Thailand
Natur und Kultur im Land des Lächelns
20 Tage/19 Nächte
ab € 2.570,-

Natur und Kultur im Land des Lächelns

    • Citytour in Bangkok mit Königspalast und Bootsfahrt durch die Kanäle
    • in schwimmenden Häuschen auf dem River Kwai übernachten
    • Wanderung zum siebenstufigen Wasserfall im Erawan-Nationalpark
    • die alte Königsstadt Ayutthaya aktiv erkunden
    • zu Gast in einem Bergdorf der Karen nahe Chiang Mai
    • Abenteuer und unberührte Natur im Khao Sok-Nationalpark
    • entspannte Strandtage in Phuket und Krabi

Die Metropole Bangkok, die legendäre Brücke über dem Kwai-Fluss und die Ruinen der alten Königsstadt Ayutthaya erwarten dich zu Beginn dieser Rundreise, bevor du in die grüne Bergwelt des Nordens fährst. Während eines Trekkings lässt du dich nicht nur von der üppigen Natur, sondern ebenfalls von der faszinierenden Kultur der lokalen Bergvölker in den Bann ziehen. Daneben wartet die zweitgrößte Stadt des Landes Chiang Mai mit einer bezaubernden Altstadt und entspanntem Flair auf dich. Du fliegst von Chiang Mai gen Süden und wirst in Phuket in die Geheimnisse der aromatischen und weltweit so geschätzten Küche eingeweiht. In dem tropischen Primärregenwald des Khao Sok-Nationalparks gehst du anschließend an der Seite eines einheimischen Guides auf Erkundungstour durch den Dschungel und verbringst unvergessliche Nächte in einem stabilen Häuschen in den Baumwipfeln und schwimmenden Hütten auf einem See. Die letzten Tage verbringst du in Krabi, um hier einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Du erreichst individuell dein Reiseziel. Auf Wunsch vermitteln wir dir gerne einen passenden Flug.

Tag 2

Nach deiner Ankunft in Bangkok wirst du am Flughafen von deinem örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen und zu deinem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht zu deiner freien Verfügung und eignet sich wunderbar, um einen ersten Spaziergang durch die lebendige Metropole zu unternehmen.
(Übernachtung im Hotel in Bangkok)


Tag 3

Nach dem Frühstück wirst du von deinem Reiseleiter abgeholt und besuchst den Nang Lerng-Markt. Erlebe das morgendliche Treiben und probiere exotische Früchte.

Insider-Tipp: Weiter geht es nach Thonburi, einem alten Stadtviertel, das du an Bord eines Bootes erkundest. Schippere an den Holzhäuschen vorbei und erhalte  Einblicke von dem Leben am Wasser. Du machst einen Stopp bei dem 200 Jahre alten Khlong Haus „Baan Silapin”, das von Künstlern aufwendig restauriert wurde und in eine längst vergangene Zeit entführt.

Unterwegs besuchst du ebenfalls den Tempel Wat Arun und fährst nach der Bootstour zum prunkvollen Königspalast. Nach einer ausgiebigen Führung über das Gelände führt dich die Tour zum Wat Po. Bangkoks ältester und größter Tempel beherbergt den komplett vergoldeten Liegenden Buddha, dessen Maße mit einer Länge von 45 m und eine Höhe von 15 m beeindrucken. Deine Citytour endet schließlich in Chinatown, wo du durch das labyrinthähnliche Netz aus Straßen und kleinen Gassen wanderst und lokale Köstlichkeiten an den kleinen Straßenständen probieren kannst. (F)
(Übernachtung im Hotel in Bangkok)


Tag 4

Nach dem Frühstück trittst du deine Weiterreise an. Alternativ kann der Aufenthalt in Bangkok auch verlängert werden. Gerne planen wir in dem Fall z.B. eine abendliche Fahrradtour für dich ein, bei der du nach Sonnenuntergang durch die kleinen Gassen der Altstadt fährst und das atmosphärisch beleuchtete Bangkok ganz entspannt per Rad erkundest. (F)


Besondere Hinweise

Der Wat Arun und der Königspalast sind täglich geöffnet. In seltenen Ausnahmen werden diese jedoch aufgrund von staatlichen Feierlichkeiten kurzfristig und ohne Ankündigung geschlossen. In diesen Fällen führt die Citytour zu alternativen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Tag 4

Von Bangkok aus wirst du nach Amphawa in der Provinz Samut Songkhram gefahren und hast Zeit für einen ersten Rundgang durch die kleine Stadt.

Insider-Tipp: Am späten Nachmittag brichst du vom Pier des Hotels zu einer malerischen Bootsfahrt auf. Du gleitest mit einem traditionellen Boot über die idyllischen Kanäle des kleinen Städtchens und wirst Zeuge eines ganz besonders romantischen Spektakels: Hunderte Glühwürmchen tanzen im schwindenden Licht der Dämmerung und bieten einen unvergesslichen Anblick.

Anschließend wirst du zu deinem Hotel zurückgefahren.
(Übernachtung im Hotel in Amphawa)
Fahrstrecke: Bangkok – Amphawa: 1,5 Std./90 km


Tag 5

Morgens wirst du in deinem Hotel abgeholt und fährst gemeinsam mit deinem Reiseleiter zum ungewöhnlichen Mae Klong-Markt, wo die Händler ihre Waren direkt an und auf den Bahngleisen zum Verkauf ausbreiten und diese in routinierter Schnelligkeit zusammenraffen, sobald ein Zug einfährt. Anschließend besuchst du den schwimmenden Markt Tha Kha, dessen Boote sich in einem von kleinen Holzhäuschen gesäumten Kanal drängen. (Bitte beachte, dass der Markt nur an Wochenenden und abhängig von den Gezeiten, an einigen weiteren Tagen des Monats stattfindet. Solltest du an einem anderen Tag vor Ort sein, besuchst du einen anderen schwimmenden Markt.) Weiter geht es nach Kanchanaburi, wo du die Brücke über den River Kwai sehen kannst, ein Stück des Weges im Zug auf der Strecke der damaligen „Todesbahn“ zurücklegst und das Museum besuchst, welches die Geschichte ihrer Erbauung dokumentiert. Anschließend fährst du mit dem Auto und Boot zu deiner schwimmenden Unterkunft auf dem River Kwai und kannst den Tag entspannt ausklingen lassen. (F)
(Übernachtung in schwimmenden Häuschen auf dem River Kwai in Kanchanaburi)
Fahrstrecke Amphawa - Kanchanaburi: 1,5-2 Std./125km


Tag 6

Nach dem Frühstück nimmst du ein Boot zum örtlichen Pier und wirst dort abgeholt. Von hier aus geht es zum Si Nakharin-Stausee. Genieße den tollen Ausblick auf den riesigen See und erfrische dich bei einer kleinen Kaffeepause, bevor es weiter zum Erawan-Nationalpark geht. Auf einem kleinen Pfad wanderst du durch die grüne Natur bis zum beeindruckenden Wasserfall. Nach einem erfrischenden Bad im klaren Wasser geht es gegen Mittag weiter nach Ayutthaya. (F)
Dauer der Wanderung: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Fahrstrecke Kanchanaburi – Erawan-N.P.: ca. 1,5 Std./80 km
Fahrstrecke Erawan-N.P. – Ayutthaya: ca. 3,5 Std./214 km

Ein privater Fahrer fährt dich von Kanchanaburi zu deinem Hotel in Ayutthaya.

Tag 6

Nach deiner Ankunft in deinem Hotel hast du den restlichen Tag zu deiner freien Verfügung.
(Übernachtung im Hotel in Ayutthaya)


Tag 7

Nach dem Frühstück wirst du gegen 10 Uhr abgeholt und zum Ausgangspunkt deiner heutigen Tour gefahren. Hier wählst du dein Fahrrad aus und fährst gemeinsam mit deinem Guide entlang von Reisfeldern gen Norden in das ländliche Umland. An Wochentagen besuchst du eine örtliche Grundschule und kannst mit den neugierigen Kindern spielen und interagieren. Nach einem köstlichen thailändischen Mittagessen am Ufer des Chao Phraya-Flusses fährst du zu den Tempelanlagen und erkundest zu Fuß den Wat Mahathat und Wat Pra Sri Sanphet. Die Tour führt dich weiter zu einem lokalen Markt, wo du dir von deinem Guide die lokalen Köstlichkeiten zeigen lassen kannst. Nachdem du beim Besuch des liegenden Buddha und des kunstvollen Wat Chai Wattanaran den Zauber der vergangenen Pracht auf dich hast wirken lassen, erreichst du am Nachmittag nach einer kurzen Bootsfahrt über den Fluss wieder den Ausgangspunkt der Tour. Von hier wirst du zurück zu deinem Hotel gefahren und kannst anschließend die Weiterreise antreten. (F,M)


Besondere Hinweise

Die Fahrradtour findet gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer kleinen, internationalen Gruppe statt (max. 8 Personen). Der Besuch der Grundschule findet nicht am Wochenende oder während der Ferien statt.

Eigenständig erreichst du den Bahnhof und fährst mit dem Nachtzug im Schlafabteil der 1. Klasse von Ayutthaya nach Chiang Mai
(ca. 21:00 Uhr - 09:45 Uhr, vorbehaltlich Verfügbarkeit und Zeitenänderungen).


Zugtickets können erst ca. 4-6 Wochen im Voraus gebucht werden, sodass diese zu örtlichen Feiertagen und in der Hochsaison schnell ausgebucht sind. In Ausnahmefällen kann es daher auch nach Erhalt deiner Buchungsbestätigung zur kurzfristigen Anpassung des Reiseverlaufs kommen.

Tag 8

Nach der eigenständigen Anreise zu deinem Hotel steht dir der weitere Tag für Erkundungen auf eigene Faust zur Verfügung.
(Übernachtung im Hotel in Chiang Mai)


Tag 9

Nach dem Frühstück wirst du zu einer Bootsfahrt auf dem Mae Nam Ping-Fluss abgeholt und genießt die ständig wechselnde Szenerie aus Teakhäusern, grüner Natur und bestellten Feldern. Stoppe beim Haus eines Bauern und lass dich in den Anbau von Jasminreis und verschiedenen Kräutern einführen. Koste hier auch das beliebte lokale Gericht „Khao Soi”, bevor du wieder an Land gehst und mit deinem Guide den Wat Phra Singh mit seiner hochverehrten Buddha Statue sowie den imposanten Wat Chedi Luang besuchst. Schlendere gemeinsam weiter durch den größten und bekanntesten Markt der Stadt, den Warorot-Markt. Hier werden nicht nur Obst und Gemüse aus dem Hochland, sondern auch Kleidung, Geschirr und Stoffe feilgeboten. Nachmittags fährst du mit deinem Reiseleiter die gewundene Straße auf den Doi Suthep, den heiligen Berg, hinauf und besuchst den Wat Doi Suthep. Ein unvergleichlich schöner Blick auf Chiang Mai und die umliegende Natur erwartet dich!

Insider-Tipp: Am Abend wohnst du einer buddhistischen Segnungszeremonie bei. Die Mönche singen ihre täglichen Abendgebete und geben am Ende gegen eine kleine Spende ihren Segen. (F)
(Übernachtung im Hotel in Chiang Mai)


Tag 10

Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg zum nächsten Stopp deiner Thailand Reise. (F)

Tag 10

Gegen 9 Uhr wirst du am Hotel abgeholt und fährst ca. eine Stunde zum Doi Suthep-Pui Nationalpark, wo der Mok Fah Wasserfall für einen erfrischenden Zwischenstopp sorgt. Nimm gerne deine Badesachen mit! Nach einem regionalen Mittagessen im Dorf Pang Lun erreichst du am Nachmittag den Huay Nam Dung-Nationalpark – Ausgangspunkt deiner Wanderung. Vom Parkplatz wanderst du durch die dschungelartige, hügelige Landschaft und lernst von deinem lokalen Guide die Unterschiede zwischen den verschiedenen Pflanzen- und Baumarten. Schließlich erreichst du das Karen Dorf Mae Jok, in dem du die Nacht verbringst. (M,A)
(Übernachtung in einer einfachen Bambushütte)
Dauer der Wanderung: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Fahrstrecke Chiang Mai – Huay Nam Dung-Nationalpark: ca. 2,5 Std./120 km


Tag 11

Nach dem Frühstück wanderst du durch die grünen Wälder, in denen über 400 Vogelarten heimisch sind und passierst kleine Dörfer, Reis-, Obst- und Gemüsefelder. Zur Mittagszeit erreichst du das Karen-Dorf Pang Khao Laam und schaust deinem Guide bei der Zubereitung eines typischen Lunchs über die Schulter. Anschließend kannst du durch das Dorf schlendern und mehr über den Alltag der Bewohner erfahren oder einen Spaziergang in der Umgebung unternehmen. Am Nachmittag besuchst du das nahegelegene Elefanten Rescue Center und erfährst mehr über die Vergangenheit und das jetzige Leben der Dickhäuter. Komme den majestätischen Tieren bei der Fütterung und dem anschließenden Baden im Fluss nahe und lasse dir von den erfahrenen Pflegern mehr über einen respektvollen Umgang mit den Elefanten erzählen. Nach deiner Rückkehr setzt du dich nach Sonnenuntergang in entspannter Atmosphäre mit deinem Guide am Lagerfeuer zusammen und kannst seinen Geschichten lauschen und über die Erlebnisse des Tages plaudern. (F,M,A)
(Übernachtung in einer einfachen Bambushütte)
Dauer der Wanderung: ca. 3,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer


Tag 12

Am Vormittag wechselst du das Fortbewegungsmittel und gleitest mit einem Bambusfloß ca. zwei Stunden durch die wilde Berglandschaft den Mae Taeng-Fluss bis Baan Pong Ngan hinab, ein kleines Dorf der Lahu. Nach einer kurzen Pause steigst du wieder auf das Floß und fährst weitere zwei Stunden den Fluss entlang – stets begleitet von der sattgrünen Naturkulisse. Nach dem Mittagessen in einem Shan-Dorf trittst du mit einem offenen Truck die Rückreise nach Chiang Mai an. Ankunft am späten Nachmittag. (F,M)
Fahrstrecke Shan-Dorf – Chiang Mai: ca. 2,5 Std./90 km


Besondere Hinweise

Das Trekking ist als private Tour geplant. Alternativ kann das Programm auch in einer kleinen, internationalen Gruppe stattfinden. Der Reisepreis reduziert sich in dem Fall um ca. 95,- Euro p.P. bei 2 Personen. Dein Hauptgepäck kann während des Trekkings im Hotel in Chiang Mai verwahrt werden.
Zudem gibt es insbesondere während der Regenzeit hier Blutegel, die zwar ungefährlich, aber unangenehm sein können, sodass das Tragen von Spezialsocken (Anti Leech-Socks) überlegenswert ist.

Du verbringst eine weitere Nacht in Chiang Mai, bevor tags darauf die Weiterreise startet. Eigenständig nimmst du ein Taxi zum Flughafen. (F)

Du fliegst von Chiang Mai nach Phuket. (Die Freigepäckgrenze auf dem Inlandsflug liegt bei 20 kg p.P.)

Tag 13

Nach deiner Ankunft nimmst du eigenständig ein Tuk Tuk oder Taxi zu deinem Hotel und hast den restlichen Tag Zeit, um dich auf der sonnenverwöhnten Insel einzuleben.
(Übernachtung im Hotel auf Phuket)


Tag 14

Insider-Tipp: Am frühen Morgen wirst du von deinem Hotel abgeholt. Gemeinsam mit deinem Guide fährst du zum örtlichen Markt und besorgst die Zutaten, die du für den anschließenden Kochkurs benötigst. Erfahre bereits hier mehr über die exotischen Zutaten und erlebe das quirlige Gewusel, wenn die Einheimischen ihre Wocheneinkäufe tätigen. Nach Ankunft in der Kochschule machst du dich selbst ans Werk und erlernst unter professioneller Anweisung Schritt für Schritt einige der beliebtesten Gerichte des Südens. Nach lehrreichen Stunden hast du dir das selbst gemachte Essen redlich verdient - guten Appetit!

Im Anschluss wirst du zu deinem Hotel zurückgebracht und kannst den Tag entspannt ausklingen lassen. (F,M)
(Übernachtung im Hotel auf Phuket)


Tag 15

Heute endet dein Aufenthalt auf Phuket, du kannst weitere Tage anhängen oder du reist zu deinem nächsten Ziel weiter. (F)


Besondere Hinweise

Der Kochkurs findet freitags bis dienstags mit weiteren internationalen Reisenden in einer Gruppe statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen.

Du wirst von einem privaten Fahrer von Phuket zum Khao Sok Nationalpark gefahren.

Tag 15

Du erreichst deine Unterkunft im Khao Sok-Nationalpark. Nach einem stärkenden Mittagessen kannst du entscheiden, ob du lieber mit Tubing-Reifen den Klong Sok-Fluss hinuntertreiben oder diesen mit Kanus entlang paddeln möchtest – tolle Blicke auf die Felsen und die Natur am Ufer sind bei beiden Aktivitäten garantiert. Nach deiner Rückkehr zu den Baumhäusern isst du zu Abend und gehst anschließend gemeinsam mit dem lokalen Guide auf eine Nachtsafari. Ein aufregendes Erlebnis, wenn das Leben im Dschungel nach Einbruch der Dunkelheit wieder erwacht! Die Nacht verbringst du auf Höhe der Baumwipfel inmitten der Natur. (M,A)
(Übernachtung im Baumhaus im Khao Sok-Nationalpark)
Fahrstrecke z.B. Bahnhof Suratthani – Khao Sok-Nationalpark: ca. 2,5 Std./150 km


Tag 16

Nach dem Frühstück packst du deinen Tagesrucksack für die heutige Nacht (das Hauptgepäck wird von der Lodge weitertransportiert) und du fährst mit einem kurzen Zwischenstopp beim lokalen Markt zum Chiaw Lan-See. Du erreichst deine Unterkunft, die schwimmenden Raft Houses, nach ca. 40-minütiger Fahrt mit dem Longtailboot. Nimm nach Ankunft ein erfrischendes Bad im See oder paddel mit dem Kajak entlang der eindrucksvollen Karstmassive, bevor du eine Wanderung durch die üppige Natur des Dschungels zu einer der zahlreichen Höhlen unternimmst, die sich in den Kalksteinbergen befinden. Je nach Höhle wirst du während der Wanderung nass, denn du durchwatest das Wasser, das zum Teil Brusthöhe erreichen kann. Halte während der Wanderung Ausschau nach Affen, Nashornvögeln, Fledermäuse oder Frösche. (F,M,A)
(Übernachtung im Rafthouse auf dem Chiaw Lan-See im Khao Sok-Nationalpark)
Dauer der Wanderung: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer


Tag 17

Am frühen Morgen unternimmst du eine Safari mit dem Boot und erlebst, wie der Dschungel nach und nach zum Leben erwacht. Nach einem traditionellen Mittagessen wirst du mit dem Boot zurück zum Ufer gebracht und kannst von hier aus deine Weiterreise antreten. (F,M)


Besondere Hinweise

Die Ausflüge und Aktivitäten finden mit weiteren Reisenden in kleiner Gruppe statt (max. 15 Personen). Für die Wanderungen ist eine normale Kondition und eine gute Trittsicherheit notwendig, wasserfestes Schuhwerk und Badesachen werden benötigt. Die Übernachtung in den Raft Houses erfordert die Bereitschaft zum Komfortverzicht.

Du wirst von einem privaten Fahrer vom Khao Sok Nationalpark nach Krabi gefahren.

Tag 17

Nachdem du in deinem Hotel eingecheckt hast, steht dir der weitere Tag zur freien Verfügung. Entspanne am schönen Sandstrand oder fahre mit dem Tuk Tuk zum bunten Nachtmarkt in Krabi Stadt, um dich durch zahlreiche exotische Spezialitäten zu schlemmen.
(Übernachtung im Hotel in Ao Nang)


Tag 18

Du wirst gegen 08:30 Uhr an deinem Hotel abgeholt und du fährst in das Ao Tha Lane Naturreservat. Nach einer kurzen Einweisung steigst du in dein Kajak und befindest dich nach nur wenigen Paddelschlägen in der wilden Natur des Mangrovensystems. Entdecke die reiche Flora und Fauna, genieß die Stille in diesem Teil von Krabi und gleite lautlos durch das Labyrinth aus Flüssen, Sümpfen, Höhlen und Karstfelsen. Nach der Tour genießt du ein frisch zubereitetes Mittagessen und wirst gegen 13 Uhr zurück zu deinem Hotel gefahren, der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung. (F,M)
(Übernachtung im Hotel in Ao Nang)


Tag 19

Nach dem Frühstück endet dein Baustein. Du kannst deinen Aufenthalt verlängern oder du machst dich auf den Weg zu deiner Heimreise. (F)


Besondere Hinweise

Der Ausflug an Tag 18 findet mit weiteren Reisenden in einer internationalen Gruppe statt.

Deine Reise endet und du fliegst individuell zurück nach Europa.

Unterkünfte

Preise und Leistungen

ab € 2.570,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 3.335,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung an Tagen mit Programm: ab ca. 23,- Euro p.P. bei 2 Personen (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung an Tagen mit Programm
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel, im Nachtzug, im Homestay, in einem Baumhaus und in schwimmenden Häusern (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Inlandsflüge
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Nationalpark-Gebühr Khao Sok (ca. 300 Baht p.P.)
Natur und Kultur im Land des Lächelns
20 Tage/19 Nächte
ab € 2.570,-

So reisen wir in Thailand

Willkommen im „Land der Freien“

Thailand
Willkommen im „Land der Freien“

Du meinst, Thailand zu kennen? Zu touristisch, zu „Mainstream“? Frag mal einen Thai dazu, der wird dich höflich anlächeln und nur ein Wort dazu sagen: „Bababobo“ – „Unsinn“!

weiterlesen

Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Reisebericht Thailand & Kambodscha
Auf Elefantenpfaden durch den Dschungel

Nicole Langes zweite Reise mit WORLD INSIGHT führte sie nach Thailand und Kambodscha. Dass ihr beide Länder ans Herz wuchsen, spürt man in ihrem Bericht über liebenswerte Menschen, farbenfrohe Tempel und wilde Elefanten.

weiterlesen

Ein Kurztrip durch Thailands Hauptstadt

Grüße aus Bangkok
Ein Kurztrip durch Thailands Hauptstadt

Unser Produktmanager Hannes Herber war zwei Tage lang unterwegs in Thailands Hauptstadt. Seine Eindrücke hat er für Sie festgehalten, egal ob auf dem Rücken eines Elefanten, auf dem Fahrrad oder mit dem Boot.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen