Kolumbien
Popayán mit Puracé-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 311,-

Popayán mit Puracé-Nationalpark

  • entspanntes Flair in der von imposanten Gebirgsketten umgebenen Ciudad Blanca
  • über die eleganten weißen Fassaden der herrschaftlichen Kolonialhäuser und Kirchen staunen
  • ganztägiger Ausflug in den Puracé-Nationalpark inkl. Transfers und Wanderungen
  • Übernachtung in historischen Mauern im Zentrum

La Ciudad Blanca – die weiße Stadt – liegt majestätisch am Fuße hoher Berge in der tiefgrünen Cauca-Provinz. Diesen Beinamen trägt Popayán aufgrund der traditionell weiß gestrichenen Fassaden der prachtvollen Herrenhäuser, barocken Kirchen und Klöster, die von wohlhabenden Zuckerbaronen im 17. Jahrhundert erbaut wurden. Gegründet wurde die Stadt bereits 1537 von dem bedeutenden Konquistadoren Sebastián de Belalcázar, der die Stadt als günstige Zwischenstation auf seiner Entdeckungsreise in das sagenumwobene Eldorado errichten ließ. Schlendere durch die kopfsteingepflasterten Gassen der geschichtsträchtigen Stadt, besuche die pittoreske Kathedrale San Francisco und mache tags darauf einen Ausflug in den Puracé-Nationalpark, in dem du neben typischer Páramo-Landschaft und tiefblauer Lagunen mit etwas Glück auch den Anden-Kondor sichten kannst. Je nach Wochentag lohnt ebenfalls ein Abstecher in den benachbarten Gebirgsort Silvia, wo jeden Dienstag die Guambiano-Indígenas aus den umliegenden Dörfern zusammenkommen, um mit Obst und Gemüse, Fleisch sowie handgewebten Textilien und Kunsthandwerk zu handeln.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach der eigenständigen Anreise zu deinem Hotel (Taxikosten Busbahnhof-Hotel ca. 5,- US-Dollar) steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung. Probiere am Abend die kulinarischen Köstlichkeiten der Region: Empandas mit Erdnusssauce, Tamales oder frische Fruchtsorbets stehen auf den Speisekarten der meisten Lokale.
(Übernachtung im Hotel in Popayán)


Tag 2

Schnüre nach einem frühen Frühstück die Wanderschuhe: Mit dem Pkw geht es von Popayán in den Puracé-Nationalpark. Spaziere durch die wilde Páramo-Landschaft samt Frailejones, Orchideen und Flechten vorbei an tiefblauen Lagunen, heißen Thermalquellen sowie rauschenden Wasserfällen. Genieße die Blicke auf den gleichnamigen Schichtvulkan und bei guter Sicht auf den schneebedeckten Gipfel des Pan de Azúcar. Mit etwas Glück lässt sich auch der majestätische Anden-Kondor aus nächster Nähe beobachten. Das Mittagessen in Form einer Lunchbox nimmst du inmitten der abwechslungsreichen Flora und Fauna ein, bevor du am späten Nachmittag nach Popayán zurückkehrst. (F,M)
(Übernachtung im Hotel in Popayán)
Dauer der Wanderung: ca. 7 Std. (inkl. Pausen, Dauer und Intensität können individuell angepasst werden)
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Fahrstrecke Popayán – Puracé-Nationalpark: 1,5 Std./75 km


Tag 3

Wenn dein Besuch auf einen Dienstag fällt, lohnt frühmorgens ein Abstecher in das ca. 50 km entfernte Bergdorf Silvia, wo die traditionell gekleideten Guambiano-Indígenas an diesem Wochentag auf dem beliebten Markt Lebensmittel, Kleidung und Alltagsgegenstände handeln. Im Laufe des Vormittages trittst du anschließend deine Weiterreise an. (F)

Unterkünfte

Standardkategorie in Popayán: Hotel La Plazuela***
Die zentral gelegene Unterkunft aus dem 18. Jahrhundert gilt als koloniales Juwel und der liebevoll gestaltete Innenhof lädt zum Verweilen ein. Die Zimmer sind mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, TV, Telefon, Safe und WLAN ausgestattet. Der Fokus des hoteleigenen Restaurants liegt auf der Fusions-Küche und kombiniert verschiedene Zutaten, Aromen und Zubereitungstechniken.

Komfortkategorie in Popayán: Hotel Dann Monasterio****
Das ehemalige Kloster ist ein wunderschöner Kolonialbau und liegt zentral im Herzen der Altstadt. Die 47 Zimmer sind mit privatem Bad bzw. Dusche/WC, TV, Telefon, Safe und WLAN ausgestattet. Im Garten des Hotels steht den Gästen ein Außenpool zur Verfügung. Außerdem gibt es ein Gourmet-Restaurant, eine Sauna sowie einen Fitnessraum.

Preise und Leistungen

ab € 311,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 380,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tag 2
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel in Popayán (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Popayán mit Puracé-Nationalpark
3 Tage/2 Nächte
ab € 311,-

So reisen wir in Kolumbien

Wo Magie und Wirklichkeit verschmelzen

INSIGHT Kolumbien
Wo Magie und Wirklichkeit verschmelzen

WORLD INSIGHT-Geschäftsführer Otfried Schöttle entdeckte ein Kolumbien zwischen Magie und Wirklichkeit: Bei Begegnungen mit Indígenas, in einer vor Lebenslust brodelnden Hauptstadt und beim Trekking zur Ciudad Perdida.

weiterlesen

Geheimtipp Kolumbien

Reisebericht
Geheimtipp Kolumbien

Für Maria Kaußler war die Rundreise durch Kolumbien eine neue Erfahrung: kaum Tourismus und dafür viel Sehenswertes wie eine gigantische Salzkathedrale, die bizarre Tatacoa-Wüste und die schillernde Metropole Bogota.

weiterlesen

Über das Leben in Südamerika

Stephan Stober
Über das Leben in Südamerika

Nachdem unser Country Manager Stephan seine Kindheit und Jugend in Deutschland verbracht hat, ist er in das Land seiner Träume ausgewandert. Seitdem hat er sich zu einem richtigen Kolumbien-Insider entwickelt.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen