Schnellsuche

Senggigi steht für relaxtes Strandleben an Lomboks Küste, wo schöne Buchten und feine Sandstrände mit Kokosnusspalmen für Entspannung sorgen. Gemütliche Bars und Restaurants bieten hier ideale Gelegenheit, um den Sonnenuntergang vor der Kulisse Balis zu genießen. Neben einem traumhaften Badeurlaub hat Lombok aber noch mehr zu bieten, denn auf der östlichen Nachbarinsel Balis gibt es wahre kulturelle Schätze zu entdecken. Während einer Fahrradtour besuchen Sie in der Inselhauptstadt Mataram den ehemaligen Gerichtssaal der alten Hinduherrscher und machen an einem authentischen lokalen Markt Halt, dessen Angebot von aromatischen Gewürzen bis Palmzucker und Garnelenpaste reicht. Gemeinsam mit Ihrem örtlichen Reiseleiter entdecken Sie außerhalb der Stadt den Narmada-Sommerpalast und den heiligsten und ältesten Hinduschrein der Insel, Pura Lingsar. Tags darauf stehen die Natur und das dörfliche Leben auf Lombok im Fokus: Wandern Sie bei Tetebatu durch grüne Reis- und Tabakfelder, die sich an den Hang des mächtigen Rinjani-Vulkans schmiegen, und erkunden Sie die Gegend an Bord einer Cidomo, einer Art Pferdekutsche. In den umliegenden kleinen Dörfern können Sie anschließend den Einheimischen bei der traditionellen Herstellung von edlen Brokatstoffen und Keramik über die Schulter schauen.


Reiseverlauf

Tag 1

Sie reisen individuell nach Lombok an (beispielsweise mit dem Schnellboot von Bali) und fahren eigenständig zu Ihrem Hotel in Senggigi. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. (3 Übernachtungen im Hotel in Senggigi)

Tag 2

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter mit den Fahrrädern (samt Fahrradhelmen) am Hotel, von wo aus Sie entlang der Küstenstraße gen Süden in die Hauptstadt Mataram radeln. Sie stoppen zunächst am Mayura-Palast und Mandalika-Markt. Anschließend führt der Weg raus aus der Stadt zum Narmada-Sommerpalast und zum heiligen Hinduschrein Pura Lingsar. Hier endet Ihre Fahrradtour und Sie werden mit dem Auto zurück zu Ihrem Hotel gefahren. (F)
Dauer der Fahrradtour: ca. 5 Std./40 km (Zeitangabe ohne Zwischenstopps)
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Tag 3

Insider-Tipp: Am Morgen werden Sie nach Tetebatu gefahren, wo Ihre ca. 2-stündige Wanderung durch die wunderschönen Reis- und Tabakfelder am Fuße des Rinjani-Vulkans beginnt. Anschließend erkunden Sie die Umgebung auf einer Cidomo, einer traditionellen Pferdekutsche. Mit dem Auto geht es weiter nach Pringgasela, einem kleinen Dorf in dem noch heute Brokatstoffe mit einer langen Tradition hergestellt werden. Stärken Sie sich zuerst beim Mittagessen, bevor Sie in weiteren Dörfern Einblicke in die alten Prozesse der Keramikherstellung und der Bambushandarbeiten erhalten. Anschließend werden Sie zurück nach Senggigi zu Ihrem Hotel gefahren. (F,M)

Tag 4

Heute endet Ihr Baustein in Senggigi. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt vor Ort oder reisen Sie zu Ihrem nächsten Baustein auf Lombok oder einer anderen Insel weiter. (F)

Besondere Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass im Puri Mas Boutique Hotel & Spa Kinder unter 12 Jahren nicht erlaubt sind.