Schnellsuche

Ngorongoro-Krater: Ein Garten Eden in Afrika

  • Pirschfahrt durch das UNESCO-Weltnaturerbe
  • Wanderung entlang der zweitgrößten Caldera der Welt
  • mit etwas Glück den Big Five – Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard – begegnen
  • inklusive spektakulärem Picknick im Inneren des Vulkankraters
Muss Natur
2 Tage/1 Nacht
ab € 1.029,-

Eine üppige Tierwelt, offenes Grasland, Moore und ein dichter Gebirgswald im Hintergrund prägen das blaugrüne Bild des Ngorongoro-Naturschutzgebiets. Das Herzstück, der heutige Krater, entstand während des großen Grabenbruchs vor ca. 2,5 Millionen Jahren, als der damals aktive Vulkan in sich zusammenbrach. Mit einem Durchmesser von 20 km bildet der Ngorongoro-Krater heute die zweitgrößte Caldera der Welt. Geschützt von der Außenwelt tummeln sich innerhalb des Kraterkessels je nach Jahreszeit bis zu 25.000 Tiere, die nahezu jede Wildtierart Ostafrikas, darunter auch die Big Five, vereinen. Lediglich Masai-Giraffen, Topis und Impalas können die steilen Wände nicht hinunterklettern und halten sich daher am Kraterrand auf. Inmitten des Kraters liegt der Lake Magadi, der zur Regenzeit unzählige Wasservögel, wie die pinkfarbenen Flamingos beheimatet. Entdecke die Arche Noah und das bei Tierforschern als achtes Weltwunder bekannte Ökosystem während einer Wanderung auf dem Kraterrand sowie bei einer ausgiebigen Pirschfahrt durch den Krater. Mit etwas Glück kreuzen Elefantenherden oder auch ein mächtiger Löwe deinen Weg und du kannst den Mikrokosmos hautnah erleben.


Reiseverlauf

Tag 1

Du wirst an deiner Unterkunft abgeholt und fährst in Richtung Ngorongoro-Krater. In deiner Unterkunft nimmst du ein stärkendes Mittagessen zu dir, bevor du am Nachmittag mit deinem Guide eine Wanderung entlang des Kraters unternimmst. Wandere durch bewaldetes Gebiet und genieße die einzigartigen Ausblicke in die Ebene der Caldera. Vielleicht begegnen dir bereits Giraffen oder Impalas. Zum Abschluss des Tages lässt du dich mit einem erfrischenden Sundowner vom Farbenspiel des Sonnenuntergangs verzaubern, der die Landschaft in ein ganz besonderes Licht taucht. Zurück in deiner Unterkunft kannst du den Abend beim Abendessen ausklingen lassen. (1 Übernachtung am Ngorongoro-Krater) (M,A)
Fahrtstrecke z.B. Arusha–Ngorongoro-Krater: 4 Std./160 km

Tag 2

Nach einem zeitigen Frühstück beginnt deine Pirschfahrt in das Herz des Ngorongoro-Kraters. Nachdem du die Schotterstraße hinter dir gelassen hast, eröffnet sich dir die ganze Schönheit der Natur. Im Licht der aufgehenden Sonne erwacht die Tier- und Pflanzenwelt und bietet besonders gute Möglichkeiten für einzigartige Momente und außergewöhnliche Bilder. Gemeinsam mit deinem Guide fährst du entlang der vorgegebenen Strecken quer durch den Krater. Im Gegensatz zu anderen Nationalparks sind die Tiere hier direkt gut sichtbar, so dass du beste Chancen hast neben den Big Five – Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard – die mittlerweile seltenen Spitzmaulnashörner aber auch Zebras, Gnus, Tüpfelhyänen oder zahlreiche Vögel zu entdecken. Nach einem Picknick im Krater machst du dich am Nachmittag langsam wieder auf den Rückweg nach Arusha oder brichst zu einem weiteren Reisebaustein auf. (F,M)

Besondere Hinweise:

Zwischen Dezember und Mitte März lohnt eine Reise zum Ngorongoro-Krater besonders, da der Lake Magadi wieder gefüllt ist und daher viele Tiere zurückkehren. Zwischen Juni und Oktober kann man ebenfalls gut reisen, jedoch ist dann gerade am Kraterrand warme Kleidung empfehlenswert.  

Preise

ab € 1.029,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Budgetkategorie)
ab € 1.144,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 1.236,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 2: 30,- Euro p.P. (bei 2 Personen)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

Im Preis enthaltene Leistungen gemäß Reiseverlauf

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokaler englischsprachiger Driver-Guide von Tag 1 bis Tag 2
  • Übernachtungen in Lodges bzw. Camps der Budget-, Standard- oder Komfortkategorie (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Ihre Unterkünfte

Budgetkategorie am Ngorongoro-Krater: Öffentlicher Campingplatz Simba
Direkt am Kraterrand befindet sich der öffentliche und bewachte Campingplatz, der mit einfachen sanitären Einrichtungen (Dusche und WC) ausgestattet ist, die mit weiteren Reisenden geteilt werden. Dadurch entsprechen diese nicht immer den gewohnten hygienischen Standards. Die Bereitschaft zum Komfortverzicht ist daher unabdingbar. Ein Koch, der dich während der Reise begleitet, bereitet frische Mahlzeiten zu und kümmert sich auch sonst um dein Wohlergehen. Das Campingequipment (Zelt, Feldbetten, Decken, Schlafsäcke, Verpflegung) wird während der Reise im Auto mittransportiert und von deinem Driver-Guide und dem Koch vor Ort aufgebaut.

Standardkategorie am Ngorongoro-Krater: Ngorongoro Rhino Lodge**(*)
In der Nähe des Kraterrandes, jedoch nicht mit direktem Blick hinein, befindet sich die Lodge. Tagsüber statten gerne Elefanten, Zebras oder auch Büffel einen Besuch ab. Die im Stil der Masai gehaltenen Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC und einen Kamin. Das offene Restaurant mit zwei großen Kaminen bildet den Mittelpunkt am Abend, wenn leckere Speisen aufgetischt werden und jeder von seinen Safari-Erlebnissen berichtet.

Komfortkategorie am Ngorongoro-Krater: Ngorongoro Sopa Lodge****
Die Lodge liegt am Ostrand des Ngorongoro-Kraters und ermöglicht einzigartige Ausblicke auf den Krater. Auch die 92 luxuriösen Zimmer im Masai-Stil bieten diese Aussicht. Die Zimmer sind ausgestattet mit eigenem Bad bzw. Dusche/WC, Zentralheizung, TV, Telefon und einem Balkon. Auch vom Pool, dem Restaurant und der Bar aus hat man den schönen Blick auf den Ngorongoro-Krater. WLAN ist in den Bereichen rund um die Rezeption verfügbar.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Öffentlicher Campingplatz (Beispiel)
Öffentlicher Campingplatz (Beispiel)
Öffentlicher Campingplatz (Beispiel)

Weitere Tansania Reisebausteine ...

... die sich flexibel miteinander kombinieren lassen. Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich ein maßgeschneidertes Reiseangebot für Ihre individuelle Tansania Reise.

TZ04
Faszinierende Tierwelt im weltberühmten Serengeti-Nationalpark
Tansania
Muss Natur
3 Tage/2 Nächte
ab € 1.398,-
Merken Details
TZ01
Ankommen in Arusha
Tansania
Kann Natur, Kultur
2 Tage/1 Nacht
ab € 128,-
Merken Details
TZ02
Elefanten und Flamingos im Tarangire- und Lake Manyara-Nationalpark
Tansania
WI-Tipp Natur, Kultur
3 Tage/2 Nächte
ab € 991,-
Merken Details
TZ05
Tansania: Paradiesisches Sansibar
Kenia - Tansania
WI-Tipp Entspannung, Natur
5 Tage/4 Nächte
ab € 923,-
Merken Details

    Karte

    Fügen Sie Bausteine und Rundreisen hinzu, um Ihre individuelle Reise zu planen!

    Reisebausteine anfragen