Laos
Trekkingparadies Luang Namtha
4 Tage/3 Nächte
ab € 482,-

Trekkingparadies Luang Namtha

  • lohnenswerter Stopp auf dem Weg von Nordthailand nach Luang Prabang
  • 2-tägiges Trekking durch Täler, üppige Wälder und über Gebirgsrücken
  • mit dem Nam Ha-Naturschutzpark den zweitgrößten Naturpark des Landes erkunden
  • Übernachtung im traditionellen Bergdorf

Unterwegs von Nordthailand nach Luang Prabang bietet sich ein Stopp in der von tiefen Tälern und zahlreichen Flüssen durchzogenen Berglandschaft rund um Luang Namtha an. Die kleine Stadt ist idealer Ausgangspunkt für Trekkings oder Outdoor Aktivitäten und bietet zahlreiche Möglichkeiten den spannenden Schmelztiegel verschiedener Kulturen in dieser Region zu erleben. Unternehme an der Seite eines lokalen Guides Wanderungen durch sattgrünes Waldgebiet, üppigen Dschungel, fruchtbare Reisfelder und kleine Dörfer, deren Bewohner gemächlich ihrem Alltag nachgehen. Mit Hilfe deines Guides erfährst du spannende Details über die traditionelle Lebensweise und die unterschiedlichen Bräuche der verschiedenen Völker. Besuche während eines zweitägigen Trekkings mit dem Nam Ha-Naturschutzpark den zweitgrößten Naturpark des Landes, dessen fragiles Ökosystem eine faszinierende Artenvielfalt beherbergt. Wer es etwas entspannter angehen möchte, kann von Luang Namtha Tagesausflüge zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen und dabei mehr über die Seidenproduktion oder die Herstellung des landesweit beliebten Reisschnaps Lao Lao erfahren.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Von Chiang Rai aus wirst du von einem privaten Fahrer zur thailändisch-laotischen Grenze bei Chiang Khong gefahren und überquerst eigenständig die Grenze. Auf laotischer Seite in Huay Xai wirst du von einem Fahrer in Empfang genommen und zu deinem Hotel in Luang Namtha gefahren. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung.
(Übernachtung in Luang Namtha)
Fahrstrecke Chiang Rai – Luang Namtha: ca. 5 Std./300 km


Tag 2

Am Morgen wirst du zum Startpunkt deiner Tour in das Dorf Ban Jaluensouk gefahren. Von hier führt der Pfad tief in das nördliche Gebirge, vorbei an dichtem Wald, Dschungel und grünen Reisterrassen. Erfahre von deinem Guide mehr über die Region sowie über die Kooperation zwischen den Dorfbewohnern und den lokalen Trekking Agenturen, deren Ziel es ist, die Wälder nachhaltig zu erhalten und zu schützen. Entlang der Strecke triffst du auf Bauern, die mit ihren Waren auf dem Weg zu den örtlichen Märkten sind, und beobachtest den Alltag in den kleinen Dörfern. Gegen Ende der Wanderung führt der Weg wieder bergab an das Ufer des Nam Ha-Flusses nach Ban Nalan Tai. Je nach Verfügbarkeit übernachtest du hier oder wanderst ein weiteres kurzes Stück am Fluss entlang zu einem benachbarten Dorf. (F,M,A)
(Übernachtung im Bergdorf)
Dauer der Wanderung: ca. 5-6 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Fahrstrecke Luang Namtha – Ban Jaluensouk: 0,5 Std./30 km


Tag 3

Nach dem Frühstück startet der zweite Teil deines Trekkings und führt durch den Wald entlang des Ufers. Hier leben unter anderem Affen und Hirsche, die mit etwas Glück beobachtet werden können. Nach einem stärkenden Mittagessen in Form eines Picknicks inmitten der Natur überquerst du den Fluss mit einem Bambusfloß und betrittst den Nam Ha-Naturschutzpark. Der Pfad führt entlang des Ufers durch die üppige Flora des Dschungels. Am späten Nachmittag erreichst du das Ufer des Nam Tha-Flusses und überquerst mit einem Holz-Kanu den Fluss nach Ban Hat Yawng, von wo du die Rückreise mit einem traditionellen Longtailboot oder dem Minibus nach Luang Namtha antrittst. (F,M)
(Übernachtung in Luang Namtha)
Dauer der Wanderung: ca. 5-6 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Fahrstrecke Ban Hat Yawng – Luang Namtha: ca. 1 Std./55 km


Tag 4

Am frühen Morgen wirst du in deinem Hotel abgeholt und zum Busbahnhof gefahren. Von hier geht die Fahrt mit dem öffentlichen Bus weiter nach Luang Prabang. (F)
Fahrstrecke Luang Namtha – Luang Prabang: 9 Std./310 km

Das Trekking findet gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer kleinen internationalen Gruppe statt (max. 12 Personen).
Dein Gepäck kann während des zweitägigen Trekkings im Hotel in Luang Namtha gelagert werden, sodass du für die Übernachtung im Bergdorf nur einen Tagesrucksack benötigst. Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind notwendig.

Unterkünfte

Deine Unterkunft in Luang Namtha: Zuela Guesthouse**
Das gemütliche und familiengeführte Gästehaus in Luang Namtha liegt nahe des Nachtmarktes und den Restaurants der Kleinstadt. Die 28 Zimmer sind nach traditionell laotischer Architektur errichtet und verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, Ventilator, Klimaanlage und WLAN. Das hauseigene Restaurant sorgt darüber hinaus mit laotischen, thailändischen und westlichen Gerichten für das leibliche Wohl.

Deine Unterkunft während des Trekkings: einfaches Gästehaus im Bergdorf
Du übernachtest in einer einfachen Hütte innerhalb des Dorfes auf dünnen Matratzen auf dem Boden. Decken, Kissen und Moskitonetze sind vorhanden, aus hygienischen Gründen empfehlen wir jedoch die Mitnahme eines Baumwoll-Inlets. Je nach Belegung teilst du die Hütte mit anderen Gästen. Die sanitären Anlagen werden ebenfalls mit anderen Reisenden geteilt. Es gibt Waschgelegenheiten und eine Eimerdusche im Gemeinschaftsbad. Der Ort besitzt noch keinen Anschluss an das Stromnetz, sodass du eine Taschenlampe mitnehmen solltest. Handtücher müssen ebenfalls mitgebracht werden.

Preise und Leistungen

ab € 482,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tag 2 und Tag 3
  • Übernachtungen im Hotel in Luang Namtha und im einfachen Gästehaus im Bergdorf (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Trekkingparadies Luang Namtha
4 Tage/3 Nächte
ab € 482,-

So reisen wir in Laos

Menschen mit Abenteuer im Blut

WORLD INSIGHT Reiseleiter
Menschen mit Abenteuer im Blut

Er ist der erste Einheimische, den du auf deiner Reise triffst. Er sorgt für reibungslose Abläufe, ist 24 Stunden für dich da und erzählt dir Spannendes zu deinem Reiseziel: dein WORLD INSIGHT-Reiseleiter.

weiterlesen

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Kambodscha, Laos und Vietnam
Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

weiterlesen

Vom Lao Way Of Life

Interview
Vom Lao Way Of Life

Neujahr im April und gelebte Tradition: WORLD INSIGHT-Country Managerin Sabine Kaiser sprach im Interview mit WORLD INSIGHT-Redakteur Oleg Zurmühlen über das Neujahrsfest "Pi Mai" und das Lebensgefühl in Laos.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen