Schnellsuche

Hanoi ist die charmante Hauptstadt Vietnams. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter können Sie die Stadt auf besondere Art erleben: Mit dem Fahrrad geht es von der Altstadt entlang des Roten Flusses stadtauswärts, wo die Einheimischen mit asiatischer Gelassenheit ihrem Alltag nachgehen. Sie passieren grüne Reisfelder, ein Keramikdorf und farbenfrohe Blumengärten, bevor die Tour Sie zum Westsee führt und Sie eine kleine Kaffeepause einlegen. Ihren letzten Stopp mit dem Fahrrad legen Sie beim Ho Chi Minh-Mausoleum ein, welches architektonisch in der Tradition des sowjetischen Baustils steht. Zu Besuch bei einer einheimischen Familie erfahren Sie mehr über die traditionelle Lebensweise der Nordvietnamesen und können allerlei Fragen über den Alltag Ihrer Gastgeber stellen. Bei Anbruch der Dunkelheit verwandelt sich die Stadt in ein großes Open-Air Restaurant und Sie kommen bei einer Street Food-Tour in den Genuss der international hoch gelobten vietnamesischen Küche. Die kleinen Garküchen, die sich in den schmalen Gassen der Altstadt befinden und bei Einheimischen äußerst beliebt sind, bieten wahre Delikatessen und mit Hilfe Ihres Reiseleiters probieren Sie die unterschiedlichen Snacks ohne Bedenken. Den erlebnisreichen Tag können Sie anschließend bei einem frisch gezapften „Bia Hoi“ ausklingen lassen und sich ganz typisch vietnamesisch auf kleinen Plastikstühlen am Bürgersteig niederlassen.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Hanoi werden Sie durch einen englischsprachigen Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Den Rest des Tages haben Sie Freizeit für einen ersten Erkundungsgang durch die Stadt. (2 Übernachtungen im Hotel in Hanoi)

Tag 2

Morgens werden Sie vom Hotel abgeholt und erhalten eine kurze Sicherheitsbelehrung bevor sie zur Fahrradtour in die Altstadt und entlang des Roten Flusses aufbrechen. Nach und nach wird das Stadtbild ländlicher und die Tour führt Sie zu einem Keramikdorf, einem Blumengarten und dem großen Westsee. Hier gönnen Sie sich eine kurze Kaffeepause und beobachten das rege Treiben. Nach einem Stopp am berühmten Ho Chi Minh-Mausoleum (Besichtigung nur von außen) geben Sie die Fahrräder wieder ab und erkunden zusammen mit dem Reiseleiter zu Fuß die kleinen Gassen der Altstadt.
Insider Tipp: Während des Spaziergangs besuchen Sie eine vietnamesische Familie und erhalten jede Menge Eindrücke von ihrem Alltag. Am Abend erwartet Sie ein weiteres Highlight des Tages, wenn Sie zur Street Food-Tour starten und allerlei Spezialitäten aus den kleinen Garküchen auf den Straßen der Altstadt kosten können. (F)
Fahrradtour: 3,5 Std./ca. 25 km

Tag 3

Der Tag steht zur freien Verfügung (Check-out gegen Mittag). Sie können Ihren Aufenthalt in Hanoi verlängern oder zu einem Anschlussbaustein aufbrechen. (F)

Besondere Hinweise:

Die Fahrradtour durch Hanoi ist für alle Fitness-Stufen geeignet. Da jedoch ein großer Teil der Strecke entlang der Hauptstraßen Hanois führt, ist die Tour für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.