Sri Lanka
Durch den Zimtkanal in Negombo
3 Tage/2 Nächte
ab € 228,-

Durch den Zimtkanal in Negombo

  • entspannte Strandtage in Negombo nach An- bzw. vor Abreise
  • Bootsfahrt durch die Lagune und den Zimtkanal
  • in den zahlreichen Spezialitätenrestaurants Fisch und Meeresfrüchte probieren
  • Übernachtung im Hotel direkt am Meer

Negombo zeichnet sich durch seine schöne Lage am Indischen Ozean und der Nähe zum Flughafen von Colombo aus, sodass sich hier relaxte Tage am Strand direkt nach der Ankunft oder vor der Abreise einplanen lassen. Lasse am feinsandigen Strand die Seele baumeln und entdecke während einer Tour durch den Fischerort auch, warum Negombo den Spitznamen „Little Rome“ trägt. Zahlreiche katholische Kirchen im bunten, sri-lankischen Baustil prägen das hiesige Ortsbild. Wirf einen Blick auf die traditionellen Auslegerboote der Fischer mit ihren braunen Segeln, die Katamaranen ähneln und unternimm eine Bootsfahrt entlang des mangrovenbewachsenen Dutch Canals, ebenfalls bekannt als Zimtkanal. Wie der Name bereits vermuten lässt, wurde früher das wertvolle Gewürz von arabischen, portugiesischen und später niederländischen Händlern auf dem Wasserweg zu den Häfen gebracht, um von dort in aller Herren Länder verschifft zu werden. Auch der Fischmarkt, auf dem jeden Morgen lautstark die Fänge des Tages angeboten werden und der Basar mit seinen bunten Ständen sind einen Besuch wert.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nimm nach Ankunft vielleicht ein erstes Bad im türkisblauen Indischen Ozean oder wandere den kilometerlangen Sandstrand entlang. Für das Abendessen empfiehlt es sich, eines der vielen lokalen Restaurants in der Umgebung auszuprobieren – Fisch und Meeresfrüchte kommen hier fangfrisch auf den Tisch!
(Übernachtung in Negombo)


Tag 2

Du startest den Tag mit einer kurzen Citytour (ca. 1,5 Std.) durch Negombo. Noch heute sieht man, dass der kleine Fischerort durch die portugiesische Kolonialzeit geprägt wurde und die große Mehrheit der Einwohner katholischen Glaubens ist. Da sehr viele Kirchen das Ortsbild prägen, wird Negombo scherzhaft auch als „Little Rome“ bezeichnet. Schlendere am holländischen Fort vorbei und bewundere die traditionellen Auslegerkanus, mit denen die Fischer auf das Meer hinausfahren.

Insider-Tipp: Bei einer 1,5-stündigen Bootsfahrt durch die belebte Lagune und auf dem Zimtkanal (Dutch Canal) lässt du anschließend die Mangroven und Kokospalmhaine an dir vorbeiziehen und beobachtest das Leben am Ufer. Danach wirst du zurück zu deinem Hotel gebracht und kannst den Nachmittag am Strand relaxen. (F)
(Übernachtung in Negombo)


Tag 3

Wer möchte, stattet heute noch dem am frühen Morgen stattfindenden Fischmarkt einen Besuch ab oder bummelt über den bunten Basar, an dessen Ständen Seide, Textilien und Kunsthandwerk angeboten werden. Im Anschluss trittst du die Weiterreise an. (F)

Unterkünfte

Standardkategorie in Negombo: Rani Beach Hotel***
Von dem direkt am Strand liegenden Hotel erreicht man fußläufig zahlreiche Restaurants. Alle Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, WLAN, TV, Klimaanlage sowie Balkon bzw. Terrasse. Ein großzügiger Pool mit Blick auf das Meer sorgt für Erfrischung. Weiter gibt es ein Restaurant, einen Fahrradverleih und ein Spa, in dem du dir gegen Aufpreis Massagen gönnen kannst.

Komfortkategorie in Negombo: Goldi Sands Hotel****
Das komfortable Hotel liegt direkt am Meer und dem langen Sandstrand von Negombo. Das hauseigene Restaurant serviert nationale und internationale Spezialitäten mit einem Schwerpunkt auf Fisch und Meeresfrüchten und ein großzügig geschnittener Pool verspricht Abkühlung an heißen Tagen. Die 70 Zimmer sind modern eingerichtet und mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Safe und Telefon ausgestattet.

Preise und Leistungen

ab € 228,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 283,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachigen Driver-Guide: ab 10,- Euro pro Tag, pro Fahrzeug (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • englischsprachiger Driver-Guide an Tag 1 bis Tag 2
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel in Negombo (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Durch den Zimtkanal in Negombo
3 Tage/2 Nächte
ab € 228,-

So reisen wir in Sri Lanka

Sri Lanka – ein Traumziel meldet sich zurück

Sri Lanka ist wieder sicher
Sri Lanka – ein Traumziel meldet sich zurück

Nach den Anschlägen im April blieben Reisende Sri Lanka erst einmal fern – verständlicherweise. Die Reisewarnung wurde bereits vor einiger Zeit aufgehoben. Unsere Gäste fühlten sich in dem kleinen Land seitdem sicher.

weiterlesen

Die Perle im Indischen Ozean

Reisebericht Sri Lanka
Die Perle im Indischen Ozean

Sri Lanka ist die Perle des Indischen Ozeans. Auch unsere Reisende Saskia lockten die einzigartige Vielfalt und die atemberaubende Schönheit der Insel sowie die überaus freundlichen Einheimischen auf die spannende Reise.

weiterlesen

Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Reisebericht
Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Warum es auch in unserem Sommer eine gute Idee ist nach Sri Lanka zu reisen, berichten Stefanie und Wilhelm Pröll: von Knabberfischen, Affenhorden, einem Krokodil als Burgherren und Entspannung am Tropenstrand.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen