Schnellsuche

In den letzten Jahren entwickelte sich die eher ausdruckslose Hafenmetropole Guayaquil zu einem lohnenswerten Zwischenstopp für Reisende und hat sich mehr und mehr für ihre Gäste herausgeputzt. Wenn die brennende Sonne langsam im Pazifik versunken ist, lernen Sie vom Aussichtspunkt Cerro Paraíso die besonders charmante Seite der Stadt kennen. Hier verhallen Lärm und Hast des ecuadorianischen Wirtschafts- und Finanzzentrums und der weitläufige Blick schweift über die illuminierten Straßen und in der Ferne sieht man die zahlreichen Kräne des wichtigsten Hafens des Landes. Die moderne und liebevoll angelegte Uferpromenade Malécon del Salado lockt anschließend mit stilvollen Bars, schattenspenden Palmen und bunten Wasserspielen zu einem ausgiebigen Spaziergang und besonders am Abend wird der Unterschied zur kühlen Hauptstadt Quito deutlich: Das Leben spielt sich draußen ab, Jung und Alt flanieren auf dem Malécon und von überall hört man Gelächter und Gesang. Auch auf dem alten Fischmarkt im Süden der Stadt herrscht noch Hochbetrieb und zahlreiche Händler bringen ihre frisch gefangene Ware an den Mann und die Frau. Wenn noch etwas Zeit übrig bleibt, können Sie tags darauf eigenständig das historische Viertel Las Peñas besuchen, in dem sich bunte, aufwendig restaurierte Holzhäuser aneinander reihen und den Flair einer romantischen Künstlerkolonie versprühen.


Reiseverlauf

Tag 1

Im Laufe des Tages erreichen Sie heute eigenständig Ihr Hotel in Guayaquil.
Insider-Tipp: Am späten Nachmittag werden Sie zu einer abendlichen Citytour in Ihrem Hotel abgeholt und fahren zum Aussichtspunkt Cerro Paraíso im Stadtviertel Bellavista. Genießen Sie hier den herrlichen Panoramablick über die Stadt, bevor Sie über den Malecón del Salado schlendern und bei der Fuente Monumental eindrucksvolle Wasserfontänen erleben, die in verschiedenen Formen und Farben in die Luft schießen. Im Süden der Stadt besuchen Sie anschließend den quirligen Großhandels-Fischmarkt und können dem eifrigen Treiben der Händler zuschauen. Nach der ca. 3-stündigen Tour werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gefahren. (1 Übernachtung im Hotel in Guayaquil)

Tag 2

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gefahren und können die Rückreise nach Europa oder die Weiterreise auf die Galápagos-Inseln antreten. (F)

Besondere Hinweise:

Wenn Sie am Abend die internationale Rückreise antreten, können wir gegen Aufpreis einen späten Check-Out für Sie anfragen. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch bei Ihrer Buchung mit.