches Erlebnis! Aber auch wenn keine Wale zu sehen sind, gibt es jede Menge zu entdecken, wenn sich vor der Küste Robben, Delphine, Pinguine und zahlreiche Seevögel aufhalten und neugierige Runden um Ihr Kajak drehen.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer individuellen Ankunft in Hermanus steht Ihnen der restliche Tag für eigene Entdeckungen und einen ersten Rundgang durch das Städtchen zur Verfügung. Von den Aussichtspunkten auf den Klippen können Sie zum Beispiel einen ersten Blick auf die spektakuläre Küstenlinie werfen.
(1 Übernachtung im Hotel in Hermanus)
Fahrtstrecke z.B. Stellenbosch – Hermanus: ca. 1,5 Std./100 km

Tag 2

Insider-Tipp: Heute Vormittag startet Ihre ca. 2-stündige Kajaktour am alten Hafen von Hermanus. Nach einer kurzen Sicherheits- und Technikunterweisung paddeln Sie mit einem erfahrenen Guide an Ihrer Seite aufs Meer hinaus und erleben mit etwas Glück, wie Wale (Saison von ca. Juni-Dezember) aus dem kühlen Nass hervorspringen oder auch Robben, Delphine und Pinguine auftauchen und zahlreiche Wasservögel umherkreisen.
Nach dem unvergesslichen Erlebnis kehren Sie an Land zurück und können anschließend zu einem Anschlussbaustein aufbrechen (z.B. Fahrtstrecke Hermanus – De Hoop: ca. 2,5 Std. /150 km). (F)

Besondere Hinweise:

Für die Kajaktour ist keine Erfahrung notwendig und normale Kondition ist ausreichend. Bitte beachten Sie, dass der Ausflug gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer internationalen Gruppe stattfindet (max. 14 Personen) und bei schwierigen Wetterbedingungen wie z.B. starkem Wind oder Regen kurzfristig abgesagt werden kann. Sollte dieser (seltene) Fall eintreten, bekommen Sie den Preis des Ausflugs zurückerstattet. Das Sichten von Walen und anderen genannten Tieren ist abhängig von verschiedenen Faktoren und kann nicht garantiert werden.