Schnellsuche

Nur wenige Fahrminuten von den Stränden von Kenton-on-Sea entfernt, umfasst das familiengeführte und malariafreie Kariega-Reservat rund 10 000 Hektar unverfälschte Wildnis. Hier kannst du neben den legendären Big Five – Elefant, Löwe, Nashorn, Leopard und Büffel – auch vielen weiteren Wildtieren begegnen. Die zwei Flüsse, die durch das Reservat fließen, sind nicht nur eine wichtige Wasserquelle für die hiesigen Tiere, sondern eignen sich auch für spannende Wasseraktivitäten. Mache eine reizvolle Bootstour auf dem Kariega-Fluss und schnappe dir ein Kajak, um ganz entspannt den Strom hinunter zu paddeln. Einen wunderbaren Start in den Tag versprechen die Morgensafaris: Während langsam die Sonne aufgeht und den Busch in sanftes Licht hüllt, stehen deine Chancen besonders gut, zahlreiche Wildtiere zu erspähen. Der Mittagshitze kannst du entspannt in deiner Lodge entgehen, bevor du dich am späten Nachmittag erneut auf Pirsch begibst. Im Schutz der Abenddämmerung werden auch die Tiere wieder aktiver. Vielleicht hast du das Glück, eine Löwenjagd zu beobachten oder die schwerfälligen Flusspferde zu sichten. Während aller Aktivitäten steht dir ein erfahrener Guide zur Seite und begleitet dich mit reichlich Wissen über die Flora und Fauna des Reservats. Abends kannst du die erlebnisreichen Tage ganz entspannt auf der Terrasse deiner Lodge ausklingen lassen oder dich im Wellnessbereich verwöhnen lassen.


Reiseverlauf

Tag 1

Heute fährst du mit deinem Mietwagen zum privat geführten Kariega-Reservat, das einmalige Naturerlebnisse verspricht. Schnappe dir nach Ankunft ein Kajak und erkunde gemeinsam mit einem Guide, der dir für deinen gesamten Aufenthalt zur Verfügung steht, die Natur auf dem Kariega-Fluss, bevor du abends den weiten Blick von deiner Terrasse ins Tal schweifen lässt. (M,A)
Fahrtstrecke z.B. Addo Elephant Nationalpark – Kariega-Reservat: 2 Std./100 km

Tag 2

Frühmorgens brichst du mit deinem Guide zu einer Safari auf, um die Natur und Tiere beim Aufwachen zu erleben. Bevor du mit dem Allradfahrzeug startest, machst du mit dem Boot „Kariega Queen“ eine Fahrt auf dem Kariega-Fluss und kannst die üppige Natur am Flussufer genießen. Die Mittagszeit steht zu deiner freien Verfügung, bevor du am späten Nachmittag erneut auf Pirsch gehst. Wenn die Sonne langsam untergeht kehrst du in die Lodge zurück und genießt das Abendessen. (F,M,A)

Tag 3

Du unternimmst heute ebenfalls am frühen Morgen und am späten Nachmittag eine Pirschfahrt mit deinem erfahrenen Guide. Die Zeit zwischen den Pirschfahrten steht dir zur freien Verfügung. Du kannst eine Fahrt mit dem Kajak unternehmen, im Wellnessbereich oder Pool der Lodge entspannen oder gemeinsam mit deinem Guide einen Naturspaziergang unternehmen. (F,M,A)

Tag 4

Heute endet dein Baustein im Kariega-Reservat und du kannst deine Weiterreise antreten. (F)

Besondere Hinweise:

Die Pirschfahrten finden ggf. mit anderen Reisenden in einer internationalen Gruppe statt (max. 8 Personen).
Die Bootstour an Tag 2 kann ebenfalls vor der Pirschfahrt an Tag 3 stattfinden - den genauen Ablauf des Programms sprichst du vor Ort mit deinem Guide ab.