Schnellsuche

Die Highlights der Yucatán-Halbinsel

  • kilometerlange Sandstrände an der Riviera Maya
  • von Valladolid die bekannteste Maya-Stätte Chichén Itzá schon vor den Massen besuchen
  • die im sattgrünen Dschungel gelgene Anlage Calakmul abseits der üblichen Pfade erkunden
  • mit Übernachtungen in der kolonialen Perle Mérida und einem Bootsausflug durch das Naturschutzgebiet Celestún
  • optionale Ausflüge nach Uxmal oder den Ruinen von Tulúm buchbar
  • entspannter Abschluss auf der Isla Holbox im Golf von Mexiko
  • Übernachtungen direkt am Strand oder in zentraler Lage
Kann Muss WI-Tipp Entspannung, Kultur, Natur
15 Tage/14 Nächte
ab € 1.935,-
Auf Entdeckungstour in den drei Bundesstaaten Campeche, Yucatán und Quintana Roo erwarten Sie feinsandige Karibikküste, charmante Kolonialstädte, artenreiche Biosphärenreservate und die wohl berühmteste Maya-Stätte der Welt. Verbringen Sie zunächst erholsame Tage an den schönen Stränden von Playa del Carmen und Tulúm, wo ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Bars und zahlreichen Wassersportaktivitäten zur Auswahl stehen. Von der ruhigen Kolonialstadt Valladolid erreichen Sie anschließend eine der größten und am besten erhaltenen archäologischen Anlagen des Landes: Chichén Itzá. Lassen Sie sich von den Pyramidenbauten, Tempeln und Ballspielplätzen in den Bann ziehen, bevor Sie mit der tief im Urwald verborgende Anlage von Calakmul noch intensiver in die Geschichte der Hochkultur eintauchen. Mit Mérida erwartet Sie eine charmante Kolonialstadt, die mit einer lebendigen Kunst- und Kulturszene aufwartet und als optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung dient. Weitere erholsame Tage verbringen Sie auf der Isla Holbox, wo das entspannte Lebenstempo auf jeden Besucher ansteckend wirkt.

Reiseverlauf

Individuelle Anreise Mexiko

Sie erreichen individuell Ihr Reiseziel. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne einen passenden Flug.

Cancún Flughafen-Playa del Carmen Privattransfer

Sie werden von einem spanischsprachigen Fahrer vom Fughafen zu Ihrem Hotel nach Playa del Carmen gefahren (Fahrtzeit ca. 1 Std.).

Tag 1 bis 3: Relaxen in Playa del Carmen

MX13

Mexiko

Relaxen in Playa del Carmen

Einer der bekanntesten Badeorte lockt mit kilometerlangem Sandstrand, europäischem Schick, zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und einem aufregenden Nachtleben. Der internationale Flughafen von Cancún ist zudem nur rund 60 km entfernt, so dass Playa del Carmen optimaler Start- oder Endpunkt Ihrer Yucatán-Rundreise ist.

mehr

Tag 1

Im Laufe des Tages erreichen Sie Playa del Carmen und können den restlichen Tag nach Ihren Wünschen gestalten. Wie wäre es am Abend zum Beispiel mit frischem Fisch oder Meeresfrüchten in einem der gemütlichen Restaurants am Strand oder einem Drink auf der belebten Fußgängerzone Avenida 5? (2 Übernachtungen im Hotel in Playa del Carmen)

Tag 2

Verbringen Sie einen entspannten Tag am kilometerlangen Sandstrand von Playa del Carmen und erfrischen Sie sich im glasklaren, karibischen Meer. Wer es aktiver mag, besucht einen der zahlreichen Freizeitparks, in denen ein breites Angebot von Canopy über Schwimmen in unterirdischen Flüssen bis zum Besuch eines Spas geboten wird, oder unternimmt einen Schnorchelausflug zu der vorgelagerten Insel Cozumel. Ein Ausflug nach Tulúm oder Chichén Itzá kann ebenfalls von Playa del Carmen organisiert werden. (F)

Tag 3

Nach dem Frühstück treten Sie die Weiterreise an. (F)

Playa del Carmen-Tulúm Linienbus

Sie erreichen eigenständig den Busbahnhof von Playa del Carmen und fahren mit dem öffentlichen Bus nach Tulúm (Fahrtzeit ca. 1 Std.). Nach Ankunft nehmen Sie eigenständig ein Taxi zu Ihrem Hotel.

Tag 3 bis 5: Karibiktraum Tulúm

MX14

Mexiko

Karibiktraum Tulúm

Verbringen Sie entspannte Tage an der traumhaften Karibikküste von Tulúm: Türkisfarbenes, klares Wasser und der feinsandige Strand machen den Aufenthalt zu einem paradiesischen Erlebnis. Kulturinteressierte kommen ebenfalls auf ihre Kosten und entdecken die Welt der Mayas beim Besuch der spektakulär gelegenen Ruinen.

mehr

Tag 1

Sie erreichen im Laufe des Tages Ihr Hotel in Tulúm und können einen ersten Spaziergang am weißen Sandstrand unternehmen. Stoppen Sie in einer der Beach-Bars und genießen Sie bei einer Margarita die paradiesischen Postkartenmotive am karibischen Meer. (2 Übernachtungen im Hotel in Tulúm)

Tag 2

Der Tag gehört Ihnen! Lassen Sie am Paradiesstrand die Seele baumeln oder unternehmen Sie einen Ausflug zu den Maya-Ruinen von Tulúm. Erkunden Sie mit Schnorchel und Flosse die Unterwasserwelt der umliegenden Cenoten oder machen Sie einen Bootsausflug in das Biosphären-Reservat Sian Ka’an. In dem über 5.000 km² großen Naturschutzgebiet, bestehend aus Dschungel, Mangroven, Korallenriffen und Traumstränden lassen sich mit etwas Glück farbenfrohe Fische, Kaimane oder Krokodile sichten (Aufpreis ca. 185,- Euro p.P.). (F)

Tag 3

Nach dem Frühstück endet Ihr Aufenthalt in Tulúm und Sie treten die Weiterreise an. (F)

Tulúm-Valladolid Linienbus

Sie erreichen eigenständig den Busbahnhof von Tulúm und fahren mit dem öffentlichen Bus nach Valladolid (Fahrtzeit ca. 2 Std.). Nach Ankunft nehmen Sie eigenständig ein Taxi zu Ihrem Hotel.

Tag 5 bis 6: Valladolid mit Chichén Itzá und Izamal

MX11

Mexiko

Valladolid mit Chichén Itzá und Izamal

Besuchen Sie von Valladolid aus die berühmte Stätte Chichén Itzá und seien Sie schon vor Ankunft der Massen vor Ort. An der Seite eines lokalen Guides gehen Sie den Geheimnissen der Pyramide des Kukulcán oder den Opfergaben in der Heiligen Cenote auf den Grund und staunen über die architektonische Meisterleistung der Mayas.

mehr

Tag 1

Im Laufe des Tages erreichen Sie die Kleinstadt Valladolid und können auf eigene Faust durch das Zentrum entlang der kolonialen Gebäude schlendern. Je nach Ankunftszeit können Sie auf eigene Faust ebenfalls die umliegenden Cenoten Zaci, Samula oder Dzitnup besuchen. (1 Übernachtung im Hotel in Valladolid)

Tag 2

Am Morgen werden Sie gegen 07:30 Uhr in Ihrem Hotel abgeholt und in das 45 km entfernte Chichén Itzá zu der wohl bekanntesten archäologischen Stätte Mexikos gefahren (der Eintritt ist vor Ort zu zahlen; ca. 12,- Euro p.P.). Lassen Sie sich bei einem geführten Rundgang von den architektonisch beeindruckenden und gut erhaltenen Bauwerken der Mayas in den Bann ziehen und bestaunen Sie unter anderem den Ballspielplatz, die Gruppe der 1.000 Säulen, die Heilige Cenote sowie die Pyramide des Kukulcán, die als ein in Stein gehauener Kalender fungiert. Ihr Reiseleiter wird Ihnen erklären, welches Schauspiel sich hier zwei Mal im Jahr abspielt, wenn die Sonne in einem besonderen Winkel zur Pyramide steht und Sie über die Baukunst und die astronomischen Kenntnisse der Hochkultur staunen lassen. Im Anschluss geht es zu der Cenote Yokdzonot, wo Sie sich einen kurzen Sprung ins kühle Nass nicht entgehen lassen sollten, und in das hübsche Kolonialstädtchen Izamal, dessen Gebäudefassaden mehrheitlich gelb gestrichen sind. Sie besichtigen das schöne Franziskanerkloster, bevor Sie gegen 16.30 Uhr zurück nach Valladolid gefahren werden. (F,M)

Zusatznacht in Valladolid

Sie verbringen eine weitere Nacht in Valladolid, bevor am nächsten Tag die Weiterreise startet. (F)

Valladolid-Campeche Linienbus

Sie erreichen eigenständig den Busbahnhof und fahren mit dem öffentlichen Bus von Valladolid nach Campeche (Fahrtzeit ca. 4,5 Std.). Nach Ankunft nehmen Sie eigenständig ein Taxi zu Ihrem Hotel.

Tag 7 bis 9: Campeche und Calakmul

MX09

Mexiko

Campeche und Calakmul

Einst mit 50.000 Einwohnern zu den führenden Städten des Reichs zählend, beeindruckt die riesige Maya-Stätte Calakmul inmitten des mexikanischen Regenwalds auch heute noch mit imposanten und gut erhaltenen Steinpyramiden. Verbinden Sie die Magie der Maya mit einem Aufenthalt in Campeche, der wohl charmantesten Stadt Yucatáns.

mehr

Tag 1

Sie erreichen im Laufe des Tages Ihre Unterkunft in Campeche und können den Tag in der charmanten Stadt ausklingen lassen. Je nach Wochentag lohnt ein Besuch der Plaza Principal, wo am Wochenende abends häufig Konzerte stattfinden. (2 Übernachtungen im Hotel in Campeche).

Tag 2

Am frühen Morgen werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und fahren gemeinsam mit weiteren Reisenden in das Naturschutzgebiet Calakmul, wo sich die gleichnamige Maya-Stätte in der wilden Natur erstreckt. Umgeben von üppigem Regenwald ist bislang nur ein Bruchteil der Anlage freigelegt worden, aber Experten gehen bereits jetzt aufgrund der enormen Größe davon aus, dass die Stadt während ihrer Blütezeit von hoher Bedeutung war. Erkunden Sie das weitläufige Gelände auf eigene Faust oder buchen Sie vor Ort einen lokalen Guide und lassen Sie den Blick von den Pyramiden über das grüne Blätterdach streifen und sichten Sie mit etwas Glück Papageien, Tukane oder Affen. Im Anschluss machen Sie ebenfalls einen Stopp in Balamkú. Diese kleinere Maya-Anlage beeindruckt in erster Linie durch die noch gut erhaltenen Fassaden und die farbigen Figurenfresken. Nach Rückkehr in Campeche können Sie den Abend in der charmanten Stadt ausklingen lassen. (F)
Fahrtstrecke Calakmul – Campeche: ca. 4,5 Std./300 km

Tag 3

Nach dem Frühstück können Sie je nach Abfahrtszeit noch einen Spaziergang auf eigene Faust durch die kopfsteingepflasterten Gassen von Campeche unternehmen. Schlendern Sie vorbei an bunt getünchten Fassaden und perfekt restaurierten Kolonialbauten oder genießen Sie von der Festungsmauer den Blick auf den Hafen und den Golf von Mexiko, bevor Sie die Weiterreise antreten. (F)

Campeche-Mérida Linienbus

Sie erreichen eigenständig den Busbahnhof und fahren mit dem öffentlichen Bus von Campeche nach Mérida (Fahrtzeit ca. 2,5 Std.).

Tag 9 bis 11: Kulturelles Mérida mit Besuch des Naturschutzgebietes Celestún

MX10

Mexiko

Kulturelles Mérida mit Besuch des Naturschutzgebietes Celestún

Kosmopolitische Traveller-Metropole, koloniale Perle und kulturelles Zentrum – Mérida ist ein beliebtes Ziel auf einer Mexiko Rundreise und zugleich idealer Ausgangsort für Ausflüge in die nähere Umgebung. Maya-Ruinen, historische Haciendas oder das Naturschutzgebiet von Celestún samt seiner Flamingo-Kolonien sind nur einige der

mehr

Tag 1

Nach Ankunft in Mérida nehmen Sie eigenständig ein Taxi zu Ihrer Unterkunft. Erkunden Sie anschließend die lebhafte Kolonialstadt auf eigene Faust: Schlendern Sie über die historische Calle 60 auf der sich prachtvolle Gebäude und Kirchen aneinanderreihen, suchen Sie sich ein schattiges Plätzchen unter den Lorbeerbäumen der Plaza Grande oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, die der Stadt den Ruf als kulturelles Zentrum Yucatáns bescherten. (2 Übernachtungen im Hotel in Mérida)

Tag 2

Am Vormittag fahren Sie mit dem Mietwagen oder per Privattransfer gen Westen in das Naturschutzgebiet Celestún.
Insider-Tipp: Nach Ankunft in dem gleichnamigen Fischerdorf steigen Sie in ein kleines Boot um und unternehmen eine ca. 3-stündige Fahrt durch die Mangrovenwälder. In dem wasserreichen Gebiet fühlen sich verschiedene Arten von Wasservögel besonders wohl, vor allem große Kolonien knallroter Flamingos sind hier zu finden. Mit etwas Glück kann man während der Fahrt durch die Mangroven – vorbei an Süßwasserquellen und versteinerten Bäumen – außerdem Pelikane, Reiher oder Kormorane sichten.
Nach Rückkehr in Mérida steht Ihnen der Tag für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Beinahe täglich finden im Zentrum öffentliche Konzerte oder Tanzvorstellungen statt, die einen Besuch lohnen – fragen Sie einfach in Ihrer Unterkunft nach, was heute auf dem Programm steht. (F)

Tag 3

Mit dem Frühstück endet Ihr Aufenthalt. (F)

Mérida-Holbox Privattransfer

Sie werden von einem privaten spanischsprachigem Fahrer von Ihrem Hotel in Mérida zum Hafen von Chiquilá gefahren (Fahrtzeit ca. 4 Std.) und nehmen von hier die Fähre nach Holbox (ca. 30 Minuten, Tickets inkludiert).

Tag 11 bis 14: Inselfeeling pur auf Holbox

MX12

Mexiko

Inselfeeling pur auf Holbox

Das Eiland im Golf von Mexiko ist idealer Zufluchtsort für alle, die dem Trubel Yucatáns eine Zeitlang entgehen wollen. Denn auf Holbox ticken die Uhren langsamer, es gibt weder asphaltierte Straßen noch Autos oder Nachtclubs. Dafür warten von Palmen gesäumte Strände, ein smaragdgrünes Meer und entspannte Inselatmosphäre.

mehr

Tag 1

Sie erreichen die kleine Insel Holbox und nehmen eigenständig ein Golfcart (Kosten ca. 5,- Euro pro Fahrt) zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung – lassen Sie sich am Abend auf keinen Fall den bilderbuchreifen Sonnenuntergang am Strand entgehen. (3 Übernachtungen im Hotel auf Holbox)

Tag 2

Verbringen Sie einen entspannten Tag auf der karibischen Insel ganz nach Ihrem Geschmack: Relaxen Sie unter Palmen am Meer, probieren Sie sich im Stand-up-Paddeling auf dem seichten Wasser, rollen Sie mit dem Fahrrad den Strand entlang oder unternehmen Sie einen Reitausflug über die Insel. (F)

Tag 3

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie weitere Aktivitäten unternehmen möchten, können Sie einen Schnorchelausflug zur kleinen Insel Cabo Catoche unternehmen. Hier lässt sich die bunte Unterwasserwelt besonders gut erkunden und mit etwas Glück sichtet man Katzenhaie, Schildkröten oder Tintenfische. (F)

Tag 4

Im Laufe des Tages erreichen Sie eigenständig per Golfcart den Hafen von Holbox. (F)

Holbox-Cancún Privattransfer

Sie setzen mit der Fähre von Holbox nach Chiquilá über (ca. 30 Minuten, Tickets inkludiert) und werden von einem privaten spanischsprachigem Fahrer von Chiquilá nach Cancún gefahren (Fahrtzeit ca. 2 Std.).

Individuelle Abreise Mexiko

Ihre Reise endet und Sie reisen individuell zurück nach Europa. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne einen passenden Flug.

Preise

ab € 1.935 p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 3.020 p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: nicht verfügbar

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

Im Preis enthaltene Leistungen gemäß Reiseverlauf

  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tagen mit Programm
  • Übernachtungen im Standard- bzw. Komforthotel (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • Eintrittsgebühr Chichén Itzá (ca. 12,- Euro p.P.)
  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Karte

Fügen Sie Bausteine und Rundreisen hinzu, um Ihre individuelle Reise zu planen!

Reisebausteine anfragen