Ecuador
Ursprüngliches Amazonasgebiet im Cuyabeno-Nationalpark
4 Tage/3 Nächte
ab € 729,-

Ursprüngliches Amazonasgebiet im Cuyabeno-Nationalpark

  • immense Artenvielfalt im Cuyabeno-Nationalpark
  • mit dem Kanu durch die tropische Flusslandschaft des Regenwaldes
  • Übernachtung in einer komfortablen Dschungellodge
  • Besuch bei der indigenen Gemeinde der Siona
  • bequeme Anreise per Inlandsflug ab Quito

Auf über 6.000 Quadratkilometern bietet der Cuyabeno-Nationalpark ein artenreiches Biotop voll exotischer Flora und Fauna. Als Teil des ecuadorianischen Amazonasbeckens beherbergt der Park, neben verschiedenen Orchideenarten, Johannisbrotbäumen und Kletterpflanzen, eine Vielzahl von Säugetieren und Insektenarten. Nicht nur Kaimane, Brüllaffen, Faultiere oder Otter haben hier ihre Heimat, auch Süßwasserdelfine und Anakondas fühlen sich in dem komplexen Flusssystem des Schwemmlandes wohl. Vogelliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn der Nationalpark ist Lebensraum von über 500 Vogelarten. Inmitten dieser beeindruckenden Landschaftskulisse übernachtest du in einer komfortablen Dschungellodge und gehst gemeinsam mit deinem einheimischen Guide auf Entdeckungstour. Auf Wanderungen durch das grüne Dickicht und bei Fahrten mit dem Kanu auf den Schwarzwasserflüssen wirst du angesichts der Schönheit der unberührten Natur aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Am Ende des Tages kannst du beim Zirpen der Grillen in einen angenehmen Schlaf fallen. Auch das Erlebnis in einer der 14 Lagunen des Cuyabeno-Nationalparks zu schwimmen oder der Besuch im kleinen Dorf der Siona-Indigena machen diese Tage inmitten des komplexen Ökosystems unvergesslich.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Bereits früh am Morgen machst du dich eigenständig auf den Weg zum Flughafen, um nach Lago Agrio zu fliegen. Vom Fahrer der Dschungellodge wirst du in Empfang genommen und gemeinsam mit weiteren internationalen Reisenden zum Eingang des Cuyabeno-Nationalparks gefahren. Nach einem stärkenden Mittagessen (je nach Flugzeit auch erst nach Ankunft in der Dschungellodge) geht es mit dem Kanu durch das komplexe Flusssystem zu deiner Dschungellodge (Fahrdauer im Kanu ca. 2 Std.). Bereits während dieser ersten Fahrt erhältst du einen Eindruck des einzigartigen Reichtums von Flora und Fauna. Nach einer kurzen Ruhepause in der Lodge unternimmst du mit dem Kanu einen Ausflug in die nahe liegende Laguna Grande.

Insider-Tipp:
Während eines erfrischenden Bads im Wasser kannst du den Sonnenuntergang in der Lagune genießen, bevor du zum Abendessen zurück zur Lodge fährst und den Tag entspannt in einer Hängematte ausklingen lassen kannst. (M,A)
(Übernachtung in einer Dschungellodge im Cuyabeno-Nationalpark)
Fahrstrecke Lago Agrio – Eingang Cuyabeno-Nationalpark.: 2,5 Std./120 km


Tag 2

Am Morgen unternimmst du eine Wanderung, auf der du nicht nur lernst, wie das komplexe Ökosystem des Regenwalds funktioniert, sondern ebenfalls welche Urwaldpflanzen in der Medizin eingesetzt werden und natürliche Heilungserfolge versprechen. Nach einem Mittagessen geht es auf eine weitere Entdeckungstour mit dem Kanu, auf der du nach Affen und Anakondas Ausschau hältst. Bei Einbruch der Dunkelheit suchst du nachtaktive Kaimane am Flussufer. (F,M,A)
(Übernachtung in einer Dschungellodge im Cuyabeno-Nationalpark)
Dauer der Wanderung: ca. 3-4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer


Tag 3

Morgens fährst du mit dem Kanu flussabwärts und erreichst das Dorf der Siona-Indígenas, wo du mit Hilfe deines Guides spannende Details über die Traditionen und den Alltag der Ureinwohner erfährst (für den Besuch der Gemeinde wird vor Ort ca. 6 US-Dollar p.P. fällig, die nicht im Reisepreis enthalten sind). Am Nachmittag hast du Gelegenheit, das gemütliche Flair der Lodge zu genießen.

Insider-Tipp: Nach dem Abendessen setzt langsam die Dämmerung ein. Ein optimaler Zeitpunkt, um gemeinsam mit deinem Guide bei einer Wanderung besonders nachtaktive Tiere wie Spinnen, Geckos oder Skorpione zu entdecken. (F,M,A)
(Übernachtung in einer Dschungellodge im Cuyabeno-Nationalpark)


Tag 4

Früh morgens hast du die Möglichkeit, Vögel in ihrer besonders aktiven Phase zu beobachten. Dann endet dein Dschungelabenteuer mit der Kanufahrt zurück zum Eingang des Nationalparks. Von hier wirst du mit einem Minivan zurück nach Lago Agrio gefahren. Vom Flughafen fliegst du zurück nach Quito. (F,M)
Fahrstrecke Eingang Cuyabeno – Lago Agrio: ca. 2,5 Std./120 km

Die Tour im Cuyabeno-Nationalpark findet gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer kleinen Gruppe statt (max. 12 Personen). Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 bzw. bei der Komfortvariante in der Cuyabeno Lodge 4 Personen, sodass bei Buchung ggf. zunächst die Durchführbarkeit der Reise geprüft werden muss.
Das beschriebene Programm ist ein Beispielprogramm und variiert je nach örtlichen Bedingungen. Dein lokaler Reiseleiter wird mit dir vor Ort am jeweiligen Abend die Aktivitäten des folgenden Tages besprechen.
Für diese Tour ist eine normale Kondition ausreichend. Aufgrund der authentischen Übernachtungsvarianten ist ein gewisser Komfortverzicht notwendig.
Mittagessen können in Form einer Lunchbox serviert werden.
Die Freigepäckgrenze liegt auf den Flügen Quito-Lago Agrio bzw. Lago Agrio-Quito bei 20 kg p.P.. Die Flugverbindung Quito-Largo Agrio ist nur montags-freitags möglich, vorbehaltlich Änderungen seitens der Airline.

Unterkünfte

Standardkategorie im Cuyabeno-Nationalpark: Jamu Lodge
Die Lodge liegt am Cuyabeno Fluss, 15 Minuten flussabwärts von der Laguna Grande. Alle neun Hütten der Lodge werden mit Kerzen beleuchtet und sind in einem traditionellen, rustikalen Stil mit Strohdächern und auf Stelzen errichtet. Sechs der neun Hütten sind Doppelzimmer (jedes Bett mit Moskitonetz) mit eigenem Bad bzw. Dusche/WC. Es gibt einen geräumigen Speisebereich, eine Bar und eine Hängematten-Lounge.

Komfortkategorie im Cuyabeno-Nationalpark: Cuyabeno Lodge (Superiorzimmer):
Die Cuyabeno Lodge ist eine der ersten im Nationalpark, die ihren Schwerpunkt auf Ökotourismus legt und Energie durch Solarzellen gewinnt. Sie ist auf einer Halbinsel in der Laguna Grande gelegen und von der Veranda hat man gute Sicht auf die Tiere des Regenwaldes. Die Hütten der Lodge sind mit Strohdächern bedeckt und verfügen über saubere, private Bäder bzw. Dusche/WC mit Warmwasser, bequeme Betten und Moskitonetze. Die Lodge verfügt über drei geräumige Superiorzimmer, die sich in einem Aussichtsturm befinden und über einen privaten Balkon verfügen.

Preise und Leistungen

ab € 729,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 994,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 3: ca. 155,- Euro p.P. bei 2 Reisenden (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge
  • lokale englischsprachige Reiseleitung für die Dauer des Aufenthalts
  • Übernachtungen im Privatzimmer in der Dschungellodge (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Flug Quito – Lago Agrio – Quito
  • Parkgebühren Cuyabeno-Nationalpark
  • Transporte und Transfers
  • Tee, Kaffee und Wasser
  • Gummistiefel und Regencapes für die Zeit des Aufenthaltes
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale Flüge
  • persönliche Ausgaben
  • Visum und Visumgebühren
  • Eintritt zum Besuch der Gemeinde der Siona (ca. 6 US-Dollar p.P.)
  • Trinkgelder
  • zusätzliche Getränke
Ursprüngliches Amazonasgebiet im Cuyabeno-Nationalpark
4 Tage/3 Nächte
ab € 729,-

So reisen wir in Ecuador

Majestätische Gipfel, indigene Völker, fantastische Tierwelt

Ecuador und Galápagos Inseln
Majestätische Gipfel, indigene Völker, fantastische Tierwelt

2019 ist Humboldt-Jahr. Vor 250 Jahren wurde der Forscher geboren, der vor allem an Ecuador sein Herz verlor. Wir gehen ihm und Charles Darwin auf die Spur und entdecken magische Orte, die ihr selbst erleben könnt.

weiterlesen

Mit dem Fußball um die Welt

Menschen live - Allez la „Mannschaft“
Mit dem Fußball um die Welt

Nicht nur die Jungs des DFB haben internationale Wurzeln, auch unser Team von WORLD INSIGHT zeugt von Vielfalt und Weltoffenheit: Roddy aus Ecuador erzählt von seiner Leidenschaft für den Sport sowie der diesjährigen EM.

weiterlesen

Unsere Jungs aus aller Welt drücken uns die Daumen

Menschen live - Allez la „Mannschaft“
Unsere Jungs aus aller Welt drücken uns die Daumen

Die Country Manager von WORLD INSIGHT kommen aus aller Welt und doch schlägt ihr Herz für das deutsche Team! Warum Path, Tedy und Roddy ihre Mannschaft lieben und wie sie die EM verfolgen, lesen Sie hier!

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen