Schnellsuche

Mietwagen in Panama

Panama lässt sich gut mit dem Mietwagen erkunden, zumal sich das Land mit öffentlichen Bussen und Zügen nicht so intensiv entdecken lässt bzw. es oftmals keine guten Verbindungen gibt. Mit dem Mietwagen unterwegs zu sein, bietet den großen Vorteil, dass Sie sich an jedem Ort so viel Zeit nehmen können, wie Sie möchten. Verbinden Sie unsere Bausteine nach Lust und Laune, gelangen Sie in Ecken des Landes, die Sie sonst nur schwierig oder gar nicht entdecken würden und genießen Sie die wunderschöne Landschaft, die an Ihnen vorbeisaust.

Tarife & Bedingungen

Preise pro Tag pro Mietwagen (Mietdauer mindestens 1 Tag = 24 Stunden, inkl. obligatorischer Basisversicherung)

Toyota Yaris Sport oder ähnlich*

  • Motor: 1300cc, Benzin
  • manuelle Schaltung oder Automatik (MT oder AT)
  • 5-türer, Klimaanlage
  • Radio, FM, CD
  • empfohlen für maximal 3 Personen
  • Platz für 1 großen Koffer, 2 Taschen

54,- Euro (manuelle Schaltung)
57,- Euro (
Automatik)


Toyota Yaris Advance oder ähnlich*

  • Motor: 1500cc, Benzin
  • manuelle Schaltung oder Automatik (MT oder AT)
  • 5-türer
  • Klimaanlage
  • Radio, FM, CD
  • empfohlen für maximal 3 Personen
  • Platz für 1 großen und 2 mittlere Koffer

58,- Euro (manuelle Schaltung)
60,- Euro
(Automatik)


Toyota Corolla oder ähnlich*

  • Motor: 1600cc, Benzin
  • Automatik (AT)
  • 5-türer
  • Klimaanlage
  • Radio, FM, CD
  • empfohlen für maximal 3 Personen
  • Platz für 2 große und 1 mittleren Koffer

70,- Euro (Automatik)


Kia Sportage 4x4 oder ähnlich*

  • Motor: 2000cc, Benzin
  • Automatik (AT)
  • 5-türer
  • Klimaanlage
  • Radio, FM, CD
  • empfohlen für maximal 4 Personen
  • Platz für 2 große und 1 mittleren Koffer

87,- Euro (Automatik)


Zusatzversicherungen können in Form einer Insassenunfallversicherung (Cobertura de Accidentes Personales=CAP) und/oder einer Reifen- und Glasversicherung (Cobertura de Llantas y Parabrisas=CLP) entweder im Voraus über WORLD INSIGHT Individuell oder vor Ort hinzu gebucht und direkt bezahlt werden.

* Bitte beachten Sie, dass Marke und Modell von dem dargestellten Fahrzeug abweichen können. Je nach Buchungszeitraum und Verfügbarkeit wird auf ein abweichendes Modell aus der gleichen Fahrzeugklasse zurückgegriffen. Größe und Ausstattung sind vergleichbar.

Leistungsumfang obligatorische Premiumversicherung

Die Basisversicherung besteht aus einer Vollkasko- und Diebstahlversicherung (Exoneración Parcial de Dan͂os=EPD) und einer Haftpflichtversicherung (Dan͂os a Terceros=DAT) und deckt

  1. Schäden am Mietwagen (mit einem Selbstbehalt zwischen 1.000,- und max. 3.500,- US-Dollar je nach Wagentyp; ein Polizeireport ist obligatorisch)
  2. Diebstahl (mit einem Selbstbehalt zwischen 1.000,- und max. 3.500,- US-Dollar je nach Wagentyp)
  3. Haftpflichtversicherung für Schäden an Personen und Sachschäden bis zu 30.000,- US-Dollar

Zusätzlich haben wir für Sie bereits die „Selbstbeteiligungs-Ausschluss-Versicherung“ (Exoneración de Deducible=EDD) inkludiert. Diese Zusatzversicherung deckt Schäden am Mietwagen ohne Selbstbehalt zu 100% (gilt nicht für Diebstahl; ein Polizeireport ist obligatorisch)

Deckungslimit: Wert des Mietwagens

Per Kreditkarte zu hinterlegende Kaution: zwischen 500,- und 1.000,- US-Dollar je nach Wagentyp und Dauer der Ausleihe

Leistungsumfang Zusatzversicherung „Insassenunfallversicherung“ (Kosten: zwischen 4,- und 8,- Euro pro Tag):

Die Zusatzversicherung „Insassenunfallversicherung“ kann entweder im Voraus über WORLD INSIGHT Individuell oder vor Ort hinzu gebucht und in dem Fall direkt an die Mietwagenfirma bezahlt werden.

Die Zusatzversicherung deckt:

  1. Kosten für die medizinische Versorgung für Fahrer und Mitfahrer des Mietwagens in Höhe von 5.000,- US-Dollar für den Fahrer und 3.000,- US-Dollar für die Beifahrer
  2. 50.000,- US-Dollar für den Fahrer bei totaler und permanenter Behinderung und 25.000,- US-Dollar für die Beifahrer bei totaler und permanenter Behinderung
  3. Lebensversicherungspolice im Fall eines Unfalltodes in Höhe von 50.000,- US-Dollar für den Fahrer und 25.000,- US-Dollar für die Beifahrer
  4. Beerdigungskosten in Höhe von 2.000,- US-Dollar für den Fahrer und 1.000,- US-Dollar für die Beifahrer
Leistungsumfang Zusatzversicherung „Reifen- und Glasversicherung“ (Kosten: 4,- Euro pro Tag):

Die Zusatzversicherung „Reifen- und Glasversicherung“ kann entweder im Voraus über WORLD INSIGHT Individuell oder vor Ort hinzu gebucht und in dem Fall direkt an die Mietwagenfirma bezahlt werden.

Die Zusatzversicherung deckt:

  1. beschädigte Reifen und Schäden an der Frontschutzscheibe

Alle oben genannten Versicherungen decken keine Schäden, die durch Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Weitere optionale Leistungen

GPS-Geräte (Kosten zwischen 7,- Euro und 9,- Euro pro Tag)

GPS-Geräte (Global Positioning System) sind ab einer Mietdauer von 1 Tag (24 h) erhältlich und sollten vorab reserviert werden. Es muss eine Kaution hinterlegt werden, die abhängig von der Ausleihdauer ist. Bei Schäden am GPS-Gerät fallen Gebühren in Höhe von ca. 170,- US-Dollar an. Weder die Basis-, noch die Zusatzversicherungen decken das Gerät im Schadensfall.

Von der Anmietung eines GPS-Geräts wird allerdings eher abgeraten, da es außerhalb von Panama Stadt kaum funktioniert.

Maximal 1 Zusatzfahrer (kostenlos)

Der Hauptfahrer plus ein zusätzlicher Fahrer sind gratis. Beide Fahrer müssen vor Ort im Mietvertrag angegeben werden. Für jeden weiteren Fahrer werden 3,- US-Dollar + 7% Steuern pro Tag berechnet. Diese Gebühr wird Ihnen am Ende der Mietdauer auf Ihrer Kreditkarte belastet. Bitte beachten Sie, dass der Hauptfahrer gleichzeitig auch der Besitzer der Kreditkarte für die Kaution sein muss. Überlassen Sie niemals einem nicht im Mietvertrag registrierten Fahrer das Steuer, denn dann würden alle abgeschlossenen Versicherungen hinfällig und Sie müssen für alle verursachten Schäden selbst aufkommen.

Kindersitze (4,- Euro pro Tag)

Kindersitze sollten im Voraus reserviert und bei Buchung mit angegeben werden, sonst gibt es sie nach Verfügbarkeit. Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich Kindersitze, seitens des Mietwagenanbieters gibt es Kindersitze, die für ein Gewicht bis 22,7 kg und eine Größe bis maximal 114 cm zugelassen sind.

Allgemeine Bedingungen und Informationen

  • Obengenannte Tarife sind gültig von/bis Panama Stadt einschließlich Flughafen
  • Für die Abholung und Abgabe des Mietwagens und Einwegmieten außerhalb von Panama Stadt können Extragebühren anfallen
  • Ein Miettag = 24 Stunden
  • Mietdauer mindestens 1 Tag
  • Die obengenannten Tarife beinhalten unbegrenzte Kilometerleistung
  • Benzinkosten und Autobahngebühren sind nicht im Preis enthalten
  • Die Basisversicherung ist obligatorisch
  • Alle Zusatzversicherungen sind freiwillig
  • Mindestalter Fahrer: 23 Jahre
  • Eine Kaution zwischen 500,- und 1.000,- US-Dollar (abhängig vom Wagentyp) muss vom Kunden per Kreditkarte (VISA, Mastercard oder American Express) bei Wagenübergabe bezahlt werden; Debitkarten, Barzahlungen oder Reiseschecks werden nicht als Kaution akzeptiert. Zur Kautionshinterlegung wird der Mitarbeiter der Mietwagenfirma Sie auffordern, einen Kreditkartenvoucher in blanko zu unterschreiben und die Kaution in Höhe von 500,- bis 1.000,- US-Dollar wird für die Mietdauer auf Ihrer Kreditkarte blockiert. Der unterschriebene Kreditkartenvoucher wird am Ende der Mietdauer zur Abrechnung von fehlendem Benzin oder Strafzetteln genutzt. In der Regel wird der blockierte Betrag innerhalb von 5 bis 20 Tagen wieder freigegeben.
  • Der Anmieter muss in Besitz eines gültigen Führerscheins, eines Rückflugtickets und eines Passes sein. Ein internationaler Führerschein ist empfehlenswert, aber nicht obligatorisch. Der Führerschein aus dem Land des Kunden muss zusammen mit dem Reisepass inklusive Einreisestempel vorgezeigt werden.
  • Wir behalten uns das Recht vor, ähnliche Wagentypen wie die Obengenannten zu liefern.
  • Bußgelder wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen oder anderer Vergehen werden nicht von der Versicherung gedeckt
Fahrlässigkeit

Keine der Obengenannten Versicherungen deckt Kosten im Schadensfall für den Mietwagen oder Dritte, die durch folgende Fahrlässigkeiten entstanden sind:

  • Alkohol oder Drogen am Steuer
  • wenn der Fahrer nicht als Fahrer im Mietvertrag angegeben war
  • entstandene Schäden beim Durchqueren von Flüssen, Seen, Lagunen
  • entstandene Schäden durch das Fahren am Strand oder im Meer
  • Fahren auf für das Auto ungeeigneten Wegen (z.B. Off Road Pisten mit einem normalen Wagen)
  • Geschwindigkeitsüberschreitung auf schlechten Straßen
  • Parken des Wagens an unsicheren Orten ohne Aufsicht
  • Nichtbeachtung der panamaischen Straßenverkehrsordnung
  • wenn kein offizieller Bericht der Polizei oder Versicherungsgesellschaft nach dem Unfall eingereicht wird
  • entladene Batterie aufgrund von Fahrlässigkeit (z.B. durch angeschaltete Lichtanlage oder Radio)
  • kaputte Reifen durch Fahren mit plattem Reifen (ein platter Reifen muss sofort gewechselt werden)
  • durch eine Kollision mit festen Gegenständen (z.B. Haus) oder Tieren
  • durch Unfall mit Fahrerflucht

Zusätzliche Hinweise

Ampeln

Verkehrsampeln regeln hauptsächlich in den Städten den Verkehr. Ganz so sehr ernst werden die Ampeln aber nicht immer genommen. Vor allem nachts ist große Vorsicht geboten. Beim Wechsel von Rot auf Grün und selbst wenn Sie bereits grün haben, sollte der Seitenblick nicht fehlen. 

Baustellen

Diese sind meistens ungenügend gesichert und gekennzeichnet. Beleuchtung und Beschilderung fehlt oft. Als Warnung vor extrem tiefen Schlaglöchern dienen manchmal Äste, die um die Gefahrenstelle gelegt werden. 

Busse und Taxen

Diese halten überall und meistens mitten auf der Straße. 

Einbahnstraßen

In Panama gibt es sehr viele Einbahnstraßen, vor allem in Panama City. Sie sind durch ein Schild im Hochformat mit dem Text: NO HAY PASO gekennzeichnet. 

Fahrerlaubnis

Eine gültige Fahrerlaubnis aus Ihrem Heimatland reicht aus. Diese ist für maximal 3 Monate in Panama gültig und ist zusammen mit dem Reisepass inkl. Einreisestempel vorzuzeigen. 

Gelbe Zone

Gelb gestrichene Bordsteine signalisieren Halteverbot. Wer dort parkt, wird oft von der Polizei abgeschleppt. 

Rechtsabbieger

Rechtsabbiegen ist erlaubt, auch wenn die Ampel rot zeigt, allerdings muss darauf geachtet werden, dass die Straße frei ist. 

Geschwindigkeitsbegrenzung

Die Höchstgeschwindigkeiten betragen, wenn nicht anders angegeben:

  • In der Stadt: 50 km/h
  • Auf Landstraßen: 90 km/h
  • Auf Autobahnen (Corredor Norte, Sur oder Panamericana): 100 km/h
Grenze

Mietwagen dürfen Panama nicht verlassen und somit die Grenze nach Costa Rica nicht passieren. 

Hupsignal

Das Hupsignal ist ein überaus wichtiges Instrument im Verkehr. Hupen Sie lieber einmal mehr als zu wenig. An Verkehrsampeln wird der Vordermann durch Hupen darauf aufmerksam gemacht, dass nun die Fahrt frei ist. Auch das Großvieh auf den Straßen lässt sich mit Hupen vertreiben. Bei Überholmanövern auf engeren Straßen wird das Überholen mit Hupen angekündigt. 

Pannen

Liegengebliebene Fahrzeuge werden selten durch Pannendreiecke gekennzeichnet. Vielmehr trifft man auf grünes Geäst, welches auf die Fahrbahn gelegt wird. Unbedingt beachten! 

Polizei

Die Kontrollen auf den Straßen Panamas sind sehr häufig. Beachten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Das Tragen der Sicherheitsgurte ist für den Fahrer und alle Insassen obligatorisch. Sollten Sie trotzdem mit der Polizei in Kontakt kommen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Bleiben Sie freundlich.
  • Die Polizei darf kein Bargeld einkassieren, sondern Ihnen nur einen Strafzettel geben, den Sie unterschreiben müssen.
  • Bei einem Unfall, kontaktieren Sie bitte unverzüglich Polizei, die Mietwagenfirma oder das Büro unseres Partners vor Ort und unterschreiben Sie kein Unfallprotokoll, das Sie nicht verstehen.
Radar

Mit einer Radarpistole in der Hand misst der Polizist die Geschwindigkeit der Autos. Diese Radarpistolen werden sehr häufig eingesetzt und reichen erstaunlich weit. 

Straßennetz / Straßenzustand

Viele Teile Panamas sind mit dem Mietwagen gut erreichbar. Allerdings verändert sich der Zustand dieser Straßen ständig. Kurze und starke Regenfälle zerstören oft Teile der Straßen, große und tiefe Schlaglöcher sind die Folge. Somit wird beim Fahren meist mehr auf den Straßenzustand geachtet, als auf den Verkehr. Es ist also auf allen Straßen Panamas große Vorsicht geboten. Besondere Vorsicht gilt bei Nacht. Fußgänger, Radfahrer, zahlreiche Motorradfahrer und Fahrzeuge sind schlecht oder gänzlich unbeleuchtet unterwegs. Die Dunkelheit setzt das ganze Jahr über um ca. 18h00 / 18h30 ein. Wir empfehlen Ihnen, bei Nacht und bei starken Regenfällen nicht zu fahren.

Sich schleppend fortbewegende Lastwagen behindern oft den Verkehr. Planen Sie für Ihre jeweiligen Etappen also genügend Zeit ein. Rechnen Sie auch immer damit, dass sich eine Kuh oder ein Pferd gemütlich mitten auf der Straße nach dem nächsten grünen Halm umsieht. Auf die Fahrbahn geworfenes Geäst ersetzt oft das Pannendreieck. Beachten Sie bitte dieses etwas rustikale Verkehrssignal. Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, steht der sicheren und individuellen Entdeckung Panamas nichts mehr im Wege.

Überholen

Auf Autobahnen wird sowohl links wie auch rechts überholt. 

Zusätzliche Hinweise des Auswärtigen Amtes:

Das Straßennetz ist im regionalen Vergleich als gut einzustufen. Die von Panama Stadt entlang der Pazifikküste bis an die costa-ricanische Grenze reichende Panamericana befindet sich in meisten Teilen in gutem Zustand. Die Nord-Süd-Achse von Panama-Stadt nach Colon wird derzeit ausgebessert. Abseits der Hauptverkehrsstraßen trifft man nur noch vereinzelt auf asphaltierte Straßen; diese verwandeln sich nach einigen Kilometern gelegentlich in Schotter- oder Sandpisten und erweisen sich während der langen Regenzeit dann als unbefahrbar. Der Osten des Landes ist verkehrstechnisch kaum erschlossen, die Panamericana (asphaltierter Teil) endet weit vor der Grenze zu Kolumbien.

Änderungen vorbehalten

Alle genannten Angaben zu den Leistungsbedingungen der Versicherungen, Tarife, allgemeinen Bedingungen und Informationen können sich jederzeit auch kurzfristig und ohne vorherige Bekanntmachung ändern. Sie erhalten vor Ort die aktuell gültigen und ausführlichen Konditionen.