Sri Lanka
Dambulla, Polonnaruwa, Sigiriya & der Minneriya-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 345,-

Dambulla, Polonnaruwa, Sigiriya & der Minneriya-Nationalpark

  • buddhistische Statuen in den Höhlentempeln von Dambulla bestaunen
  • mit dem Fahrrad die Königsstadt Polonnaruwa erkunden
  • den Löwenfelsen erklimmen und die Wolkenmädchen von Sigiriya bestaunen
  • Elefanten auf der Spur im Minneriya-Nationalpark
  • als Gast einer einheimischen Familie in den Alltag schnuppern
  • Übernachtungen in Habarana als zentrale Ausgangsbasis für Erkundungen der Umgebung

Im Herzen des Landes erwartet dich ein kulturelles Highlight nach dem anderen, denn nicht ohne Grund trägt die Region den Beinamen „kulturelles Dreieck“. In den Höhlentempeln von Dambulla tauchst du in 2.000 Jahre alte Geschichte ein, radelst in der verschlafenen Provinzstadt Polonnaruwa entlang alter Palastanlagen, Zitadellen sowie kunstvoller Statuen und besuchst mit der Felsenfestung Sigiriya ein „Must-See“ jeder Sri Lanka-Reise: Spaziere durch die ehemaligen königlichen Gärten mit ihren idyllischen Teichen und lass dich von den Wolkenmädchen von Sigiriya verzaubern, die durch ihre immer noch leuchtenden Farben, zu den schönsten des Landes zählen, bevor du schließlich vom Plateau den unbezahlbaren Blick auf die umliegende Landschaft genießt. Naturliebhaber kommen auch beim Ausflug in den Minneriya-Nationalpark auf ihre Kosten. Dieser ist bekannt für seinen antiken Stausee, der als Wasserstelle für die zahlreichen Tiere des Parks dient: Büffel, Hirsche und verschiedene Vogelarten tummeln sich hier und im Zeitraum von Mai bis September kommen beim sogenannten „Gathering“ bis zu 200 Elefanten zum Grasen, Trinken und Baden zusammen.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Heute fährst du ins nahegelegene Dambulla, um den berühmten Felsentempel aus dem 1. Jh. v. Chr. zu besichtigen. Erkunde die fünf Höhlentempel samt der mit Blattgold verzierten Buddhastatuen und –fresken und genieße auf dem 200 m hohen Plateau den weiten Blick über die Landschaft, bei gutem Wetter kannst du sogar den Löwenfelsen von Sigiriya sehen. Anschließend wirst du zurück zu deinem Hotel gefahren. (A)
Hinweis zum Reiseverlauf bei Hotelvariante Komfortkategorie: Wenn du dich für die Übernachtungskategorie Komfort entscheidest, fährst du weiter nach Habarana.
(Übernachtung in Dambulla bzw. Habarana)
Fahrstrecke Dambulla – Habarana: 0,5 Std./25 km


Tag 2

Nach dem Frühstück fährst du nach Polonnaruwa und schwingst dich hier aufs Fahrrad, um die Stadt im Dschungel zu entdecken. Du passierst von Pflanzen bewachsene Ruinen, den 2.500 Hektar großen Stausee König Parakramabahu und den Felsenschrein Galvihara mit seinen beeindruckenden Buddhastatuen aus dem 12. Jahrhundert, bevor du beim Besuch einer Holzschnitzerei lokalen Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schaust.

Insider-Tipp: Genieße anschließend bei einer einheimischen Familie ein typisch singhalesisches Mittagessen und lerne in entspannter Atmosphäre mehr über die Lebensweise und den Alltag deiner Gastgeber.

Nachmittags wird es abenteuerlich: Mit einem Geländewagen begibst du dich im Minneriya-Nationalpark auf die Pirsch nach Elefanten, Hirschen und Büffeln und hältst Ausschau nach Kormoranen, Störchen und Ibissen, die am großen Stausee des Parks nach Nahrung suchen. Den Tag lässt du gemütlich in deiner Unterkunft ausklingen. (F,M,A)
(Übernachtung in Dambulla bzw. Habarana)
Fahrstrecke Dambulla – Polonnaruwa: ca. 1,5 Std./60 km bzw. Fahrstrecke Habarana – Polonnaruwa: ca. 1 Std./50 km
Fahrstrecke Polonnaruwa – Minneriya-Nationalpark: 0,5 Std./20 km
Fahrstrecke Minneriya-Nationalpark – Habarana: 0,5 Std./15 km bzw. Fahrstrecke Minneriya-Nationalpark – Dambulla: ca. 0,5 Std./30 km


Tag 3

Am frühen Vormittag fährst du zur spektakulären Felsenfestung Sigiriya. Vorbei an den königlichen Gärten der ehemaligen Festung geht es anschließend zahlreiche Stufen auf den 200 m hohen Monolith empor: Eine eiserne Wendeltreppe führt zunächst zu den berühmten Wandmalereien der Wolkenmädchen sowie zur Spiegelgalerie. Auf einem Plateau kannst du durchschnaufen und den bereits tollen Blick über die Landschaft genießen, bevor es über die Löwentreppe hinauf zur Palastanlage geht. Oben angekommen hast du vermutlich einen der schönsten Ausblicke Sri Lankas. Nach dem Abstieg trittst du die Weiterreise an. (F) 
Dauer Auf- und Abstieg: ca. 2,5 Std.
Fahrstrecke Dambulla – Sigiriya: ca. 0,5 Std./20 km bzw. Fahrstrecke Habarana – Sigiriya: 0,5 Std./20 km

Für den Aufstieg zur Felsenfestung Sigiriya solltest du schwindelfrei sein und eine gewisse Grundkondition haben.

Unterkünfte

Standardkategorie in Dambulla: Paradise Resort***
Das Paradise Resort, auch bekannt als Green Paradise Agro Eco Hotel, liegt umgeben von wunderschöner Natur in Dambulla. Alle Zimmer sind mit Bad bzw. Dusche/WC, Safe, Minibar, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten sowie Klimaanlage ausgestattet. Im Restaurant wirst du mit leckeren Speisen versorgt, die große Poolanlage sorgt für Abkühlung und der Fitnessraum bietet sportliche Abwechselung.

Komfortkategorie in Habarana: Habarana Village by Cinnamon***(*)
Das komfortable Resort liegt direkt an einem glasklaren See inmitten üppiger Natur. Die Zimmer sind im traditionellen Stil eingerichtet und bieten neben einem privaten Bad bzw. Dusche/WC, ebenfalls WLAN, TV, Telefon und einen Safe. Von dem offenen Hauptrestaurant hat man einen tollen Blick auf den Pool, während das Spa für zusätzliche Erholung sorgt.

Preise und Leistungen

ab € 345,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 459,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachigen Driver-Guide: ab 10,- Euro pro Tag, pro Fahrzeug (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • englischsprachiger Driver-Guide an Tag 1 und Tag 2
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel in Dambulla und Habarana (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Dambulla, Polonnaruwa, Sigiriya & der Minneriya-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 345,-

So reisen wir in Sri Lanka

Sri Lanka – ein Traumziel meldet sich zurück

Sri Lanka ist wieder sicher
Sri Lanka – ein Traumziel meldet sich zurück

Nach den Anschlägen im April blieben Reisende Sri Lanka erst einmal fern – verständlicherweise. Die Reisewarnung wurde bereits vor einiger Zeit aufgehoben. Unsere Gäste fühlten sich in dem kleinen Land seitdem sicher.

weiterlesen

Die Perle im Indischen Ozean

Reisebericht Sri Lanka
Die Perle im Indischen Ozean

Sri Lanka ist die Perle des Indischen Ozeans. Auch unsere Reisende Saskia lockten die einzigartige Vielfalt und die atemberaubende Schönheit der Insel sowie die überaus freundlichen Einheimischen auf die spannende Reise.

weiterlesen

Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Reisebericht
Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Warum es auch in unserem Sommer eine gute Idee ist nach Sri Lanka zu reisen, berichten Stefanie und Wilhelm Pröll: von Knabberfischen, Affenhorden, einem Krokodil als Burgherren und Entspannung am Tropenstrand.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen