Schnellsuche

Der feinsandige Traumstrand des karibischen Ferienzentrums erstreckt sich auf über 17 km entlang der Halbinsel Hicacos und wurde bereits in den 1950er Jahren von der internationalen High Society zum präferierten Badeort Kubas erkoren. Heutzutage erwarten Besucher hier nicht nur die schönsten Strände des Landes, auch das kristallklare Wasser und artenreiche Korallenriffe locken jedes Jahr zahlreiche Touristen aus aller Welt an. Hotels, Strandbars, Restaurants und kleine Lädchen reihen sich im Ort aneinander und bieten für jeden Geschmack das passende Angebot. Zwar lockt Varadero dadurch kaum mehr durch authentische Kuba-Erlebnisse, doch lassen sich hier problemlos zahlreiche Stunden voll süßem Müßiggang verbringen. Reisende finden nebst Entspannung pur auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten: Bootsausflüge, Tauchkurse, Kabarett, Golf, Angeln, Wellness und selbst Fallschirmsprünge sorgen für ausreichend Abwechslung vom Strandalltag.


Reiseverlauf

Tag 1

Im Laufe des Tages erreichen Sie Varadero und können sich einen ersten Eindruck von Kubas größtem Badegebiet machen. (M,A) (3 Übernachtungen in Varadero)

Tag 2

Sie können den Tag ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben gestalten. Entspannen Sie am kilometerlangen Sandstrand, unternehmen Sie einen Tauch- oder Schnorchelausflug zu einem der vorgelagerten Riffe oder gönnen Sie sich eine Wellnessbehandlung. Auch Golf-, Tanz- oder Sprachkurse können unternommen werden. (F,M,A)

Tag 3

Der heutige Tag steht Ihnen ebenfalls zur freien Verfügung und Sie haben Gelegenheit, die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten Ihres Resorts zu nutzen. (F,M,A)

Tag 4

Im Laufe des Tages treten Sie Ihre Weiterreise an. Gerne können Sie Ihren Aufenthalt in Varadero auch verlängern. (F)