Kambodscha
Kratie: Flussdelfine im Mekong
3 Tage/2 Nächte
ab € 490,-

Kratie: Flussdelfine im Mekong

  • verschlafene Provinzhauptstadt am mächtigen Mekong
  • Bootsfahrt in Kampi zu den Irrawaddy-Flussdelfinen
  • auf der kleinen Mekong-Insel Koh Trong in den ländlichen Alltag Einblick erhalten
  • Besuch des Wat Phnom Sambok und Wat Sorsor Moi Roi („Tempel der 100 Säulen“)
  • inklusive privatem Transfer ab/bis Kratie

Die Provinz Kratie im Osten ist ein beliebter Zwischenstopp auf dem Weg von Vietnam oder Laos nach Kambodscha. Die gleichnamige Provinzhauptstadt punktet bei Reisenden mit ihrer Lage am knapp zwei Kilometer breiten Mekong und der französischen Kolonialarchitektur. Anders als die meisten Städte des Landes blieb Kratie von den Folgen des Vietnamkrieges weitestgehend verschont und bildet mit seiner Altstadt noch heute eine szenische Kulisse für den Sonnenuntergang am Ufer. Bekannt ist die Region aber vor allem für die Irrawaddy-Flussdelfine, die sich zwischen den Stromschnellen und kleinen Inseln im Mekong tummeln. Obwohl die blaugrauen Säuger mittlerweile vom Aussterben bedroht sind und sich ihre Anzahl stark dezimiert hat, lassen sich in dem kleinen Ort Kampi noch regelmäßig Delfine in ihrem natürlichen Habitus sichten. Für gute Erfolgschancen sorgt eine Bootsfahrt, die dich am späten Nachmittag auf den Mekong führt, wenn die Delfine mit der abendlichen Futtersuche beginnen und besonders aktiv sind.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Du wirst von einem privaten Fahrer in deinem Hotel in Saigon oder Phnom Penh bzw. gegen Aufpreis an der laotischen Grenze abgeholt und fährst zur kambodschanischen Grenze bei Loc Ninh. Nachdem du die Grenze passiert und die Einreiseformalitäten erledigt hast, nimmt dich dein englischsprachiger Guide in Empfang und gemeinsam fahrt ihr nach Kratie. Nach Ankunft verschaffst du dir zunächst einen ersten Eindruck des Städtchens am Ufer des Mekongs, bevor du den auf einem kleinen Hügel gelegenen Wat Phnom Sambok und die hiesige buddhistische Klosteranlage besuchst. Genieße die weiten Blicke auf die Umgebung, bevor dir der Abend zur freien Verfügung steht.
(Übernachtung in Kratie)
Fahrstrecke z.B. Saigon – Kratie: ca. 5 Std./ca. 250 km


Tag 2

Am Vormittag besuchst du nach einer zehnminütigen Bootsfahrt die kleine Mekong-Insel Koh Trong, auf der die Zeit stillzustehen scheint. Du erkundest die Insel an Bord eines Pferdekarrens oder per Fahrrad, stoppe bei kleinen Dörfern, passiere Obstplantagen und Reisfelder und erhalte Einblicke in den Alltag der Bewohner. Anschließend fährst du in nordöstliche Richtung nach Kampi, wo sich in einem Schutzgebiet die seltenen Irrawaddy-Flussdelfine tummeln. Du unternimmst eine ca. einstündige Bootsfahrt auf dem Mekong, um die Säuger mit ihrer typisch wulstigen Stirn und der kurzen Schnauze aus nächster Nähe bei der abendlichen Futtersuche beobachten zu können, bevor du schließlich die Rückfahrt nach Kratie antrittst und den Tag ausklingen lässt. (F)
(Übernachtung in Kratie)


Tag 3

Nach einem frühen Frühstück fährst du in das nahegelegene Sambor, wo der Wat Sorsor Moi Roi („Tempel der 100 Säulen“) die größte Klosteranlage Kambodschas bildet und sich ebenfalls eine kleine Aufzuchtstation für Süßwasserschildkröten. Anschließend wirst du von einem privaten Fahrer von Kratie nach Phnom Penh gefahren. Auf dem Weg ist ein Stopp im kleinen Städtchen Kampong Cham am Mekong oder dem Spinnenmarkt in Skun möglich, wo neben frittierten Taranteln auch Heuschrecken, Grillen und Skorpione angeboten werden. (F)
Fahrstrecke Kratie – Phnom Penh: ca. 5 Std./355 km

Unterkünfte

Standardkategorie in Kratie: Mekong Dolphin Hotel**
Die Unterkunft liegt im Zentrum von Kratie direkt am Mekong und zählt zu den wenigen Mittelklassehotels in Kratie. Das Hotel bietet neben einem hoteleigenen Restaurant auch einen Fitnessraum sowie eine Sauna. Die 84 Zimmer sind jeweils mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, TV und Minibar ausgestattet.

Komfortkategorie auf Koh Trong bei Kratie: Rajabori Villas***
Das atmosphärische Resort befindet sich auf der kleinen Mekong-Insel Koh Trong, die vor Kratie liegt und nur per Boot erreicht werden kann. Die Anlage ist im traditionellen Khmer-Stil erbaut und beherbergt 13 Holzbungalows, die jeweils mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Ventilator und Moskitonetz eingerichtet sind. Es gibt zudem einen Pool und ein Restaurant, das regionale Spezialitäten und westliche Küche anbietet.

Preise und Leistungen

ab € 490,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 533,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung an Tag 2 und 3: ab ca. 43,- Euro p.P. bei 2 Personen (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 3
  • Übernachtungen im Hotel der Standard- bzw. Komfortkategorie in Kratie (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Kratie: Flussdelfine im Mekong
3 Tage/2 Nächte
ab € 490,-

So reisen wir in Kambodscha

Reiseleiter Bun Sang im Interview

Länderabend Kambodscha
Reiseleiter Bun Sang im Interview

Bald geht es mit unserer Eventreihe „Länderabend Kambodscha“ auf Deutschlandtour! Wir haben vorab unseren Reiseleiter Bun Sang zum Interview getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

weiterlesen

Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Reisebericht Thailand & Kambodscha
Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Nicole Langes zweite Reise mit WORLD INSIGHT führte sie nach Thailand und Kambodscha. Dass ihr beide Länder ans Herz wuchsen, spürt man in ihrem Bericht über liebenswerte Menschen, farbenfrohe Tempel und wilde Elefanten.

weiterlesen

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Kambodscha, Laos und Vietnam
Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen