Schnellsuche

Das weltoffene Mui Ne war einst nur ein kleines Fischerdorf mit einem herrlichen kilometerlangen Sandstrand, doch seine Schönheit blieb nicht lange unentdeckt. Heute hat sich der Ort den Touristen geöffnet, die an den weißen palmengesäumten Stränden Erholung suchen oder sich im Kite- bzw. Windsurfen versuchen. Durch ein einzigartiges Mikroklima fällt selbst in der Regenzeit kaum Niederschlag und ein angenehmer Wind macht die heißen Temperaturen erträglich. Zusätzlich wartet Mui Ne mit einer einmaligen landschaftlichen Umgebung auf, die einen reizvollen Kontrast zum grünen, fruchtbaren Vietnam bildet: Rote und weiße Sanddünen ragen wie mächtige Berge aus dem Boden und bieten einzigartige Fotomotive. Wenn zum Sonnenuntergang langsam der rote Feuerball hinter den Dünen verschwindet, kann man hier ein imposantes Naturspektakel beobachten und das Lichtspiel auf den Dünen zieht jeden Reisenden in seinen magischen Bann. Wer es eher rasant mag, kann die Dünen auf einem Sandboard herabsausen oder mit einem Quad erkunden. Ein weiteres Highlight ist eine Wanderung durch den Bach Suoi Tien, der übersetzt Märchenquelle bedeutet und vorbei an den roten Steinwänden des Red Sand Canyons durch die Dünen- und Felslandschaft fließt. Abends können Sie die malerische Kulisse der vielen bunten Fischerboote, die im Hafen liegen und sanft in den Wellen schaukeln, genießen.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Mui Ne können Sie ab 14 Uhr in Ihr Hotel einchecken. Bitte beachten Sie, dass der Transfer zum Hotel nicht inklusive ist. (3 Übernachtungen im Hotel in Mui Ne)

Tag 2

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag brechen Sie zu einer Jeeptour in die facettenreiche Umgebung Mui Nes auf. Zunächst stoppen Sie außerhalb des Ortes bei dem kleinen Bach Suoi Tien („Märchenquelle“) und waten barfuß durch das erfrischende Wasser. Die Bachlauf führt vorbei an roten Felssteinwänden und mächtigen Dünen. Mit einem kurzen Halt am Hafen von Mui Ne, in dem die vielen bunten Fischerboote im Wasser treiben, geht es weiter zu den weißen und roten Sanddünen.
Insider Tipp: Während des Sonnenuntergangs erleben Sie bei den roten Sanddünen ein besonders eindrucksvolles Lichtspiel, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht werden. (F)
Fahrtstrecke Mui Ne – Suoi Tien: ca. 1,5 Std./40 km

Tag 3

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand, beobachten Sie die wagemutigen Akrobaten der Kitesurfszene oder probieren Sie fangfrischen Fisch in einem der kleinen Restaurants. (F)

Tag 4

Ihr Baustein in Mui Ne endet. Sie können Ihren Aufenthalt verlängern oder treten Ihre Weiterreise an. (F)

Besondere Hinweise:

Der Ausflug zu den Sanddünen an Tag 2 findet gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer kleinen Gruppe statt (max. 12 Personen). Während der Zeit von Juni bis August findet der Ausflug aufgrund der Regenzeit nicht statt und kann somit während dieser Monate nicht gebucht werden.