Kambodscha
Siem Reap und die Tempel von Angkor
4 Tage/3 Nächte
ab € 218,-

Siem Reap und die Tempel von Angkor

  • lebendiges Treiben im trendigen Siem Reap
  • mit dem Tuk Tuk zu der monumentalen Tempelanlage von Angkor
  • ganztägige Erkundung des UNESCO-Weltkulturerbes mit Guide
  • schwimmende Dörfer und Gärten auf dem Tonle Sap-See
  • einer Zeremonie zur Segenspendung im buddhistischen Kloster beiwohnen
  • im zentral gelegenen Hotel mit Pool entspannen
  • Transfers im privaten Fahrzeug oder landestypischen Tuk Tuk

Siem Reap bildet nicht nur das Tor zu Angkor, sondern ist im Laufe der letzten Jahre auch zu einer trendigen Stadt herangewachsen, die mit zahlreichen individuellen Restaurants, hippen Bars, exquisiten Spas und jeder Menge kambodschanischer Lebensfreude aufwartet. Schlendere durch das Zentrum und atme noch etwas Stadtluft, bevor du dich mit dem Tuk Tuk auf den Weg nach Angkor machst. Das Highlight einer jeden Südostasienreise versetzt ausnahmslos alle Besucher in Staunen: Die imposanten Tempel bilden zusammen das größte sakrale Bauwerk der Welt und legen Zeugnis der reichen Geschichte des Landes sowie des architektonischen Fortschritts der Khmer ab. Gemeinsam mit deinem Reiseleiter streifst du durch die von mächtigen Wurzeln überwucherten Tempel und Ruinen, schlenderst an steinernen Wächtern vorbei, bewunderst die Elefantenterrasse, und widmest dich dem wohl berühmtesten aller Tempel, dem Angkor Wat. Einen prächtigen Abschluss deiner Erkundungen in Angkor bildet der Blick vom Tempelberg Pre Rup auf die verwunschenen Ruinen. Am nächsten Morgen hält der Tonle Sap-See ein neues Bild des kontrastreichen Landes für dich bereit: Schwimmende Dörfer und Gärten, fröhlich umher paddelnde Kinder und geschäftige Fischer, die ihrer Arbeit nachgehen, bilden hier die Szenerie.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach deiner Ankunft in Siem Reap wirst du abgeholt und zu deinem Hotel gebracht. Nutze den Tag für einen ersten eigenen Erkundungsgang durch das trendige Siem Reap. Alternativ kannst du das Handwerkszentrum „Artisans d’Angkor“ besuchen, in dem junge Kambodschaner die alten Künste der Seidenmalerei, des Steinmetzens, der Holzschnitzerei, des Lackierens und Vergoldens von Holz und Sandstein erlernen (nicht inkludiert).
(Übernachtung im Hotel in Siem Reap)


Tag 2

Mit dem Tuk Tuk fährst du nach Angkor, um die Highlights der monumentalen Tempelanlagen und das Herzstück der Khmer-Kultur zu erkunden. Die erste Station bildet das Südtor mit seinen steinernen Wächtern auf der Zugfahrtbrücke, bevor du Angkor Thom, die „große Stadt“ erreichst. Besichtige den geheimnisvollen Bayon-Tempel, die Elefantenterrasse und die verwunschene Ta Prohm-Ruine. Hier hat sich der Dschungel des alten Tempels bemächtigt: Riesige Baumwurzeln und Würgefeigen überwuchern die alten Mauern und sorgen für eine faszinierende Atmosphäre. Nachmittags besuchst du die wohl berühmteste Tempelanlage Indochinas, den Angkor Wat, bevor du den Tempelberg Pre Rup erklimmst und die traumhafte Aussicht genießt. (F)
(Übernachtung im Hotel in Siem Reap)


Tag 3

Vormittags startest du zu einem Ausflug an den Tonle Sap-See. Du wirst in deinem Hotel abgeholt und schipperst mit einem traditionellen Holzboot an schwimmenden Dörfern und Gärten vorbei, beobachtest das Leben auf dem idyllischen See und erlebst die Betriebsamkeit der Fischer bei ihrer täglichen Arbeit.

Insider-Tipp: Anschließend erlebst du ein Stück buddhistischer Kultur hautnah und nimmst an einer traditionellen Segensspendung in einer lokalen Pagode teil: In safranfarbene Gewänder gehüllte Mönche singen Gebete in Pali, während Kerzen, Lotus- und Jasminblüten als Teil der Opfergabe gespendet werden. Du wirst mit heiligem Wasser besprenkelt und ein rotes, geflochtenes Armband gibt dir schließlich Glück und Wohlstand mit auf den Weg. Nach dem Ausflug steht dir der Nachmittag zur freien Verfügung. (F)
(Übernachtung im Hotel in Siem Reap)


Tag 4

Dein Baustein in Siem Reap endet nach dem Frühstück. Anschließend wirst du zum Flughafen bzw. zur Busstation gefahren. (F)

An Tag 1 kannst du das Handwerkszentrum „Artisans d’Angkor“ besuchen. Der Aufpreis beträgt ca. 24,- Euro pro Person. Du hast die Möglichkeit, optional ein zweites Mal die Tempelanlagen von Angkor auf eigene Faust zu besuchen (beispielsweise am Nachmittag von Tag 3 oder bei Verlängerung deines Aufenthaltes). Der Aufpreis für eine zusätzliche Eintrittskarte beträgt ca. 25,- Euro pro Person. Teile uns bei deiner Anfrage mit, ob du diese buchen möchtest.

Unterkünfte

Standardkategorie in Siem Reap: MotherHome Inn Hotel***
Das schöne Hotel, mit 40 Zimmern, liegt unweit der beliebten Pub Street und dem berühmten Nachtmarkt. Dein Zimmer ist mit privatem Bad bzw. Dusche/WC ausgestattet und verfügt zudem über Klimaanlage, Safe, TV und WLAN. Zum Entspannen und Erfrischen dient der herrlich angelegte Pool. Das hoteleigene Restaurant bietet nationale Spezialitäten und der Spa-Bereich sorgt für wohlige Entspannung nach deiner Entdeckungstour.

Komfortkategorie in Siem Reap: La Residence WatBo Hotel***(*)
Das komfortable Hotel befindet sich nur etwa 1 km von der beliebten Pub Street und ca. 10 Minuten Autofahrt von Angkor Wat entfernt. Die 20 Zimmer sind im Stil kambodschanischer Architektur eingerichtet und mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Safe, Telefon und privatem Balkon ausgestattet. Es gibt weiter ein Restaurant, einen Pool, einen Whirlpool und ein Spa. Gegen Gebühr kannst du dir zudem direkt vom Hotel Fahrräder leihen.

Preise und Leistungen

ab € 218,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 255,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung an Tag 2 und Tag 3: ab ca. 45,- Euro p.P. bei 2 Personen (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tag 2 und Tag 3
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Siem Reap und die Tempel von Angkor
4 Tage/3 Nächte
ab € 218,-

So reisen wir in Kambodscha

Reiseleiter Bun Sang im Interview

Länderabend Kambodscha
Reiseleiter Bun Sang im Interview

Bald geht es mit unserer Eventreihe „Länderabend Kambodscha“ auf Deutschlandtour! Wir haben vorab unseren Reiseleiter Bun Sang zum Interview getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

weiterlesen

Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Reisebericht Thailand & Kambodscha
Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Nicole Langes zweite Reise mit WORLD INSIGHT führte sie nach Thailand und Kambodscha. Dass ihr beide Länder ans Herz wuchsen, spürt man in ihrem Bericht über liebenswerte Menschen, farbenfrohe Tempel und wilde Elefanten.

weiterlesen

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Kambodscha, Laos und Vietnam
Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen