Kolumbien
Kaffeezone: Salento und Cocora-Tal
3 Tage/2 Nächte
ab € 325,-

Kaffeezone: Salento und Cocora-Tal

  • rustikale Bergdörfer, historische Kaffeehaciendas und malerische Naturkulissen
  • dem Geheimnis des kolumbianischen Kaffees auf die Spur kommen
  • bei einer Wanderung durch das Cocora-Tal über die majestätischen Wachspalmen staunen
  • Übernachtungen im malerischen Städtchen Salento

In Kolumbiens Zona Cafetera, der Kaffeezone, dreht sich alles um die schwarze Bohne, die hier dank bester klimatischer Bedingungen und der fruchtbaren Vulkanerde mit einem besonders aromatischen Geschmack reift. Mindestens genauso erlesen wie die Arabica-Bohnen ist auch die wunderschöne Landschaft aus sanft geschwungenen Hügeln, schneebedeckten Bergriesen, Nebelwäldern und der typischen Páramo-Vegetation. Von Salento aus, einem urigen Städtchen mit traditionell-farbenfroher Architektur und zahlreichen Kunsthandwerksstätten, erkundest du die malerische Naturkulisse und unternimmst eine Wanderung in das spektakuläre Cocora-Tal: Wachspalmen, die mit 60 Metern zu den höchsten Palmengattungen der Welt zählen, saftig grüne Weidewiesen und die mächtigen Vulkane des Los-Nevados-Nationalparks machen das Tal zu einer der schönsten Naturkulissen des Landes. Natürlich darf in der Zona Cafetera der Besuch einer Kaffeehacienda nicht fehlen und so kommst du tags darauf dem Geheimnis des exzellenten kolumbianischen Kaffees auf die Spur.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach eigenständiger Ankunft in deinem Hotel in Salento steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung. Schlendere durch die urige Stadt und bewundere die farbenfroh bemalten Häuser mit den kunstvollen Schnitzereien und aufwendigen Balkonen.
(Übernachtung in Salento)


Tag 2

Zusammen mit deinem örtlichen Guide fährst du morgens mit liebevoll restaurierten Willy-Jeeps vom Hauptplatz Salentos in das nahegelegene Cocora-Tal. Hier schnürst du die Wanderschuhe und durchquerst die sanft geschwungene grüne Hügellandschaft bis zum Rand des Nebelwaldes. Du passierst grüne Wiesen, auf denen Pferde und Kühe grasen, staunst über die bis zu 60 m hohen Wachspalmen, die kerzengerade in die Höhe schießen, und nimmst wahr, wie sich die Vegetation mit zunehmender Höhe ändert und Bromelien, Farne und knorrige Büsche gedeihen lässt. Nach Rückkehr in Salento kannst du den Nachmittag nach deinen Wünschen gestalten. Genieße am Abend eine frische Forelle, für die die Region ebenfalls bekannt ist. (F)
(Übernachtung in Salento)
Dauer der Wanderung: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Fahrstrecke Salento – Cocora-Tal: 0,5 Std./10 km


Tag 3

Nach dem Frühstück besuchst du eine traditionelle Kaffeehacienda und lernst mehr über den schweißtreibenden Prozess vom Anbau über die Ernte bis zur Aufbereitung und Reinigung. Natürlich darf eine Kostprobe des kolumbianischen Exportschlagers dabei nicht fehlen. Anschließend trittst du die Weiterreise an. (F)

Unterkünfte

Standardkategorie in Salento: La Posada del Café**(*)
Das familiengeführte Hotel liegt mitten im schönen Zentrum von Salento und beeindruckt durch seinen kolonialen Stil und einen schönen Innenhof. Es gibt zudem einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit Kamin, einen Frühstücksraum und einen angrenzenden Garten mit farbenfrohen Blumen, Kräutern und Obstbäumen. Die Zimmer sind mit privatem Bad bzw. Dusche/WC und WLAN ausgestattet.

Komfortkategorie in Salento: Hotel Salento Real***
Das zentral gelegene Hotel kombiniert traditionellen Charme mit modernen Annehmlichkeiten und bietet seinen Gästen ein Restaurant, einen atmosphärischen Innenhof und ein gemütliches Lesezimmer. Zudem können weitere Ausflüge von der Unterkunft organisiert werden. Die Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, TV, Telefon, Safe und WLAN.

Preise und Leistungen

ab € 325,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 368,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tag 2
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel in Salento (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Kaffeezone: Salento und Cocora-Tal
3 Tage/2 Nächte
ab € 325,-

So reisen wir in Kolumbien

Wo Magie und Wirklichkeit verschmelzen

INSIGHT Kolumbien
Wo Magie und Wirklichkeit verschmelzen

WORLD INSIGHT-Geschäftsführer Otfried Schöttle entdeckte ein Kolumbien zwischen Magie und Wirklichkeit: Bei Begegnungen mit Indígenas, in einer vor Lebenslust brodelnden Hauptstadt und beim Trekking zur Ciudad Perdida.

weiterlesen

Geheimtipp Kolumbien

Reisebericht
Geheimtipp Kolumbien

Für Maria Kaußler war die Rundreise durch Kolumbien eine neue Erfahrung: kaum Tourismus und dafür viel Sehenswertes wie eine gigantische Salzkathedrale, die bizarre Tatacoa-Wüste und die schillernde Metropole Bogota.

weiterlesen

Über das Leben in Südamerika

Stephan Stober
Über das Leben in Südamerika

Nachdem unser Country Manager Stephan seine Kindheit und Jugend in Deutschland verbracht hat, ist er in das Land seiner Träume ausgewandert. Seitdem hat er sich zu einem richtigen Kolumbien-Insider entwickelt.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen