Indonesien
Prächtige Landschaften und exotische Kultur auf Sumatra, Java und Bali
23 Tage/22 Nächte
ab € 2.460,-

Prächtige Landschaften und exotische Kultur auf Sumatra, Java und Bali

  • Trekking im tropischen Regenwald des Gunung Leuser-Nationalparks
  • den größten See Südostasiens mit der traumhaften Insel Samosir erleben
  • Hindu-Tempel auf dem grünen Dieng-Plateau bewundern
  • Paläste in Yogyakarta und das UNESCO-Weltkulturerbe Borobudur erkunden
  • das grüne Landesinnere Balis intensiv kennenlernen
  • geführte Wanderungen und kunstvolle Tempelanlangen rund um Munduk
  • mit dem Fahrrad in Ubud das ländliche Bali auf versteckten Pfaden entdecken
  • auf der Geheimtipp-Insel Lembongan die Seele baumeln lassen

Wer die klassischen Sehenswürdigkeiten Indonesiens erleben, aber auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchte, ist auf den Inseln Sumatra, Java und Bali genau richtig. Üppiger Dschungel und ein einzigartiges Ökosystem erwarten dich im Gunung Leuser-Nationalpark. Fahre mit dem Fahrrad auf der sagenhaften Insel-Samosir entlang traditioneller Häuser des Batak Volkes und wandere durch die einmalig schöne Landschaft inmitten des Toba-Sees. Das grüne Dieng-Plateau auf Java und dessen zahlreiche hinduistische Tempel laden zum Erkunden ein, wohingegen Yogyakarta mitsamt dem Wasser- und Sultanspalast sowie der Batikkunst begeistert. Schlendere durch die Tempel von Borobudur, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören und erkunde die uralten Tempel von Prambanan. Umgeben von Bergen finden sich rund um Munduk und Batukaru fruchtbare Böden, bedeutende Tempel und ein angenehm kühles Klima. Das kleine Städtchen Ubud überrascht hingegen mit viel Kultur und der einzigartigen Möglichkeit sich unters Volk zu mischen.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Du erreichst individuell dein Reiseziel. Auf Wunsch vermitteln wir dir gerne einen passenden Flug.

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug vom Flughafen Medan zu deinem Hotel in Medan gefahren.

Komm in Ruhe an und verbring die erste Nacht in Medan, der Hauptstadt Sumatras. (F)
(Übernachtung in Medan)

Tag 3

Heute wirst du in Medan abgeholt und nach Bukit Lawang gefahren, dem Ausgangsort für die Erkundung des Gunung Leuser-Nationalparks.
(Übernachtung im Hotel in Bukit Lawang)
Fahrtstrecke Medan – Bukit Lawang: 3,5 Std./90 km


Tag 4

Insider-Tipp: Dein Guide holt dich am heutigen Morgen von deinem Hotel ab und ihr spaziert gemeinsam in ca. einer halben Stunde zum nahegelegenen Bahorok-Fluss. Hier warten bereits kleine Boote auf dich, in denen lokale Bootsführer den Fluss übersetzen. Von hier aus geht es weiter zum früheren Gelände des Orang Utan-Rehabilitationszentrum, von wo es weiter in den Regenwald geht: Über teils steile Hügel und mitunter rutschige Pfade wanderst du in den Dschungel, um mit ein wenig Glück Affen oder Flughörnchen durch die oberen Stockwerke des Waldes turnen zu sehen. Dein Guide kann dir währenddessen allerlei Wissenswertes über die unzähligen Pflanzen und das unvergleichliche Ökosystem erzählen.

Wieder im Hotel angekommen, steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung. (F)
(Übernachtung im Hotel in Bukit Lawang)
Dauer der Wanderung: 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer


Tag 5

Heute endet dein Baustein in Bukit Lawang. (F)


Besondere Hinweise

Für die Wanderung im Nationalpark empfiehlt es sich, feste Schuhe mit gutem Profil zu tragen, sowie einen Regenschutz, Insektenschutz, ausreichend Wasser und eine wasserabweisende Schutzhülle für persönliche Wertgegenstände mitzunehmen. Eine grundlegende körperliche Fitness und Trittsicherheit sind notwendig.

Dir steht auf Sumatra den Tag über ein privates Fahrzeug zur Verfügung, welches dich von Bukit Lawang nach Berastagi fährt.
Fahrtstrecke Bukit Lawang - Berastagi: 5 Std./135 km

Du verbringst eine Nacht in Berastagi. (F)
(Übernachtung in Berastagi)

Tag 6

Du wirst in Berastagi abgeholt und nach Parapat gefahren, von wo aus du mit der Fähre in ca. einer Stunde nach Samosir übersetzt.
(Übernachtung im Hotel auf Samosir)
Fahrtstrecke Berastagi – Parapat: 8 Std./ 190 km (inklusive Stopps)


Tag 7

Du fährst morgens gemeinsam mit einem lokalen Guide mit dem Boot entlang der Küste nach Simanindo, einem traditionellen Batak-Dorf. Das ehemalige Haus eines Batak-Königs und seiner 14 Frauen wurde zu einem Museum umgebaut und du bekommst eine Aufführung örtlicher Tänze dargeboten. Von hier aus geht es mit dem Fahrrad weiter Richtung Ambarita. Auf dem Weg kannst du den Blick über Reisfelder und kleine Dörfer schweifen lassen. Unterwegs legst du einen Stopp ein, um bei einer Tasse Tee zu entspannen. Anschließend erreichst du die steinerne Stuhlrunde, in der in früheren Zeiten über die teils grausamen Strafen für Missetäter beraten wurde. Die Fahrräder werden auf das Boot geladen und du fährst an der Küste entlang auf dem Toba-See gen Süden. Wieder an Land, radelst du nach Tomok, einem kleinen Ort, in dem das imposante Grabmal von König Sidabutar zu sehen ist, der sich und damit auch das Volk der Batak zum Christentum bekehren ließ. Im Anschluss kannst du selbst entscheiden, ob du gerne mit dem Fahrrad zurück zum Hotel fährst oder lieber das Boot nimmst. (F)
(Übernachtung im Hotel auf Samosir)
Fahrradtour: leicht und mit vielen Zwischenstopps


Tag 8

Morgens wirst du von deinem Hotel abgeholt und in das Dorf Sigarantung gefahren, das etwas höher in den Hügeln Samosirs liegt. Von hier aus wanderst du an der Seite eines ortskundigen Guides bergab entlang der malerischen Szenerie und kannst immer wieder tolle Ausblicke auf den Toba-See und bei klaren Sichtverhältnissen sogar bis auf das Festland genießen. Am Nachmittag fährst du ein kurzes Stück mit dem Fahrrad zurück zu deiner Unterkunft. (F)
(Übernachtung im Hotel auf Samosir)
Dauer der Wanderung: ca. 5-6 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer


Tag 9

Nach dem Frühstück setzt du mit der Fähre über und erreichst das Festland in Parapat. (F)
Fahrstrecke Parapat – Medan: 5 Std./180 km


Besondere Hinweise

Für die Fahrradtour und die Wanderung ist eine normale bis gute Kondition ausreichend.

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug von Parapat nach Medan gefahren.

Du verbringst eine weitere Nacht in Medan. (F)
(Übernachtung in Medan)

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug von deinem Hotel in Medan zum Flughafen Medan gefahren.

Du fliegst von Medan nach Yogyakarta. Die Freigepäckgrenze liegt bei 20 kg pro Person.

Inlandsflüge sind abhängig von der Verfügbarkeit. Daher sind Preisschwankungen bis zur Buchung möglich.

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug von Yogyakarta nach Wonosobo gefahren.

Tag 10

Nach individueller Anreise nach Wonosobo steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung.
(Übernachtung im Hotel in Wonosobo)


Tag 11

Heute startest du früh in den Tag und fährst von Wonosobo in Richtung des Dieng-Plateaus. Von einer Aussichtsplattform kannst du den Sonnenaufgang über der traumhaften Landschaft erleben. Dein Guide wird mit dir zu den schönsten Plätzen auf dem Dieng-Plateau fahren und die mystische Landschaft, die 2.100 m über dem Meeresspiegel liegt, erkunden. Besuche den Arjuna-Komplex, bestehend aus fünf Haupttempeln, die zu den ältesten in Indonesien gehören, und widme dich im Anschluss wieder der Natur. Du stoppst u.a. an einem brodelnden See vulkanischen Ursprungs und dem Warna-See, der zwischen Bergwald mit türkisfarbenem Wasser aufwartet und ein tolles Fotomotiv abgibt (Eintritt vor Ort zu zahlen). Im Anschluss fährst du nach Megalang. (F)

Du verbringst eine Nacht in Magelang. (F)
(Übernachtung in Magelang)

Tag 12

Insider-Tipp: Am Morgen startest du mit deinem Reiseleiter von Magelang aus zu dem kleinen Dorf Candirejo, um das javanische Dorfleben und alte indonesische Traditionen kennen zu lernen. In einem von Pferden gezogenen Wagen, dem „Dokar“, rollst du durch Candirejo, um einen ersten Eindruck zu erlangen. Schau zu, wie Chips aus Maniok hergestellt werden und Chili-, sowie Vanilleschoten geerntet werden. Wer sich schon immer gefragt hat, wie die Kokosnuss geerntet wird, wird über die flinke Art der Dorfbewohner staunen, die in Windeseile an den Stämmen hochklettern. Probiere unbedingt den Saft einer der Nüsse – frischer geht es nicht! Wer möchte, kann sich auch im Gamelan spielen üben.

Stärke dich bei einer kleinen Kaffee- und Teepause, bevor du danach die atemberaubenden Tempel von Borobudur besichtigst. Die imposanten Tempel und Ruinen aus dem achten Jahrhundert, die bis ins 19. Jahrhundert unentdeckt blieben, sind eines der Highlights in Indonesien und versetzen jeden Besucher ins Staunen. (F)
(Übernachtung im Hotel in Yogyakarta)


Tag 13

Gemeinsam mit deinem Reiseleiter gehst du der Geschichte der faszinierenden Stadt auf die Spur. Du besuchst den Sultanspalast, der auch als „Kraton“ bekannt ist und mit einer edlen Empfangshalle das politische und kulturelle Herzstück der Stadt ist. Auf dem riesigen Areal lässt sich jede Menge entdecken und dem Leben der Sultane nachspüren, schließlich residiert der amtierende Sultan noch immer hier. Anschließend kannst du dir einen Eindruck vom Taman Sari-Wasserpalast verschaffen, bevor es weiter zu dem Komplex von Prambanan geht und du ausreichend Zeit hast, die 224 Hindutempel der historischen Stätte zu erkunden. Zurück in Yogyakarta hast du den Abend zur freien Verfügung. (F)
(Übernachtung im Hotel in Yogyakarta)


Tag 14

Heute endet dein Baustein. (F)

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug von deinem Hotel in Yogyakarta zum Flughafen Yogyakarta gefahren.

Du fliegst von Yogyakarta nach Denpasar. Die Freigepäckgrenze liegt bei 20 kg pro Person.

Inlandsflüge sind abhängig von der Verfügbarkeit. Daher sind Preisschwankungen bis zur Buchung möglich.

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug vom Flughafen Denpasar zu deinem Hotel in Batukaru gefahren.

Tag 14

Nach deiner Ankunft kannst du die einzigartige Bergregion Balis eigenständig erkunden.
(Übernachtung im Hotel am Batukaru-Berg)


Tag 15

Nach dem Frühstück erkundest du während einer E-Bike Tour die Reisterrassen von Jatiluwih. Je nach Jahreszeit präsentieren sich diese in saftigem Grün oder die goldgelben, erntereifen Ähren wiegen sich im Wind. Bergauf und bergab fährst du mit weiteren Reisenden durch die abwechslungsreiche Natur, bevor du von deinem Fahrer abgeholt wirst und dich auf den Weg nach Munduk machst. Auf dem Weg stoppst du am Bratan-See und besuchst den bekannten Tempel Pura Ulun Danu Bratan, der sich auf einer Insel im See befindet. Anschließend wirst du zu deinem Hotel in den Bergen von Munduk gefahren und kannst den restlichen Tag in deiner Unterkunft ausklingen lassen. (F)
(Übernachtung im Hotel in Munduk)
Dauer der E-Bike Tour: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht


Tag 16

Insider-Tipp: Mit einem lokalen Guide an deiner Seite, der sich in der Region bestens auskennt, gehst du am Morgen auf eine Wandertour in der wunderschönen Landschaft rund um Munduk und erkundest Wasserfälle und Plantagen, auf denen Kaffee-, Obst- und Gemüsesorten gedeihen. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung. (F)
(Übernachtung im Hotel in Munduk)
Dauer der Wanderung: ca. 3-4 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer


Tag 17

Heute endet dein Baustein in der wunderschönen Umgebung von Munduk und Tabanan. (F)


Besondere Hinweise

In den Bergen kann es selbst auf Bali nachts etwas kühler werden, sodass du einen Pullover und eine Jacke mitnehmen solltest. Die E-Bike Tour wird mit weiteren Reisenden (max. 10 Personen) durchgeführt. Ein Fahrradhelm sowie Wasser sind inkludiert. Sonnenschutz nicht vergessen!

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug von Munduk nach Ubud gefahren.

Tag 17

Nach deiner Ankunft kannst du den restlichen Tag in deiner Unterkunft ausklingen lassen oder das Künstlerstädtchen erkunden.
(Übernachtung im Hotel in Ubud)


Tag 18

Nach dem Frühstück wirst du zum Puri Tirta Tempel gefahren. Wer möchte, kann ein heiliges Bad nehmen und sich mit einem Sarong bekleidet in den Becken "reinigen"– eine fröhliche Angelegenheit für die Gläubigen und dich! Im Anschluss erwartet dich einer der ältesten Tempel Balis: der Gunung Kawi-Tempel in einem grünen Flusstal.

Insider-Tipp: Während eines Besuchs in einer Stiftung bekommst du gezeigt, wie die traditionellen Opfergaben, die Canang, gemacht werden. Unter Anleitung stellst du die kleinen Körbchen aus Palmwedel her und befüllst diese mit Reis und Blüten. Dein Guide erklärt dir dabei, welche Gebete die Gläubigen sprechen und wie sie ihre Opfer darbringen. Nach einem Mittagessen triffst du auf die Schulkinder, die in der Stiftung unterrichtet werden und sich über deinen Besuch freuen. Anschließend wirst du zurück zu deinem Hotel gebracht und kannst den restlichen Tag nach Lust und Laune ausklingen lassen. (F, M)
(Übernachtung im Hotel in Ubud)


Tag 19

Am Morgen wirst du weiter in den Norden Balis gefahren, wo du auf das Fahrrad umsteigst und auf kleinen, versteckten Pfaden entlang balinesischer Dörfer und Reisfelder radelst. Der Weg führt größtenteils bergab. Unterwegs erklärt dein Guide die Besonderheiten des hiesigen Landlebens und der lokalen Gemeinschaften. Ein typisch balinesisches Mittagessen sorgt zwischendurch für eine Stärkung. Nach Rückkehr in Ubud steht dir der restliche Tag zu freien Verfügung. (F, M)
(Übernachtung im Hotel in Ubud)
Fahrradtour: ca. 6 Std. (inklusives Stopps)


Tag 20

Heute endet dein Baustein in Ubud. (F)


Besondere Hinweise

Für die Fahrradtour ist eine normale Kondition ausreichend, es geht hauptsächlich bergab. Bitte beachte, dass die Schule in der Stiftung am Wochenende geschlossen ist. Für das heilige Bad nimmst du dir am besten ein Handtuch und einen Bikini oder Badeanzug mit, der unter dem Sarong getragen werden kann.

Tag 20

Du wirst an deinem Hotel in Ubud abgeholt, reist mit dem Schnellboot von Sanur nach Lembongan und wirst zu deinem Hotel gefahren. Miete anschließend beispielsweise einen Roller und nutze den restlichen Tag, um die vielen Strände und versteckten Buchten auf eigene Faust zu erkunden.
(Übernachtung auf Lembongan)


Tag 21

Genieße deine freie Zeit auf dem kleinen Eiland und unternimm eine Schnorcheltour entlang der bunten Korallenriffe (Aufpreis ca. 39,- Euro p.P. bei zwei Personen) oder buche optional eine geführte Tour, bei der du neben den Algenfarmen, den versteckten Buchten und den Mangrovenwäldern weitere Highlights der abwechslungsreichen Insel entdeckst (Aufpreis ca. 45,- Euro p.P. bei zwei Personen). (F)
(Übernachtung auf Lembongan)


Tag 22

Heute endet dein Baustein auf Lembongan. Du kannst deinen Aufenthalt verlängern oder die Weiterreise antreten. In diesem Fall wirst du zum Bootsanleger gebracht und setzt mit dem Schnellboot nach Sanur über.(F)


Besondere Hinweise

Der Transfer vom Anleger zum Hotel und zurück wird vom Bootsunternehmen durchgeführt und ggf. mit anderen Gästen stattfinden. Aufgrund teils starker Strömungen oder des Algenanbaus sind nicht alle Strände auf der Insel zum Baden geeignet. Bitte achte daher auf die örtlichen Hinweise (z.B. am Dream Beach). Da es nur begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten auf Lembongan gibt, fragen wir bei Buchungsintention vor verbindlicher Buchung gerne die aktuellen Verfügbarkeiten an.

Du wirst mit einem privaten Fahrzeug vom Hafen in Sanur zum Flughafen Denpasar gefahren.

Deine Reise endet und du reist individuell zurück nach Europa.

Unterkünfte

Preise und Leistungen

ab € 2.460,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 2.595,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • Inlandsflüge
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung an Tagen mit Programm
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale Flüge
  • lokale Flughafensteuern
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Prächtige Landschaften und exotische Kultur auf Sumatra, Java und Bali
23 Tage/22 Nächte
ab € 2.460,-

So reisen wir in Indonesien

Aus der Konditorei in den Dschungel

Interview mit Naturfotograf Dieter Schonlau
Aus der Konditorei in den Dschungel

Für den Naturfotografen Dieter Schonlau sind die Regenwälder und Dschungelgebiete dieser Welt Landschaften von unvergleichlicher Schönheit, großartigem Abenteuer und einzigartiger Sehnsucht. Wir fragen ihn, warum.

weiterlesen

Dschungelabenteuer einmal anders

Unsere neue Vortragsreihe "Dschungelabenteuer"
Dschungelabenteuer einmal anders

Mit WORLD INSIGHT Family zu den Regenwäldern dieser Erde: Wir möchten ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und euch einladen, die großartigen Regenwälder unserer Erde virtuell und auf Schusters Rappen zu erleben.

weiterlesen

Aktiv durch Indonesiens vielfältige Inselwelt

Reisebericht Indonesien
Aktiv durch Indonesiens vielfältige Inselwelt

Atemberaubende Landschaften und fantastische Wanderungen, dazu interessante Einblicke in das kulturelle Leben der Einheimischen. Christian Jacobi nimmt uns mit auf seine 26-tägige Indonesien aktivPlus-Reise.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen