Reisebausteine

Traditionen und Moderne in Bangkok

Thailand

Traditionen und Moderne in Bangkok

Bangkok fasziniert durch einen Mix aus prunkvollen Tempeln und schillerndem Nachtleben wie kaum eine andere asiatische Metropole. Erlebe den Zauber live und schippere mit dem Boot durch die Kanäle von Thonburi, erkunde den prachtvollen Königspalast und besuche traditionelle Märkte.

Amphawa, Kanchanaburi und die Brücke am Kwai

Thailand

Amphawa, Kanchanaburi und die Brücke am Kwai

Beobachte tänzelnde Glühwürmchen, schlendere über exotische Märkte und übernachte im schwimmenden Hotel auf dem River Kwai. Eine Fahrt mit der berüchtigten „Todesbahn“ und ein Ausflug zu den zahlreichen Wasserfällen des Erawan-Nationalparks dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Ayutthaya: Alter Glanz des Königreichs Siam

Thailand

Ayutthaya: Alter Glanz des Königreichs Siam

In Ayutthaya ist noch heute der Zauber der vergangenen Jahrhunderte zu spüren: Tempel, Ruinen und riesige Buddha-Statuen zeugen vom Glanz der einst vermutlich prächtigsten Stadt in Fernost. Auf dem Drahtesel lassen sich die Monumente und die ländliche Umgebung wunderbar erkunden.

Geschichtspark Sukhothai

Thailand

Geschichtspark Sukhothai

Im UNESCO-Weltkulturerbe Sukhothai kannst du mächtige Ruinen und uralte Tempel des einstigen Königreichs bestaunen und mit dem Fahrrad entlang kleiner Bewässerungskanäle, saftig grüner Reisfelder und malerischer Dörfer radeln. Daneben erwartet dich ein Dinner vor der historischen Kulisse des Parks.

Entspannte Metropole Chiang Mai

Thailand

Entspannte Metropole Chiang Mai

Chiang Mai, die zweitgrößte Stadt Thailands, präsentiert sich als entspannte Metropole, in der es nicht nur viele prachtvolle Tempel, sondern auch eine bezaubernde Altstadt und bunte Märkte gibt. Genieße den weiten Blick von einem der heiligen Berge und erlebe eine buddhistische Segnungszeremonie hautnah.

Chiang Mai-Trekking mit Floßfahrt

Thailand

Chiang Mai-Trekking mit Floßfahrt

Erkunde die grüne Umgebung von Chiang Mai während eines Trekkings, wandere durch artenreiche Wälder, besuche ein Elefanten Rescue Center und fahre mit dem Bambusfloß den Mae Taeng-Fluss hinab. Unterwegs übernachtest du in einem Dorf des Bergvolkes der Karen und erlebst jahrhundertealte Traditionen.

Mae Hong Son und Pai: Der unentdeckte Nordwesten

Thailand

Mae Hong Son und Pai: Der unentdeckte Nordwesten

Entdecke abgelegene Provinzen, in die sich nur wenige Touristen verirren: Grandiose Landschaften mit herrlichen Panoramen, authentische Städtchen und Besuche in kleinen Bergdörfern garantieren unvergessliche Tage abseits der üblichen Routen.

Geheimnisvolles Goldenes Dreieck

Thailand

Geheimnisvolles Goldenes Dreieck

Das Goldene Dreieck steckt voller Highlights: Lerne den Alltag der nordthailändischen Lisu-Ethnie kennen, bestaune auf dem Weg nach Chiang Rai heiße Quellen und den Weißen Tempel, besuche die burmesische Grenzstadt Thakhilek und genieße den beeindruckenden Blick über das Dreiländereck.

Khao Yai-Nationalpark: Der Wildnis auf der Spur

Thailand

Khao Yai-Nationalpark: Der Wildnis auf der Spur

Wandere durch die Regen- und Bergwälder des ersten Nationalparks Thailands und entdecke in der urwüchsigen Landschaft spektakuläre Wasserfälle, exotische Vögel, Fledermäuse und mit etwas Glück auch wildlebende Elefanten.

Königlicher Badeort Hua Hin

Thailand

Königlicher Badeort Hua Hin

Hua Hin empfängt dich mit einem traumhaften Strand, der bereits im letzten Jahrhundert die Oberschicht des Landes anzog und heutzutage immer mehr Städter und Touristen lockt. Entspanne am Meer und schippere durch die Kalksteinfelsen zum maritimen Khao Sam Roi Yot-Nationalpark.

„Elefanteninsel“ Ko Chang mit Bootsausflug

Thailand

„Elefanteninsel“ Ko Chang mit Bootsausflug

Die zweitgrößte Insel Thailands erhebt sich mit sanften, dschungelbedeckten Hügeln aus dem Meer und bietet eine Kombination aus grüner Wildnis und weichem Sandstrand. Schippere mit dem Boot zu von Korallen gesäumten Inseln und erkunde die schillernde Unterwasserwelt mit Schnorchel und Taucherbrille.

Ko Samui mit Ausflug nach Ko Tao und Ko Nang Yuan

Thailand

Ko Samui mit Ausflug nach Ko Tao und Ko Nang Yuan

Ko Samui ist dank palmengesäumter Strände, klarem Meerwasser, einem schillernden Nachtleben sowie vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten eine der beliebtesten Inseln. Entspanne im Puderzuckersand und erkunde mit dem Boot die vorgelagerten Inseln.

Relaxen auf Ko Phangan

Thailand

Relaxen auf Ko Phangan

Ko Phangan ist etwas kleiner als Ko Samui, steht ihrer großen Schwester aber landschaftlich in nichts nach: Dschungelbedeckte Hügel mit Wasserfällen beheimaten zahlreiche Tiere, während die Küste mit Traumstränden aufwartet. Verbringe entspannende Tage ganz, wie du möchtest, ein Maximum an Freiheit ist garantiert.

Taucherparadies Ko Tao

Thailand

Taucherparadies Ko Tao

Wie Ko Phangan und Ko Samui liegt das verträumte Ko Tao im Golf von Thailand und kann während eines Inselhüpfens bequem mit den zwei Eilanden kombiniert werden. Die kleinste der drei Inseln ist zudem ein Eldorado für alle Taucher und Schnochelfans, denn die hiesige Unterwasserwelt könnte spektakulärer kaum sein.

Dschungelabenteuer im Khao Sok-Nationalpark

Thailand

Dschungelabenteuer im Khao Sok-Nationalpark

Der Khao Sok-Nationalpark lockt mit Wasserfällen, verschlungenen Pfaden und artenreicher Tierwelt. Während einer Nacht auf dem Chiaw Lan-See kommst du der unberührten Natur auf die Spur und kannst mit dem Kanu auf Entdeckungstour gehen.

Kulinarische Vielfalt in Phuket

Thailand

Kulinarische Vielfalt in Phuket

Die größte Insel in der Andamanensee präsentiert sich schon seit jeher als Traumziel für viele Reisende. Neben den weiten, goldgelben Stränden bringt ein traditioneller Kochkurs dich auf den Geschmack des Südens und sorgt für köstliche Abwechslung vom erholsamen Beachaufenthalt.

Postkartenidylle auf Ko Phi Phi

Thailand

Postkartenidylle auf Ko Phi Phi

Auf Ko Phi Phi werden Tropenträume wahr! Entspanne unter Palmen und lausche dem Meeresrauschen oder erlebe während eines Ausflugs nach Ko Phi Phi Le Postkartenidylle pur. Es erwarten dich neben einer Korallenreichen Unterwasserwelt, schroffe Felsen im azurblauen Wasser mit sanft schaukelnden Longtailbooten und herrliche Lagunen.

Entspannung pur auf Ko Lanta

Thailand

Entspannung pur auf Ko Lanta

Ko Lanta verspricht einen gemütlichen Badeurlaub auf einer Insel, die noch immer sehr ursprünglich und mit herrlichen, kilometerlangen Stränden gesegnet ist. Gestalte die Tage ganz nach deinen Wünschen, ob schwimmen, sonnenbaden oder am Strand spazieren – auf Ko Lanta wird Erholung großgeschrieben.

Ao Nang (Krabi) mit Kajaktour im Naturreservat

Thailand

Ao Nang (Krabi) mit Kajaktour im Naturreservat

Krabi zählt zu den schönsten Provinzen des Landes! Die glasklare, türkisschimmernde Andamanensee und die von Kalksteinfelsen gesäumten Buchten lassen sich bequem von Ao Nang aus entdecken; eine Kajaktour durch die Mangrovenwälder zeigt dir eine ebenso naturreiche Seite der beliebten Baderegion.

Yangon und die Shwedagon-Pagode

Myanmar

Yangon und die Shwedagon-Pagode

Die Metropole Yangon bezaubert durch ihre verschwenderisch schöne Shwedagon-Pagode, die mit reichlich Gold und Edelsteinen nicht nur gläubige Pilger beeindruckt. Erkunde auch den lebhaften Bogyoke-Markt und komm bei einer Tasse Laphet-Yeh dem Alltag der Einheimischen näher.

Der Goldene Felsen (Mount Kyaiktiyo) und Bago

Myanmar

Der Goldene Felsen (Mount Kyaiktiyo) und Bago

Der leuchtende Goldene Felsen, der auf der Kante eines steilen Felsens zu balancieren scheint, bildet das Pilgerziel jedes Buddhisten. Die nahe gelegene Stadt Bago begeistert durch uralte, aber dennoch gut erhaltene Tempel inmitten grüner Landschaft.

Von Hsipaw nach Pyin Oo Lwin: Mit dem Zug über die Gokteik-Brücke

Myanmar

Von Hsipaw nach Pyin Oo Lwin: Mit dem Zug über die Gokteik-Brücke

Die Zugfahrt durch das Shan-Hochland über die berühmte Gokteik-Brücke bietet spektakuläre Blicke in die tiefe Schlucht. Daneben erwartet dich die grüne Berglandschaft rund um Hsipaw und das hübsche Kolonialstädtchen Pyin Oo Lwin (Maymyo).

Mandalay und die alte Königsstadt Amarapura

Myanmar

Mandalay und die alte Königsstadt Amarapura

Mandalay gilt als Zentrum des Buddhismus und der schönen Künste. Erlebe die alte Königsstadt Amarapura, glanzvolle Pagoden am Ayeyarwaddy-Fluss und jede Menge Traditionen in alten Klöstern und Handwerksbetrieben.

Das Tempelmeer von Bagan

Myanmar

Das Tempelmeer von Bagan

Der Anblick von Bagan in seiner märchenhaften Komposition aus 2230 Monumenten lässt jeden Besucher ins Schwärmen geraten. Staune über das Herzstück der Bamar-Kultur mit seinen majestätischen Tempeln, das seine Pracht insbesondere im weichzeichnenden Licht der Abendsonne enthüllt.

Mount Popa und der „heilige” Wald von Zee O

Myanmar

Mount Popa und der „heilige” Wald von Zee O

Unweit von Bagan erhebt sich der hochverehrte Mount Popa inmitten einer grünen Ebene: Der erloschene Vulkan beherbergt auf seinem Gipfel einen prächtigen Schrein, der den Nats, geisterähnlichen Wesen, gewidmet ist. Erklimme den Berg und besuche den „heiligen“ Wald im Dorf Zee O.

Trekking von Kalaw zum Inle-See

Myanmar

Trekking von Kalaw zum Inle-See

Kalaw wartet nicht nur mit hübschen Kolonialhäusern, sondern auch mit einzigartiger Natur und klarer, kühler Luft auf. Passiere während eines Trekkings kleine Bergdörfer, wandere durch dichte Bambushaine, entlang von Sesampflanzen und Chiliplantagen in Richtung des märchenhaften Inle-Sees.

Zu Gast beim Volk der Intha auf dem Inle-See

Myanmar

Zu Gast beim Volk der Intha auf dem Inle-See

Erlebe am Inle-See wie das Volk der Intha auf einzigartige Weise fischen geht und erkunde mit dem Boot verwunschene Ruinen, schwimmende Gärten, heilige Pagoden und kleine Dörfer. Lerne mehr über die traditionelle Lebensweise, wenn die Intha dich auf eine Tasse Tee bei sich zu Hause willkommen heißen.

Mystischer Pilgerort Pindaya

Myanmar

Mystischer Pilgerort Pindaya

Die Shwe Oo Min-Pagode ist einzigartig in Myanmar: In der natürlichen Grotte befinden sich tausende Buddha-Figuren aller Größen und Materialien, die über die Jahrhunderte hinweg von Gläubigen hier hergebracht wurden. Erlebe die spirituelle Atmosphäre vor Ort und wandere anschließend zu einem Dorf der Palaung-Ethnie.

Entspannen am Strand von Ngapali

Myanmar

Entspannen am Strand von Ngapali

Der kilometerlange Ngapali Beach gilt mit seinem feinen Sand und den meterhohen Kokosnusspalmen als schönster Strand des Landes. Verbringe hier entspannte Tage und genieße die ruhige Atmosphäre beim Schwimmen, Schnorcheln oder einem Besuch in einem der kleinen Fischerdörfer.

Über den Mekong von Thailand nach Laos

Laos - Thailand

Über den Mekong von Thailand nach Laos

Reise auf ganz besondere Weise von der thailändischen Grenze ins idyllische Luang Prabang: Zwei Tage verbringst du auf einem traditionellen Holzboot und schipperst entspannt den majestätischen Mekong entlang. Am Ufer ziehen kleine Dörfer, mächtige Kalksteinfelsen und mystische Höhlen vorbei.

Trekkingparadies Luang Namtha

Laos

Trekkingparadies Luang Namtha

Auf dem Weg von Thailand nach Laos empfiehlt sich ein Stopp in der ursprünglichen Bergregion rund um Luang Namtha. Ein Schmelztiegel verschiedener Ethnien und atemberaubende Szenerien aus Reisfeldern, üppigem Wald und Flüssen garantieren spannende Tage.

Königsstadt Luang Prabang mit Besuch der Pak Ou-Höhlen

Laos

Königsstadt Luang Prabang mit Besuch der Pak Ou-Höhlen

Schlendere durch die Gassen der ehemaligen Königsstadt, mache eine Bootsfahrt auf dem Mekong, besuche umliegende Dörfer und lasse dich während einer Runde Petanque in den Nationalsport der Laoten einweihen.

Trekking in den Bergen nahe Luang Prabang

Laos

Trekking in den Bergen nahe Luang Prabang

Die verborgenen Schätze der malerischen Berglandschaft im Norden lassen sich am besten zu Fuß erkunden. Während eines Trekkings wirst du in kleinen Dörfern von den freundlichen Angehörigen der Hmong- und Khmu-Ethnien begrüßt und lernst den Alltag der Bewohner kennen.

Auf Tuchfühlung im Elefantencamp

Laos

Auf Tuchfühlung im Elefantencamp

Verbring eine Nacht im Elefantencamp nahe Luang Prabang. Komme den sanften Riesen ganz nah und beobachte die verspielten Tiere beim Bad im kühlen Nass. Tiefe Einblicke in den Alltag der Mahouts und spannende Fakten beim Besuch des „Elefanten-Kindergartens“ und des Museums sind garantiert.

Wanderungen und Bootsfahrten rund um Nong Khiaw

Laos

Wanderungen und Bootsfahrten rund um Nong Khiaw

Nordöstlich von Luang Prabang erwartet dich eine reizvolle Szenerie: Rund um den Nam Ou-Fluss ragen beeindruckende Kalksteinfelsen empor, die eine spektakuläre Kulisse für ausgedehnte Wanderungen und Entdeckungen bieten.

Relaxte Tage im Dschungelresort

Laos

Relaxte Tage im Dschungelresort

Nur 15 km südlich von Luang Prabang bietet eine komfortable Lodge perfekte Bedingungen für einen entspannten Aufenthalt inmitten der Natur: Genieße die tropische Umgebung, erfrische dich am Pool, relaxe bei einer traditionellen Massage oder erkunde auf Wanderungen das idyllische Umland.

Karstberge und versteckte Höhlen in Vang Vieng

Laos

Karstberge und versteckte Höhlen in Vang Vieng

Erkunde rund um Vang Vieng die abenteuerlichen Höhlen, die sich in imposanten Kalksteinfelsen gebildet haben, wandere zu einem Dorf der Hmong und paddele vor malerischer Bergkulisse mit dem Kajak den Nam Song-Fluss hinab.

Geheimnisvolle Ebene der Tonkrüge und Vang Vieng

Laos

Geheimnisvolle Ebene der Tonkrüge und Vang Vieng

Erkunde die mythenbehaftete Ebene der Tonkrüge, lass dich in die verschiedenen Theorien zur Bedeutung der riesigen Steinkrüge einführen und erlebe das einzigartige Panorama, während du in Vang Vieng mit dem Boot den Nam Song-Fluss hinuntergleitest.

Entspannte Hauptstadt Vientiane und skurriler Buddha-Park

Laos

Entspannte Hauptstadt Vientiane und skurriler Buddha-Park

Entdecke Vientiane, die Hauptstadt von Laos, mit ihrer dörflichen Atmosphäre und besuche den prächtigen That Luang-Stupa sowie den einzigartigen Buddha-Park. Hier erhältst du abseits der Touristenpfade Einblicke in die traditionelle Seidenweberei.

Überland von Vientiane nach Pakse

Laos

Überland von Vientiane nach Pakse

Auf dem Weg von Vientiane nach Pakse lassen sich unberührte Regionen und authentische Dörfer entdecken. Naturjuwelen und Abenteuer erwarten dich im Phou-Hin-Boun-Nationalpark und während einer Bootsfahrt durch die geheimnisvolle Kong Lor-Höhle.

Canopy bei Pakse: An Stahlseilen über Baumkronen fliegen

Laos

Canopy bei Pakse: An Stahlseilen über Baumkronen fliegen

Erlebe in der tropischen Natur in Südlaos das vielleicht größte Abenteuer deiner Reise: An dicken Stahlseilen rast du über die Baumwipfel des Dschungels und fühlst das Adrenalin durch deine Adern rauschen!

Fruchtbares Bolaven-Plateau und Tempelkomplex Wat Phou

Laos

Fruchtbares Bolaven-Plateau und Tempelkomplex Wat Phou

Das grüne Bolaven-Plateau lockt mit seinem angenehmen Klima, üppigen Kaffee- und Teeplantagen sowie tosenden Wasserfällen. Besuche nach einem Tag inmitten der unberührten Natur den bunten Markt von Pakse und erkunde bei Champasak die verwunschenen Ruinen des alten Khmer-Heiligtums Wat Phou.

Si Phan Don: Die „4.000 Inseln” mit dem Rad erkunden

Laos

Si Phan Don: Die „4.000 Inseln” mit dem Rad erkunden

Die „4.000 Inseln“ im Mekong bieten eine traumhafte Kulisse für einen entspannten Aufenthalt. Erkunde die Region mit dem Fahrrad, esse gemeinsam mit einer lokalen Familie zu Abend und besuche den gewaltigen Khon Phapheng-Wasserfall.

Siem Reap und die Tempel von Angkor

Kambodscha

Siem Reap und die Tempel von Angkor

Begib dich auf Erkundungstour durch die ehrwürdigen Tempel von Angkor: Auf der Welt einmalige sakrale Bauwerke zeugen von der faszinierenden Khmer-Kultur und bilden das Highlight einer jeden Südostasienreise. Streife durch die spektakulären Ruinen und erlebe die mystische Atmosphäre.

Verborgener Bergtempel Preah Vihear

Kambodscha

Verborgener Bergtempel Preah Vihear

Wer intensiv in die Khmer-Kultur eintauchen und dabei abseits der üblichen Pfade großartige Baudenkmäler bestaunen möchte, ist im Norden Kambodschas genau richtig: Überwucherte Ruinen, Tempel in Pyramidenform und der fantastische Bergtempel von Preah Vihear erwarten dich in einzigartiger landschaftlicher Kulisse!

Koloniales Battambang

Kambodscha

Koloniales Battambang

Schlendere durch das malerische Battambang und erkunde die Stadt mit ihren alten Kolonialbauten im französischen Stil, prächtig erhaltenen Tempeln und stolzen Einwohnern. Fahre auf dem Bambuszug, der auch als Taxi genutzt wird, entlang abgelegener Dörfer und einzigartiger Natur.

Koh Ker und Sambor Prei Kuk: unbekannte Tempelwelt zwischen Siem Reap und Phnom Penh

Kambodscha

Koh Ker und Sambor Prei Kuk: unbekannte Tempelwelt zwischen Siem Reap und Phnom Penh

Die Tempelkomplexe von Koh Ker und Sambor Prei Kuk waren lange Zeit dem dichten Dschungel überlassen. Mittlerweile wurden sie Besuchern zugänglich gemacht und bestechen mit kunstvoller Architektur, romantischem Flair und friedlicher Atmosphäre.

Mit dem Tuk Tuk durch Phnom Penh

Kambodscha

Mit dem Tuk Tuk durch Phnom Penh

Gehe in der kambodschanischen Hauptstadt bei einer Fahrt im Tuk Tuk auf Entdeckungstour, flaniere wie die Bewohner der Stadt am Ufer des Tonle Sap-Flusses, lasse dich vom Prunk des Königspalastes bezaubern und erlebe beim Besuch einer Tanzschule die anmutigen Tänze der Khmer.

Farmbesuch nahe Phnom Penh

Kambodscha

Farmbesuch nahe Phnom Penh

Im Umland von Phnom Penh erwartet dich kambodschanischer Dorfalltag: Die harten Arbeitsbedingungen der Textilproduktion gehören ebenso dazu wie die wichtige Rolle der Landwirtschaft oder die idyllische Schönheit der Natur.

Wilde Natur und sanfte Riesen in Mondulkiri

Kambodscha

Wilde Natur und sanfte Riesen in Mondulkiri

Streife im wilden Osten Kambodschas durch den unberührten Dschungel, erfrische dich in den Wasserbecken rauschender Wasserfälle und besuche inmitten der sattgrünen Natur ein Elefantencamp, in dem den sanften Riesen ein ruhiger Lebensabend ermöglicht wird.

Kratie: Flussdelfine im Mekong

Kambodscha

Kratie: Flussdelfine im Mekong

Der Mekong durchschneidet die Provinz Kratie von Nord nach Süd und bietet dabei den seltenen Irrawaddy-Flussdelfinen eine Heimat. Entdecke die graublauen Säuger bei einem Bootsausflug und erhalte auf der kleinen Insel Koh Trong einen Einblick in den Alltag am mächtigen Fluss.

Dorfleben auf der Mekong-Insel Koh Dach

Kambodscha

Dorfleben auf der Mekong-Insel Koh Dach

Verbringe eine Nacht auf der idyllischen Mekong-Insel Koh Dach nahe Phnom Penh. Hier entdeckst du die ursprüngliche, ländliche Natur auf einer Fahrradtour, die Geheimnisse der Khmer-Küche während eines Kochkurses und den beschaulichen Lebensrhythmus der Einheimischen.

Trekking in den Kardamombergen

Kambodscha

Trekking in den Kardamombergen

Wie ein echter Entdecker erkundest du die abgelegenen Kardamomberge zu Fuß und mit dem Boot. Der Pfad führt durch intakten Regenwald voll fremder Gerüche und exotischer Geräusche: Lausche dem Kreischen der Affen, dem Gesang bunter Vögel und verbringe die Nächte inmitten dieser unberührten Kulisse.

Geheimtipps an der Südküste: Kampot & Koh Rong

Kambodscha

Geheimtipps an der Südküste: Kampot & Koh Rong

Komme dem historischen Flair der Kolonialstadt Kampot auf die Spur, erkunde die mystische Kalksteinhöhle von Kampong Trach und lerne mehr über die Salzgewinnung und den Anbau von Pfeffer, bevor du entspannende Tage in paradiesischer Kulisse auf der Insel Koh Rong verbringst.

Unberührte Urwälder und Flusslandschaften in Koh Kong

Kambodscha

Unberührte Urwälder und Flusslandschaften in Koh Kong

Das Tatai-Flussdelta schlängelt sich von den Ausläufern der Kardamomberge bis zum Meer und durchquert dabei ein einmaliges Ökosystem aus üppiger Dschungelvegetation, dichten Mangrovenwäldern und artenreichem Sumpfland. Auf Wanderungen oder Bootstouren kannst du die unberührte Natur hautnah erleben.

Zu Gast in Hanoi

Vietnam

Zu Gast in Hanoi

Hanoi ist eine sich stets verändernde, energiegeladene Metropole. Erlebe die Facetten der Stadt während einer privaten Fahrradtour entlang des Roten Flusses, erhalte bei einer einheimischen Familie Einblicke in den vietnamesischen Alltag und komme bei einer Street Food-Tour in den Genuss der frischen Küche.

Trekking in den Reisfeldern rund um Sapa

Vietnam

Trekking in den Reisfeldern rund um Sapa

Der kleine Ort Sapa im Nordwesten Vietnams ist ein Mekka für Trekkingbegeisterte und optimaler Ausgangspunkt für individuelle Touren durch die umliegenden Täler. Wandere entlang steiler Bergmassive und vorbei an terrassenförmig angelegten Reisfeldern zu den Dörfern verschiedener ethnischer Minderheiten der Region.

Auf der Dschunke durch die Halong-Bucht

Vietnam

Auf der Dschunke durch die Halong-Bucht

Die Halong-Bucht zählt dank ihrer mystischen Schönheit zum UNESCO-Weltnaturerbe. Gehe an Bord einer traditionellen Dschunke auf Entdeckungsfahrt und genieße die Landschaft mit ihren faszinierenden Felsformationen und geheimnisvollen Höhlen hautnah.

Trockene und „nasse” Halong-Bucht mit Mai Chau

Vietnam

Trockene und „nasse” Halong-Bucht mit Mai Chau

Erkunde aktiv die bizarren Felsformationen und üppig grünen Reisfelder der trockenen Halong-Bucht und übernachte bei einer einheimischen Familie, bevor du auf einer Dschunke in der atemberaubenden „nassen“ Halong-Bucht entspannst.

Phnong Nha-Nationalpark mit Paradies- & Phong Nha-Höhle

Vietnam

Phnong Nha-Nationalpark mit Paradies- & Phong Nha-Höhle

Die üppige Bergkulisse Zentralvietnams erfreut sich bei Reisenden immer stärkerer Beliebtheit. Eindrucksvolle Höhlensysteme, die zu den größten des Kontinents zählen, führen in eine Märchenwelt aus glitzernden Stalaktiten, gigantischen Stalagmiten und unterirdischen Flüssen.

Alte Kaiserstadt Hue

Vietnam

Alte Kaiserstadt Hue

Hue zeugt von der kaiserlichen Pracht der Nguyen-Dynastie und verzaubert mit seiner Zitadelle, der märchenhaften Kaiserstadt sowie versteckten Gartenhäusern. Erkunde die Stadt sowohl mit dem Fahrrad als auch zu Fuß und zeige deinen sportlichen Ehrgeiz beim Federballspiel mit Einheimischen.

Zauberhaftes Hoi An und Tempelanlage My Son

Vietnam

Zauberhaftes Hoi An und Tempelanlage My Son

Hoi An hat sich sein Flair als alte Hafenstadt erhalten und zählt durch die eleganten Handelshäuser und die Lage am Thu Bon-Fluss zu den schönsten Städten des Landes. Lass dich in die vietnamesische Kochkunst einführen, besuche die Tempel von My Son und erkunde auf eigene Faust die Altstadt.

Baden in Mui Ne mit Ausflug zu den Sanddünen

Vietnam

Baden in Mui Ne mit Ausflug zu den Sanddünen

Am Strand des Fischerdorfs Mui Ne finden sowohl Erholungssuchende als auch Wassersportfans ideale Bedingungen zum Relaxen, Schwimmen oder Kitesurfen. Eine besondere Abwechslung bietet der Ausflug zu den nahe gelegenen roten und weißen Sanddünen.

Von Nha Trang über Dalat nach Saigon

Vietnam

Von Nha Trang über Dalat nach Saigon

Mache von Nha Trang einen Abstecher in das zentrale Hochland und genieße die sanft geschwungene Hügellandschaft, frühlingshafte Temperaturen und französisches Flair in Dalat. Das „Crazy House“ entführt dich in eine surreale Welt und vom Robin Hill bieten sich zum Sonnenuntergang atemberaubende Blicke.

Saigon und die Tunnelanlage von Cu Chi

Vietnam

Saigon und die Tunnelanlage von Cu Chi

In Saigon finden sich französische Kolonialbauten neben kleinen Hütten und modernen Konsumtempeln. Erlebe die unterschiedlichen Facetten der Stadt auf einer privaten Citytour und bei einer Fahrt auf dem Saigon River. Erfahre beim Besuch der Tunnelanlage von Cu Chi von der bewegten Kriegsvergangenheit.

Wasserlabyrinth Mekong-Delta

Vietnam

Wasserlabyrinth Mekong-Delta

Erlebe das Mekong-Delta, in dem Boote mit allerlei Frachten umherschippern und beobachte den Handel auf dem schwimmenden Markt von Cai Be – ein Fest für alle Sinne! Während der Übernachtung im Homestay sind einzigartige Einblicke in den Alltag der Flussbewohner garantiert.

Baden auf Phu Quoc

Vietnam

Baden auf Phu Quoc

Phu Quoc, eine traumhafte Insel an der Südwestküste Vietnams, verspricht einen herrlichen Badeaufenthalt inmitten einer tropischen Landschaft. Schwimme und schnorchle während einer Bootstour vor der Kulisse der malerischen Inselwelt von An Thoi und entdecke die reizvollsten Ecken der Insel auf eigene Faust.

Durch das Mekong-Delta nach Phnom Penh

Vietnam - Kambodscha

Durch das Mekong-Delta nach Phnom Penh

Reise über Land von Saigon nach Phnom Penh und lass dich von der Natur des Mekong-Deltas verzaubern: Beobachte einheimische Händler auf schwimmenden Märkten, erlebe den Alltag der Bewohner hautnah und fahre anschließend mit dem Speedboot bis Phnom Penh.

Westjava: Jakarta, Bogor und Bandung

Indonesien

Westjava: Jakarta, Bogor und Bandung

West Java eignet sich ideal als Einstieg ins Abenteuer Indonesien: Das chaotische Jakarta vermittelt einen Eindruck des Stadtlebens, während die botanischen Gärten von Bogor eine grüne Oase von Weltruf sind. Schaue einem Puppenmacher über die Schulter und lausche den Klängen eines Angklung-Orchesters.

Java: Yogyakarta und UNESCO-Weltkulturerbe Borobudur

Indonesien

Java: Yogyakarta und UNESCO-Weltkulturerbe Borobudur

Yogyakarta ist die Seele der javanischen Kultur und vereint Tradition und Moderne auf einzigartige Weise. Besuche den Sultanspalast und das Wasserschloss, streife durch die Tempel von Prambanan und durch das UNESCO-Weltkulturerbe Borobudur.

Java: Vulkanisches Dieng-Plateau

Indonesien

Java: Vulkanisches Dieng-Plateau

Das vulkanische Dieng-Plateau, die „Heimstätte der Götter“, bietet nicht nur eine malerische Landschaft mit üppigen Wäldern, reichen Gemüsegärten und brodelnden Vulkanseen, sondern wartet auch mit über 400 Hindu-Tempeln aus dem 8. Jahrhundert auf, die sich herrlich in der weitläufigen Landschaft verteilen.

Java: Mit dem Zug nach Malang und Aufstieg zum Bromo-Vulkan

Indonesien

Java: Mit dem Zug nach Malang und Aufstieg zum Bromo-Vulkan

Quer durch den unberührten Osten fährst du mit dem Zug bis nach Malang und genießt dabei einmalige Ausblicke. Entdecke neben der charmanten Stadt auch das Umland, lass dir die altbewährte Tee-Ernte erklären und bewundere den Sonnenaufgang über der Mondlandschaft vom mächtigen Bromo-Vulkan aus.

Java: Wanderung zum Ijen-Krater

Indonesien

Java: Wanderung zum Ijen-Krater

Das Ijen-Plateau wird vom gleichnamigen Vulkan und saftig grüner Landschaft voller Plantagen, Reisterrassen sowie Nebelwald geprägt: Wandere frühmorgens auf steilen Pfaden zum Krater des mächtigen Bergs hinauf und staune über den türkisfarbenen See mit seinen dichten Schwefel- und Dampfschwaden.

Bali: Entspannte Künstlerstadt Ubud

Indonesien

Bali: Entspannte Künstlerstadt Ubud

Lerne die spirituelle Seele Balis während eines Aufenthalts im kreativen Künstlerstädtchen Ubud kennen: Lass dich in die Herstellung traditioneller Opfergaben aus Palmwedeln und Blüten einweisen, nimm ein heiliges Bad und erkunde das ländliche Bali auf dem Drahtesel!

Bali: Traditionen und Strandleben bei Sanur

Indonesien

Bali: Traditionen und Strandleben bei Sanur

Der Badeort Sanur ist idealer Ausgangspunkt, um den Osten Balis zu erkunden: Bestaune Wasserpaläste, genieße den Sonnenuntergang vor dem Uluwatu-Tempel und besuche eine mitreißende Tanzshow. Im nahegelegenen Tenganan lernst du das traditionelle Leben von vor hundert Jahren kennen.

Bali: Kintamani mit Aufstieg zum Batur-Vulkan

Indonesien

Bali: Kintamani mit Aufstieg zum Batur-Vulkan

Im Inselinneren Balis erhebt sich der imposante Batur-Vulkan inmitten traumhafter Landschaft. Starte den Aufstieg zur Spitze in den frühen Morgenstunden, um dich zum Sonnenaufgang mit dem fantastischen Blick auf die weite Ebene zu belohnen. Heiße Thermalquellen versprechen anschließend wohltuende Entspannung.

Bali: Bergregion Munduk

Indonesien

Bali: Bergregion Munduk

Wer das bergige Landesinnere Balis aktiv kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Wandere durch die üppige Natur um Munduk, besuche die wichtigsten Tempel des Landes und fahre mit dem E-Bike entlang der Reisterrassen von Jatiluwih.

Bali: Baden in Amed

Indonesien

Bali: Baden in Amed

Amed bietet im Nordosten Balis jede Menge Erholung an einem von zahlreichen kleinen Fischerdörfern gesäumten Küstenabschnitt. Besonders beliebt sind die schwarzsandigen Buchten dank der vorgelagerten Korallen und bunten Unterwasserwelt: Schnorchel oder tauche in einem der spektakulärsten Reviere Balis.

Bali: Delphinbeobachtung in Lovina

Indonesien

Bali: Delphinbeobachtung in Lovina

Obwohl Lovina in erster Linie für die sich vor der Küste tummelnden Delphine bekannt ist, lohnen sich auch Touren ins Hinterland: Wandere entlang tosender Wasserfälle und duftender Obst- und Gewürzplantagen und schaue einheimischen Frauen beim Bambusflechten zu.

Bali: Pemuteran mit Bali Barat-Nationalpark

Indonesien

Bali: Pemuteran mit Bali Barat-Nationalpark

In Pemuteran erwartet dich neben den schönen Stränden auch der einzige Nationalpark Balis mit seiner reichen Artenvielfalt und dichten Mangrovenwäldern. Wandere durch das üppige Grün und gehe vor der Küste der kleinen Insel Menjangan mit Schnorchel und Flossen auf Erkundungstour.

Bali: Geheimtipp-Insel Lembongan

Indonesien

Bali: Geheimtipp-Insel Lembongan

Die kleine Insel Lembongan gilt trotz ihrer Lage direkt vor der Küste Balis und den wunderschönen Buchten noch als Geheimtipp. Entdecke unberührte Schnorchelspots, unternimm eine Tour durch die artenreichen Mangrovenwälder, erkunde die Nachbarinseln oder beobachte die Algenbauern bei der Arbeit.

Lombok: Senggigi und Umgebung

Indonesien

Lombok: Senggigi und Umgebung

Neben paradiesischen Badestränden bietet das ehemalige Fischerdorf Senggigi auf Lombok eine gute Ausgangsbasis für Ausflüge in die Region. Erkunde die Hauptstadt Mataram mit dem Fahrrad, wandere bei Tetebatu durch grüne Reisfelder und besuche in kleinen Dörfern traditionelle Handwerksbetriebe.

Lombok: Trekking auf den Rinjani-Vulkan

Indonesien

Lombok: Trekking auf den Rinjani-Vulkan

Wer auf Lombok nicht nur am Strand relaxen, sondern auch aktiv sein möchte, sollte sich die Trekkingtour auf den Rinjani-Vulkan nicht entgehen lassen! Den steilen Aufstieg macht spätestens der Ausblick vom Kraterrand des zweithöchsten Vulkans Indonesiens wett: Hier kann man bei klarer Sicht bis nach Bali und Sumbawa blicken!

Auszeit auf Gili Trawangan

Indonesien

Auszeit auf Gili Trawangan

Die größte der drei Gili-Inseln überzeugt durch ihre Mischung aus weißen Stränden, Kokosnusspalmen, leckeren Restaurants und hippen Bars. Verlebe entspannte Tage auf dem kleinen Eiland vor der Küste Lomboks und lass die Seele baumeln – wer möchte, belegt optional einen Tauchkurs.

Komodo-Nationalpark: Mit dem Boot zu den Urzeitechsen

Indonesien

Komodo-Nationalpark: Mit dem Boot zu den Urzeitechsen

Der größten lebenden Echse der Erde, dem berühmten Komodowaran, kannst du während Wanderungen im gleichnamigen Nationalpark ganz nah kommen! Schippere nach Komodo und Rinca und erkunde am Pink Beach die bunte Unterwasserwelt.

Flores: Traditionelle Dörfer und heiße Quellen am Inerie-Vulkan

Indonesien

Flores: Traditionelle Dörfer und heiße Quellen am Inerie-Vulkan

Rund um den Bergort Bajawa erwarten dich mächtige Vulkane und eine saftig grüne Landschaft. Wandere durch die Natur, staune über die Spinnennetz-Reisfelder bei Ruteng und erfahre Spannendes über die Kultur der Ngada-Ethnie.

Flores: Wanderung durch den Regenwald bis Waerobo

Indonesien

Flores: Wanderung durch den Regenwald bis Waerobo

Lerne mit Manggarai eine der wohl landschaftlich schönsten Regionen im Inselinneren von Flores kennen. Du wanderst durch den Regenwald bis ins kleine Dorf Waerobo, wo du die Nacht in einem typisch kegelförmigen, strohgedeckten Häuschen verbringst.

Flores: Jeeptour zum Kelimutu-Kratersee bei Moni

Indonesien

Flores: Jeeptour zum Kelimutu-Kratersee bei Moni

Verbringen eine Nacht in Moni, bevor du mit dem Jeep zum Kraterrand des gewaltigen Kelimutu-Vulkans fährst: Hier oben auf dem „Berg der Geister“ erwarten dich die farbigen Kraterseen, die je nach Lichteinfall türkisfarben, orange bis hin zu schwarz leuchten.

Sulawesi: Makassar kulinarisch erleben

Indonesien

Sulawesi: Makassar kulinarisch erleben

Die alte Handelsmetropole Makassar bildet das Eingangstor zu Sulawesi und ist idealer Ausgangsort für Entdeckungen in der Umgebung. Spüre bei einem Besuch des geschäftigen Hafens dem Flair alter Zeiten nach und tauche während eines Kochkurses in die kulinarischen Geheimnisse Ost-Indonesiens ein.

Sulawesi: Strandleben in Bira und Kanuausflug bei Sengkang

Indonesien

Sulawesi: Strandleben in Bira und Kanuausflug bei Sengkang

Erkunde den Südosten Sulawesis und verbringe zuerst entspannte Tage an den Puderzuckerstränden von Bira, die noch als echter Geheimtipp gelten und gehe vor der Liukang-Insel schnorcheln. In Sengkang bist du nach einem Kanu-Ausflug auf dem Tempe-See zu Gast bei einer einheimischen Fischerfamilie.

Sulawesi: Wandern rund um Malino

Indonesien

Sulawesi: Wandern rund um Malino

Wer die vielfältige Natur Sulawesis kennenlernen möchte, ist in dem kleinen Örtchen Malino genau richtig: Genieße das milde Klima, die frische Bergluft und üppige Natur während einer Wanderung entlang saftiger Reisfelder. Die Nacht verbringst du in einer wunderbar im Grünen gelegenen Villa.

Sulawesi: Zu Besuch bei den Toraja nahe Rantepao

Indonesien

Sulawesi: Zu Besuch bei den Toraja nahe Rantepao

Tauche in die faszinierende Kultur der Toraja ein, die ihre Ahnen hingebungsvoll verehren und spektakuläre Begräbniszeremonien feiern. Lerne vor Ort die traditionellen Dörfer, aufwendige Architektur sowie gastfreundlichen Menschen kennen.

Sumatra: Im Gunung Leuser-Nationalpark zu Besuch bei den Orang-Utans

Indonesien

Sumatra: Im Gunung Leuser-Nationalpark zu Besuch bei den Orang-Utans

Mach dich auf den Weg in den nebligen Regenwald des Gunung Leuser-Nationalparks, der mit seiner einzigartigen Biodiversität zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Beim Trekking durch den Dschungel kannst du mit etwas Glück die rotbraunen Menschenaffen durch die Baumwipfel turnen sehen.

Sumatra: Bergort Berastagi und Sibayak-Vulkan

Indonesien

Sumatra: Bergort Berastagi und Sibayak-Vulkan

Das Städtchen Berastagi besticht mit etwas kühlerem Klima und der Nähe zu den mächtigen Vulkanen Sibayak und Sinabung. Erklimme den Sibayak-Vulkan und erlebe vulkanische Aktivitäten in Form von Schwefel- und Wasserdampffontänen.

Sumatra: Märchenhafte Insel Samosir im Toba-See

Indonesien

Sumatra: Märchenhafte Insel Samosir im Toba-See

Lass dich von der einmaligen Insel Samosir und dem Volk der Batak am Toba-See verzaubern. Radtouren und eine ausgiebige Wanderung führen in die herrliche Natur rund um den größten und tiefsten Kratersee der Welt.

Die Highlights von Kapstadt

Südafrika

Die Highlights von Kapstadt

Entdecke die Highlights von Kapstadt, der entspannten „Mother City“, nach eigenem Gusto während einer Fahrt mit dem Hop on-/Hop off-Bus. Einen ganz anderen Blick in den Alltag der Stadt und ihrer lebensfrohen Bewohner gewährt dir der Ausflug zu gemeinnützigen Projekten.

Kapstadt und die Kap-Halbinsel aktiv erkunden

Südafrika

Kapstadt und die Kap-Halbinsel aktiv erkunden

Wandere vom Cape Point zum Kap der Guten Hoffnung, fahre mit dem Mountainbike durch die atemberaubende Kulisse und paddel von Simon’s Town mit dem Kajak zum Strand von Boulders Beach, wo sich kleine Jackass-Pinguine und Robben tummeln.

Weingutbesuch im Weinland bei Stellenbosch

Südafrika

Weingutbesuch im Weinland bei Stellenbosch

Das grüne Weinland rund um Stellenbosch wartet vor eindrucksvoller Bergkulisse mit idyllisch gelegenen Weingütern und kapholländischer Architektur auf. Besuche das Weingut Warwick, nimm an einer unterhaltsamen Landrover-Tour durch die Weinberge teil und probiere die feinen Rebensäfte im Anschluss.

Walbeobachtung per Kajak in Hermanus

Südafrika

Walbeobachtung per Kajak in Hermanus

Beobachte zwischen Juli und November die Wale vor der Küste auf ganz besondere Art: Vom Kajak aus kannst du mit etwas Glück die faszinierenden Tiere aus sicherer Entfernung beim Auftauchen erleben, während sich in den anderen Monaten Robben, Delphine und Pinguine im Wasser tummeln.

Bunte Tierwelt im De Hoop-Naturreservat

Südafrika

Bunte Tierwelt im De Hoop-Naturreservat

Ungezähmte Natur und seltene Tierarten bietet das De Hoop-Naturreservat: Steige zum Beispiel auf das Fahrrad und komme Antilopen, Kap-Bergzebras und Buntböcken näher oder erkunde bei einer Bootsfahrt das Feuchtgebiet des Reservats und entdecke neben Vögeln und Ottern mit etwas Glück auch Stachelschweine.

Straußenfarmbesuch in Oudtshoorn

Südafrika

Straußenfarmbesuch in Oudtshoorn

Oudtshoorn gilt mit zahlreichen Straußenfarmen als absolute Hauptstadt für die Zucht des flugunfähigen Vogels. Bei einem ausgiebigen Besuch der Tiere lernst du nicht nur deren Verhalten kennen, sondern auch aus erster Hand die interessante Geschichte über die weltbekannten Vögel aus Südafrika.

Garden Route: Küstenpanorama rund um Knysna

Südafrika

Garden Route: Küstenpanorama rund um Knysna

Mache dich auf den Weg zur Garden Route und fahr ins belebte und von grünen Hügellandschaften geprägte Knysna. Bei einer Bootsfahrt über die Lagune Knysnas kannst du mehr über die dort lebenden Seepferdchen oder die imposanten Knysna Heads erfahren.

Garden Route: Plettenberg Bay & Tsitsikamma-Nationalpark

Südafrika

Garden Route: Plettenberg Bay & Tsitsikamma-Nationalpark

Wandere entlang der endlosen Strände in Plettenberg und schwinge dich auf einer Canopy-Tour von Baum zu Baum im Tsitsikamma-Nationalpark. Die reiche Natur mit ihren Urwaldriesen, tiefe Schluchten und steile Felsküsten spielen die unangefochtene Hauptrolle.

Auf Pirschfahrt im Addo Elephant-Nationalpark

Südafrika

Auf Pirschfahrt im Addo Elephant-Nationalpark

Erkunde den Addo Elephant-Nationalpark, der seinem Namen mit über 550 beheimateten Elefanten alle Ehre macht. Mit etwas Glück erspähst du auch die Big Five, wenn du mit einem Guide auf Pirsch gehst und den Sonnenuntergang bei einem Drink genießt.

Safari im privaten Kariega-Reservat

Südafrika

Safari im privaten Kariega-Reservat

Das private Reservat wartet sowohl mit den Big Five als auch mit anderen Wildtieren in traumhafter Landschaft auf. Paddel mit dem Kajak auf dem Kariega-Fluss, unternimm eine Bootstour und gehe sowohl morgens als auch abends auf Pirsch, um die Tiere in ihrer aktiven Phase zu erleben.

Lebendige Metropole Johannesburg

Südafrika

Lebendige Metropole Johannesburg

Schlendere durch die dynamische Metropole und entdecke neben modernen, kreativen Stadtvierteln auch die turbulente Vergangenheit der Stadt. Besuche beispielsweise das Township Soweto und das Apartheid-Museum oder lass dir bei einer Stadtrundfahrt die Highlights Johannesburgs zeigen.

Panorama-Route mit Blyde River Canyon & Krüger-Nationalpark

Südafrika

Panorama-Route mit Blyde River Canyon & Krüger-Nationalpark

Über die eindrucksvolle Panorama-Route und den drittgrößten Canyon der Welt erreichst du einen der herausragendsten Tierparks Afrikas: den weltweit bekannten Krüger-Nationalpark. Erkunde die Heimat der Big Five sowohl auf eigene Faust als auch während einer geführten Pirschfahrt.

eSwatini: Pirschfahrt im Mlilwane Wildreservat

Südafrika - eSwatini (Swasiland)

eSwatini: Pirschfahrt im Mlilwane Wildreservat

Das Königreich eSwatini lockt Tierfreunde und Naturliebhaber zugleich: Komme während einer Pirschfahrt mit einem erfahrenen Guide den vielfältigen Bewohnern des Reservats wie Nilpferden, Antilopen, Warzenschweinen oder Krokodilen auf die Spur.

Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, St. Lucia & iSimangaliso Wetland Park

Südafrika

Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark, St. Lucia & iSimangaliso Wetland Park

Entdecke den Tierreichtum in einem der unbestreitbar schönsten Nationalparks Südafrikas, bevor du die wunderschönen Landschaften und Ökosysteme im iSimangaliso Wetland Park während einer Bootsfahrt erkundest und die wilden Strände von Cape Vidal locken.

Wandern in den nördlichen Drakensbergen

Südafrika

Wandern in den nördlichen Drakensbergen

Das spektakuläre Felsmassiv der nördlichen Drakensberge erwartet dich mit grünen Berggipfeln, zerklüfteten Felsen, versteckten Höhlen und kleinen Flüssen. Nicht umsonst gilt die Region als Paradies für Wanderfreunde: Entdecke die malerische Landschaft auf eigene Faust oder mit einem Guide.

Lesotho: Salt Rock, Sani-Pass und das Volk der Basotho

Südafrika - Lesotho

Lesotho: Salt Rock, Sani-Pass und das Volk der Basotho

Entspanne im ruhigen Badeort Salt Rock, bevor du dich über den spektakulären Sani-Pass auf den Weg nach Lesotho machst, das „Königreich im Himmel“. Entdecke das kleine Land mit seiner traumhaften Bergkulisse und die reiche Kultur der Basotho.

Windhoek im Oldtimer-Jeep entdecken

Namibia

Windhoek im Oldtimer-Jeep entdecken

Starte deine Rundreise durch Namibia in der entspannten Hauptstadt und begegne während einer nostalgischen Citytour mit einem offenen Oldtimer-Jeep nicht nur dem kolonialen Gesicht Windhoeks, sondern im Township Katutura auch der typisch afrikanischen, quirligen Lebensart seiner freundlichen Bewohner.

Magische Wüstenwelt in der Kalahari

Namibia

Magische Wüstenwelt in der Kalahari

Die Kalahari bietet mit ihren roten Dünen, der gelben Buschsavanne und dem strahlend blauen Himmel einen überwältigenden Anblick! Insbesondere im Licht der untergehenden Sonne lohnt sich eine Pirschfahrt durch den Gondwana Kalahari-Park, bei der du mit etwas Glück auf die tierischen Bewohner der Wüste stößt.

Löwen-Tracking beim Kgalagadi Transfrontier-Nationalpark

Namibia

Löwen-Tracking beim Kgalagadi Transfrontier-Nationalpark

Begegne in der Kalahari-Wüste den majestätischen Schwarzmähnen-Löwen auf Augenhöhe und entdecke auf einer nächtlichen Pirsch lichtscheue und seltene Wüstenbewohner wie Erdferkel und Streifeniltisse!

Fish River Canyon und Wildpferde bei Aus

Namibia

Fish River Canyon und Wildpferde bei Aus

Im Süden beeindruckt der Fish River Canyon jeden Namibia-Reisenden mit seiner spektakulären Geologie und Pflanzenwelt. Du besuchst den zweitgrößten Canyon der Welt auf eigene Faust und genießt eindrucksvolle Panoramen, bevor du in Aus die berühmten Wildpferde der Namib beobachtest.

Koloniales Lüderitz und Geisterstadt Kolmanskop

Namibia

Koloniales Lüderitz und Geisterstadt Kolmanskop

Lass dich im kolonial geprägten Hafenstädtchen Lüderitz in die Zeit des Diamantenrauschs versetzen und wage dich in die Geisterstadt Kolmanskop. Im Namtib-Naturreservat erwarten dich nicht nur eine gemütliche Gästefarm, sondern auch zahlreiche Wildtiere wie Antilopen, Springböcke und Leoparden.

Trekkingabenteuer in der Namib: Der Tok Tokkie-Trail

Namibia

Trekkingabenteuer in der Namib: Der Tok Tokkie-Trail

Bei einem Trekking durch die älteste Wüste der Welt erlebst du die einzigartige Magie der Namib: Wandere entlang sanft geschwungener Sanddünen, entdecke die faszinierende Flora und seltene Bewohner der Namib auf die Spur und übernachte unter dem funkelnden Sternenhimmel.

Die roten Dünen des Sossusvlei

Namibia

Die roten Dünen des Sossusvlei

Sie sind das berühmteste landschaftliche Highlight Namibias: die roten Dünen von Sossusvlei. Genieße das spektakuläre Lichtspiel bei Sonnenaufgang und -untergang und besteige die majestätischen Dünen für einzigartige Ausblicke. Ein besonderes Erlebnis ist ein optionaler Heißluftballonflug über die Namibwüste.

Seebad Swakopmund

Namibia

Seebad Swakopmund

Genieße in Swakopmund das angenehme atlantische Klima und die entspannte Atmosphäre der ehemaligen Kolonialstadt! Begegne beim Schlendern durch die historische Innenstadt deutschen Einflüssen und beobachte auf einem Katamaran Ausflug entlang der Küste Delfine, Robben und andere Meerestiere.

Uralte Felsenbilder und Wüstenelefanten im Damaraland

Namibia

Uralte Felsenbilder und Wüstenelefanten im Damaraland

Entdecke in der „Freiluftgalerie“ Damaraland eine Fülle steinzeitlicher Felsmalereien und -zeichnungen sowie unglaubliche Gesteinsformationen! Zusammen mit einem lokalen Guide begibst du dich auf die Suche nach den einzigartigen Wüstenelefanten und lernst die besondere Flora des Damaralands kennen.

Zu Besuch bei den Himba im Kaokoland

Namibia

Zu Besuch bei den Himba im Kaokoland

Das Kaokoland gehört zu den trockensten und wildesten Regionen Namibias. Trotz dieser auf den ersten Blick lebensfeindlichen Umstände ist hier das Volk der Himba beheimatet. Mit einem Guide machst du dich auf den Weg zu den gastfreundlichen Menschen, die noch heute halbnomadisch leben und traditionelle Bräuche pflegen.

Safari im Etosha-Nationalpark

Namibia

Safari im Etosha-Nationalpark

Der Etosha-Nationalpark im Norden Namibias zählt zu den schönsten und artenreichsten Schutzgebieten Afrikas. Die zahlreichen Wasserstellen des Parks bieten Besuchern ideale Bedingungen, um Flamingos, Elefanten, Spitzmaulnashörner, Löwen, Leoparden oder Antilopen hautnah zu beobachten.

Traditionelles Leben der San im Otavi-Dreieck

Namibia

Traditionelles Leben der San im Otavi-Dreieck

Bei Grootfontein bestaunst du den gewaltigen Hoba-Meteoriten, entspannst im Fiume Bush Camp inmitten einer 1.400 Hektar großen Wildfarm, die zahlreiche Steppentiere beheimatet und lernst im San-Museumsdorf die traditionelle Lebensweise der Buschmänner aus nächster Nähe kennen.

Natur- und Wanderparadies Waterberg

Namibia

Natur- und Wanderparadies Waterberg

Wandere über das fruchtbare Waterberg-Plateau, das auf einer Höhe von rund 200 m atemberaubende Blicke über die tropische Vegetation und reiche Fauna am Fuße des Tafelbergs ermöglicht. In diesem Naturparadies begegnest du seltenen Wildtieren und den weltweit stark bedrohten Geparden.

Durch die Sambesi-Region zu den Victoriafällen

Namibia - Botswana - Simbabwe

Durch die Sambesi-Region zu den Victoriafällen

Besuche die berühmten Victoriafälle, eine der landschaftlichen Hauptattraktionen Afrikas! Auf dem Weg zu den gewaltigen Wasserfällen warten in der Sambesi-Region üppige Vegetation, malerische Flusslandschaften und artenreiche Nationalparks mit zahlreichen Tieren.

Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark

Botswana

Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark

Auf dem Weg zu den Victoriafällen lohnt ein Zwischenstopp im Chobe-Nationalpark, wo einige der größten Tierpopulationen Afrikas leben: Riesige Elefantenherden streifen insbesondere im Winter durch den Park, aber auch viele Büffel, Antilopen und Flusspferde sind hier beheimatet und können per Boot oder zu Land beobachtet werden.

Die endlose Weite der Makgadikgadi Pans

Botswana

Die endlose Weite der Makgadikgadi Pans

Zur Regenzeit ein wahres Mekka für migrierende Tiere, wandeln sich die Makgadikgadi Pans in der Trockenzeit zu einer scheinbar leblosen Landschaft. Durchquere die Pfannen zu Fuß und per Quad und entdecke dabei die vielfältige Flora und artenreiche Fauna samt Erdmännchen, Elefanten und Co.

Okavango-Delta: Das Juwel der Kalahari

Botswana

Okavango-Delta: Das Juwel der Kalahari

Ein Aufenthalt im Okavango-Delta garantiert einmalige Erlebnisse: Die große Vielfalt an Tieren und Pflanzen lässt sich mit dem gut geschulten Guide besonders intensiv erleben. Flieg von Maun zu deiner Unterkunft inmitten des Deltas und verbring unvergessliche Tage im Herzen der Kalahari.

Durch die Kalahariwüste von Botswana nach Namibia

Botswana - Namibia

Durch die Kalahariwüste von Botswana nach Namibia

Auf dem Weg von Maun nach Windhoek durchquerst du die surreal wirkende Landschaft der Kalahariwüste und erhältst einzigartige Einblicke in die Lebensweise der San. Sei ebenfalls zu Gast bei einer Auffangstation für wilde Tiere und komme verwaisten Wildhunden, Erdmännchen oder Pavianen nahe.

San José mit Marktbesuch

Costa Rica

San José mit Marktbesuch

Entdecke hinter den unscheinbaren Fassaden San Josés den Charme einer jungen Stadt, die sich durch versteckte Restaurants, kleine Künstlerbars und die Villen der Kaffeebarone auszeichnet. Lass dich von dem reichhaltigen Angebot auf dem Markt verlocken und koste typisch costa-ricanische Spezialitäten.

Per Boot durch den Tortuguero-Nationalpark

Costa Rica

Per Boot durch den Tortuguero-Nationalpark

Fahre auf versteckten Kanälen und Nebenflüssen durch die Dschungelvegetation von Tortuguero, dem Land der Schildkröten. Erkunde den Nationalpark individuell auf eigene Faust oder bei einer geführten Bootsfahrt und erlebe, wie die tierischen Bewohner den Dschungel mit Leben füllen.

Dschungelabenteuer in der Selva Bananito Lodge

Costa Rica

Dschungelabenteuer in der Selva Bananito Lodge

Lege einen Stopp im Regenwald ein und verbringe eine abenteuerliche Nacht mitten im Dschungel. Lausche den Geräuschen der Natur und genieße ein frisch auf der Feuerstelle zubereitetes Abendessen. Am nächsten Tag kommst du mithilfe versteckter Kameras Wildkatzen auf die Spur.

Karibisches Flair in Puerto Viejo de Talamanca

Costa Rica

Karibisches Flair in Puerto Viejo de Talamanca

Verbringe entspannte Tage an traumhaften Stränden an der südlichen Karibikküste und erhalte einen Einblick in die tropische Pflanzenwelt: Eine geführte Tour über die private Finca eines Biologen verrät dir alles über den Anbau von Kaffee, Kakao, Pfeffer, Zimt und allerlei exotischen Obstsorten.

Auf der Spur des Kakaos im Tirimbina Reservat

Costa Rica

Auf der Spur des Kakaos im Tirimbina Reservat

In der Region Sarapiquí ist Dschungelfeeling garantiert! Entdecke die reiche Natur im Tirimbina Reservat, überquere eine abenteuerliche Hängebrücke und lass dich auf einer Kakaoplantage in den Prozess der Schokoladenproduktion einweihen.

Fahrradtour entlang des Arenal-Vulkans bei La Fortuna

Costa Rica

Fahrradtour entlang des Arenal-Vulkans bei La Fortuna

Radel mit dem Fahrrad zum Fuß des Arenal-Vulkans und genieße den Blick auf den kegelförmigen Koloss. Verbringe deine freie Zeit ganz individuell: Wanderungen, Abenteuersportarten oder Entspannen in den heißen Thermalquellen stehen zur Wahl.

Auf Hängebrücken durch den Nebelwald von Monteverde

Costa Rica

Auf Hängebrücken durch den Nebelwald von Monteverde

Erkunde die von Nebelschwaden durchzogenen Wälder rund um Monteverde! Auf einer Wanderung in der Dämmerung erwartet dich das Dschungelleben zu seiner aktivsten Zeit und hoch oben in den Baumwipfeln führen Hängebrücken durch das grüne Dickicht.

Verwunschene Wälder am Vulkan Tenorio-Nationalpark

Costa Rica

Verwunschene Wälder am Vulkan Tenorio-Nationalpark

Erlebe die Magie des Nebelwaldes, wenn du mit einem Guide durch den Vulkan Tenorio-Nationalpark wanderst und du die vielfältige Flora und Fauna des Regen- und Nebelwaldes sowie das himmelblaue Wasser des Río Celeste bewunderst. Abends lehnst du dich zurück und genießt das Panorama der Vulkane Miravalles und Tenorio.

Abenteuer Vulkanismus im Rincón de la Vieja-Nationalpark

Costa Rica

Abenteuer Vulkanismus im Rincón de la Vieja-Nationalpark

Der Rincón de la Vieja-Nationalpark wartet mit Trockenwald und einer faszinierenden Tierwelt auf. Geothermie sorgt für empor blubbernden Schlamm, Wasserdampf schießt aus dem Boden und Thermalbäder laden zu wohliger Entspannung ein.

Tamarindo: Baden an der Pazifikküste

Costa Rica

Tamarindo: Baden an der Pazifikküste

Entspannen am kilometerlangen Sandstrand, Surfen auf der perfekten Welle, Schwimmen und Schnorcheln im saphirblauen Wasser, eine Führung zur Schildkröten-Eiablage an der Playa Grande oder Schlemmen in einigen der besten Restaurants des Landes: Gestalte deine Zeit im beliebten Ort Tamarindo ganz individuell!

Badevergnügen in Sámara

Costa Rica

Badevergnügen in Sámara

Der kleine Badeort zählt mit zu den ruhigsten Gewässern Costa Ricas und bietet durch die geschützte Bucht optimale Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln. Entspanne am Strand oder nutze die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten auf eigene Faust in die nähere Umgebung.

Santa Teresa mit Schnorcheln vor der Isla Tortuga

Costa Rica

Santa Teresa mit Schnorcheln vor der Isla Tortuga

Beobachte am Strand von Santa Teresa Surfer, die auf den besten Wellen Costa Ricas reiten, genieße den Sandstrand von Playa Carmen und schlendere durch das Fischerdorf Mal País. Bei einem Bootsausflug zur Isla Tortuga kannst du das vulkanische Riff mit seinen farbenfrohen Bewohnern mit dem Schnorchel erkunden.

Punta Leona: Relaxen an traumhaften Stränden

Costa Rica

Punta Leona: Relaxen an traumhaften Stränden

Verbringe einen erholsamen Strandaufenthalt an der Playa Mantas und der Playa Blanca, zwei der malerischsten Strände Costa Ricas am zentralen Pazifik. Erkunde den primären und sekundären Wald rund um Punta Leona auf gut ausgeschilderten Wanderwegen auf eigene Faust oder bei geführten Touren.

Abenteuer und Entspannung rund um Jacó

Costa Rica

Abenteuer und Entspannung rund um Jacó

Der bekannte Badeort bietet für Reisende Erholung pur und ein pulsierendes Nachtleben zugleich. Rund um Jacó kannst du zahlreiche Aktivitäten wie eine Regenwaldtour unternehmen oder vom dunklen Lavastrand aus die Surfer beim Wellenreiten beobachten.

Natur pur am Pazifik: Manuel Antonio-Nationalpark

Costa Rica

Natur pur am Pazifik: Manuel Antonio-Nationalpark

Üppiger Regenwald, feinsandige Buchten und eine reiche Tierwelt werden dich im Manuel Antonio-Nationalpark verzaubern. Erkunde den Park ganz individuell auf Wanderwegen oder entspanne am weißen Sandstrand.

Dominical: Wilde Küste am Südpazifik

Costa Rica

Dominical: Wilde Küste am Südpazifik

Die Gegend rund um Dominical verspricht einen relaxten Aufenthalt und lädt sowohl zum Surfen als auch zu entspannten Stunden an einem der zahlreichen naturbelassenen Strände ein. Der ruhige Ort an der Pazifikküste ist zudem perfekter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren zum Marino Ballena-Nationalpark.

Unberührter Dschungel im Corcovado-Nationalpark

Costa Rica

Unberührter Dschungel im Corcovado-Nationalpark

Eine der höchsten Biodiversitäten der Welt erwartet dich im Regenwald von Corocovado! Schippere durch Mangrovenwälder, übernachte inmitten der Natur und entdecke die Schatzkiste voll einzigartiger Tier- und Pflanzenarten auf einer Wanderung.

Trekkingabenteuer mit Aufstieg zum Cerro Ena

Costa Rica

Trekkingabenteuer mit Aufstieg zum Cerro Ena

Die unberührte Natur und das milde Klima in der Cordillera Talamanca bieten ideale Bedingungen für Trekkingbegeisterte. Wandere durch die von Nebelwald und Bambus bestandenen Hügel, genieße weite Blicke auf die umliegende Bergwelt und erlebe echte costa-ricanische Gastfreundschaft.

Auf den Spuren des Quetzals im Nebelwald am "Cerro de la Muerte"

Costa Rica

Auf den Spuren des Quetzals im Nebelwald am "Cerro de la Muerte"

Der Nebelwald rund um den „Cerro de la Muerte“ lockt mit teppichartigen Moosböden, meterhohen Farnen und einzigartiger Tiervielfalt. In dieser märchenhaften Landschaft lebt der Göttervogel Quetzal, auf dessen Spur du dich mit deinem Guide machst.

Fruchtbares Orosi-Tal

Costa Rica

Fruchtbares Orosi-Tal

Im fruchtbaren Orosi-Tal gedeihen nicht nur jede Menge Kaffeekirschen, es bieten sich auch herrliche Ausblicke auf imposante Vulkane und grüne Hügel. Empfehlenswert ist ein Besuch der Finca Cristina, die sich dem Kaffeeanbau verschrieben hat und zahlreichen Vögeln und Orchideenarten eine Heimat bietet.

Koloniales Quito

Ecuador

Koloniales Quito

Inmitten der Hochanden auf 2.850 m Höhe liegt Ecuadors Hauptstadt. Auf einer Citytour durch die koloniale Altstadt erlebst du Prachtbauten vergangener Zeiten und wirst beim Besuch einer der ältesten Straßen in die Vergangenheit entführt. Am Abend schlägt das Herz der Stadt in dem lebhaften Viertel La Mariscal.

Indio-Kultur in Otavalo

Ecuador

Indio-Kultur in Otavalo

Die ecuadorianischen Anden sind von majestätischen Vulkanen und mystischen Kraterseen durchzogen. Es erwarten dich der tosende Wasserfall Peguche und die malerische Lagune Cuicocha. Neben der faszinierenden Naturlandschaft bietet ein Besuch der indigenen Handwerksdörfer eine gelungene Abwechslung.

Nebelwald bei Mindo

Ecuador

Nebelwald bei Mindo

Unweit der Kapitale Quito bietet Mindo eine willkommene Abwechslung zum Großstadttrubel. Hier warten in einem subtropischen Talkessel unberührte Nebelwälder, natürliche Badestellen und rund 500 verschiedene Vogelarten auf deine Erkundung. Ein unverzichtbarer Stopp für Vogelbeobachter und Naturfreunde!

Ursprüngliches Amazonasgebiet im Cuyabeno-Nationalpark

Ecuador

Ursprüngliches Amazonasgebiet im Cuyabeno-Nationalpark

Auf Erkundungstouren zu Fuß und mit dem Kanu erlebst du die tropische Vielfalt des Cuyabeno-Nationalparks. Das Eldorado für Naturfans eignet sich mit seinem feinadrigen Flusssystem, der üppigen Vegetation und den malerischen Lagunen ideal für Tierbeobachtungen.

Entspannen in den Thermalquellen von Papallacta

Ecuador

Entspannen in den Thermalquellen von Papallacta

Genieße beim Bad in heißen Thermalquellen die klare Bergluft und den Blick auf die umliegenden Andengipfel. Die bizarre Páramo Landschaft kannst du auf einer Wanderung entlang des Gebirgsbachs und im Schutzgebiet Cayambe Coca bewundern.

Auf der Straße der Vulkane vom Cotopaxi-Vulkan zur Quilotoa-Lagune

Ecuador

Auf der Straße der Vulkane vom Cotopaxi-Vulkan zur Quilotoa-Lagune

In den Hochanden bilden der spitzkegelige Cotopaxi-Vulkan und die märchenhafte Quilotoa-Lagune die landschaftlichen Höhepunkte. Fesselnde Eindrücke sind garantiert, wenn du von der Schutzhütte des Vulkans den Blick auf den umliegenden Nationalpark genießt.

Das Amazonastiefland rund um Tena

Ecuador

Das Amazonastiefland rund um Tena

Das Amazonastiefland rund um Tena besteht aus immergrünem Sekundärregenwald und einer erstaunlichen Artenvielfalt. Komme an der Seite eines Naturführers der Tier- und Pflanzenwelt auf die Spur und probiere während des Besuchs bei einer Kichwa-Familie das traditionelle Getränk Chicha.

Kultur und Abenteuer in Baños

Ecuador

Kultur und Abenteuer in Baños

Baños wartet mit mildem Klima, entspannter Atmosphäre und tropisch grüner Umgebung auf. Unternehme eine abenteuerliche Fahrt mit einem typischen Holzbus, werfe einen Blick hinter die Kulissen traditioneller Handwerksbetriebe und nutze deine freie Zeit für zahlreiche Abenteuersportarten.

Mit dem Zug über die Teufelsnase von Riobamba nach Alausí

Ecuador

Mit dem Zug über die Teufelsnase von Riobamba nach Alausí

Umgeben von den Bergriesen Chimborazo und Tungurahua entdeckst du die Stadt Riobamba sowie den kleinen Ort Alausí und fährst auf der spektakulären Bahnstrecke im Zickzackkurs zur Teufelsnase. Genieße unbeschreibliche Blicke in das tief gelegene Tal!

Authentische Andenkultur in Guamote

Ecuador

Authentische Andenkultur in Guamote

Ein Aufenthalt im charmanten Bergdorf gibt Einblick in die stolze Hochlandkultur der Indígenas, die besonders während des Markttages erblüht. Dann wechseln farbenfrohe Handwerkskunst, frisches Gemüse und selbst Huhn oder Schaf den Besitzer und Reisende erleben ein wahres Spektakel für die Sinne.

Cuenca: Koloniale Perle und UNESCO-Weltkulturerbe

Ecuador

Cuenca: Koloniale Perle und UNESCO-Weltkulturerbe

Cuenca fasziniert mit einem facettenreichen Stadtbild, einem breiten Kulturangebot sowie modernen Charme. Erhalte Einblicke in traditionelle Handwerksberufe, spaziere am Ufer des Tomebamba-Flusses und besuche den farbenfrohen Blumenmarkt.

Tropische Wirtschaftsmetropole Guayaquil

Ecuador

Tropische Wirtschaftsmetropole Guayaquil

Im tropischen Guayaquil kann man entlang der liebevoll angelegten Uferpromenaden schlendern und sich von der Lebensfreude der Bewohner anstecken lassen. Auf einer Citytour in den kühleren Abendstunden wirfst du vom Aussichtspunkt einen Blick auf die Lichter der Stadt und besuchst danach den riesigen Fischmarkt.

Puerto López mit Bootsausflug zur Isla de la Plata

Ecuador

Puerto López mit Bootsausflug zur Isla de la Plata

Puerto López und die Isla de la Plata stellen dank der abwechslungsreichen Flora und Fauna eine beliebte Alternative zu den Galápagos Inseln dar. Vor der Küste tummeln sich in unseren Sommermonaten Buckelwale und der schönste Strand des Landes lädt zum Sonnenbaden ein.

Galápagos Inselhüpfen: San Cristóbal & Santa Cruz

Ecuador

Galápagos Inselhüpfen: San Cristóbal & Santa Cruz

Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt bietet für Naturliebhaber und Fotografen ein wahres Paradies. Beobachte beim Schnorcheln verspielte Seelöwen und sanft dahin gleitende Wasserschildkröten, wandere durch die unvergleichliche Vulkanlandschaft und entdecke endemische Vogelarten.

Galápagos Inselhüpfen: San Cristóbal, Santa Cruz & Isabela

Ecuador

Galápagos Inselhüpfen: San Cristóbal, Santa Cruz & Isabela

Bereise Galápagos besonders intensiv und übernachte ebenfalls auf der größten Insel Isabela. Von hier lässt sich u.a. die kleine Insel Las Tintoreras bequem erreichen, wo neben Seelöwen und Blaufußtölpeln zahlreiche Weißspitzhaie beim Dösen im Lavatunnel beobachtet werden können.

Kreuzfahrt im Galápagos Archipel

Ecuador

Kreuzfahrt im Galápagos Archipel

Entdecke die Galápagos Inseln an Bord eines komfortablen Kreuzfahrtschiffes und gelange so selbst zu den abgelegenen Eilanden und Buchten des Archipels. Jeden Tag steuerst du einen neuen spektakulären Ort an und dein Naturführer weiht dich in die Geheimnisse der „verzauberten“ Inseln ein.

Trendige Hauptstadt Lima

Peru

Trendige Hauptstadt Lima

Perus Hauptstadt verzaubert mit kolonialen Häuserfassaden, großzügig angelegten Plätzen und prächtigen Kirchen sowie trendigen, lebhaften Stadtteilen. Erkunde alle Facetten der Stadt, beobachte das bunte Treiben der Limeños und probiere typisch peruanische Spezialitäten.

Amazonasgebiet: Puerto Maldonado und Tambopata-Nationalpark

Peru

Amazonasgebiet: Puerto Maldonado und Tambopata-Nationalpark

Erlebe bei Wanderungen und Bootsfahrten das Amazonasgebiet, eines der faszinierendsten Ökosysteme unserer Erde! Bunte Papageien, Piranhas, kreischende Affen und lauernde Krokodilkaimane stellen nur einen Bruchteil der enormen Artenvielfalt dar.

Entlang der Küste von Lima bis Nazca

Peru

Entlang der Küste von Lima bis Nazca

Bei der Reise entlang des traumhaften Küstenstreifens lernst du, wie das Nationalgetränk Pisco hergestellt wird und fährst mit dem Boot zu den tierreichen Ballestas-Inseln. In der Wüstenlagune Huacachina lässt es sich herrlich entspannen, bevor dich die uralten Nazca-Linien erwarten.

Koloniale Perle Arequipa und imposanter Colca-Canyon

Peru

Koloniale Perle Arequipa und imposanter Colca-Canyon

Erkunde Arequipa und genieße das milde Klima der am Fuße imposanter Vulkane gelegenen Stadt, bevor du zu einer der tiefsten Schluchten der Welt fährst. Am Colca-Canyon relaxt du in heißen Quellen und beobachtest majestätische Kondore.

Zu Gast auf dem Titicaca-See

Peru

Zu Gast auf dem Titicaca-See

Der tiefblau schimmernde Titicaca-See inmitten des kargen Altiplano ist Heimat faszinierender Hochlandkulturen. Erlebe die schwimmenden Inseln der Uros, sei zu Gast bei freundlichen Einheimischen auf Amantaní und besuche Taquile, die „Insel der strickenden Männer“.

Cuzco, Heiliges Tal und Machu Picchu

Peru

Cuzco, Heiliges Tal und Machu Picchu

Erlebe eine Mischung aus Inkakultur, spanischer Kolonialzeit und internationalem Flair in Cuzco, genieße die bilderbuchähnliche Andenlandschaft im Heiligen Tal und lass dich von dem bedeutendsten Erbe des Inkareiches verzaubern: der sagenumwobenen Stadt Machu Picchu.

Cuzco, Inka-Trail und Machu Picchu

Peru

Cuzco, Inka-Trail und Machu Picchu

Auf jahrhundertealten Pfaden führt dich der Inka-Trail durch subtropischen Nebelwald über Andenpässe, vorbei an Wasserfällen, Bromelien und eindrucksvollen Ruinen. Am letzten Tag erreichst du das Tor Inti Punku und erlebst, wie die Sonne die majestätische Inkastadt Machu Picchu langsam erhellt.

Huaraz mit Huascarán-Nationalpark und Chavín de Huántar

Peru

Huaraz mit Huascarán-Nationalpark und Chavín de Huántar

Zahlreiche, mit ewigem Eis bedeckte 6.000er, tiefe Täler und klare Bergseen sorgen für die schroffe Schönheit einer der spektakulärsten Gebirgszüge unserer Welt, während die bedeutende Stätte Chavín de Huántar Zeugnis der ersten Kulturen Perus ablegt.

In Trujillo auf den Spuren präkolumbischer Kulturen

Peru

In Trujillo auf den Spuren präkolumbischer Kulturen

Bestaune prächtige Kolonialbauten in Trujillo und entdecke die imposanten Andenken der Moche und Chimú, wenn du die Huacas del Sol y de la Luna sowie die Ruinenstätte Chan Chan besichtigst. In Huanchaco kann man noch heute traditionelle Fischer bei ihrer Arbeit sehen und die Strandatmosphäre genießen.

Der unbekannte Norden: Cajamarca-Leymebamba-Chachapoyas-Chiclayo

Peru

Der unbekannte Norden: Cajamarca-Leymebamba-Chachapoyas-Chiclayo

Der Norden Perus hält zahlreiche Schätze uralter Kulturen und atemberaubende Naturkulissen bereit: Besuche z.B. die Festung Kuélap oder die rot verzierten Felsengräber von Revash und genieße weite Blicke auf Nebelwälder und fruchtbare Täler.

Baden in Máncora

Peru

Baden in Máncora

Gönn dir nach erlebnisreichen Tagen eine Auszeit an der Nordküste Perus: Máncora wartet das gesamte Jahr über mit angenehmem Klima, feinem Sandstrand und einer tollen Brandung für Surfer auf. Bade im Meer und lass dir fangfrischen Fisch in den gemütlichen Restaurants schmecken.

Charmante Metropole Colombo

Sri Lanka

Charmante Metropole Colombo

Bei einer Stadtrundfahrt entdeckst du den Charme von Sri Lankas Hauptstadt: Eine interessante Mischung aus kolonialen Sehenswürdigkeiten und modernen Hochhäusern erwartet dich. Bummle durch das historische Old Dutch Hospital und lerne Colombos Szeneviertel kennen.

Durch den Zimtkanal in Negombo

Sri Lanka

Durch den Zimtkanal in Negombo

Lerne den Fischerort Negombo mit seinem Fort und den traditionellen Auslegerbooten ganz individuell kennen und beobachte während einer Bootsfahrt auf dem Zimtkanal das friedliche Leben am Ufer. Entspannende Stunden am türkisblauen Indischen Ozean kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Anuradhapura mit Besuch im Wilpattu-Nationalpark

Sri Lanka

Anuradhapura mit Besuch im Wilpattu-Nationalpark

Im größten Nationalpark der Insel entdeckst du die atemberaubende Flora und Fauna und erlebst bei einer privaten Führung durch die Ruinen der alten Königsstadt Anuradhapura die mehr als 2.300 Jahre alte Geschichte. Der Besuch beim hochverehrten Sri Maha Bodhi-Baum darf dabei nicht fehlen.

Der hohe Norden rund um Jaffna

Sri Lanka

Der hohe Norden rund um Jaffna

Es erwarten dich erlebnisreiche Tage im Norden: Während einer Citytour durch Jaffna entdeckst du hinduistische Tempel und die tamilische Kultur. Rund um die Stadt locken neben schönen Stränden das Shiva-Heiligtum Naguleswaram, die Keerimalai-Quelle sowie die mystischen Kantarodai-Ruinen.

Nilaveli: Traumstrand an der Ostküste

Sri Lanka

Nilaveli: Traumstrand an der Ostküste

Der authentische, noch wenig bereiste Osten Sri Lankas lockt mit kilometerlangen Sandstränden, die zum Erholen bestens geeignet sind. Verbringe ruhige Tage am Indischen Ozean und entdecke bei einem Ausflug zum Pigeon Island-Nationalpark die Korallengärten samt farbenfroher Unterwasserwelt.

Dambulla, Polonnaruwa, Sigiriya & der Minneriya-Nationalpark

Sri Lanka

Dambulla, Polonnaruwa, Sigiriya & der Minneriya-Nationalpark

Willkommen im kulturellen Dreieck! Der Höhlentempel von Dambulla, die mystischen Ruinen von Polonnaruwa und der imposante Löwenfelsen in Sigiriya erwartet dich. Für erlebnisreiche Abwechslung sorgt die private Pirschfahrt im Minneriya-Nationalpark, wo Elefanten, Wasserbüffel und Co. beheimatet sind.

Kultur pur in Kandy

Sri Lanka

Kultur pur in Kandy

Kandy gilt als schönste Stadt des Landes. Auf deiner Individualreise durch Sri Lanka lohnt hier nicht nur ein Besuch des hochverehrten Zahntempels, auch ein Spaziergang entlang des Kandy-Sees und eine Aufführung traditioneller Kandy-Tänze lassen dich die sri-lankische Kultur hautnah erleben.

Wandern in den Knuckles

Sri Lanka

Wandern in den Knuckles

Gehe in einer der schönsten Bergregionen der Insel auf Wanderung und erkunde abseits der üblichen Trekkingpfade die von Tee- und Reisfeldern gesäumte Natur, passiere kleine Dörfer sowie tosende Wasserfälle und entdecke in den dichten Wäldern die endemische Vogelwelt.

Aufstieg zum heiligen Adam’s Peak

Sri Lanka

Aufstieg zum heiligen Adam’s Peak

Entdecke die sanft geschwungenen Hügel des Hochlandes mit seinen fruchtbaren Teefeldern und tiefgrünen Kiefernwäldern, bevor du die zahlreichen Stufen des heiligen Adam’s Peak erklimmst. Auf dem 2.243 m hohen Gipfel bestaunst du einen heiligen Fußabdruck, Ziel zahlreicher Pilger, und genießt das einmalige Panorama.

Nuwara Eliya mit Horton Plains-Nationalpark

Sri Lanka

Nuwara Eliya mit Horton Plains-Nationalpark

In Nuwara Eliya kannst du britischem Flair nachspüren und die pittoreske Umgebung des beliebten Kurortes erkunden. Grüne Teeplantagen und die hügelige Landschaft des Horton Plains-Nationalparks laden zu Wanderungen ein und vom World’s End genießt man weite Blicke über die malerische Bergwelt.

Ella aktiv erleben

Sri Lanka

Ella aktiv erleben

Die traumhafte Berglandschaft rund um Ella lohnt für einen Stopp: Wandere vorbei an Teeplantagen, Wasserfällen und Gemüsefeldern zum Gipfel des Little Adam‘s Peak, besteige den Ella Rock und genieße herrliche Ausblicke über die saftig grüne Region.

Auf Safari im Yala-Nationalpark

Sri Lanka

Auf Safari im Yala-Nationalpark

Der beliebteste Nationalpark des Landes wartet mit einer artenreichen Tierwelt und ebenso vielfältigen Landschaft auf dich. An der Seite eines erfahrenen Guides besuchst du das Schutzgebiet während einer privaten Jeep-Safari und kommst dabei Wildtieren, Reptilien und zahlreichen Vogelarten auf die Spur.

Udawalawe-Nationalpark mit Besuch des Elephant Transit Home

Sri Lanka

Udawalawe-Nationalpark mit Besuch des Elephant Transit Home

Eine hohe Population wilder Elefanten macht den besonderen Reiz des Udawalawe-Schutzgebietes aus. Entdecke die Dickhäuter in ihrer natürlichen Umgebung und besuche auch das angegliederte Elefantenwaisenhaus.

Abenteuer pur im Sinharaja Regenwald

Sri Lanka

Abenteuer pur im Sinharaja Regenwald

Ein Dschungelabenteuer der Extraklasse bietet das Naturschutzgebiet von Sinharaja. Im letzten großen Regenwaldgebiet der Insel erkundest du auf einer Wanderung das UNESCO-Weltnaturerbe und erlebst die zum großen Teil endemische Tier- und Pflanzenwelt.

Traumhaftes Tangalle

Sri Lanka

Traumhaftes Tangalle

Tropische Buchten, kilometerlanger Sandstrand und schattenspendende Palmen garantieren in Tangalle Entspannung pur. Von April bis September sorgen zudem Meeresschildkröten für ein ganz besonderes Naturspektakel, wenn sie nach Einbruch der Dunkelheit an Land krabbeln, um im feinen Sand ihre Eier abzulegen.

Paradiesische Südküste bei Mirissa

Sri Lanka

Paradiesische Südküste bei Mirissa

Verbringe ruhige Tage an den malerischen Buchten und traumhaften Stränden von Mirissa, erlebe den Alltag der Fischer, beobachte bei einem optionalen Ausflug Wale und Delfine oder erkunde auf eigene Faust die farbenfrohe Unterwasserwelt mit dem Schnorchel.

Unawatuna mit Citytour in Galle

Sri Lanka

Unawatuna mit Citytour in Galle

Das beliebte Unawatuna liegt in einer sichelförmigen Bucht samt von Palmen gesäumtem Strand und bietet eine bunte Auswahl an Restaurants und Strandbars. Ein lohnenswerter Ausflug führt zudem ins benachbarte Galle, wo das gut erhaltene Fort vom kolonialen Erbe des Landes zeugt.

Strand- und Dorfleben bei Bentota

Sri Lanka

Strand- und Dorfleben bei Bentota

Entspanne bei Bentota an der Westküste unter Palmen und lerne außerdem einiges über den hiesigen Alltag: Bei einem Ausflug in die ländliche Umgebung erhältst du Einblicke in die Landwirtschaft, entdeckst während einer Flussfahrt das Leben am Ufer und kommst den kulinarischen Leckereien der Region auf die Spur.

Kunst und Kultur in Bogotá

Kolumbien

Kunst und Kultur in Bogotá

In Bogotá schlägt das politische, wirtschaftliche und kulturelle Herz Kolumbiens. Staune auf einer privaten Citytour über koloniale Prachtbauten, kunstvolle Graffitis und den einzigartigen Blick vom Berg Monserrate sowie über den feinen Geschmack eines der wichtigsten Exportprodukte.

Koloniale Kleinstadtperle Villa de Leyva

Kolumbien

Koloniale Kleinstadtperle Villa de Leyva

Nördlich von Bogotá besticht das pittoreske Villa de Leyva mit liebevoll restaurierter Kolonialarchitektur, mildem Klima und dem größten Hauptplatz des Landes. An der Seite eines Guides erkundest du das charmante Örtchen auf einer Citytour und lässt dich von der friedlichen Atmosphäre verzaubern.

Wanderung in der Tatacoa-Wüste

Kolumbien

Wanderung in der Tatacoa-Wüste

Die Tatacoa-Wüste im Südwesten wirkt mit ihren surrealen Gesteinsformationen, tiefen Schluchten und der knorrigen Vegetation wie die Landschaft eines fremden Planeten. Wandere durch diese kuriose Kulisse, bewundere das Spiel von Licht und Schatten und nach Einbruch der Dunkelheit auch den funkelnden Sternenhimmel.

Archäologische Schätze in San Agustín

Kolumbien

Archäologische Schätze in San Agustín

Der archäologische Park ist vollkommen zu Recht UNESCO-Weltkulturerbe: Inmitten einer prächtigen Naturkulisse findet sich eine Vielzahl präkolumbischer Riesenstatuen, mysteriöser Grabanlagen und ausgeklügelter Wassersysteme, die das Erbe einer längst vergessenen Hochkultur bilden.

Popayán mit Puracé-Nationalpark

Kolumbien

Popayán mit Puracé-Nationalpark

Popayán steht für kolonialen Charme und zeitlose Eleganz: Kopfsteingepflasterte Gassen, weiß getünchte Häuserfassaden und aufwendig verzierte Kirchen prägen das Stadtbild. Daneben bietet sich die sogenannte Ciudad Blanca hervorragend als Ausgangspunkt für einen Tagesausflug in den Puracé-Nationalpark an.

Cali: Hauptstadt des Salsa

Kolumbien

Cali: Hauptstadt des Salsa

In Cali ist Salsa nicht nur eine Musik- oder Tanzrichtung, sondern eine Lebensart und das höchste Kulturgut der Stadt. Nirgendwo sonst gibt es so viele erstklassige Tanzschulen und eine so breite Auswahl an Salsa-Bars. Kein Wunder also, dass die Stadt für ihr pulsierendes Nachtleben weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist.

Kaffeezone: Salento und Cocora-Tal

Kolumbien

Kaffeezone: Salento und Cocora-Tal

Nicht allein die aromatischen Bohnen und die historischen Haciendas machen die Zona Cafetera zu einem besonderen Highlight. Auch die rustikalen Bergdörfer, herrlichen Bergpanoramen, kurios anmutenden Wachspalmen und die faszinierende Páramo-Vegetation machen einen Stopp in der Kaffeezone so lohnenswert.

Moderne Metropole Medellín

Kolumbien

Moderne Metropole Medellín

Entdecke das kosmopolitische und aufregende Medellín ganz individuell: Mildes Klima, zeitgenössische Galerien, schicke Bohème-Bars und eine kreative Restaurantszene machen die Stadt inmitten der zerklüfteten Berglandschaft bei Reisenden und Einheimischen so beliebt.

Naturparadies Nuquí am Pazifik

Kolumbien

Naturparadies Nuquí am Pazifik

Ruhesuchende und Naturliebhaber aufgepasst: An der unberührten Pazifikküste finden sich einsame, von Kokosnusspalmen gesäumte Strände, sattgrüner Regenwald und glasklare Bachläufe. Lass in dieser idyllischen Kulisse die Seele baumeln oder beobachte Buckelwale, die sich von Juni bis Oktober im Meer tummeln.

Cartagena: Juwel der Karibik

Kolumbien

Cartagena: Juwel der Karibik

Wohl kaum eine Stadt versprüht so viel Zauber wie das karibische Cartagena. Die gut erhaltene Altstadt mit ihren geschichtsträchtigen Plazas und prachtvollen Herrenhäusern entführt Besucher in die Zeit, als hier der größte Sklavenmarkt Südamerikas stattfand und Freibeuter die Kolonialmächte in Angst und Schrecken versetzten.

Paradiesische Buchten im Tayrona-Nationalpark

Kolumbien

Paradiesische Buchten im Tayrona-Nationalpark

Arrecifes, La Piscina und Cabo San Juan sind verheißungsvolle Namen, die für feinsandige Strände, kristallklares Wasser und dschungelartige Kulisse stehen. Entdecke die bilderbuchähnlichen Buchten des Tayrona-Nationalparks und erlebe auf deiner Individualreise die Karibikküste von ihrer ursprünglichen Seite.

Trekking zur Ciudad Perdida

Kolumbien

Trekking zur Ciudad Perdida

Durch die hügelige Vegetation des Gebirgszuges der Sierra Nevada und das urwüchsige Río Buritaca-Tal führt dich diese Wanderung bis zur legendären Ciudad Perdida, wo sich auf einer Anhöhe von bis zu 1.300 m die eindrucksvollen Zeugnisse der Tayrona-Indígenas bestaunen lassen. Einmalige Naturerlebnisse sind garantiert!

Abenteuer Amazonien

Kolumbien

Abenteuer Amazonien

Trotz oder gerade wegen ihrer abgeschiedenen Lage ist die Region Amazonia im äußersten Südosten ein unvergesslicher Stopp jeder Kolumbien-Reise. Erlebe die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Regenwaldes bei Wanderungen oder Kanu-Expeditionen und erhalte authentische Einblicke in die Lebensweise der Indígenas.

Karibiktraum San Andrés

Kolumbien

Karibiktraum San Andrés

Rund 800 km vom Festland entfernt lockt das Inselparadies mit feinsandigen Stränden und einem glasklaren Meer, das in den unterschiedlichsten Blau- und Grüntönen schimmert, unberührte Korallengärten beheimatet und eine bunte Unterwasserwelt samt Mantarochen und Meeresschildkröten beherbergt.

Individuelle Rundreisen

Prachtvolle Städte und märchenhafte Natur

Vietnam

Prachtvolle Städte und märchenhafte Natur

Erlebe die Highlights Vietnams auf einer aufregenden Reise, die sowohl die kulturellen Highlights des Landes als auch die traumhafte Natur nicht zu kurz kommen lässt.

Von der Nordküste bis zur märchenhaften Insel Phu Quoc

Vietnam

Von der Nordküste bis zur märchenhaften Insel Phu Quoc

Erlebe die unvergleichlichen Naturschönheiten, wie die Kalksteinfelsen der Halong-Bucht, die glitzernden Stalaktiten der Phong Nha-Höhle oder die Reisfelder rund um Sapa. Alte Kaiserstädte und pittoreske Altstädte zeugen von der reichen Geschichte des Landes, während die weißen Strände auf Phu Quoc zum Relaxen einladen.

Kolonialarchitektur, Wüstenzauber und Tierreichtum

Namibia

Kolonialarchitektur, Wüstenzauber und Tierreichtum

Namibias landschaftliche Schönheit sowie der Tierreichtum des Landes lassen sich in zwei Wochen hervorragend entdecken: Mit der Kalahari und der Namib warten faszinierende Wüsten, während der Fish River Canyon und der Etosha-Nationalpark großartige Natur- und Tiererlebnisse versprechen.

Vom Kap der Guten Hoffnung entlang der Garden Route

Südafrika

Vom Kap der Guten Hoffnung entlang der Garden Route

Entdecke die Garden Route mit ihrer abwechslungsreichen und gleichzeitig spektakulären Landschaft! Liebhaber von Küste und Meer als auch Fans von dichten Urwäldern oder malerischen Städtchen kommen hier voll auf ihre Kosten.

Wilde Natur und Safariabenteuer

Südafrika

Wilde Natur und Safariabenteuer

Die Regenbogennation punktet mit landschaftlicher Vielfalt, lebensfrohen Bewohnern und grandiosem Tierreichtum. Reise von Kapstadt entlang der traumhaften Garden Route und besuche den berühmten Krüger-Nationalpark im Osten des Landes.

Zauberhafter Osten und Tierreichtum der Extraklasse

Südafrika - eSwatini (Swasiland)

Zauberhafter Osten und Tierreichtum der Extraklasse

Von Johannesburg aus fährst du entlang der Panorama-Route zum berühmten Krüger-Nationalpark, in dem du mit etwas Glück die Big Five erlebst. Echte Geheimtipps sind das Mlilwane Wildreservat in Swasiland sowie die Wetlands.

Bali – die Insel der Götter

Indonesien

Bali – die Insel der Götter

Bali bietet sich sowohl als Insel für Indonesien-Einsteiger als auch für Erholungssuchende und Naturfans an: Erkunde die Strände der Trauminsel, das grüne Landesinnere mit seiner tropischen Natur als auch die einzigartige hinduistische Kultur, mit ihren Tempelanlagen und kunstvollen Tanzvorstellungen.

Reizvolle Tempel und unberührte Natur auf Java und Bali

Indonesien

Reizvolle Tempel und unberührte Natur auf Java und Bali

Erlebe die schönsten Orte der Nachbarinseln. Erhalte auf Java Einblicke in die Geschichte Jakartas und genieße die faszinierende Stadt Yogyakarta, das Weltkulturerbe Borobudur und die eindrucksvolle Landschaft um Malang und den Bromo-Vulkan, bevor es auf Bali die artenreiche Flora und Fauna zu entdecken gilt.

Prächtige Landschaften und exotische Kultur auf Sumatra, Java und Bali

Indonesien

Prächtige Landschaften und exotische Kultur auf Sumatra, Java und Bali

Erlebe die drei Inseln des indonesischen Archipels und durchquere einzigartige Landschaften zu Wasser und Land, besuche beeindruckende Tempel und Paläste und lass dir die einzigartige Kultur von Sumatra, Java und Bali näher bringen.

Kultureller Reichtum im Land der Khmer

Kambodscha

Kultureller Reichtum im Land der Khmer

Das Land der Khmer steckt voller kultureller Reichtümer, allen voran die legendären Tempel von Angkor. Entdecke daneben das ländliche Dorfleben auf einer kleinen Insel im Mekong und die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh.

Weltberühmte Tempel und idyllische Inselwelt

Kambodscha

Weltberühmte Tempel und idyllische Inselwelt

Neben Angkor hält Kambodscha weitere Kulturschätze bereit. Dazu zählen die Tempel von Koh Ker und Sambor Prei Kuk oder die koloniale Altstadt von Battambang. Verbringe zum Ausklang der Rundreise entspannte Stunden an den Geheimtipp-Plätzen der Südküste.

Zauberhaftes Laos

Laos

Zauberhaftes Laos

Neben dem atmosphärisch so reizvollen Luang Prabang und der Hauptstadt Vientiane erwarten dich auf dieser Rundreise zahlreiche Naturhighlights: Aktiv erkundest du die Geheimtipp-Region von Nong Khiaw und reist anschließend in die beliebte Karstlandschaft von Vang Vieng.

Verborgene Schätze am Mekong

Laos

Verborgene Schätze am Mekong

Lass dich von einem der ursprünglichsten Länder Südostasiens verzaubern, wenn du neben dem Norden samt der einmaligen Stadt Luang Prabang auch das von Kaffee- und Teeplantagen geprägte Bolaven-Plateau und das Leben auf den „4.000 Inseln“ im Mekong kennenlernst.

Weite Tempelfelder und prachtvolle Pagoden

Myanmar

Weite Tempelfelder und prachtvolle Pagoden

Das geheimnisvolle Burma, heute Myanmar genannt, bezaubert vor allem durch seine unsagbar schönen Pagoden und Tempel, sowie die freundlichen, meist tiefgläubigen Menschen, die sich über die Besucher aus aller Welt freuen. Tauche in eine exotische Welt ein und erkunde die Highlights des „goldenen Landes“.

Das Goldene Land intensiv erleben

Myanmar

Das Goldene Land intensiv erleben

Im „goldenen Land“ Myanmar erwarten dich glänzende Stupas und Pagoden und märchenhafte Bilder, wenn dutzende Heißluftballons über das Tempelmeer von Bagan schweben oder die Fischer am Inle-See mit ihrer einzigartigen Rudertechnik über das Wasser gleiten. Zusätzlich wartet der herrliche Strand von Ngapali.

Kulturelles Dreieck, Hochland und traumhafte Strände

Sri Lanka

Kulturelles Dreieck, Hochland und traumhafte Strände

Lass dich vom dem kleinen und gleichzeitig so vielfältigen Sri Lanka verzaubern, wenn du neben den kulturellen Highlights der Perle im Indischen Ozean auch herrliche Wanderungen durch Teeplantagen unternimmst oder im Yala-Nationalpark auf die Pirsch nach Elefanten, Affen, Bären und Krokodilen gehst.

Die Perle im Indischen Ozean umfassend erleben

Sri Lanka

Die Perle im Indischen Ozean umfassend erleben

Lerne die bunten Facetten Sri Lankas kennen: der hohe Norden rund um das tamilische Jaffna fasziniert durch seine Ursprünglichkeit, die paradiesischen Strände im Osten sorgen für Entspannung pur und mit Anuradhapura, Polonnaruwa, Kandy und Sigiriya besuchst du all die großen kulturellen Highlights des Landes.

Die Höhepunkte von Zentral- und Südthailand

Thailand

Die Höhepunkte von Zentral- und Südthailand

Starte in der pulsierenden Metropole Bangkok und lerne das kulturell reiche Umland der Hauptstadt kennen. Auf keinen Fall fehlen darf dabei der Besuch von Ayutthaya. Nach aufregenden Tagen im ältesten Nationalparks des Landes kannst du an den schönen Stränden im Süden relaxen.

Natur und Kultur im Land des Lächelns

Thailand

Natur und Kultur im Land des Lächelns

Erkunde das facettenreiche Zentralthailand, wandere in der grünen Bergwelt des Nordens zu verschiedenen Ethnien und übernachte inmitten tropischer Vegetation in schwimmenden Hütten im Khao Sok-Nationalpark. Der abschließende Strandaufenthalt in Krabi sorgt für einen entspannten Abschluss.

Abenteuer zwischen Dschungel, Vulkanen und Küste

Costa Rica

Abenteuer zwischen Dschungel, Vulkanen und Küste

Naturfreunde und Traveller, die gerne abseits von Verkehr und Großstädten unterwegs sind, werden sich in Costa Rica pudelwohl fühlen. Entdecke ungezähmte Natur, wandere durch den Nebelwald und entspanne am Strand von Sámara.

Das Naturparadies umfassend erleben

Costa Rica

Das Naturparadies umfassend erleben

Bereise eines der artenreichsten Länder der Erde intensiv und erkunde neben den Küsten der Karibik und des Pazifiks auch das Hochland oder den Süden Costa Ricas. Einmalige Erlebnisse und entspannte Momente sind dabei garantiert!

Auf den Spuren der Inkas in Südperu

Peru

Auf den Spuren der Inkas in Südperu

Erlebe kolonialen Charme in Lima und Arequipa sowie mächtige Kondore im Colca-Canyon. Der Titicaca-See verzaubert mit seiner mystischen Atmosphäre, während das Highlight einer jeden Peru Reise zum Ende folgt: Cuzco und die legendäre Inkastadt Machu Picchu!

Von der Küste bis ins Amazonasgebiet

Peru

Von der Küste bis ins Amazonasgebiet

Koloniale Städte und die landschaftliche Vielfalt eines ganzen Kontinents erlebst du auf dieser Individualreise durch Peru: schroffe Küsten, mystische Andenlandschaften mit tiefen Tälern und die dichte, artenreiche Vegetation des peruanischen Amazonasgebiets erwarten dich.

Die unbekannten Schätze des Nordens

Peru

Die unbekannten Schätze des Nordens

Nord-Peru fristet noch immer vollkommen zu Unrecht ein touristisches Schattendasein. Denn hier treffen Reisende auf unvergleichliche Berglandschaften, klare Lagunen und atemberaubende Ruinenstätte, die den Vergleich mit Machu Picchu nicht scheuen müssen.

Koloniale Städte, Kaffee & Karibik

Kolumbien

Koloniale Städte, Kaffee & Karibik

Koloniale Juwelen in den Anden, herrliche Natur in der Kaffeezone und feinsandige Strände an der Karibikküste – Kolumbien lässt keine Wünsche offen. Sei zu Gast in den beliebtesten Metropolen, wandere durch das fruchtbare Cocora-Tal und entspanne im paradiesischen Tayrona-Nationalpark.

Südamerikas geheime Schatzkammer

Kolumbien

Südamerikas geheime Schatzkammer

Lass dich auf einer Individualreise durch Kolumbien von der Magie des Landes verzaubern. Von prachtvoller Kolonialarchitektur über sattgrüne Naturkulissen bis hin zu paradiesischen Stränden – eine unermessliche Fülle an kulturellen und landschaftlichen Schätzen ist garantiert.

Andines Hochland und Inselhüpfen auf Galápagos

Ecuador

Andines Hochland und Inselhüpfen auf Galápagos

Besuche den spitzkegeligen Cotopaxi-Vulkan und fahre Sie zur Nariz del Diablo, bevor du bei einem 7-tägigem Inselhüpfen die einzigartigen Galápagos-Inseln bereist. Während Übernachtungen auf San Cristóbal, Santa Cruz und Isabela kannst du die Flora und Fauna intensiv erleben.

Ein Kontinent in einem Land

Ecuador

Ein Kontinent in einem Land

Lerne das vielseitige Festland Ecuadors mit all seinen Facetten kennen: Koloniale Städte, grünes Amazonastiefland voll exotischer Tiere und Pflanzen, geheimnisvolle Lagunen im Hochland, aktive Vulkane und abenteuerliche Erlebnisse sorgen für viel Abwechslung!

Von den kolumbianischen Anden bis Galápagos

Kolumbien - Ecuador

Von den kolumbianischen Anden bis Galápagos

Kolonialer Charme, karibisches Lebensgefühl, sattgrüne Andenlandschaften gespickt von mächtigem Vulkan und Kraterseen und zu guter Letzt die endemische Tier- und Pflanzenwelt der Galápagos Inseln zeugen von der Schönheit Südamerikas.

Zwischen Tradition und Moderne

Laos - Kambodscha

Zwischen Tradition und Moderne

Erlebe zwei der authentischsten Länder Südostasiens und besuche mit Luang Prabang, Angkor und den 4.000 Inseln im Mekong spannende und abwechslungsreiche Highlights von Laos und Kambodscha.

Asiatische Metropolen, Bergvölker und tropische Strände

Thailand - Laos

Asiatische Metropolen, Bergvölker und tropische Strände

Die aufregenden Städte Bangkok, Chiang Mai und Luang Prabang präsentieren die reiche Kultur Asiens während der mächtige Mekong, die märchenhafte Karstlandschaft rund um Vang Vieng und die Strände Ko Samui die Landschaftsvielfalt Südostasiens widerspiegeln.

Von der Wüstenwelt der Namib bis zu den Victoriafällen

Namibia - Botswana - Simbabwe

Von der Wüstenwelt der Namib bis zu den Victoriafällen

Die Namib-Wüste, der Etosha-Nationalpark und mehr: Lerne Namibias Highlights kennen und fahre anschließend durch die fruchtbare Sambesi Region in das Mehrländereck, um eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Erde zu erleben, wenn der Sambesi sich über hundert Meter in die Tiefe stürzt: die Victoriafälle!

Indochina von der Halong-Bucht bis Siem Reap

Vietnam - Kambodscha

Indochina von der Halong-Bucht bis Siem Reap

Von der Halong-Bucht über die Altstadt Hoi Ans und durch das Mekong-Delta führt dich die Reise zunächst entlang der Küste durch Vietnam und weiter nach Kambodscha mit der wohl berühmtesten Tempelanlage der Welt: Angkor.

Safari pur im südlichen Afrika

Namibia - Botswana - Simbabwe

Safari pur im südlichen Afrika

Pirsche durch den Etosha- und den Chobe-Nationalpark, erkunde die Sambesi Region mit dem Boot und fliege mit dem Kleinflugzeug in das fruchtbare Okavango Delta. Auf deiner Reise durch Namibia, Botswana und Simbabwe begegnen dir zahlreiche Tiere wie die Big Five und einzigartige Safari Erlebnisse sind garantiert!

Reisekarte
Reisekarte
Mein Reiseplan

Füge Bausteine und Rundreisen hinzu, um deine individuelle Reise zu planen!

Reiseplan anzeigen Reise anfragen