Südafrika
Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, St. Lucia & iSimangaliso Wetland Park
4 Tage/3 Nächte
ab € 263,-

Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, St. Lucia & iSimangaliso Wetland Park

  • Grasland und Savanne im Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark
  • mit einem Guide auf Pirschfahrt gehen
  • Bootsfahrt auf dem St. Lucia-See im UNESCO-Weltnaturerbe iSimangaliso Wetland Park
  • Freizeit zur Erkundung der Strände und Dünen von Cape Vidal
  • Übernachtungen in schönen Lodges mitten in der Natur

In KwaZulu-Natal erwartet dich mit dem Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark eines der schönsten Tierschutzgebiete des Landes. Der Park ist zwar wesentlich kleiner als sein großer Bruder, der Krüger-Nationalpark, hält aber dennoch wahre Naturschätze bereit: Inmitten von Grasland, dichtem Unterholz, Savanne und entlang der Flüsse tummeln sich hunderte verschiedener Arten, unter denen selbstverständlich auch die Big Five vertreten sind. Unternimm gemeinsam mit einem Guide eine Pirschfahrt in die beeindruckende Natur und begegne mit etwas Glück Breitmaulnashörnern, für deren hohe Population der Nationalpark weltberühmt ist. Die Route führt dich weiter zum kleinen Städtchen St. Lucia und in die Weiten des UNESCO-Weltnaturerbes iSimangaliso Wetland Park, in dem Seen, Korallenbänke, Waldgebiete, Küstenwälder und Feuchtbiotope eine enorme Artenvielfalt bereithalten. Für Schildkröten, Wale und Delfine sind die Strände am Indischen Ozean ein wahres Paradies, während sich an Land Flusspferde, Zebras und viele weitere Wildtiere tummeln. Während einer Bootsfahrt auf dem riesigen St. Lucia-See offenbart sich die volle Schönheit der umliegenden Landschaft und du kannst mit etwas Glück Nilpferde und Krokodile erspähen. Wer möchte, kann einen Stopp am Cape Vidal mit seiner wilden Natur einlegen: Sanddünen weisen den Weg zu wundervollen Stränden, die zum Baden, Schnorcheln und Beobachten von Buckelwalen einladen.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Heute fährst du eigenständig in die Provinz KwaZulu-Natal zum Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, einem der beliebtesten und schönsten Nationalparks Südafrikas.
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Standardkategorie: Nach Ankunft gehst du gemeinsam mit einem erfahrenen Guide für ca. drei Stunden auf eine Pirschfahrt, um vielleicht sogar den Big Five auf die Spur zu kommen. Bei deiner Ankunft in der Ezulwini Game Lodge gibt man dir auf Nachfrage gerne Auskunft über die genaue Abfahrtszeit.
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn du dich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheidest, sind an diesem Nachmittag während der Pirsch Snacks und Tee sowie das Abendessen bereits im Preis inkludiert.
(Übernachtung im Hotel am Hluhluwe Imfolozi-Nationalpark)
Fahrstrecke z.B. Mlilwane Wildlife Sanctuary (Swasiland) – Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark: 4 Std./270 km


Tag 2

Die Route führt dich heute weiter in das kleine Städtchen St. Lucia im Süden des iSimangaliso Wetland Parks am Indischen Ozean.
Insider-Tipp: Genieße nach deiner Ankunft die unverfälschte Natur während einer ca. zweistündigen Bootsfahrt auf dem St. Lucia-See und lasse an der Seite eines erfahrenen Guides die traumhaften Landschaften ganz entspannt an dir vorüberziehen.
Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit für eigene Entdeckungen. (F)
(Übernachtung im Hotel in St. Lucia)
Fahrstrecke Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark – St. Lucia: 1 Std./50 km


Tag 3

Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung und bietet sich an, um einen Ausflug in die wilde Natur des Cape Vidal zu unternehmen. Entspanne an den Stränden, die durch ein vorgelagertes Riff geschützt sind, erkunde die Korallen und Fische unter Wasser mit dem Schnorchel oder sehe im Winter mit etwas Glück Buckelwale, die sich zur Paarung und zum Kalben vor der Küste aufhalten. (F)
(Übernachtung im Hotel in St. Lucia)
Fahrstrecke St. Lucia – Cape Vidal : 0,5 Std./30 km


Tag 4

Heute endet dein Baustein. Verlängere deinen Aufenthalt oder tritt die Weiterreise zu einem Anschlussbaustein an. (F)
(z.B. Fahrstrecke St. Lucia – Umhlanga: 3 Std./220 km)

Die Pirschfahrt findet gemeinsam mit anderen Reisenden in einer internationalen Gruppe statt (max. 9 Personen).
Die Eintrittsgebühr für den Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark ist bei Ankunft zu zahlen und beträgt ca. 145,- ZAR pro Person.
Bitte beachte, dass ein Besuch von Cape Vidal nur innerhalb der Öffnungszeiten der Tore (von Oktober bis März von 05:00 Uhr bis 19:00 Uhr; von April bis September von 06:00 bis 18:00 Uhr) möglich ist.

Unterkünfte

Standardkategorie am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark: Ezulwini Game Lodge***
Die schöne Lodge liegt auf einem 300 Hektar großen Gelände mit vielen Bäumen, Tieren, Vögeln und einer Ananas-Farm. Die schönen Zimmer in den ebenerdigen Gebäuden verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage und Deckenventilator. In der Lounge (mit TV) oder auf einer Liege am Pool kann man sich entspannt zurücklehnen; das hauseigene Restaurant serviert sowohl afrikanische als auch internationale Gerichte.

Standardkategorie in St. Lucia: Forest Lodge***
Die kleine Lodge mit 17 Zimmern bietet einen Blick über die einzigartigen Dschungel Bäume von Zuzuland. Alle Zimmer sind mit Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, Safe sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten ausgestattet. Von deinem Patio genießt du einen Blick auf den Garten. Außerdem stehen dir in deiner Unterkunft ein Restaurant, eine Bar und ein Pool zum Abkühlen bereit.

Komfortkategorie am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark: Ubizane Zululand Tree Lodge***(*)
Die komfortable Lodge liegt inmitten eines privaten Naturreservats und empfängt dich mit den komfortablen Holzbungalows auf Stelzen, die einen tollen Blick in die umliegende Natur bieten. Alle Bungalows umfassen ein privates Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, Kühlschrank sowie eine Veranda mit Sitzgelegenheiten. Die Mahlzeiten werden sowohl im zugehörigen Restaurant als auch unter freiem Himmel serviert.

Komfortkategorie in St. Lucia: Lidiko Lodge****
Mitten in St. Lucia erwartet dich diese idyllische Lodge nur fünf Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die 16 Zimmer sorgen alle mit einem Gartenblick, einer kleinen Veranda, Bad bzw. Dusche/WC, TV, WLAN, Minibar, Safe sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten für einen entspannten Aufenthalt. Außerdem gibt es ein Restaurant, eine gemütliche Lobby, einen großen Garten, in dem du mit etwas Glück Besuch von den hier lebenden Affen bekommst sowie einen Pool.

Preise und Leistungen

ab € 263,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 358,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge
  • örtlich wechselnde, englischsprachige Reiseleitung an Tag 1 und Tag 2
  • Übernachtungen im Hotel der Standard- oder Komfortkategorie (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mietwagengebühr
  • Eintrittsgebühr Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark (ca. 145,- ZAR p.P.)
Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, St. Lucia & iSimangaliso Wetland Park
4 Tage/3 Nächte
ab € 263,-

So reisen wir in Südafrika

Von unseren Buschmännern mit Herz

Facettenreiches Südafrika
Von unseren Buschmännern mit Herz

WORLD INSIGHT-Geschäftsführer Otfried Schöttle hat einen Tag lang unsere ErlebnisReise und unsere FamilyReise begleitet und wieder einmal festgestellt: Das südliche Afrika ist weit mehr als nur eine Reise wert!

weiterlesen

Ein Traum von Afrika

Reisebericht Südafrika mit Swasiland
Ein Traum von Afrika

Schon lange interessierte sich Nicole Kathrin Lange für unsere WORLD INSIGHT Erlebnisreise „Südafrika mit Swasiland". Im Januar 2018 war es dann endlich soweit und ihr Flugzeug startete in Richung Johannesburg.

weiterlesen

Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

Mit Herzblut für die Heimat
Ein echter Südafrikaner schwärmt von seinem Land

WORLD INSIGHT-Country Manager Oliver Pallamar ist in Johannesburg aufgewachsen und zeigt seinen Gästen auf zwei neuen Reisen durchs Südliche Afrika die Orte, die ihn selbst am meisten verzaubern.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen