Peru
Huaraz mit Huascarán-Nationalpark und Chavín de Huántar
4 Tage/3 Nächte
ab € 475,-

Huaraz mit Huascarán-Nationalpark und Chavín de Huántar

  • unterwegs zwischen den vereisten Bergriesen der Cordillera Blanca, der zweithöchsten Gebirgskette der Welt
  • Ausflug zu den türkisschimmernden Lagunen Llanganuco im Huascarán-Nationalpark 
  • ausgiebige Erkundung der 3.000 Jahre alten Anlage Chavín de Huántar (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Ausflüge mit Fahrer und fachkundigen Guides

Umgeben von einer der imposantesten Gebirgsketten der Welt und dem höchsten Berg Perus, dem Huascarán, liegt auf 3.100 m Höhe die Andenstadt Huaraz. Sie ist idealer Ausgangspunkt, um sich von den türkisfarbenen Lagunen Llanganuco im Huascarán-Nationalpark in den Bann ziehen zu lassen, herrliche Ausblicke auf die mächtige Kulisse der schneebedeckten Bergriesen zu genießen und die ursprünglichen Dörfer der fruchtbaren Täler zu besuchen. Während eines Tagesausfluges erkundest du das Eldorado jedes Naturliebhabers und kehrst mit atemberaubenden Eindrücken im Gepäck zurück nach Huaraz. Tags darauf wartet mit einer der ältesten Kulturstätten Südamerikas das nächste Highlight: Die Ruinen von Chavín de Huántar wurden als Meisterwerk der Baukunst und bedeutendes spirituelles Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und gewähren einen umfassenden Einblick in die von 1.200 bis 400 v. Chr. dauernde Hochkultur. An der Seite eines lokalen Guides erkundest du die Tempelruinen, das unterirdische Labyrinth aus Korridoren und erfährst mehr von den beeindruckenden Ritualen und ehrfurchteinflößenden Praktiken der mächtigen Priester.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1

Nach Ankunft am Busterminal in Huaraz wirst du von deinem örtlichen Reiseleiter begrüßt und zu deinem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung.
(Übernachtung im Hotel in Huaraz)


Tag 2

Am Morgen wirst du in deiner Unterkunft abgeholt und fährst durch das Gebirgstal Callejón de Huaylas entlang der Cordillera Blanca zum Huascarán-Nationalpark. Während der Fahrt passierst du den majestätischen Huascarán (6.768 m), den höchsten Berg Perus, und besuchst die Dörfer Carhuaz und Yungay. Du erreichst die Lagunen Llanganuco am späten Vormittag und kannst in einem der kleinen Restaurants zu Mittag essen. Der Bergsee Chinancocha kann optional auf einem Rundwanderweg erkundet werden, bevor du nach einer etwa einstündigen Wanderung die größere Lagune Orconcocha erreichst. Anschließend führt die Fahrt zurück nach Huaraz, wo du am Abend ankommst. (F)
(Übernachtung im Hotel in Huaraz)
Dauer der Wanderung: ca. 1,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht-mittelschwer
Fahrstrecke Huaraz – Lagunen Llanganuco – Huaraz : ca. 5 Std./200 km


Tag 3

Du besuchst das UNESCO-Weltkulturerbe Chavín de Huántar. Nach der Abholung vom Hotel führt die Fahrt durch das Mosna-Tal zu der etwa 17 Hektar großen Ausgrabungsstätte, die als Meisterwerk der Ingenieurskunst gilt. Während einer ca. zweistündigen Führung durch die Ruinenanlage und die labyrinthähnlichen unterirdischen Gänge erhältst du einen Einblick in die Chavín-Kultur, die zu den ersten Kulturen Perus zählt (ca. 1.200 bis 400 v. Chr.), und erfährst spannende Details über die Praktiken und Riten der ehemaligen Priester. Am Abend kehrst du zurück nach Huaraz. (F)
(Übernachtung im Hotel in Huaraz)
Fahrstrecke Huaraz – Chavín de Huántar – Huaraz : ca. 6 Std./200 km


Tag 4

Je nach Abreisezeit hast du noch Zeit zur freien Verfügung, bevor du zum Busbahnhof gebracht wirst und die Weiterreise antrittst.

Die Ausflüge in den Huascarán-Nationalpark und zur Ausgrabungsstätte Chavín de Huántar finden mit weiteren internationalen Reisenden in einer kleinen Gruppe statt (max.16 Personen). Die archäologische Anlage ist montags geschlossen und kann an diesem Tag nicht besucht werden.
Du bewegst dich bei diesem Baustein auf Höhen von bis zu 3.300 – 3.800 m. Bitte beachte zum Thema Höhenkrankheit unsere Länderinformationen.

Unterkünfte

Standardkategorie in Huaraz: Hotel El Tumi***
Das Hotel El Tumi liegt im Zentrum von Huaraz nur wenige Blocks der Plaza de Armas entfernt. Es bietet seinen Gästen ein Restaurant, in dem es internationale und nationale Speisen gibt, eine Bar sowie einen Spa. Alle Zimmer verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC, TV und kostenfreies WLAN.

Komfortkategorie in Huaraz: Andino Club Hotel***(*)
Das Andino Club Hotel liegt in einem ruhigen Viertel von Huaraz, ca. 15 Gehminuten vom Hauptplatz entfernt. Die 53 Zimmer verfügen über ein privates Bad bzw. Dusche/WC, Telefon, TV, Safe und WLAN. Zudem ist das Hotel mit einem Restaurant ausgestattet, das sowohl internationale als auch peruanische Spezialitäten anbietet und umfasst eine Bar, einen Billardraum und einen Massagesalon.

Preise und Leistungen

ab € 475,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 511,- p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)

Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • örtlich wechselnde englischsprachige Reiseleitung an Tag 2 und Tag 3
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel in Huaraz (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Huaraz mit Huascarán-Nationalpark und Chavín de Huántar
4 Tage/3 Nächte
ab € 475,-

So reisen wir in Peru

Im Land der Andenkondore

Reisebericht Peru
Im Land der Andenkondore

Nicole Kathrin Lange erlebte auf ihrer Reise nach Peru die spektakuläre Bergwelt der Anden, traf die Uros auf ihren schwimmenden Inseln und beobachtete im Colca Canyon fasziniert den Flug der größten Greifvögel der Welt.

weiterlesen

Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Live-Reportage mit Martin Engelmann
Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Auf seinen unzähligen Peru-Reisen hat Martin Engelmann großartige Bilder und faszinierende Geschichten gesammelt, die er uns in seiner Live-Reportage auf unterhaltsame Weise präsentiert.

weiterlesen

Auf den Spuren der Inkas

Reisebericht Peru
Auf den Spuren der Inkas

Für Birgit und ihren Mann geht ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung. Mit WORLD INSIGHT geht es für sie nach Peru. Allerdings hat ihr Mann einen Wunsch: Er möchte den Inka-Trail laufen.

weiterlesen

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen