Kambodscha
Mit dem Tuk Tuk durch Phnom Penh
3 Tage/2 Nächte
ab € 152,-

Mit dem Tuk Tuk durch Phnom Penh

  • mit dem Tuk Tuk durch die pulsierende Metropole
  • uralte Tänze der Khmer in einer traditionellen Tanzschule erleben
  • vielfältige Sinneseindrücke auf dem Russenmarkt
  • inklusive Flughafentransfer bei Ankunft

Auf den Straßen brausen Motorroller umher, an jeder Ecke strömen andere exotische Gerüche in die Nase und täglich öffnen neue Restaurants und hippe Cafés ihre Türen. Phnom Penh, die exotische Hauptstadt Kambodschas, macht ihrem früheren Namen als „Perle Asiens“ inzwischen wieder alle Ehre und schafft spielend den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Bei einer Tour mit dem Tuk Tuk erhältst du einen guten Überblick über die sich wandelnde Stadt. Vorbei am Unabhängigkeitsdenkmal, der Pagode Wat Phnom, erst kürzlich eingeweihten Parks und modernen Hochhäusern endet deine Tour am Zentralmarkt, der durch seine bezaubernde Art-Déco-Architektur und seine quirlige Atmosphäre besticht. Gemeinsam mit deinem englischsprachigen Guide setzt du deine Erkundungstour zu Fuß fort. Es erwartet dich das prunkvolle Highlight der Stadt, der Königspalast, unter dessen goldüberzogenen Dächern der aktuelle König Sihamoni residiert. Bestaune den Thronsaal, in dem noch heute Krönungen und Staatsempfänge stattfinden und die Silberpagode, die mit über 5000 Silberfliesen ihrem Namen alle Ehre macht. Lass dich anschließend von traditionellen Khmertänzen verzaubern, die in einer Tanzschule von den Schülern aufgeführt werden, flaniere am Ufer des Tonle Sap und beende den Tag mit den zahlreichen Sinneseindrücken des exotischen Nachtmarktes.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach deiner Ankunft in Phnom Penh wirst du am Flughafen oder dem Busbahnhof abgeholt und zu deinem Hotel in der Stadt gefahren. Nutze den freien Nachmittag für einen ersten Erkundungsgang auf eigene Faust.
(Übernachtung im Hotel in Phnom Penh)


Tag 2

Nach dem Frühstück startest du mit deinem Guide und dem Tuk Tuk die Cityour, die dich zu dem Unabhängigkeitsmonument, dem Königspalast, der Silberpagode im Herzen von Phnom Penh, dem Tempel Wat Phnom sowie zum lebhaften Zentralmarkt führt. Nach einer kurzen Pause erkundest du zu Fuß das kunstvolle Nationalmuseum, das zahlreiche faszinierende Artefakte aus der Angkor-Periode und dem Khmer-Reich beherbergt.

Insider-Tipp: Am Nachmittag besuchst du eine traditionelle Tanzaufführung von Schülern der Khmer Dance School, die in ihren kunstvollen Gewändern ein Stück kambodschanische Kultur auf die Bühne bringen. Anschließend stattest du dem abwechslungsreichen Russenmarkt mit seinen exotischen Spezialitäten einen Besuch ab und kannst mit Hilfe deines Guides lokale Köstlichkeiten wie „Nom Banh Chok“ und „Nom Banh Chev“ probieren.

Der Abend steht dir zur freien Verfügung. Unternimm z.B. einen Spaziergang entlang der belebten Promenade am Tonle Sap oder besuche die Eclipse Sky Bar und genieße den 360-Grad-Blick über die Stadt. (F)
(Übernachtung im Hotel in Phnom Penh)


Tag 3

Dein Aufenthalt in Phnom Penh endet mit dem Frühstück und du trittst die Weiterreise an. Ein Transfer zum Flughafen bzw. Busbahnhof ist im Preis inkludiert. (F)

Optional kannst du je nach Ankunfts- bzw. Abfahrtszeit an Tag 1 oder Tag 3 eine Tour buchen, die Zeugnis von der bewegten Kriegsvergangenheit Kambodschas ablegt. Du besuchst Tuol Sleng, die frühere Schule, die als Sicherheitsgefängnis 21 (S21) unter den Roten Khmer traurige Berühmtheit erlangte und heute ein Museum beherbergt. Am Nachmittag fährst du nach Choeung Ek, einem ehemaligen Vernichtungslager, den sogenannten „Killing Fields“ und kannst dir einen weiteren Eindruck von dem wohl düstersten Kapitel kambodschanischer Geschichte machen. Am späten Nachmittag endet der Ausflug. Bitte teile uns mit, wenn du diese Tour hinzubuchen möchtest (Aufpreis ca. 55,- Euro p.P. bei zwei Reisenden).

Unterkünfte

Standardkategorie in Phnom Penh: Le Mont Hotel***
Das Hotel liegt zentral im beliebtesten Stadtteil Phnom Penhs und ist nur etwa 10 Fußminuten vom Zentralmarkt entfernt. Es verfügt über 98 Zimmer. Dein Zimmer ist mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Im Restaurant kannst du speisen und in der Sky-Bar einen leckeren Drink genießen.

Komfortkategorie in Phnom Penh: Villa Langka Boutique Hotel***(*)
Im Herzen von Phnom Penh befindet sich das Boutique Hotel und bildet mit seinem grünen Garten und einem erfrischenden Pool eine kleine Ruheoase. Das Hotel ist in der Nähe des Unabhängigkeitsmonuments, zahlreichen Bars und kleinen Shops gelegen. Die Zimmer sind mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Telefon und WLAN eingerichtet.

Preise und Leistungen

ab € 152,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 200,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung an Tag 2: ab ca. 25,- Euro p.P. bei 2 Personen (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tag 2
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Mit dem Tuk Tuk durch Phnom Penh
3 Tage/2 Nächte
ab € 152,-

So reisen wir in Kambodscha

Reiseleiter Bun Sang im Interview

Länderabend Kambodscha
Reiseleiter Bun Sang im Interview

Bald geht es mit unserer Eventreihe „Länderabend Kambodscha“ auf Deutschlandtour! Wir haben vorab unseren Reiseleiter Bun Sang zum Interview getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

weiterlesen

Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Reisebericht Thailand & Kambodscha
Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Nicole Langes zweite Reise mit WORLD INSIGHT führte sie nach Thailand und Kambodscha. Dass ihr beide Länder ans Herz wuchsen, spürt man in ihrem Bericht über liebenswerte Menschen, farbenfrohe Tempel und wilde Elefanten.

weiterlesen

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Kambodscha, Laos und Vietnam
Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen