Schnellsuche

Mexiko umfassend: von der Haupstadt bis zur Riviera Maya

  • nächtliche Street-Food-Tour in Mexiko-Stadt und Kochkurs in Puebla
  • mit den archäologischen Stätte von Monte Albán, Palenque und Chichén Itzá
  • die indigene Kultur in San Cristóbal de las Casas hautnah erleben
  • mit Mérida die koloniale Perle und das kulturelle Zentrum Yucatáns erkunden
  • entspannter Abschluss auf der Isla Holbox im Golf von Mexiko
Muss Kann WI-Tipp Kultur, Begegnung, Natur, Entspannung
20 Tage/19 Nächte
ab € 2.695,-
Zu Beginn deiner Mexiko-Rundreise erkundest du die Megametropole Mexiko-Stadt und wirst während einer Taco-Tour auch kulinarisch in die mexikanische Kultur eingeführt. Weiter südlich, in den charmanten Städten Puebla und Oaxaca vermischen sich kolonialer Charme und farbenfrohe Folklore mit flippigen Kneipen und zeitgenössischen Galerien. Ausflüge von Oaxaca führen dich zu den landschaftlichen Schönheiten des Umlandes, z.B. zu den steinernen Wasserfällen Hierve el Agua oder zu dem berühmten Árbol del Tule. In der Region Chiapas tauchst du in das Zentrum der Maya-Kultur ein, bevor du in Palenque der Magie der Mayas auf die Spur kommst. Die Anlage liegt umgeben von urwüchsigem Dschungel und zählt durch diese einmalige Kulisse zu den schönsten des Landes. Auf der Halbinsel Yucatán lässt du dich im Anschluss von dem kolonialen Zauber Méridas in den Bann ziehen und verbringst entspannte Tage auf der Insel Holbox abseits der großen Touristenzentren.

Reiseverlauf

Individuelle Anreise Mexiko

Du erreichst individuell dein Reiseziel. Auf Wunsch vermitteln wir dir gerne einen passenden Flug.

Tag 1 bis 4: Megametropole Mexiko-Stadt

MX01

Mexiko

Megametropole Mexiko-Stadt

Das kulturelle und wirtschaftliche Herz ist vibrierend, wild und kosmopolitisch: Stürze dich in das Abenteuer und lerne die Hauptstadt samt Zócalo und dem anthropologischen Museum auf einer Citytour kennen. Während einer Street-Food-Tour tauchst du auch kulinarisch in die mexikanische Kultur ein.

mehr

Tag 1

Nach deiner Ankunft am Flughafen wirst du von einem privaten Fahrer in Empfang genommen und zu deinem Hotel ins Zentrum gefahren. Der restliche Tag steht dir zur freien Verfügung. (3 Übernachtungen im Hotel in Mexiko-Stadt)

Tag 2

Am Vormittag gehst du gemeinsam mit weiteren Reisenden an der Seite deines Guide zunächst auf Entdeckungstour durch die gewaltige Metropole und erkundest das Zentrum. Du besuchst zu Fuß zunächst den riesigen Hauptplatz, den Zócalo, der das Herz der Stadt bildet und in dessen Mitte eine ebenso überdimensionale Flagge weht. An den Seiten des Zócalo befindet sich mit der Kathedrale Metropolitana die größte Kirche Lateinamerikas sowie der Regierungspalast, der mit Wandgemälden des mexikanischen Künstlers Diego Rivera geschmückt ist. Du fährst weiter zum Chapultepec Park und unternimmst im anthropologischen Museum einen Streifzug durch die frühen Kulturen des Landes. Der Nachtmittag steht dir zur freien Verfügung. (F)
Insider-Tipp: Am Abend lernst du Mexiko von seiner kulinarischen Seite kennen und verlässt die üblichen Touristenpfade: Während einer Street-Foud-Tour probierst du an Taco-Ständen und in kleinen Lokalen traditionelle Spezialitäten wie Tacos al Pastor, Tacos Árabes und Volcanos de Queso – die Vielfalt der Gewürze ist ein wahres Feuerwerk für den Gaumen! Wer mag, trinkt noch einen Mezcal als Absacker, bevor du gegen 23 Uhr zum Hotel zurückkehrst. (F,A)

Tag 3

Der Tag steht dir für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Optional kannst du einen ganztägigen Ausflug zur nahegelegenen Ruinenstadt Teotihuacán unternehmen. Das UNESCO-Weltkulturerbe überwältigt mit einer Fläche von rund 23 km² und war einst die größte präkolumbische Ansiedlung des gesamten Kontinents (Aufpreis ca. 48,- Euro p.P.). Abends lohnt sich je nach Wochentag ein Besuch in der Arena der Stadt, wo man das Spektakel des Lucha Libre, des mexikanischen Wrestlings miterleben kann. (F)

Tag 4

Nach dem Frühstück endet dein Aufenthalt und du trittst die Weiterreise an. (F)

Tag 4 bis 5: Von Mexiko-Stadt über Tepoztlán nach Puebla

MX02

Mexiko

Von Mexiko-Stadt über Tepoztlán nach Puebla

Mache auf dem Weg gen Süden einen Stopp in dem charmanten „Pueblo Mágico“ Tepoztlán, das mit seiner Lage im Tal vor der zerklüfteten Bergkulisse punktet. Sportlich Aktive unternehmen einen Aufstieg zur Tepozteco-Pyramide, die auf einem Felsen über der Stadt thront.

mehr

Tag 1

Du wirst von einem Driver-Guide in deinem Hotel in Mexiko-Stadt abgeholt und fährst gen Süden in das nur 80 km entfernte „Pueblo Mágico“ Tepoztlán. Nach Ankunft unternimmst du einen Rundgang durch das charmante Örtchen, das dank seiner Lage im fruchtbaren Tal und dem angenehmen Klima auch ein beliebtes Ausflugsziel der Hauptstädter ist. Schlendere gemeinsam mit deinem Guide durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche das Dominikanerkloster aus dem 16. Jahrhundert. Auch der lokale Markt lohnt einen Besuch, denn hier werden neben exotischen Früchte aus der Region auch verschiedene Heilpflanzen und Kräuterelixiere angeboten und man kann beobachten, wie handgemachte Tortilla-Fladen frisch gebacken werden.
Fahrtstrecke Mexiko-Stadt – Tepoztlán: 1,5 Std./90 km

Tag 2

Wer mag, steht heute früh auf und macht sich auf den Weg zur Tepozteco-Pyramide, die ca. 450 m oberhalb der Stadt auf einem Steinfelsen thront. Ein steiler, ca. 2,5 km langer Weg führt über Stock und Stein zu den Ruinen. Der Aufstieg ist schweißtreibend und bedarf einer guten Kondition, wird aber mit einem schönen Blick auf das umliegende Tal belohnt. Im Laufe des Vormittages trittst du die Weiterreise an und dein Driver-Guide fährt dich zu deiner nächsten Station nach Puebla. (F)
Fahrstrecke Tepoztlán – Puebla: 2 Std./140 km

Tag 5 bis 6: Kochkurs in Puebla

MX03

Mexiko

Kochkurs in Puebla

Puebla ist nicht nur dank der Altstadt mit ihren prachtvollen Kirchen und aufwendig gekachelten Häusern ein lohnenswerter Stopp, auch die hiesige Küche ist landesweit für ihre regionalen Spezialitäten bekannt. Was bietet sich also mehr an, als bei einem Kochkurs die Geheimnisse von „mole poblano“ und Co. kennenzulernen?

mehr

Tag 1

Nach deiner Anreise checkst du im Hotel ein und kannst einen Spaziergang auf eigene Faust durch die koloniale Altstadt Pueblas unternehmen. Lass dich von der riesigen Kathedrale und den prachtvollen Häusern verzaubern, die mit kunstvollen Keramikkacheln dekoriert sind. (1 Übernachtung im Hotel in Puebla)

Tag 2

Insider-Tipp: Zu Fuß erreichst du die kleine Kochschule und wirst bei einem Kurs in die Geheimnisse der mexikanischen Küche eingeweiht. Die Gegend rund um Puebla ist für ihre regionale Küche und köstlichen Spezialitäten wie die Chili-Schokosauce „mole poblano“ oder das Nationalgericht „chiles en nogada“ im ganzen Land bekannt. In den folgenden drei Stunden bereitest du verschiedene Gerichte zu und erfährst mehr über die klassischen Zutaten und Gewürze der mexikanischen Küche. Pünktlich zur Mittagszeit genießt du dein eigenhändig zubereitetes Werk, bevor du schließlich die Weiterreise antrittst. (F,M)

Puebla-Oaxaca Linienbus

Du erreichst eigenständig den Busbahnhof von Puebla und fährst mit dem öffentlichen Bus nach Oaxaca (Fahrtzeit ca. 5,5 Std.).

Tag 6 bis 9: Oaxaca mit Monte Albán und Hierve el Agua

MX04

Mexiko

Oaxaca mit Monte Albán und Hierve el Agua

Oaxaca ist besonders für seine kulturelle Vielfalt bekannt: Zeitgenössische Galerien, Museen und Märkte finden sich in den kolonialen Straßen der Altstadt. Daneben bietet sich die Stadt als perfekte Ausgangsbasis für Ausflüge an: Monte Albán, Mitla, El Tule und Hierve el Agua sind leicht zu erreichen.

mehr

Tag 1

Du wirst nach Ankunft am Busbahnhof abgeholt und zu deinem Hotel gefahren. Schlendere anschließend auf eigene Faust durch die kolonialen Straßen des Zentrums, besuche den farbenfrohen Markt, der für sein Kunsthandwerk bekannt ist, oder probiere regionale Spezialitäten wie Grashüpfer, Tamales (Maisfladen) oder Tlayudas, die mexikanische Antwort auf Pizza. (3 Übernachtungen im Hotel in Oaxaca)

Tag 2

Am Morgen wirst du in deinem Hotel abgeholt und fährst ca. 30 Minuten gemeinsam mit weiteren Reisenden zur archäologischen Ausgrabungsstätte Monte Albán, die zu den bedeutendsten der Welt zählt. Du erkundest die eindrucksvollen Hinterlassenschaften der Zapoteken auf einem geführten Rundgang, bevor du anschließend auf eigene Faust über das Plateau spazieren und dich von den beeindruckenden Bauten, Tempeln, Pyramiden und dem Ballspielplatz in den Bann ziehen lässt. Nach Rückkehr unternimmst du eine geführte Citytour durch Oaxaca, bevor dir der restliche Tag zur freien Verfügung steht. (F)

Tag 3

Nach dem Frühstück startet dein Tagesausflug in die Umgebung Oaxacas. Du stoppst zunächst bei der archäologischen Anlage von Mitla, die durch ihre aufwendigen Reliefs und Verzierungen hervorsticht. Anschließend besuchst du den berühmten Árbol del Tule, der mit 1.500 Jahren zu den ältesten Bäumen der Welt zählt. Weiter geht es zu den Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua, wo du dich in den mineralhaltigen Quellen erfrischen kannst und einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt und die Wasserfälle genießt. Ankunft in Oaxaca am späten Nachmittag. (F)

Tag 4

Im Laufe des Vormittages trittst du die Weiterreise an und wirst zum Busbahnhof gefahren. (F)

Oaxaca-San Cristóbal Nachtbus

Du erreichst eigenständig den Busbahnhof von Oaxaca und fährst mit dem Nachtbus in der 1. Klasse von Oaxaca nach San Cristóbal de las Casas (Fahrtzeit ca. 12 Std.).

Tag 10 bis 12: Indigene Kultur in San Cristóbal de las Casas

MX06

Mexiko

Indigene Kultur in San Cristóbal de las Casas

Die charmante Kleinstadt in der Bergwelt von Chiapas bietet eine vielfältige Gastroszene, angenehme Temperaturen und eine lebhafte indigene Kultur. Daneben ist sie idealer Ausgangsort für Erkundungen der Umgebung, z.B. zum Cañon del Sumidero oder den umliegenden Indianerdörfern.

mehr

Tag 1

Nach eigenständiger Anreise zu deinem Hotel in San Cristóbal de las Casas steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung. Schlendere durch die Kopfsteinpflastergassen der beliebten Traveller-Stadt, genieße den Blick auf die rot gekachelten Dächer von einem der beiden Hügel Cerro de San Cristóbal und Cerro de Guadalupe oder gönn dir einen frisch gerösteten Kaffee, für den die Region Chiapas so bekannt ist. (2 Übernachtungen im Hotel in San Cristóbal de las Casas)

Tag 2

Du kannst selbst entscheiden, wie du dein Tagesprogramm gestaltest: Entweder nimmst du an einer ca. 2-stündigen Bootstour in den Cañon del Sumidero teil, bei der du mit etwas Glück Krokodile, Reiher und Kormorane sichtest und im Anschluss im charmanten Kolonialdorf Chiapa de Corzo stoppst oder du besuchst die Indianerdörfer San Juan Chamula und Zinacantán. Die indigene Bevölkerung der Tzotzil und Tzeltal leben hier noch weitestgehend autonom und nach alten Bräuchen und Traditionen. Besonders der Besuch der San Juan Bautista Kirche ist dabei ein besonders mysteriöses Spektakel und wer den hiesigen Schamanen bei der Arbeit zusehen durfte, wird dies wohl so schnell nicht vergessen.

Tag 3

Nach dem Frühstück trittst du die Weiterreise nach Palenque an. (F)

San Cristóbal-Palenque Linienbus

Du erreichst eigenständig den Busbahnhof von San Cristóbal und fährst mit dem öffentlichen Bus nach Palenque (Fahrtzeit ca. 9,5 Std.). Nach Ankunft nimmst du eigenständig ein Taxi zu deinem Hotel.

Tag 12 bis 14: Palenque: Magische Maya-Ruinen im Dschungel

MX07

Mexiko

Palenque: Magische Maya-Ruinen im Dschungel

Auf einem Hochplateau inmitten des tropischen Tieflandes von Chiapas befindet sich die archäologische Stätte von Palenque – die wohl schönste Anlage des Landes. Erkunde elegante Tempel, prachtvolle Grabmäler und den kunstvollen Palast vor der sattgrünen Naturkulisse und spüre der vergangenen Magie der Maya-Kultur nach.

mehr

Tag 1

Du erreichst Palenque und kannst den restlichen Tag am Pool deiner Unterkunft ausklingen lassen, der eine willkommene Abkühlung in dem feuchtheißen Klima bietet. (2 Übernachtungen im Hotel in Palenque)

Tag 2

Am frühen Morgen wirst du in deinem Hotel abgeholt und erkundest mit einem örtlichen Guide die archäologische Stätte von Palenque. Das üppige Urwalddickicht bildet eine eindrucksvolle Kulisse für die gut erhaltenen Maya-Ruinen, die sich auf dem 15km² großen Areal verteilen: kunstvolle Steinbauten und reich verzierte Tempel erstrecken sich vor der sattgrünen Dschungelvegetation. Lass dich von der beeindruckenden Größe des Templo de las Inscripciones in den Bann ziehen, verirre dich in den Korridoren von El Palacio und entdecke versteckte Inschriften, elegante Fresken und prachtvolle Grabmäler. Nach der dreistündigen Führung hast du Zeit, um auf eigene Faust das zugehörige Museum zu besuchen, in dem glanzvolle Zeugnisse der einstigen Hochkultur ausgestellt werden. (F)

Tag 3

Nach dem Frühstück trittst du die Weiterreise an. Optional kann dein Aufenthalt in der Region um eine Nacht in einer Dschungellodge in der Selva Lacandona verlängert werden. Auf einer Wanderung erlebst du dabei die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Urwaldes und verbringst die Nacht in einfachen Cabañas inmitten der Natur. (F)

Palenque-Mérida Linienbus

Du erreichst eigenständig den Busbahnhof von Palenque und fährst mit dem öffentlichen Bus nach Mérida (Fahrtzeit ca. 8,5 Std.). Nach Ankunft nimmst du eigenständig ein Taxi zu deinem Hotel.

Tag 14 bis 16: Mérida mit Besuch des Naturschutzgebietes Celestún

MX10

Mexiko

Mérida mit Besuch des Naturschutzgebietes Celestún

Kosmopolitische Traveller-Metropole, koloniale Perle und kulturelles Zentrum – Mérida ist ein beliebtes Ziel auf einer Mexiko Rundreise und zugleich idealer Ausgangsort für Ausflüge in die nähere Umgebung. Maya-Ruinen, historische Haciendas oder das Naturschutzgebiet von Celestún samt seiner Flamingo-Kolonien sind nur einige der

mehr

Tag 1

Nach Ankunft in Mérida nimmst du eigenständig ein Taxi zu deiner Unterkunft. Erkunde anschließend die lebhafte Kolonialstadt auf eigene Faust: Schlendere über die historische Calle 60, auf der sich prachtvolle Gebäude und Kirchen aneinanderreihen, suche dir ein schattiges Plätzchen unter den Lorbeerbäumen der Plaza Grande oder besuche eines der zahlreichen Museen, die der Stadt den Ruf als kulturelles Zentrum Yucatáns bescherten. (2 Übernachtungen im Hotel in Mérida)

Tag 2

Am Vormittag fährst du per Privattransfer gen Westen in das Naturschutzgebiet Celestún.
Insider-Tipp: Nach Ankunft in dem gleichnamigen Fischerdorf steigst du in ein kleines Boot um und unternimmst eine ca. 3-stündige Fahrt durch die Mangrovenwälder. In dem wasserreichen Gebiet fühlen sich verschiedene Arten von Wasservögel besonders wohl, vor allem große Kolonien knallroter Flamingos sind hier zu finden. Mit etwas Glück kann man während der Fahrt durch die Mangroven – vorbei an Süßwasserquellen und versteinerten Bäumen – außerdem Pelikane, Reiher oder Kormorane sichten.
Nach der Rückkehr in Mérida steht dir der Tag für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Beinahe täglich finden im Zentrum öffentliche Konzerte oder Tanzvorstellungen statt, die einen Besuch lohnen – frag einfach in deiner Unterkunft nach, was heute auf dem Programm steht. (F)

Tag 3

Mit dem Frühstück endet dein Aufenthalt. (F)

Mérida-Holbox Privattransfer

Du wirst von einem privaten spanischsprachigem Fahrer von deinem Hotel in Mérida zum Hafen von Chiquilá gefahren (Fahrtzeit ca. 4 Std.) und nimmst von hier die Fähre nach Holbox (ca. 30 Minuten, Tickets inkludiert). Unterwegs ist optional ein Stopp inkl. englischsprachiger Führung in Chichén Itzá möglich. Der Aufpreis beträgt 30,- Euro p.P. bei zwei Reisenden).

Tag 16 bis 19: Inselfeeling pur auf Holbox

MX12

Mexiko

Inselfeeling pur auf Holbox

Das Eiland im Golf von Mexiko ist idealer Zufluchtsort für alle, die dem Trubel Yucatáns eine Zeitlang entgehen wollen. Denn auf Holbox ticken die Uhren langsamer, es gibt weder asphaltierte Straßen noch Autos oder Nachtclubs. Dafür warten von Palmen gesäumte Strände, ein smaragdgrünes Meer und entspannte Inselatmosphäre.

mehr

Tag 1

Du erreichst den Hafen von Chiquilá und nimmst von hier aus die Fähre nach Holbox (ca. 10,- Euro p.P.), diehme mehrmals täglich verkehrt. Nach der ca. 30-minütigen Überfahrt erreichst du die kleine Insel und nimmst eigenständig ein Golfcart (Kosten ca. 5,- Euro pro Fahrt) zu deinem Hotel. Der restliche Tag steht dir zur freien Verfügung – lass dir am Abend auf keinen Fall den bilderbuchreifen Sonnenuntergang am Strand entgehen. (3 Übernachtungen im Hotel auf Holbox)

Tag 2

Verbringe einen entspannten Tag auf der karibischen Insel ganz nach deinem Geschmack: Relaxe unter Palmen am Meer, probier dich im Stand-up-Paddeling auf dem seichten Wasser, rolle mit dem Fahrrad den Strand entlang oder unternimm einen Reitausflug über die Insel. (F)

Tag 3

Der Tag steht dir zur freien Verfügung. Wenn du weitere Aktivitäten unternehmen möchtest, kannst du einen Schnorchelausflug zur kleinen Insel Cabo Catoche unternehmen. Hier lässt sich die bunte Unterwasserwelt besonders gut erkunden und mit etwas Glück sichtet man Katzenhaie, Schildkröten oder Tintenfische. (F)

Tag 4

Im Laufe des Tages erreichst du eigenständig per Golfcart den Hafen von Holbox. Mit der Fähre setzt du wieder auf das Festland nach Chiquilá über und reist weiter nach Cancún. (F)

Holbox-Cancún Privattransfer

Du setzt mit der Fähre von Holbox nach Chiquilá über (ca. 30 Minuten, Tickets inkludiert) und wirst von einem privaten spanischsprachigem Fahrer von Chiquilá nach Cancún gefahren (Fahrtzeit ca. 2 Std.).

Individuelle Abreise Mexiko

Deine Reise endet und du reist individuell zurück nach Europa. Auf Wunsch vermitteln wir dir gerne einen passenden Flug.

Preise

ab € 2.695 p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Standardkategorie)
ab € 3.395 p.P. bei 2 Personen im Doppelzimmer (Komfortkategorie)


Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: auf Anfrage

Hinweis: Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Festivitäten) können Aufpreise anfallen.

Im Preis enthaltene Leistungen gemäß Reiseverlauf

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • lokale englischsprachige Reiseleitung an Tagen mir Programm
  • Übernachtungen in Standard- bzw. Komforthotels (sollten die genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Transporte und Transfers
  • Mahlzeiten (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) gemäß Reiseverlauf

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • internationale/nationale Flüge
  • Visum und Visumsgebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Karte

Fügen Sie Bausteine und Rundreisen hinzu, um Ihre individuelle Reise zu planen!

Reisebausteine anfragen