Schnellsuche

Auf über 6.000 Quadratkilometern bietet der Cuyabeno-Nationalpark ein artenreiches Biotop voll exotischer Flora und Fauna. Als Teil des ecuadorianischen Amazonasbeckens beherbergt der Park, neben verschiedenen Orchideenarten, Johannisbrotbäumen und Kletterpflanzen, eine Vielzahl von Säugetieren und Insektenarten. Nicht nur Kaimane, Brüllaffen, Faultiere oder Otter haben hier ihre Heimat, auch Süßwasserdelfine und Anakondas fühlen sich in dem komplexen Flusssystems des Schwemmlandes wohl. Vogelliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn der Nationalpark ist Lebensraum von über 500 Vogelarten. Inmitten dieser beeindruckenden Landschaftskulisse übernachten Sie in einer komfortablen Dschungellodge und gehen gemeinsam mit Ihrem einheimischen Guide auf Entdeckungstour. Auf Wanderungen durch das grüne Dickicht und bei Fahrten mit dem Kanu auf den Schwarzwasserflüssen werden Sie angesichts der Schönheit der unberührten Natur aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Am Ende des Tages können Sie beim Zirpen der Grillen in einen angenehmen Schlaf fallen. Auch das Erlebnis in einer der 14 Lagunen des Cuyabeno-Nationalparks zu schwimmen oder der Besuch im kleinen Dorf der Siona-Indianer machen diese Tage inmitten des komplexen Ökosystems unvergesslich.


Reiseverlauf

Tag 1

Früh am Morgen geht es per Flug nach Lago Agrio, wo Sie vom Fahrer der Dschungellodge in Empfang genommen und gemeinsam mit weiteren internationalen Reisenden zum Eingang des Cuyabeno-Nationalparks gefahren werden. Nach einem stärkenden Mittagessen (je nach Flugzeit auch erst nach Ankunft in der Dschungellodge) geht es mit dem Kanu durch das komplexe Flusssystem zu Ihrer Dschungellodge (Fahrtdauer im Kanu ca. 2 Std.). Bereits während dieser ersten Fahrt erhalten Sie einen Eindruck des einzigartigen Reichtums von Flora und Fauna. Nach einer kurzen Ruhepause in der Lodge unternehmen Sie mit dem Kanu einen Ausflug in die nahe liegende Laguna Grande.
Insider Tipp: Während eines erfrischenden Bads im Wasser können Sie den Sonnenuntergang in der Lagune genießen, bevor Sie zum Abendessen zurück zur Lodge fahren und den Tag entspannt in einer Hängematte ausklingen lassen können. (3 Übernachtungen in einer Dschungellodge im Cuyabeno-Nationalpark) (M,A)
Fahrtstrecke Lago Agrio – Eingang Cuyabeno-Nationalpark.: 2,5 Std./120 km

Tag 2

Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung auf der Sie nicht nur lernen, wie das komplexe Ökosystem des Regenwalds funktioniert, sondern ebenfalls welche Urwaldpflanzen in der Medizin eingesetzt werden und natürliche Heilungserfolge versprechen. Nach einem Mittagessen geht es auf eine weitere Entdeckungstour mit dem Kanu, auf der Sie nach Affen und Anakondas Ausschau halten. Bei Einbruch der Dunkelheit suchen Sie nachtaktive Kaimane am Flussufer. (F,M,A)
Dauer der Wanderung: ca. 3-4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Tag 3

Morgens fahren Sie mit dem Kanu flussabwärts und erreichen das Indianerdorf der Siona, wo Sie mit Hilfe Ihres Guides spannende Details über die Traditionen und den Alltag der Ureinwohner erfahren (für den Besuch der Gemeinde wird vor Ort ca. 6 US-Dollar p.P. fällig, die nicht im Reisepreis enthalten sind). Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, das gemütliche Flair der Lodge zu genießen.
Insider-Tipp: Nach dem Abendessen setzt langsam die Dämmerung ein. Ein optimaler Zeitpunkt um gemeinsam mit Ihrem Guide bei einer Wanderung besonders nachtaktive Tiere wie Spinnen, Geckos oder Skorpione zu entdecken. (F,M,A)

Tag 4

Früh morgens haben Sie die Möglichkeit, Vögel in ihrer besonders aktiven Phase zu beobachten. Dann endet Ihr Dschungelabenteuer mit der Kanufahrt zurück zum Eingang des Nationalparks. Von hier werden Sie mit einem Minivan zurück nach Lago Agrio gefahren. Vom Flughafen fliegen Sie zurück nach Quito. (F,M)
Fahrtstrecke Eingang Cuyabeno – Lago Agrio: ca. 2,5 Std./120 km

Besondere Hinweise:

Die Tour im Cuyabeno-Nationalpark findet gemeinsam mit weiteren Reisenden in einer kleinen Gruppe statt (max. 12 Personen). Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 bzw. bei der Komfortvariante in der Cuyabeno Lodge 4 Personen, sodass bei Buchung ggf. zunächst die Durchführbarkeit der Reise geprüft werden muss.
Das beschriebene Programm ist ein Beispielprogramm und variiert je nach örtlichen Bedingungen. Ihr lokaler Reiseleiter wird mit Ihnen vor Ort am jeweiligen Abend die Aktivitäten des folgenden Tages besprechen.
Für diese Tour ist eine normale Kondition ausreichend. Aufgrund der authentischen Übernachtungsvarianten ist ein gewisser Komfortverzicht notwendig.
Mittagessen können in Form einer Lunchbox serviert werden.
Die Freigepäckgrenze liegt auf den Flügen Quito-Lago Agrio bzw. Lago Agrio-Quito bei 20 kg p.P. Flüge gehen nur dienstags und donnerstags am Nachmittag, an allen anderen Wochentagen starten diese frühmorgens, so dass der Transfer zum Flughafen gegen 05 Uhr morgens erfolgen muss.