Schnellsuche

Ein Besuch im urwüchsigen Regenwald des Gunung Leuser-Nationalparks ist eine einmalige Erfahrung: In einem der ökologisch bedeutsamsten und größten Schutzgebiete der Erde gibt es neben gigantischen Urwaldriesen, die von feuchtem Nebel umgeben werden, auch jede Menge Tiere zu entdecken. Nicht nur Orang Utans, sondern auch sieben weitere Affenarten, Tiger, Elefanten, Nashörner und Leoparden haben hier ihre Heimat, wenngleich man die meisten von ihnen niemals zu Gesicht bekommen wird. Das entspannte Städtchen Bukit Lawang bietet die perfekte Ausgangslage für eine Wanderung in den Nationalpark. Besuchen Sie das frühere Gelände des Orang Utan-Rehabilitationszentrum, das sich bereits seit über 40 Jahren gefangen gehaltenen oder vertriebenen Orang Utans annimmt. Das Zentrum selbst befindet sich inzwischen an einem anderen Ort und kann zum Schutz der Affen vor Krankheiten von Außenstehenden nicht besucht werden. Die faszinierenden Menschenaffen werden hier wieder auf ein Leben in Freiheit vorbereitet und kehren anfangs gerne zur Fütterungsplattform auf dem früheren Gelände zurück, um sich mit Milch und Bananen zu versorgen. Anschließend geht es weiter in den Regenwald: Mit geschnürten Wanderschuhen und an der Seite eines ortskundigen Guides dringen Sie in die Tiefen des Dickichts vor und sehen mit etwas Glück Gibbons, Makaken oder Flughörnchen im Geäst herumturnen. Lauschen Sie den ungewohnten Geräuschen, dem Zirpen und Rascheln, und lassen Sie sich von Ihrem Guide in die Geheimnisse des Regenwaldes einführen.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Medan werden Sie vor Ort abgeholt und nach Bukit Lawang gefahren, dem Ausgangsort für die Erkundung des Gunung Leuser-Nationalparks. (2 Übernachtungen im Hotel in Bukit Lawang)
Fahrtstrecke Medan – Bukit Lawang: 2 Std./70 km

Tag 2

Insider-Tipp: Ihr Guide holt Sie am heutigen Morgen von Ihrem Hotel ab und Sie spazieren gemeinsam in ca. einer halben Stunde zum nahegelegenen Bahorok-Fluss. Hier warten bereits kleine Boote auf Sie, in denen lokale Bootsführer den Fluss übersetzen. Von hier aus geht es weiter zum früheren Gelände des Orang Utan-Rehabilitationszentrum, von wo es weiter in den Regenwald geht: Über teils steile Hügel und mitunter rutschige Pfade wandern Sie in den Dschungel, um mit ein wenig Glück Affen oder Flughörnchen durch die oberen Stockwerke des Waldes turnen zu sehen. Ihr Guide kann Ihnen währenddessen allerlei Wissenswertes über die unzähligen Pflanzen und das unvergleichliche Ökosystem erzählen. Wieder im Hotel angekommen, steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. (F)
Dauer der Wanderung: 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Tag 3

Heute endet Ihr Baustein in Bukit Lawang und Sie treten individuell die Weiterreise zum nächsten Ziel an. (F)

Besondere Hinweise:

Für die Wanderung im Nationalpark empfiehlt es sich, feste Schuhe mit gutem Profil zu tragen, sowie einen Regenschutz, Insektenschutz, ausreichend Wasser und eine wasserabweisende Schutzhülle für persönliche Wertgegenstände mitzunehmen. Eine grundlegende körperliche Fitness und Trittsicherheit sind notwendig.