Schnellsuche

Zahlreiche Höhepunkte erwarten Sie in dem kleinen Binnenstaat: Die charmante Stadt Luang Prabang, die durch ihre entspannte Atmosphäre, kunstvolle Tempel und gut erhaltene Kolonialhäuser beeindruckt, macht den Anfang. Die Stadt ist ebenfalls idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Umgebung. Tauchen Sie z.B. nördlich von Luang Prabang in den Beruf der Mahouts, des Elefantenpflegers, ein und kommen Sie so den sanften Dickhäutern beim Waschen und Füttern ganz nah. Daneben bietet sich die Region für ausgiebige Wanderungen in der üppigen Berglandschaft an. Begegnen Sie dabei Angehörigen unterschiedlichster Ethnien und übernachten Sie bei einer einheimischen Familie in einem kleinen Dorf. Der Weg führt anschließend mit dem öffentlichen Bus weiter in die von imposanten Kalksteinfelsen geprägte Region rund um Vang Vieng. Erkunden Sie die malerische Natur zu Fuß und mit dem Kajak, bevor Sie weiter nach Vientiane reisen und die laotische Hauptstadt auf einer Citytour kennen lernen.

Reiseverlauf

Individuelle Anreise Laos

Sie erreichen individuell Ihr Reiseziel. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne einen passenden Flug.

Tag 2 bis 5: Königsstadt Luang Prabang mit Besuch der Pak Ou-Höhlen

LA02

Laos

Königsstadt Luang Prabang mit Besuch der Pak Ou-Höhlen

Schlendern Sie durch die Gassen der ehemaligen Königsstadt, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong, besuchen Sie umliegende Dörfer und lassen Sie sich während einer Runde Petanque in den Nationalsport der Laoten einweihen.

mehr

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Luang Prabang werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren und können sich anschließend auf eigene Faust einen Eindruck der Stadt machen. (3 Übernachtungen im Hotel in Luang Prabang)

Tag 2

Frühes Aufstehen lohnt sich am heutigen Tag: Beobachten Sie abseits der Hauptstraße wie die Mönche während des morgendlichen „Tak Bat“ Almosen der frommen Anwohner einsammeln und besuchen Sie mit Ihrem Reiseleiter den lokalen Markt, auf dem neben Obst und Gemüse allerlei Kuriositäten angeboten werden. Nach dem Frühstück besuchen Sie das Königliche Palastmuseum und fahren an Bord eines traditionellen Bootes den Mekong hinauf. Unterwegs machen Sie Halt am Ufer und besuchen das kleine Dorf Ban Muang Kheo, wo der Reisschnaps „Lao Lao“ gebrannt und noch auf traditionelle Art und Weise gewebt wird. Von hier aus unternehmen Sie eine kurze Wanderung bis Sie schließlich die geheimnisvollen Pak Ou-Höhlen, mit den hundert heiligen Buddha-Statuen erreichen. Zurück in Luang Prabang besuchen Sie das Dorf Ban Xang Khong, das für sein handgeschöpftes Papier bekannt ist. Genießen Sie im Anschluss den Panoramablick über die Stadt, der sich Ihnen vom Phou-Si-Hügel bietet. (F)
Dauer der Wanderung: ca. 0,5-1 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Tag 3

Nach dem Frühstück erkunden Sie die Altstadt Luang Prabangs: Besuchen Sie mit dem palmengesäumten Wat Visoun, That Makmo, dem „Wassermelonen-Stupa“ und dem Kloster Wat Xiengthong die historisch bedeutendsten Gebäude der Stadt. Anschließend fahren Sie zum Kuang Si-Wasserfall, der in zahlreichen Kaskaden in Becken stürzt, die sich wunderbar zum Baden eignen. Auf dem Weg machen Sie in den Dörfern Ban Na Ouane und Ban Tha Pen Halt, in denen Angehörige der Ethnien der Hmong und Khmu wohnen.
Insider-Tipp: Zurück in Luang Prabang können Sie sich im Petanque-Spiel mit den Einheimischen messen. Von den Laoten Petong genannt, erfreut sich das Relikt der französischen Kolonialzeit großer Beliebtheit. In jeder Stadt finden sich Spieler, die mit viel Leidenschaft und Spaß dem Nationalsport frönen. Bringen Sie ein paar Flaschen kühles Beerlao mit und spielen Sie eine Runde mit! (F)

Tag 4

Nach dem Frühstück treten Sie die Weiterreise zu Ihrem nächsten Baustein auf dem Landweg an. (F)

Tag 5 bis 6: Auf Tuchfühlung im Elefantencamp

LA04

Laos

Auf Tuchfühlung im Elefantencamp

Verbringen Sie eine Nacht im Elefantencamp nahe Luang Prabang. Kommen Sie den sanften Riesen ganz nah und beobachten Sie die verspielten Tiere beim Bad im kühlen Nass. Tiefe Einblicke in den Alltag der Mahouts und spannende Fakten beim Besuch des „Elefanten-Kindergartens“ und des Museums sind garantiert.

mehr

Tag 1

Sie werden von Ihrem Hotel in Luang Prabang abgeholt und zum Elefantencamp gefahren. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt erreichen Sie den Nam Tien-See, der umgeben von bewaldeten Berghügeln und grünen Reisfeldern in tropischer Natur liegt. Nach einer kurzen Bootsfahrt kommen Sie im Camp an und besuchen nach dem Mittagessen die Krankenstation, in dem verletzte oder kranke Dickhäuter von erfahrenen Tierärzten behandelt und versorgt werden. Anschließend beobachten Sie beim Bad im Wasser, wie sehr die Elefanten das kühle Nass lieben, und können den Tieren beim Füttern ganz nah kommen. Nachdem Sie die grauen Riesen zu ihrer Schlafstätte begleitet haben, können Sie den Sonnenuntergang und die Unberührtheit der Natur genießen. Die Zeit bis zum Abendessen im Camp lässt sich für ein Bad im See oder den Besuch des Elefantenmuseums nutzen. (M,A)
Fahrtstrecke Luang Prabang – Elefantencamp: ca. 2,5 Std./135 km

Tag 2

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch das tropische Dickicht, um die Elefanten von ihrem Schlafplatz zu der nahegelegenen Wasserstelle zu begleiten. Die Biologin des Camps erzählt Ihnen anschließend alles Wissenswerte über das Verhalten und die Charaktere der einzelnen Tiere und Sie haben noch einmal Gelegenheit, mit den Elefanten auf Tuchfühlung zu gehen. Anschließend nehmen Sie Ihr Mittagessen in Form eines Picknicks auf einer Plattform ein und haben dabei guten Blick auf den „Kindergarten“, in dem Baby-Elefanten Eigenständigkeit erlernen und schwangere Tiere einen sicheren Platz für die Geburt des Nachwuchses finden. Am frühen Nachmittag werden Sie zurück nach Luang Prabang gefahren und der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F,M)
Fahrtstrecke Elefantencamp – Luang Prabang: ca. 2,5 Std./135 km

Hotel in Luang Prabang

Sie verbringen eine weitere Nacht in Luang Prabang. (F)

Tag 7 bis 8: Trekking in den Bergen nahe Luang Prabang

LA03

Laos

Trekking in den Bergen nahe Luang Prabang

Die verborgenen Schätze der unverfälschten Berglandschaft im Norden lassen sich am besten zu Fuß erkunden. Während eines Trekkings werden Sie in kleinen Dörfern von den freundlichen Angehörigen der Hmong- und Khmu-Ethnien begrüßt und lernen den Alltag der Bewohner kennen.

mehr

Tag 1

Sie werden am Morgen von Ihrem Hotel in Luang Prabang abgeholt und erreichen nach einer ca. halbstündigen Fahrt den Startpunkt Ihres Trekkings. Der erste Abschnitt Ihrer Wanderung führt Sie durch Reisfelder und idyllische Natur in ein Dorf der Khmu-Minderheit. Entlang von Kalksteinfelsen und steilen Tälern steigen Sie zu einem Dorf der Hmong ab, wo Sie zu Mittag essen werden. Anschließend wandern Sie weiter durch die hügelige Berglandschaft bis Sie Ihr Tagesziel Ban Houy Fay erreichen. Gemeinsam mit den Bewohnern des Khmu-Dorfes essen Sie zu Abend und lernen den Alltag der Einheimischen kennen. Nach dem Essen können Sie lokale Getränke wie Lao Lao (Reisschnaps) probieren, bevor Sie die Nacht im familiär geführten Gästehaus verbringen (1 Übernachtung in Ban Houy Fay). (M,A)
Dauer des Trekkings: ca. 6-7 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis schwer

Tag 2

Nach dem Frühstück führt das Trekking Sie weiter entlang des Flussbettes des Nam Ou und der beeindruckenden Bergkulisse. Nach einem stärkenden Mittagessen in einem Dorf der Khmu legen Sie den letzten Teil der Wegstrecke mit einem Boot zurück. Auf dem Weg besuchen Sie die Tad Sae-Wasserfälle und haben die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad im Becken zu nehmen (abhängig vom Wasserstand). Die Tour endet an einem Elefanten Dorf, das optional besucht werden kann (Eintritt ca. 12 US-Dollar), um die Dickhäuter aus nächster Nähe zu erleben. Ein kurzer Transfer (ca. 30-40 Minuten) bringt Sie am späten Nachmittag schließlich zurück nach Luang Prabang. (F,M)
Dauer des Trekkings: ca. 4-5 Std.
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer

Hotel in Luang Prabang

Sie verbringen eine weitere Nacht in Luang Prabang. (F)

Tag 9 bis 11: Karstberge und versteckte Höhlen in Vang Vieng

LA06

Laos

Karstberge und versteckte Höhlen in Vang Vieng

Erkunden Sie rund um Vang Vieng die abenteuerlichen Höhlen, die sich in imposanten Kalksteinfelsen gebildet haben, wandern Sie zu einem Dorf der Hmong und paddeln Sie vor malerischer Bergkulisse mit dem Kajak den Nam Song-Fluss hinab.

mehr

Tag 1

Frühmorgens werden Sie von Ihrem Hotel in Luang Prabang abgeholt und zur lokalen Bushaltestelle gefahren. Mit dem öffentlichen Bus fahren Sie auf Serpentinenstraßen und über Gebirgspässe nach Vang Vieng. Dort angekommen werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und können den restlichen Tag zur freien Verfügung nutzen. Optional können Sie am heutigen Abend oder am Morgen des letzten Tages eine Ballonfahrt über Vang Vieng unternehmen und so die einmalige Karstlandschaft aus einer ganz anderen Perspektive erleben (Preis ca. 110,- US-Dollar p.P., Dauer ca. 40 Minuten). (2 Übernachtungen im Hotel in Vang Vieng)
Fahrtstrecke Luang Pranbang – Vang Vieng: ca. 5-6 Std./190 km

Tag 2

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren örtlichen Reiseleiter und die weiteren Teilnehmer an einem vorab vereinbarten Treffpunkt und fahren Richtung Norden zur Tham Xang-Höhle am Ufer des Nam Song-Flusses. Sie besichtigen die Tropfsteinhöhle und machen sich auf die Suche nach dem „Elefantenkopf“, einem Stalagmiten mit ebendieser Form. Anschließend besuchen Sie die Tham Hoi-Höhle, die sich tief in einen Kalksteinfelsen erstreckt sowie die Tham Nam-Höhle, wo Sie ein erfrischendes Bad im Fluss nehmen können. Nach einem Picknick wandern Sie durch die reizvolle Natur nach Phathao, einem kleinen Hmong-Dorf, bevor Sie mit dem Kajak dem Nam Song-Fluss zurück nach Vang Vieng folgen (abhängig vom Wasserlevel des Flusses). (F,M)
Fahrtstrecke Vang Vieng – Tham Xang-Höhle: ca. 1 Std./30 km
Dauer der Wanderung: ca. 1,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer der Kajaktour: ca. 2 Std. (flussabwärts)

Tag 3

Nach dem Frühstück werden Sie zur Bushaltestelle in Vang Vieng gefahren und nehmen von hier aus den öffentlichen Bus nach Vientiane (Busticket bereits inkludiert). (F)
Fahrtstrecke Vang Vieng – Vientiane: ca. 3,5 Std./160km

Tag 11 bis 13: Entspannte Hauptstadt Vientiane und skurriler Buddha Park

LA08

Laos

Entspannte Hauptstadt Vientiane und skurriler Buddha Park

Entdecken Sie Vientiane, die Hauptstadt von Laos, mit ihrer dörflichen Atmosphäre und besuchen Sie den prächtigen That Luang-Stupa sowie den einzigartigen Buddha-Park. Erhalten Sie abseits der Touristenpfade Einblicke in die traditionelle Seidenweberei.

mehr

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Vientiane werden Sie am Flughafen oder Bahnhof abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich einen ersten eigenen Eindruck von der Stadt zu verschaffen. (2 Übernachtungen im Hotel in Vientiane)

Tag 2

Nach dem Frühstück machen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter auf den Weg zur goldglänzenden That Luang-Stupa und werfen einen Blick auf das berühmteste Bauwerk Vientianes. Die Citytour führt Sie ebenfalls zu dem französisch anmutenden Triumphbogen Patouxai mit seinen tempelartigen Spitzdächern.
Insider-Tipp: Anschließend besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter das Houey Hong Vocational Training Center, welches benachteiligten Frauen aus den ländlichen Regionen eine Ausbildung in den traditionellen Seidenwebtechniken und im Färben mit natürlichen Pigmenten ermöglicht. Lassen Sie sich in die althergebrachte Technik des Webens einführen und setzten Sie sich anschließend selbst an den Webstuhl – eine tolle Gelegenheit, um mit den Frauen ins Gespräch zu kommen.
Nachmittags fahren Sie mit dem Minivan einige Kilometer südlich der Stadt und besuchen den grünen Buddha-Park mit seinen mächtigen Statuen. Nach einem ausgiebigen Rundgang über das Gelände werden Sie zurück nach Vientiane gefahren. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung und eignet sich hervorragend, um ihn am Ufer des Mekong ausklingen zu lassen. (F)
Fahrtstrecke Vientiane – Buddha-Park: 1,5 Std./50 km

Tag 3

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihre Rückreise anzutreten. (F)

Individuelle Abreise Laos

Ihre Reise endet und Sie reisen individuell zurück nach Europa. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne einen passenden Flug.