Thailand
Chiang Mai-Trekking mit Floßfahrt
3 Tage/2 Nächte
ab € 234,-

Chiang Mai-Trekking mit Floßfahrt

  • Wanderung mit privatem Guide durch die grüne Landschaft des Huay Nam Dung-Nationalpark
  • Besuch verschiedener Bergdörfer und authentischer Einblick in ihren Alltag
  • Fahrt mit dem Bambusfloß durch die sattgrüne Natur der Mae Taeng Region
  • authentische Übernachtungen im Dorf der Karen
  • private Transfers ab/bis Chiang Mai

Die Umgebung von Chiang Mai lädt nicht allein wegen der üppig grünen, sanft geschwungenen Natur zu ausgiebigen Wanderungen ein, auch die kühleren Temperaturen im ansonsten tropisch heißen Thailand schaffen ideale Bedingungen für Bewegungsfreunde. Mache dich auf den Weg in den Huay Nam Dung-Nationalpark und wandere durch die sattgrüne Landschaft zu einem kleinen Bergdorf der Karen, die sowohl in Thailand als auch in Myanmar beheimatet sind. Es ist eine besondere Erfahrung, in den einfachen Bambushütten zu übernachten und mehr über das nicht immer einfache Leben der Bergvölker zu erfahren. Weiter führt dich die Strecke durch dichten, mit Orchideen, Moosen und Flechten durchsetzten Urwald sowie entlang grüner Täler, in denen Reis und exotische Obst- und Gemüsesorten angebaut werden. Am dritten Tag geht es auf dem Wasser weiter: Mit einem stabilen Bambusfloß fährst du den Mae Taeng-Fluss hinab und erlebst eindrucksvolle Naturkulissen sowie das gemächliche Treiben in den kleinen Dörfern am Ufer.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Gegen 9 Uhr wirst du am Hotel abgeholt und fährst ca. eine Stunde zum Doi Suthep-Pui Nationalpark, wo der Mok Fah Wasserfall für einen erfrischenden Zwischenstopp sorgt. Nimm gerne deine Badesachen mit! Nach einem regionalen Mittagessen im Dorf Pang Lun erreichst du am Nachmittag den Huay Nam Dung-Nationalpark – Ausgangspunkt deiner Wanderung. Vom Parkplatz wanderst du durch die dschungelartige, hügelige Landschaft und lernst von deinem lokalen Guide die Unterschiede zwischen den verschiedenen Pflanzen- und Baumarten. Schließlich erreichst du das Karen Dorf Mae Jok, in dem du die Nacht verbringst. (M,A)
(Übernachtung in einer einfachen Bambushütte)
Dauer der Wanderung: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Fahrstrecke Chiang Mai – Huay Nam Dung-Nationalpark: ca. 2,5 Std./120 km


Tag 2

Nach dem Frühstück wanderst du durch die grünen Wälder, in denen über 400 Vogelarten heimisch sind und passierst kleine Dörfer, Reis-, Obst- und Gemüsefelder. Zur Mittagszeit erreichst du das Karen-Dorf Pang Khao Laam und schaust deinem Guide bei der Zubereitung eines typischen Lunchs über die Schulter. Anschließend kannst du durch das Dorf schlendern und mehr über den Alltag der Bewohner erfahren oder einen Spaziergang in der Umgebung unternehmen. Am Nachmittag besuchst du das nahegelegene Elefanten Rescue Center und erfährst mehr über die Vergangenheit und das jetzige Leben der Dickhäuter. Komme den majestätischen Tieren bei der Fütterung und dem anschließenden Baden im Fluss nahe und lasse dir von den erfahrenen Pflegern mehr über einen respektvollen Umgang mit den Elefanten erzählen. Nach deiner Rückkehr setzt du dich nach Sonnenuntergang in entspannter Atmosphäre mit deinem Guide am Lagerfeuer zusammen und kannst seinen Geschichten lauschen und über die Erlebnisse des Tages plaudern. (F,M,A)
(Übernachtung in einer einfachen Bambushütte)
Dauer der Wanderung: ca. 3,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer


Tag 3

Am Vormittag wechselst du das Fortbewegungsmittel und gleitest mit einem Bambusfloß ca. zwei Stunden durch die wilde Berglandschaft den Mae Taeng-Fluss bis Baan Pong Ngan hinab, ein kleines Dorf der Lahu. Nach einer kurzen Pause steigst du wieder auf das Floß und fährst weitere zwei Stunden den Fluss entlang – stets begleitet von der sattgrünen Naturkulisse. Nach dem Mittagessen in einem Shan-Dorf trittst du mit einem offenen Truck die Rückreise nach Chiang Mai an. Ankunft am späten Nachmittag. (F,M)
Fahrstrecke Shan-Dorf – Chiang Mai: ca. 2,5 Std./90 km

Das Trekking ist als private Tour geplant. Alternativ kann das Programm auch in einer kleinen, internationalen Gruppe stattfinden. Der Reisepreis reduziert sich in dem Fall um ca. 95,- Euro p.P. bei 2 Personen. Dein Hauptgepäck kann während des Trekkings im Hotel in Chiang Mai verwahrt werden.
Zudem gibt es insbesondere während der Regenzeit hier Blutegel, die zwar ungefährlich, aber unangenehm sein können, sodass das Tragen von Spezialsocken (Anti Leech-Socks) überlegenswert ist. Dein Hauptgepäck kann während des Trekkings im Hotel in Chiang Mai verwahrt werden. 

Unterkünfte

Deine Unterkunft im Bergdorf der Karen: Einfache Bambushütten
Du übernachtest während des Trekkings im Norden von Chiang Mai in einfachen Bambushütten in einem Dorf der Karen. Als Bett dienen Matratzen auf dem Boden in einem Gemeinschaftsschlafraum. Die sanitären Anlagen teilst du dir mit der Familie und ggf. weiteren Gästen. Es sind Moskitonetze sowie fließendes Wasser vorhanden. Elektrizität gibt es nicht.

Preise und Leistungen

ab € 234,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 3
  • Übernachtungen in einfachen Bambushütten im Bergdorf
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Chiang Mai-Trekking mit Floßfahrt
3 Tage/2 Nächte
ab € 234,-

So reisen wir in Thailand

Willkommen im „Land der Freien“

Thailand
Willkommen im „Land der Freien“

Du meinst, Thailand zu kennen? Zu touristisch, zu „Mainstream“? Frag mal einen Thai dazu, der wird dich höflich anlächeln und nur ein Wort dazu sagen: „Bababobo“ – „Unsinn“!

weiterlesen

Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Reisebericht Thailand & Kambodscha
Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Nicole Langes zweite Reise mit WORLD INSIGHT führte sie nach Thailand und Kambodscha. Dass ihr beide Länder ans Herz wuchsen, spürt man in ihrem Bericht über liebenswerte Menschen, farbenfrohe Tempel und wilde Elefanten.

weiterlesen

Ein Kurztrip durch Thailands Hauptstadt

Grüße aus Bangkok
Ein Kurztrip durch Thailands Hauptstadt

Unser Produktmanager Hannes Herber war zwei Tage lang unterwegs in Thailands Hauptstadt. Seine Eindrücke hat er für Sie festgehalten, egal ob auf dem Rücken eines Elefanten, auf dem Fahrrad oder mit dem Boot.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen