Schnellsuche

Die abgelegene Provinz im Nordwesten Thailands besticht nicht nur durch ihren rauen Charme und den im Vergleich zu Chiang Mai geringen Besucherzahlen, sondern auch durch eine faszinierende Berglandschaft. Starten Sie die Erkundung der so genannten Mae Hong Son-Schleife mit einem Besuch des Doi Inthanon-Nationalparks westlich von Chiang Mai. Hier erwartet Sie der höchste Gipfel des Landes, der bei klarem Wetter einen wunderschönen Ausblick gewährt. Weiter geht es in das malerische Städtchen Mae Sariang, das mitten in dschungelbedeckten Bergen am Ufer eines Flusses liegt. Wer möchte, erkundet die umliegenden Reisfelder auf dem Fahrrad, bevor es am nächsten Tag die Provinzhauptstadt an der Grenze zu Myanmar zu entdecken gilt. Auf dem Weg stoppen Sie zunächst in Meo Microwave, einem Hmong-Dorf, das seinen ungewöhnlichen Namen der nahe gelegenen Funkstelle verdankt und von steilen Hängen und landwirtschaftlich genutzten Feldern umsäumt wird. Besuchen Sie in Mae Hong Son burmesische Tempel und den lebhaften Nachtmarkt, auf dem die Bewohner der Bergdörfer allerlei schönes Kunsthandwerk feilbieten. Tiefer in den Bergen statten Sie tags darauf den Frauen des Karen-Volks mit den berühmten goldenen Spiralen um den Hals einen Besuch ab, schippern mit traditionellen Longtail-Booten den Pai-Fluss hinab und fahren schließlich über gewundene Straßen in das in einem Gebirgstal gelegene Pai – eine atemberaubende Szenerie, geheimnisvolle Höhlen und der wilde Pha Sua-Wasserfall machen die steile und kurvige Anfahrt mehr als wett!


Reiseverlauf

Tag 1

Sie werden von Ihrem Reiseleiter in Ihrem Hotel in Chiang Mai abgeholt und fahren zum Doi Inthanon-Nationalpark. Die Fahrt führt vorbei an Wasserfällen, Bergdörfern, Tempeln sowie üppig grüner Vegetation und es bleibt Zeit für einige Fotostopps. Bei klarem Wetter genießen Sie vom höchsten Gipfel Thailands einen fantastischen Ausblick ins Tal und fahren anschließend weiter nach Chom Thong, wo Sie die Nacht in einem schönen Resort im Grünen verbringen. (1 Übernachtung im Hotel in Chom Thong)
Fahrtstrecke Chiang Mai – Doi Inthanon-Nationalpark – Chom Thong: ca. 1,5 Std./90 km

Tag 2

Heute fahren Sie in den kleinen Ort Mae Sariang, der sich durch seine schöne Lage in grüner, bergiger Landschaft auszeichnet. Unterwegs können Sie immer wieder an interessanten Stellen und der schönen Umgebung einen Stopp einlegen. Besuchen Sie z.B. unterwegs ein Handwerkszentrum gemeinsam mit Ihrem Guide. Nach Ankunft genießen Sie die Ruhe und gestalten den restlichen Tag nach eigenen Wünschen. Wer mag, mietet sich ein Fahrrad und entdeckt die grüne Umgebung auf eigene Faust. (1 Übernachtung im Hotel in Mae Sariang) (F)
Fahrtstrecke Chom Thong – Mae Sariang: ca. 2,5 Std./140 km

Tag 3

Am Vormittag fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter über eine steile Straße zum Meo Microwave-Bergdorf, das seinen Namen einer Funkstation verdankt, und unternehmen einen Rundgang durch den Ort. Weiter geht es nach Mae Hong Son, wo Sie den Wat Jong Kham sowie den Wat Jong Klang besuchen. In den burmesischen Tempeln gibt es Glasmalerei und Holzschnitzarbeiten aus dem benachbarten Myanmar zu bestaunen. Anschließend besuchen Sie den geschäftigen Nachtmarkt, der Waren der Bewohner aus den umliegenden Bergdörfern anbietet. (1 Übernachtung im Hotel in Mae Hong Son) (F)
Fahrtstrecke Mae Sariang – Meo Microwave-Bergdorf – Mae Hong Son: ca. 3 Std./180 km

Tag 4

Morgens besuchen Sie den lokalen Markt und beobachten, wie die exotischen Waren den Besitzer wechseln, bevor Sie zum Phra Dhat Doi Kong Moo-Tempel fahren, von dem sich Ihnen ein toller Blick auf Mae Hong Son bietet. Optional können Sie ein Dorf des Karen-Volks besuchen, in dem die Frauen noch immer goldene Spiralen tragen, die den Hals unnatürlich lang aussehen lassen. Zwar handelt es sich hierbei um ein immer mehr auf Touristen zugeschnittenes Schauspiel, doch gelingt es vielen Karen, mithilfe des Tourismus ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Im Anschluss fahren Sie nach Sop Soi und schippern mit traditionellen Booten ca. 1 Stunde den Pai-Fluss bis Ban Huay Dua entlang. Mit einem privaten Fahrzeug geht es dann auf eindrucksvoller Strecke über Serpentinenstraßen weiter ins schöne Pai. Unterwegs machen Sie Halt am Pha Sua-Wasserfall sowie den Tropfsteinhöhlen Tham Pla und Tham Lod. In Pai angekommen, können Sie das entspannte Flair genießen und den Tag ausklingen lassen. (1 Übernachtung im Hotel in Pai) (F)
Fahrtstrecke Mae Hong Son – Pai: ca. 2 Std./100 km
Dauer der Bootsfahrt auf dem Pai-Fluss: ca. 1 Std.

Tag 5

Heute endet Ihr Baustein und Sie werden zurück nach Chiang Mai zu Ihrem Hotel oder zum örtlichen Flughafen gefahren. (F)
Fahrtstrecke Pai – Chiang Mai: ca. 2,5 Std./130 km